Home / Forum / Liebe & Beziehung / Suche Hilfe, eigene Erfahrungen oder einfach nur einen lieben Rat.

Suche Hilfe, eigene Erfahrungen oder einfach nur einen lieben Rat.

13. November 2006 um 16:30

Guten Abend ihr Lieben

Es tut mir leid, dass der Beitrag so lang geworden ist und wer denkt es sei zu viel zu lesen kann es gerne lassen, allerdings würde ich mich über Kommentare sehr freuen.

Wenn ich euch nun mein Problem schildern werde, werden es einige sicherlich für lächerlich abtun (diese Leute bitte ich übrigens keine Kommentare zu verfassen) und wenn ich ehrlich bin weiß ich auch selbst, dass es vollkommen sinnlos ist sich wegen so einer Sache selbst zu deprimieren. Allerdings kann ich es Momentan nicht wirklich ändern und wer kann schon beeinflussen was ihn traurig macht?
Nun dann werde ich euch mal das Geschehen und das Problem an sich schildern und hoffe dass mir irgendwer hier liebe Worte oder einen gut gemeinten Rat geben kann.

Zuerst ein wenig zu meiner Beziehung und Person ich bin seit 7 Monaten mit meinem Freund zusammen, wir kennen uns auch schon länger und verstehen uns immer noch klasse. Eigentlich läuft alles super und er ist ein unglaublich liebevoller und verständnisvoller Freund, der versucht alles für mich zu tun. So weit so gut, allerdings haben wir beide eine große Macke. Wir beide sind nämlich unglaublich eiversüchtig, bringen das nur auf andere Art und Weise rüber (z.B. wird er in solchen Fällen sofort sehr eingeschnappt und aggressiv, wobei ich eher heulen gehe ;D).

Nun dazu was passiert ist: Als ich dieses Wochenende bei meinem Freund war sind wir aufs Thema Selbstbefriedigung gekommen und dann habe ich ihn spontan gefragt was er dabei anschaut (ob nun Pornos, nur Bilder oder ob er seine Phantasie benutzt). Wir führen eine sehr offene Beziehung und daher reden wir an sich auch des öfteren über solche Sachen. Naja er hat mir dann gestanden, dass er sich lediglich ein Paar Bilderchen anschaut. So weit so gut. Dann meinte ich eigentlich scherzhaft, dass ich mir die Seiten gerne mal anschauen würde und wir haben dann kurz darüber diskutiert ob sich sein Verlauf (im Inet Browser falls das wer nicht kennt ) selbst löscht, oder ob er einige Tage da bleibt. Mein Freund behauptete felsenfest, dass er sich löschen würde und so wollte ich halt, sobald er das nächste Mal aus dem Zimmer verschwand, eben nachschauen ob ich recht hatte (ich bin eine kleine Besserwisserin) und siehe an da stand der Verlauf von den letzten 5 Tagen.
Was nun kommt ist eindeutig verkehrt gewesen, aber nur um mal zu schauen hab ich dann auf vor 2 Tagen geklickt und zack die erste Seite die in der Liste erschien war, nun ratet mal, eine Porno-Seite. Danach folgten einige Bilderlinks und um mir kein vorschnelles Urteil zu machen (die Seite hab ich mir nicht angeschaut, da ich den namen free porn irgendwas für eindeutig genug hielt) hab ich spontan aufs erste Bild geklickt um sicher zu gehen dass es das war was ich dachte. Und siehe an erscheinen tut eine schöne brünette Frau, die sich nur in Mini-Rock auf einen Schreibtisch beugt und gewissen Tätigkeiten nachgeht.

Diese Tatsache hat mich in diesem Moment richtig verletzt. Schnell hab ich das Fenster weggeklickt und alles zugemacht, aber beschlossen meinen Freund darauf anzusprechen. Ohne jegliche Vorwürfe (warum sollte man sie auch machen, immerhin ist er ein Mann und die mögen normalerweise Pornos usw.) habe ich ihn dann gesagt dass sich der Verlauf anscheinend doch speichert und dass ich wohl weiß was er vor 2 Tagen getrieben hätte. Um das ganze Thema aufzulockern hab ich ihm angeboten mir die Bilder doch einfach mal zu zeigen (als Inspiration für mich selber, das hab ich allerdings nicht verraten, weil wenn ichs getan hätte es doch eine Überraschung hätte sein sollen) doch siehe an mein lieber Herr hat sich vollkommen quer gestellt und gesagt es wäre ihm peinlich. Das hab ich natürlich akzeptiert, aber wenn ich ehrlich war gefiel mir die ganze Sache so ganz und gar nicht.

