Home / Forum / Liebe & Beziehung / Studieren und Beziehung?!

Studieren und Beziehung?!

11. März 2005 um 21:58 Letzte Antwort: 15. März 2005 um 22:23

Hey Leute,

Wie is das bei euch?
Habt ihr eine bezihung und studiert nebenbei?

Ich stell mir das streßig vor ich möchte auch gerne bald studieren hab angst um meine bezihung wenn ich wonaders studiere wie er und dann geht das irgendwie glaub ich automatisch ausnander!!! Vllt sind wir bis dahin ja nicht mehr zusammen aber ich denke das werden wir und was dann?

dAS bereitet mir kopfzerbrechen!


Wie is das bei euch?
Seit ihr ausgezogen von zuhasue , habt ihr euren fruend behalten? Habt ihr euren späteren mann ane uni kennengelernt oder wie war das bei euch so?


Thx für eure anwtorten


und dann noch ne frage was ihr studiert habt oder studiert aus reiner intresse^^

Mehr lesen

12. März 2005 um 2:24

Wenn Du studierst..
...verknote ich freiwillig ner Tüte Gummibärchen die Arme!

Silberkiesel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 11:48

Es geht
Es klappt auf jeden Fall neben dem Studium noch eine harmonische Beziehung zu führen.
Ich selbst studiere seit 3 Jahren und hab auch noch 2 Jahre vor mir. Mein Freund ist in 1 Jahr fertig, studiert sogar neben dem Beruf noch. d.h. er arbeitet den ganzen Tag und abends muss er bis 21.00 Uhr zur Uni. Viel Zeit bleibt da nicht für mich, aber eine gute Beziehung schafft auch solche Zeiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 16:13

BWL
Ich hab BWL studiert und rate dringend davon ab, neben ner Beziehung noch IRGENDWAS Andres zu tun.
Ich mein Studieren geht ja fast noch, aber dann, wenn man mal richtig arbeitet.. Junge, da wird die Zeit echt knapp für ne Beziehung.Da ist doch glatt der GANZE Tag für den Job verplant.. und bitte, wer sollte das auf Dauer aushalten ??????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 17:22

Wie ich sehe...
..versteht ihr das nicht so ganz was ich damit meine! Man hört ja oft das wenn man fürs studieren weggeht und der parnter auch dann klappt das nciht...irgendwie versteh ihr das nicht / falsch...

komisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 17:25
In Antwort auf talya_12679006

Wenn Du studierst..
...verknote ich freiwillig ner Tüte Gummibärchen die Arme!

Silberkiesel

Also irgendwie..
kann ich solche antworten nciht gebrauchen!

sehr hilfrecih sind se nicht und wenne spaß hast über andre herzuziehen dann mach das doch woanders und werd glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 19:36

Lol
lol


wie du meinst ich finds lusitg^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 20:40
In Antwort auf nhung_12915895

BWL
Ich hab BWL studiert und rate dringend davon ab, neben ner Beziehung noch IRGENDWAS Andres zu tun.
Ich mein Studieren geht ja fast noch, aber dann, wenn man mal richtig arbeitet.. Junge, da wird die Zeit echt knapp für ne Beziehung.Da ist doch glatt der GANZE Tag für den Job verplant.. und bitte, wer sollte das auf Dauer aushalten ??????

Titanic meinte es...
wohl ironisch, nicht wahr?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
12. März 2005 um 21:59
In Antwort auf majara_12875410

Titanic meinte es...
wohl ironisch, nicht wahr?

12 points for knuddellady!
ja. meinte ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. März 2005 um 23:28

Ich glaube was sie meint...
... is ob eine FERNBEZIEHUNG funktionieren kann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 0:25

Ich schätze...
... " wenn ich woanderes studiere wie er" sollte das ausdrücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 11:44

Und ich glaube...
...die Frage wird sich dir sowieso nie stellen. Mit dem Deutsch schaffst du kein Abi, also musst du auch nicht studieren. Wenn du Glück hast, bekommst du gar keinen Job und kannst immer bei deinem Freund bleiben.
Ich drück dir jedenfalls die Daumen, dass das klappt

lG, Jobasti

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 13:34

Boah
ihr habt doch alle nen schuss!
also ich verstehe sehr gut was sie meint. so schwer ist das doch nicht. man man man. aber erstmal alle drauf. klar, das könnt ihr ja am besten. zeugt auch von sehr viel intelligenz. also, wer im glashaus sitzt...ne?
tzzzz...
karicia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 14:57
In Antwort auf an0N_1285302799z

Boah
ihr habt doch alle nen schuss!
also ich verstehe sehr gut was sie meint. so schwer ist das doch nicht. man man man. aber erstmal alle drauf. klar, das könnt ihr ja am besten. zeugt auch von sehr viel intelligenz. also, wer im glashaus sitzt...ne?
tzzzz...
karicia

Nun ja...
... ginge man davon aus, daß dies eine ernste anfrage einer (angehenden) maturientin ist, wäre der text eine zumutung für die leser und leserinnen, und zwar vor allem aufgrund der unglaublichen schlampigkeit, die in mir den eindruck erweckt, daß es sich dabei um absicht handelt.

wenn man den nick betrachtet, lassen sich allerdings rückschlüsse auf das alter ziehen, das relativiert das ganze dann wieder. und insofern scheint die fragende doch noch etwas zeit zu haben, sich auf ihr studium vorzubereiten... was mich irgendwie beruhigt... nichts für ungut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 16:27

Sach ma
drehs dir ruhig so hin, wie dus haben willst. ich hab geschrieben, dass ich verstehe, was sie meint.
meine deutschnote war im übrigen auch nicht die beste, das abi hab ich aber trotzdem geschafft. außerdem, wer sagt euch, dass sie in der schule auch so schreibt wie hier? hab ich ja schließlich auch nicht getan. ich beherrsche ja auch die groß- und kleinschreibung, aber bin zu faul sie hier anzuwenden. wen interessierts denn auch? meine güte. aber hackt ruhig weiter drauf rum, wenns euch dann besser geht. kindergarten.
karicia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 20:31
In Antwort auf an0N_1285302799z

Sach ma
drehs dir ruhig so hin, wie dus haben willst. ich hab geschrieben, dass ich verstehe, was sie meint.
meine deutschnote war im übrigen auch nicht die beste, das abi hab ich aber trotzdem geschafft. außerdem, wer sagt euch, dass sie in der schule auch so schreibt wie hier? hab ich ja schließlich auch nicht getan. ich beherrsche ja auch die groß- und kleinschreibung, aber bin zu faul sie hier anzuwenden. wen interessierts denn auch? meine güte. aber hackt ruhig weiter drauf rum, wenns euch dann besser geht. kindergarten.
karicia

Nix kindergarten..
es ist ein kleiner Unterschied, ob man die Kleinschreibung wählt und sich trotzdem verständlich ausdrückt..Es ehrt dich auch menschlich sehr, dass du so Partei ergreifst. Aber wenn man zwischen Tippfehlern und gleichzeitiger diffuser Ausdrucksweise hin und her schwankt, ist es wohl auch im Bereich des Möglichen, dass Andere mit diesem Eingangs-Statement ihre Probleme haben, ohne dazu gleich im Kindergarten angesiedelt werden zu müssen. Und ich hatte auch keine tolle Deutschnote im Abi. Aber ich glaub nicht, dass man privat.. bis auf so -inzwischen sehr lockere Varianten- der Kleinschreibung so anders schreibt als im Job oder in der Schule..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 20:44
In Antwort auf nhung_12915895

Nix kindergarten..
es ist ein kleiner Unterschied, ob man die Kleinschreibung wählt und sich trotzdem verständlich ausdrückt..Es ehrt dich auch menschlich sehr, dass du so Partei ergreifst. Aber wenn man zwischen Tippfehlern und gleichzeitiger diffuser Ausdrucksweise hin und her schwankt, ist es wohl auch im Bereich des Möglichen, dass Andere mit diesem Eingangs-Statement ihre Probleme haben, ohne dazu gleich im Kindergarten angesiedelt werden zu müssen. Und ich hatte auch keine tolle Deutschnote im Abi. Aber ich glaub nicht, dass man privat.. bis auf so -inzwischen sehr lockere Varianten- der Kleinschreibung so anders schreibt als im Job oder in der Schule..

Mit kindergarten
meinte ich auch nicht, dass manche es vielleicht unverständlich finden, was sie geschrieben hat. das kann ja durchaus sein, das kann man dann allerdings auch freundlich sagen.
ich fands nur ziemlich krass, dass ihr hier gleich die intelligenz abgesprochen wurde, nur weil sie sich n bisschen komisch ausdrückt. aber gut, mir auch egal.
karicia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 20:49
In Antwort auf an0N_1285302799z

Mit kindergarten
meinte ich auch nicht, dass manche es vielleicht unverständlich finden, was sie geschrieben hat. das kann ja durchaus sein, das kann man dann allerdings auch freundlich sagen.
ich fands nur ziemlich krass, dass ihr hier gleich die intelligenz abgesprochen wurde, nur weil sie sich n bisschen komisch ausdrückt. aber gut, mir auch egal.
karicia

Die Intelligenz hatte ich ihr nicht abgesprochen..
nur ein bissel flapsig auf den Beitrag reagiert..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. März 2005 um 21:00

Wie war..
meine Deutsch-Abi-Note war auch nicht der Hammer
und ich schreib ne Menge inzwischen und kriegs noch bezahlt.. Mein Deutschlehrer, die Kanaille, tät rotieren.. was ich ihm auch by the way . echt wünsche..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 0:37

Herrlich
um mich mal einzumischen, es ist wieder lustig zu sehen wie gut unsere Bildung in diesem herrlichen Land ist, sowas nennt sich dann die Elite unseres Landes, traurig, traurig.
Deutschnoten im Abitur haben nicht mehr wirklich viel mit Rechtschreibung zu tun (wobei eine gewisse Anzahl über der Norm geahndet wurde), da hat man sich wohl eher mit Faust auseinander gesetzt!

Aber sowas ist schon ne bittere Pille, es geht ja nicht um Abkürzungen wie "mann ane uni kennengelernt" das ist ja ein Dialekt, da kann man noch ein Auge zudrücken, aber der Satzbau, Grammatik,..."Bezihung" *lach*
Tja, Gruß an das Bildungsministerium "Wir haben zu wenig Studenten!"...Antwort von mir: "Wir haben zu wenig qualifizierte Studienanfänger!"

Achso noch ein kleines Beispiel aus meinem Leben: Mein kleiner Neffe hatte im Halbjahreszeugnis von der 3. Klasse eine 2 in Deutsch, meiner Schwester fiel aber auf, dass er kaum lesen und schreiben kann, und sich auch mit der Sprache teilweise schwer tut, also ab zum Arzt, der dann feststellte, dass mein Neffe Legasteniker ist.
Als meine Schwester seinen tollen Deutschlehrer damit konfrontierte, kam als Antwort nur "Ja ich wär demnächst auch mal auf sie zugekommen"!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. März 2005 um 22:23
In Antwort auf yunai_12291416

Nun ja...
... ginge man davon aus, daß dies eine ernste anfrage einer (angehenden) maturientin ist, wäre der text eine zumutung für die leser und leserinnen, und zwar vor allem aufgrund der unglaublichen schlampigkeit, die in mir den eindruck erweckt, daß es sich dabei um absicht handelt.

wenn man den nick betrachtet, lassen sich allerdings rückschlüsse auf das alter ziehen, das relativiert das ganze dann wieder. und insofern scheint die fragende doch noch etwas zeit zu haben, sich auf ihr studium vorzubereiten... was mich irgendwie beruhigt... nichts für ungut.

Ich find, du hast das sehr gut auf den Punkt gebracht.
Wenn jemand sich artikuliert wie ein Erstklässler und dessen Rechtschreibung benutzt, darf sich nicht wundern als solcher behandelt zu werden. Zwar ev. mit Wohlwollen, aber bei allem Verständnis halt doch nicht all zu ernst. Aber du hast Recht, die Zeit wird s richten!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook