Home / Forum / Liebe & Beziehung / Suche Frauen in gleicher Situation... ich bin verheiratet und habe mich auf eine Affäre eingelassen

Suche Frauen in gleicher Situation... ich bin verheiratet und habe mich auf eine Affäre eingelassen

17. August 2014 um 16:26

Hallo alle zusammen,

ich bin mir noch gar nicht so sicher, ob das hier die richtige Plattform für mich ist, aber ich dachte mir, einmal ausprobieren kann ja nicht schaden.

Eigentlich bin ich die normale Frau von nebenan. Ich bin 42 Jahre alt, schon viele Jahre verheiratet und wir haben 4 Kinder.
Leider läuft meine Ehe schon seit einiger Zeit nicht mehr so rund, wie sie es eigentlich sollte.
Mittlerweile ist es leider tatsächlich schon so weit gekommen, dass ich angefangen habe mich mit einem anderen Mann zu treffen. Davon, dass ich einen Freund habe weiß absolut niemand etwas!
Es war gar nicht mal bewusst, sondern ich bin einfach so da hinein gerutscht.
Ich habe auch schon versucht es zu beenden, habe es jedoch nicht durchgehalten...

Ich möchte hier gerne Frauen kennenlernen, die sich vielleicht in einer ähnlichen Situation befinden wie ich oder mal in dieser Situation gewesen sind. Einfach ein paar Gleichgesinnte zum reden.
Am liebsten wäre es mir, du schreibst mir eine Nachricht.
Freue mich auf Post...

Mehr lesen

17. August 2014 um 19:20


Möglicherweise sollte man lieber ruhig sein wenn man keine Ahnung hat, wovon man eigentlich redet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. August 2014 um 19:27

Gewissen ?
Welches ?

Wird wohl tatsächlich darum gehen sich über Tricks und Kniffe auszutauschen wie man das am besten verheimlicht.

Denn bei einer Trennung hätte man ja nicht mehr freien Zugang zu seinem Gehalt und Konto... inakzeptabel!!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. August 2014 um 15:50


Naja das sind einfach Menschen für mich, die von nix eine Ahnung haben, aber zu allem was dazu geben müssen.
Mich interessiert allerdings auch nicht wirklich was die denken. Wenn sie meinen sich eine Meinung zu bilden ohne überhaupt zu wissen worum es geht, dann sollen sie doch.

Nun, ich möchte einfach eine Frau kennenlernen, die in der selben Situation ist und mit der ich über Gefühlschaos, Probleme, ect. sprechen kann.
Im Gegensatz zu dem, was die anderen denken mögen, fühle ich mich nämlich weder gut dabei, noch hatte ich es je geplant mir einen Freund zu suchen. Es ist jedoch passiert und auch was Trennung, ect. angeht ist es nicht so einfach wie man immer denkt. Mit Geld hat das schon mal überhaupt nichts zu tun. Aber naja mehr möchte ich dazu eigentlich auch nicht öffentlich schreiben. Man sieht ja wer da alles mitliest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 10:03


Wie? Jetzt ist mein Freund mein Notnagel? Letztens wars doch noch mein Mann? Wie ist es denn nun wirklich?
Bitte um einen kurzen Blick in deine Kristallkugel um einige Dinge zu erfahren, die ich selbst noch nicht über mich weiß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 16:44

Schlechtes gewissen wenn ich Süßigkeiten esse
Hallo ! Immer wenn ich zum Beispiel Kuchen esse habe Ich ein schlechtes gewissen. Ich habe Angst zuzunehmen, Was wahrscheinlich daher kommt Das Ich früher ziemlich pummelig war. Ich versuche immer noch abzunehmen ( Aber Nur Ca. 4- 5 kg ) . Ich versuche mich gesund zu ernähren und Keine süßigkeiten zu essen. Aber wenn Ich trotzdem eine Fressatacke hatte kommt es manchmal vor Das Ich aufs Klo renne und mich übergebe . Das mache ich Aber wirklich Nur wenn Ich süßigkeiten gegessen habe , Also nich Bei anderem essen. Wenn Ich mich für längere Zeit ausschließlich gesund ernähre (d.h Das Ich in der zeit Keine süßigkeiten esse Fazit : kein Erbrechen) bekomme Ich Panik wenn man mich dazu drängt Süßigkeiten zu essen und Kann mir nichts schlimmeres vorstellen Als mich mit süßkram vollzustopfen. Manchmal träume Ich sogar von heftigen fressatacken und immer wenn ich aufwache Bin Ich froh Das es Nur ein traum war. Is Das normal Oder haben Das auch andere ? ( Nur noch mal zur widerhohlung : Das Ich mich übergebe kommt Nur selten vor und auch nicht regelmäßig !!!)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 19:36
In Antwort auf eshe_12496793

Schlechtes gewissen wenn ich Süßigkeiten esse
Hallo ! Immer wenn ich zum Beispiel Kuchen esse habe Ich ein schlechtes gewissen. Ich habe Angst zuzunehmen, Was wahrscheinlich daher kommt Das Ich früher ziemlich pummelig war. Ich versuche immer noch abzunehmen ( Aber Nur Ca. 4- 5 kg ) . Ich versuche mich gesund zu ernähren und Keine süßigkeiten zu essen. Aber wenn Ich trotzdem eine Fressatacke hatte kommt es manchmal vor Das Ich aufs Klo renne und mich übergebe . Das mache ich Aber wirklich Nur wenn Ich süßigkeiten gegessen habe , Also nich Bei anderem essen. Wenn Ich mich für längere Zeit ausschließlich gesund ernähre (d.h Das Ich in der zeit Keine süßigkeiten esse Fazit : kein Erbrechen) bekomme Ich Panik wenn man mich dazu drängt Süßigkeiten zu essen und Kann mir nichts schlimmeres vorstellen Als mich mit süßkram vollzustopfen. Manchmal träume Ich sogar von heftigen fressatacken und immer wenn ich aufwache Bin Ich froh Das es Nur ein traum war. Is Das normal Oder haben Das auch andere ? ( Nur noch mal zur widerhohlung : Das Ich mich übergebe kommt Nur selten vor und auch nicht regelmäßig !!!)


Sind hier eigentlich nur bekloppte unterwegs?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. August 2014 um 22:55

Die Antwort weißt du doch eigentlich
Eigentlich weißt du die Antwort auf deine Frage doch schon selbst. Du siehst das "deine Ehe nicht mehr so rund läuft wie es sollte", und versuchst dir dein Glück dann eben von wo anders zu holen. Natürlich reizt dieses "frische" Gefühl etwas neues kennen zu lernen und dazu ist es ja auch noch so gesehen etwas verbotenes... Aber genau das ist es, was den Menschen am Ende alles kostet, was ihm lieb ist. Verzeih, wenn ich ein biblisches Beispiel hier einbringe: Aber Eva konnte dem Reiz auch nicht widerstehen und hat in den "Apfel" gebissen. Mit dem Ergebniss, dass sie alles verloren hat.
Wenn du eine ernstgemeinte Meinung dazu hören möchtest, sag ich Dir, du solltest deine "Affäre" in den Wind jagen. Denk an deine Kinder und an die Reue die du spüren wirst, wenn das ganze raus kommt. Und wenn du deinen Mann erst mal betrogen hast, gibt es kein zurück mehr.
Der Reiz mit deinem neuen wird dann auch ganz schnell in reue und sehnsucht nach dem, was du mal hattest umschalgen. Versuch daher einmal ganz rational über deine Situation nachzudenken.Bist du nicht eigentlich stolz auf diese Famile? All die harte Arbeit, die darin steckt, willst du es einfach so aufs Spiel setzen? Wenn du siehst dass es in der Ehe gerade nicht so läuft, dann hab den Mut, es auch anzusprechen. Es gab doch sicherlich auch viele schöne gemeinsame Momente. Und das Kribbeln als man sich kennen lernte, war sicher kein anderes . Versucht doch einmal zusammen die errinnerungen etwas hochzuholen. Sprecht über eure Situation, mach deinem Mann klar, dass du nicht zufrieden bist, aber das du daran arbeiten möchtest. Ehe ist nunmal auch ein hartes stück arbeit, aber wenn man wieder zusammen eine Kurve nimmt, ist es dafür umso schöner und umso stolzer kannst du sein und auch deine Kinder werden einst auf euch als Eltern schauen und sich sagen, dass auch sie so eine Ehe gerne geführt hätten.
Verzei meine weite ausführung. Ich wollte dir nur einmal vor Augen führen, was du da aufs Spiel setzt. Mach bitte nicht den Fehler, den so viele begehen und nachher bitter bereuen. Das Forum ist doch auch voll von solchen "Reue" beiträgen. Aber wenn es erstmal zu spät ist, kann man nichts mehr machen. Ich möchte Dir wirklich nahelegen, für deine Ehe zu kämpfen, hol dir mit deinem Ehemann zusammen wieder das Kribbeln in euer Nest. Arbeitet dran, der Erfolg wird euch recht geben.

Liebe Grüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. September 2014 um 9:49

Hey
bin zwar nicht verheiratet, habe aber das selbe problem mit meinem freund mit dem ich seit 3 jahren zusammen bin und seinem jüngeren bruder ... schreibe dir eine pn (:

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2014 um 9:45
In Antwort auf simona_12124401

Hey
bin zwar nicht verheiratet, habe aber das selbe problem mit meinem freund mit dem ich seit 3 jahren zusammen bin und seinem jüngeren bruder ... schreibe dir eine pn (:

Habe ich gelesen...
muss dir aber leider sagen, dass es sich ein wenig an den Haaren herbeigezogen anhört.
Auf alle Fälle hat es nun wirklich keinerlei Ähnlichkeit mit meiner Situation.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 0:02

Emotionales Chaos
Ich bin seit eineinhalb Jahren in der gleichen Situation.
Ich bin neu hier und habe noch keine Ahnung wie man Kontakt aufnehmen kann. Ich möchte nicht öffentlich sprechen.
Hätte großes Interesse an einem Gedankenaustausch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. September 2014 um 10:54

Nachvollziehbar
wenn du fair bist zieh eine klaren schlussstrich unter dem leben mit dem du nicht zufrieden bist
ändere was
wenn du in der beziehung oder ehe steckst und deinen partner betrügst ist das mist
man muss mit offenen karten spielen früher oder später kommt es doch raus
wenn es raus kommt kannst du du dein jetziges leben wieso vergessen dein mann wird nur noch misstrauischer bzw eifersüchtiger, wird sich dauernd einnkopf machen wenn du mit anderen männern abhängst irgendwann den entschluss fassen es dir gleich zu tun und das wars dann

nach dem ich begriffen habe wozu meine frau fähig ist habe ich mein verhalten geändert ich arbeite zwar an unsere beziehung werde aber bei den nächsten avancen die ich erhalte etwas zugänglicher sein meine frau soll ruhig sehen dass ich auch noch attraktiv bin und sie wohl nur den blick dafür verloren hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Oktober 2014 um 12:56

Huhu
Ich bin in gleicher situation schreib mir wenn du magst
Lg
Magda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 13:33

Hallo Gleichgesinnte
Hi,
ich suche schon lange eine Gleichgesinnte.
Ich bin seit 22 Jahre in einer Beziehung und seit 10 Jahren verheiratet und habe zwei Kinder.
Vor vier Jahren suchte ich ein Abenteuer und irgendwann verliebte ich mich. Seit drei Jahren habe ich jetzt schon eine sogenannte Affäre ... und ich möchte sie auch nicht aufgeben.
Wie können wir in Kontakt treten?
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Oktober 2014 um 16:48
In Antwort auf magda1407

Huhu
Ich bin in gleicher situation schreib mir wenn du magst
Lg
Magda

Huhu
Ich würde mich gerne mit einer Frau unterhalten/austauschen die in einer gleichen Situation ist.
LG
Ich würde mich sehr über eine Antwort freuen. Ich habe in dem Thread "Frauen Untreu" kurz was geschrieben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober 2014 um 20:48

Aber
Ehrlich und direkt. Verständnis heucheln muss man nun nicht unbedingt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Oktober 2014 um 12:46

Ist
das denn der richtige Rat?

Ich lese hier von vielen Frauen: genieße es so lange es geht.

Also sind hier viele an einer Problemlösung auch gar nicht interessiert. Da wird doch eigentlich das innere Chaos weiterhin befeuert.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 7:34

Unverständnis
Seit ihr euch eigentlich im klaren was ihr bei anderen "beteiligten" mit eurer Untreue anrichtet ? Aus eigener Feigheit und Egoismus heraus seit ihr bereit andere Menschen ( Partner/Kinder ) zu verletzen bzw. auf Jahre hinaus Psychisch zu schädigen.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 9:48

Moralapostel
Wer noch nie in einer solchen Situation war, sollte vorsichtig sein mit Verurteilungen!! Wir quälen uns genug, da braucht es keine Dummschwätzer die keine Ahnung haben. Entschuldung für die derben Worte.
Klar wäre alles so einfach hin zu schmeissen, aber 17 Jahre Ehe wirft man nicht weg. Natürlich würe es toll, wenn der Geliebte Frau und Kinder verlässt und sagt "Ich liebe dich, wir ziehen zusammen". Will man einen Mann der alles fallen lässt?? Ich denke nein. Aber die Gefühle lassen sich nicht abstellen. Und ich will es auch nicht. Warum hat Gott ihn mir nach 23 Jahren wieder geschickt?? Damit ich entsage?
Nein damit ich einen Fehler wieder gut machen kann!!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 14:14

Leiden
Ja ich leide darunter die zweite Geige zu spielen. Und ja es macht krank. Er hatte Krebs und ich Bandscheibenvorfall. Und eigendlich ist es nur noch mit jeder Menge Alkohol auszuhalten. Irgendwann wird eine Entscheidung fallen, aber noch ist wohl nicht genug Leidensdruck da.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 15:04
In Antwort auf amon_11853410

Unverständnis
Seit ihr euch eigentlich im klaren was ihr bei anderen "beteiligten" mit eurer Untreue anrichtet ? Aus eigener Feigheit und Egoismus heraus seit ihr bereit andere Menschen ( Partner/Kinder ) zu verletzen bzw. auf Jahre hinaus Psychisch zu schädigen.

So sind sie
Das ist solchen Menschen doch egal, nein sogar noch schlimmer, siehst du doch selber, jeder der es anders sieht und nicht gut findet was sie tun ist ein "Moralapostel", oder dummschwätzer die keine Ahnung haben.
Bei egoistischen Menschen heißt es nun einmal Hauptsache es geht mir gut, so lange ich meinen Spas habe, oder sie sagen was er/sie nicht weiß macht sie nicht heiß.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 20:53

Moralapostel
Warum sind einige hier im Forum? Wohl nicht als Gleichgesinnte. Geht doch wenn ihr nicht mitreden könnt in ein Strick oder Bastelforum. Und erspart einem die saudummen Kommentare.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2014 um 23:07

Lana
Könnte mich wegschmeissen vor lachen wenns nicht so traurig wär. Simd wir schlechte Menschen nur weil nicht alles nach Plan läuft?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. November 2014 um 15:05

Wer hat ähnliche Erfahrungen . Eine Affäre wird zur großen liebe. Entscheidung zwischen zwei Mensche
Ich weiblich, habe vor etwas einem Jahr eine Frau kennengelernt. Sie hat bei uns in der Firma angefangen. Es war auf Anhieb etwas besonderes zwischen uns. Letztes Jahr im Dezember sind wir uns dann auch körperlich näher gekommen. Sie ist verheiratet und hat zwei Kinder 7 und 14. es begann etwas ganz besonderes zwischen uns und die Gefühle wurden immer tiefer. Im März waren wir drei Tage im Ausland für die Firma, natürlich haben wir uns ein Zimmer geteilt. Es waren wunderschöne Tage und am Ende wollte sie ihren Mann verlassen wenn wir wieder Zuhause angekommen sind. Als es dann soweit war verließ sie der Mut das ganze durchzuziehen. Ich muss dabei sagen das sie ein sehr sensibler Mensch ist der immer versucht es allen Recht zu machen. Sie lebt in einem Haus mit Vater, Mutter und verschiedenen anderen Verwandten zusammen und hat dadurch ihr Leben lang zurückgesteckt, eingelenkt und geschlichtet. Sie hatte am Anfang grosse Probleme zu verstehen das sie eine Frau liebt. Ihr Leben war ganz klassisch, mit 20 ihren Mann kennenlernen, erste Kind, heiraten, dann zweites Kind. Dazwischen ist sie schon mal fremd gegangen. Ich dagegen weiß schon seit meiner Kindheit das ich auf Frauen stehe und hab ach einige Beziehungen hinter mir.
Da sie sich nicht entscheiden konnte ihren Mann zu verlassen ging unser Affäre ungehindert weiter. Unser Gefühle wuchsen immer mehr und wir merkten das wir uns sehr ähnlich sind. Oft denkt sie etwas und ich spreche es aus. Wir haben so viele Gemeinsamkeiten. Es ist wie seelenverwandt. Ich wusste vom ersten Augenblick das sie es ist, die ganz große Liebe.
So vergingen die Wochen und unsere Liebe wuchs und wuchs aber sie hat bis dato den Absprung nicht geschafft. Sie hat gesagt wenn ihre Kinder nicht wären hätte sie ihren Mann schon lange verlassen. Dann kam der lang geplante Urlaub von ihr. sie ist dann mit ihrem Mann und ihren Kinder in Urlaub gefahren. Alle anderen haben ja gesagt das sie ihren Kindern nicht antuen kann nicht zu fahren.
Im Urlaub ist dann folgendes passiert.
Wir haben jede freie Minute geschrieben und auch telefoniert. Sie konnte die Nähe von ihrem Mann kaum ertragen. sie hatte kaum Lust etwas zu unternehmen.
Sie hat in dem Urlaub gemerkt wie sehr sie mich liebt und vermisst. Ich wäre die Liebe ihres Lebens.
Als sie aus dem Urlaub zurück kam wollte sie mit ihnen Mann sprechen. Das hat sie dann auch drei Wochen später gemacht. Sie hat ihm gesagt das sie ihn nicht mehr liebt. Das war Ende August. Sie hatte wieder nicht den Mut ihren Mann vor die Türe zu setzten. Was würden ihre Kinder sagen, was würden ihre Eltern sagen. Somit lief alles weiter wie gehabt. Glücklich war sie nur wenn wir zusammen waren. Hotel und ähnliches, außerdem waren wir jeden Tag in der Firma zusammen. Viele Ratschläge von vielen Leuten kamen dazu. Und einige meinten das sie noch was für ihren Mann empfindet und ihn deshalb nicht rausschmeißt. Also ging alles so weiter bis zu dem Tag vor 3 Wochen als sie aufgeflogen ist. Ihr Mann hat ihr Handy gefilzt und gelesen was wir uns schreiben. Sie hat darauf alles gebeichtet und ihm auch gesagt das sie mich liebt. Er hat ihr daraufhin ein Ultimatum gestellt das sie sich entscheiden soll und das sie nicht mehr in der gleichen Firma arbeiten darf. Entschieden hat sie sich für ihn. Sie sagte das sie im Moment nicht hinter unserer Liebe stehen könnte. Das sie einmal im Leben eine eigene Entscheidung getroffen hätte und wenn diese falsch sei müsse sie damit leben.
Fakt ist nun 3 Wochen nach der Entscheidung das sie immer noch mit mir in der gleichen Firma arbeitet und wir uns seit zwei Wochen wieder in den Armen liegen und küssen.
Hat jemand schon mal Ähnliches erlebt?
Wie kann es sein das man jemand nicht erträgt, dessen Nähe man als unangenehm empfindet, nicht mehr liebt und dann doch wieder?
Ich glaube eher das sie Gewohnheit und Vergangenheit mit Liebe verwechselt und einfach nur Angst hat vor solch einer großen Veränderung. Also ist sie den Weg des Wassers gegangen wei so oft in ihrem Leben.
Kann so was gut gehen?
wenn die Ehe nicht so kaputt wäre hätten wir doch nicht so lange eine so Tiefe liebe entwickeln können?
Sie ist viel unterwegs sagt sie, keine Zeit um nachzudenken.
Sie ist die liebe meines Leben, ich weiß es einfach. So was großes findet man nicht oft.
Was kann ich tun ? Abwarten?
Hat jemand so was schon mal erlebt?
Was geht in ihr vor?
Wie kann ich sie für mich gewinnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2014 um 12:31

Wissen was man tut
Hallo lundmnight,

mein Name ist Conny (Cornelia) ud bin 51 Jahre alt.

Deine Situation ist mir sehr bekannt. Ich bin seit 25 Jahren verheiratet und habe vier Töchter. Seit nun mehr als 15 Jahren haben mein Mann und ich keinen Sex mehr. Nichts läuft mehr. Dann vor acht Jahren habe ich mich auf eine Affäre einglassen. Leider kamen wir nur einmal zum Sex weil wir von seiner Tochter (kam zu früh nach hause wegen Krankheit) inflagranti erwischt. Problem: Sie ist gut befreundet mit meiner ältesten Tochter (wusste ich aber nicht). So kam das raus und erst dann wusste ich was ich eigentlich gemacht habe.
Du betrügst damit nicht nur deinen Mann sondern deine ganze Familie. Meine Kinder waren so sauer auf mich, dass sie keine Lust hatten mit mir irgendetwas zu machen, als es raus kam.

Bitte überlege dir was du machst denn du bist einer Köpfe deiner Familie.

Glg Conny

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2014 um 15:01
In Antwort auf tonka_11857073

Hallo Gleichgesinnte
Hi,
ich suche schon lange eine Gleichgesinnte.
Ich bin seit 22 Jahre in einer Beziehung und seit 10 Jahren verheiratet und habe zwei Kinder.
Vor vier Jahren suchte ich ein Abenteuer und irgendwann verliebte ich mich. Seit drei Jahren habe ich jetzt schon eine sogenannte Affäre ... und ich möchte sie auch nicht aufgeben.
Wie können wir in Kontakt treten?
LG

Gleichgesinnte
Hey,
suchst Du immer noch jemand zum unterhalten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Gro9e Liebe
Von: asia_12166710
neu
17. Dezember 2014 um 14:01
Ja oder nein
Von: olympe_12492988
neu
17. Dezember 2014 um 12:18
Teste die neusten Trends!
experts-club