Nun zu der Tatsache warum mich das Ganze so belastet. Ich sage es mal so: ich habe gewisse Probleme mit meinem eigenen Aussehen. Ich finde mich einfach nicht attraktiv genug. Also mein Gesicht ist eigentlich in Ordnung, aber wenn ich meinen Körper z.B mit dieser Frau vom Bild vergleiche sind meine Oberschenkel zu dick, die Brüste nicht schön genug, der Bauch nicht so flach wie er sein könnte usw. Mein Freund weiß das ich mit mir selbst unzufrieden bin und er gibt mir auch immer wieder liebe Kommentare und sagt dass er mich hübsch und anziehend findet, aber wenn ich ehrlich bin kann ich dem, wenn ich mich mal mit der Frau die er für die Selbstbefriedigung benutzt, nicht so recht glauben.
Nun ist meine Frage an euch wie seht ihr das ganze? Ich weiß dass es wieder mal nur ne vorübergehende Sache ist, wäre aber schön zu wissen dass es jemanden noch so geht.


Liebe Grüße,

Kinky-Kip

Mehr lesen

13. November 2006 um 20:18

Also ich finde ...
... dass du mal ganz offen und ehrlich mit ihm über dein Problem reden solltest. Du hast ja schon erwähnt, dass ihr eine sehr offene Beziehung führt. Das finde ich toll und wenn das schon so ist, dann solltest du ihm erklären, dass du dich nicht so attraktiv findest, wie die Frauen auf Porno Seiten. Vielleicht hast du ja Angst, dass er dich nicht so akzeptiert wie du bist, obwohl er es dir immer wieder versichert? Versuch doch einfach nochmal drüber zu reden. Aber ich an deiner Stelle würde mir einfach sagen: Soll er sie sich anschauen. sie ist nur auf dem Bildschirm und ICH bin real. Oder verführ ihn dochmal genauso, wie die Lady auf dem Foto. Egal ob du nun die Figur dazu hast oder nicht. Jeder ist auf seine eigene Art schön, und wenn du ihn auf die Art und Weise verführst, wie er das toll findet, dann findet er es vielleicht auch nicht mehr peinlich?? Probier einfach mal verschiedene Sachen aus! Viel Glück für eure weitere Beziehung !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2006 um 8:59

Kenne ich
Hallo,
ich kenne das gleiche, habe es auch nach und nach rausgefunden dass er mal mehr mal weniger auf solche Seiten schauen geht (etc). Erst hat er geleugnet, dann hat er es zugegeben, und es war ihm peinlich. Männer fühlen sich bedrängt wenn man sie drauf anspricht, es ist ihr geheimes Gelüster andere Frauen anzuschauen bei eindeutigen Handlungen.
Es hat nichts mit dir zu tun!!!!!

Ich bin super gebaut, sehe gut aus und viele Männer gaffen mir hinterher. Doch auch mein Freund hat phasen wo er jeden Tag die Woche lieber andere im web anschaut.

Immer wieder sagt er es hat nichts mit mir zu tun, es ist halt so dass Männer sich dann schnell mal um sich selber kümmern wollen ohne nach einem Partner zu kuken, ohne etwas zurück geben zu müssen.

Und glaube mir, es liegt auch nicht daran wie oft ihr Sex habt! Oder in wie fern er mit eurem Sex zufrieden ist.

Verschidene Männer brauchen es halt einfach. Da würden dir auch keine eigenen Fotos helfen, über längere Zeit. er sieht einfach halt gerne anderen Frauen zu.

Es ist leider kaum eine vorübergehende Sache. Wenn du aber glück hast kann er sich dir so öffnen dass ihr euch die Seiten mal gemeinsam anschaut um euch "Apetit" zu holen.

Verbieten kanns du es ihm nicht.

Nur habe ich mich oft gefragt warum Männer lieber andere "irreale" Frauen im web anschauen, als mal eine Phantasie in Tat versuchen mit der Freundin umzusetzen.

y.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper