Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stylingwahnsinn, ich verstehs nicht...

Stylingwahnsinn, ich verstehs nicht...

24. Februar 2012 um 19:32 Letzte Antwort: 25. Februar 2012 um 14:08

Hi,
beim Schmökern hier bin ich nun schon mehrfach darüber gestolpert, dass relativ viele Frauen hier erzählen wie lange sie sich stylen und schminken usw.
Der durchschnittliche Zeitaufwand liegt so bei 2-3 Stunden bevor sie dann auf die Piste gehen können.

Mich verblüffen diese Zeiten einfach nur, ich kann das gar nicht nachvollziehen.
Wenn ich mich zum ausgehen fertig mache, brauche ich im Schnitt 45min. inkl. Klamottenwahl, duschen, ggf. enthaaren, eincremen, schminken, anziehen... einfach alles. Danach gehts los, ohne weitere Verzögerung, 10maliger Überprüfung des Ergebnisses (jetzt bin ich 31, ich weiß wie ich aussehe und vergeß es auch nach 90 sec. nicht schon wieder) oder sonstwas.

Was machen die Mädels die 2-3 Stunden Vorbereitungszeit brauchen?
Ich frag mich immer ob die wirklich so schlecht aussehen wenn man solange braucht (ehrlich)?

Und was mir auch aufgefallen ist: es sind besonders Frauen auf der Suche die schreiben wie ewig sie brauchen bis sie ausgehbereit sind.
Könnte es da einen Zusammenhang geben?
Gibt es wirklich Männer die auf vollkommen überschminkte und aufgedonnerte Mädels abfahren? (sorry, aber wer drei Stunden zum Schminken braucht ist danach aufgedonnert...oder extrem langsam).
Oder liegt es einfach am geringen Selbstbewußtsein der betreffenden Frauen? Fühlen sie sich häßlich und merken gar nicht, dass diese Maskerade sie ihrer eigentlichen Attraktivität beraubt?

Fragen über Fragen...

Grüße,
eineUserin

Mehr lesen

24. Februar 2012 um 19:49

Du
hast Recht. Also sei stolz auf dich. Ich glaube unnötig ewiges stylen verkrampft nur. Wenn du in die Disko gehst, bist du sicher lockerer drauf als die anderen Mädels, da du nicht unentwegt aufpassen musst, dass irgendwas verrutscht, verklebt, nicht mehr perfekt sitzt.

Das hört sich gesünder, auch psyschich, für mich an.

Nein, kaum Männer stehen auf überstylte Mädels. Glaub es mir. Die Damenwelt macht sich vieeeeeeeeeeeel zu viele Gedanken, viele bauen ihr Selbstwertgefühl auf Äußerlichkeiten auf, unterwerfen sich grausamen Zwängen und eigene Ideale sind verschwindend gering geworden.

Wir sind sehr von den Medien beeinflusst, das geht an keinem spurlos vorbei. Eigentlich bedauernswert. Wir fühlen uns so wohl, wie es stereotypisch abbgebildet, im Fernsehen gezeigt wird. Das ist eine Art Gehirnwäsche. Würden wir von Kindheitsbeinen an eine andersartige Prägung erfahren, z.B. nur fette Frauen mit winzigen Lippen, kleinen Augen, großen Nasen abgebildet sehen, würden Massen zu Chirurgen laufen, um sich eine große Nase, kleine Lippen... verpassen zu lassen.

Der Mensch ist manipulierbar und die entsprechenden Branchen lachen sich tot, verdienen sich dumm und dämlich.

Wusstet ihr, dass z.B. in den teuersten Gesichtscremes Paraffin enthalten ist? Dies wird in der Waffenindustrie verwendet und wir schmieren es uns ins Gesicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2012 um 19:51

...
Das kann ich jetzt auch nicht nachvollziehen, denn ich habe selbst für mein Faschingsoutfit (Pleasantville-Figur) nicht länger als eine Stunde gebraucht... und dabei war ich von oben bis unten (jede sichtbare Hautstelle) grau angemalt, und darüber nochmal normal geschminkt, mit Kontaktlinsen und Perücke usw.

Da frag ich mich dann schon, wie man an einem normalen Abend 3x so lang brauchen kann...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Februar 2012 um 20:02

Dann melde ich mich mal zu Wort
Ich bin eine dieser Frauen, die lange im Bad braucht. Wobei ich sagen muss, 3 stunden halte auch ich für übertrieben.
Aber 45 minuten wären zu wenig für mich. ich brauche normalerweise zwischen einandhalb und zwei stunden um mich ausgeh fertig zu machen.
Wobei ich fürs schminken am kürzesten brauche

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2012 um 0:26

Och, ist sicher schon auch ein Alterseffekt...
Mit Anfang 20 habe ich mich auch noch fünfmal umgezogen und das Aufhübschen oft auch zelebriert, wobei ich 3 Stunden schon etwas arg krass finde. Da hätt' ich keine Wimper mehr zum Nachrichten gefunden...
Und klar war ich da auch noch weniger selbstsicher und mehr auf der Suche- vor allem nach mir selber.
Da scheint mir die ausgiebige Beschäftigung mit sich und natürlich auch der eigenen äußerlichen Präsentation ein ziemlich typisches Durchagangsstadium...

Heute bin ich dazu schlicht zu lazy, zu berufstätig, zu wenig an Trends interessiert und weiß auch besser, was mir steht und worauf ich Lust habe, ohne mir vorher den halben Kleiderschrank überzustülpen.

Aber ich treffe im Nachtleben oft auf etwas jüngere Mädels, die sicher wesentlich länger fürs Styling gebraucht haben als ich und dennoch nicht aufgedonnert oder überschminkt aussehen, sondern echt chic und sexy- auch, wenn sie manchmal mehr an ihren Klamotten rumzobbeln und die Umgebung abscannen, anstatt sich mal ein bißchen die Kante zu geben, sich gepflegt daneben zu benehmen und richtig Spaß zu haben.
Ich finde: Jedem das Seine und jedem Lebensabschnitt seine Vorlieben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2012 um 2:22

Bin fast 25
Und brauchte noch nieeeee länger als halbe Stunde um mich ausgehbereit zu machen..

Tja Mutter Natur finde ich immer am schönsten..

Wenn Dan nur wimperntusche und kajal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2012 um 11:45

Interessant
Hey,
danke für eure Antworten.
Ich möchte an dieser Stelle nochmal ausdrücklich erwähnen, dass ich niemanden angreifen oder be/verurteilen wollte!
Es ist die pure Neugier, die mich zu diesem Thread verleitet hat.
Mich interessiert das einfach, weil es für mich so unvorstellbar ist und mein Freundeskreis da eher so tickt wie ich.
Ich finde die Antworten und unterschiedlichen Ansätze auch sehr schön.

Also danke euch, und ruhig weiterschreiben wenn euch noch was dazu einfällt.

Grüße,
eineUserin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. Februar 2012 um 14:08

Hmm
Wenn ich mich wirklich style, fange ich ca. 2 Stunden vorher an. Duschen, Rasieren, Haare waschen (15 min), fönen (15 min), schminken + anziehen (15-30 Minuten), insgesamt also 45 bis 60 Minuten. Zwischendrin trinke ich aber gern noch einen Kaffee, sehe fern, mache etwas am PC, telefoniere usw. - insgesamt komme ich dann schon auf ca. 2 Stunden. Ich möchte nicht hetzen und dann völlig gestresst sein am Ende. Also plane ich mehr Zeit ein und habe meine Ruhe.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper