Forum / Liebe & Beziehung

Studienkollege löscht mich aus Kontakten

17. Februar um 22:21 Letzte Antwort: 19. Februar um 17:37

Eines vorweg - das Thema passt evtl. besser zu "Gesellschaft & Leben". Da es aber um Beziehungen im Allgemeinen geht, schreibe ich hier hinein.

Mich beschäftigt die Reaktion eines Studienkollegen mehr als es gut ist. Das kann natürlich auch am Ego liegen, aber Tatsache ist, dass ich wissen möchte, was ich falsch gemacht habe und hier gerne Ratschläge hätte, ob ich ihn dazu anschreiben soll oder nicht.

Als ich (38) denjenigen (43)  im neuen Studiengang im vergangenen Herbst kennengelernt habe, ist es offenbar auf mich aufmerksam geworden. Wir waren auch zufälligerweise gleich in zwei Kleingruppen eingeteilt, aber danach fand er es offenbar nett, mit mir in den Pausen zu zweit zu Plaudern und er drehte sich in der Klasse auch öfters von der anderen Seite zu mir her. Nachdem ein Klassenchat auf WhatsApp gegründet worden war, hat er immer sofort was geschrieben, wenn von mir was kam. Ich hatte das Gefühl, wir finden uns sehr sympathisch und ich freute mich, denjenigen kennengelernt zu haben. 

Bevor der Kurs in den Online-Modus wechselte, waren wir nur noch ein Wochenende zusammen in der Klasse. An dem Wochenende sassen wir jeweils zu zweit in der ersten Reihe - durch Zufall, wohl, weil auch er gerne vorne sitzt. Wir halfen uns da gegenseitig und einmal suchte er während der Rede des Dozenten meinen Blick und schnitt eine ganz lustige (nicht derbe), im Sinne von aufheiternde Grimasse, auf die ich auch lachend reagierte. 
Als ich in einer Pause vor dem Gebäude als Letzte vom Kaffee holen zurück kam und alle schon die Eingangstüre passiert hatten, blieb er stehen und bot mir an, mir etwas abzunehmen. Er war also wirklich aufmerksam und nett.
Nachmittags waren wir dann wieder zusammen in einer Kleingruppe (weil wir nebeneinander sassen) und ich verabschiedete mich früh. Der Grund war, dass ich auf einen Zug musste und ich auf den Stühlen dort einfach nicht mehr sitzen konnte (ich bekomme durch harte Stühle Probleme mit der Wirbelsäule).

Auf jeden Fall habe ich ihn dann vom Zug aus via WhatsApp direkt angeschrieben und noch einen möglichen Input gegeben - aus schlechtem Gewissen heraus. Er hat das dann offenbar auch richtig verstanden und meinte u.a. "keine Sorge". Das war am Samstagnachmittag. Am Montagmorgen sah ich dann, dass bei ihm kein Profilbild mehr drin war... Die Info sehe ich aber.

Und nun kommt es eben: Was habe ich falsch gemacht?

Mögliche Gründe, die mir einfallen:

- An dem Nachmittag hatte ich den Dozenten in etwas korrigiert und ich erwähnte in den Zusammenhang auch, dass ich bald wieder im öffentlichen Dienst arbeiten wolle (was ich davor schon getan habe). Da er in der Werbebranche ist, hat ihm das vielleicht missfallen.
- Nachdem ich die Message abgeschickt hatte, habe ich mein Profilbild geändert, und zwar in eines, wie ich als Braut in einer Barlounge sitze. Dieses Bild ist wirklich toll, es könnte aber sein, dass es etwas lasziv wirkt (Dekolltee sieht man aber nicht und ich schaue auch nicht lasziv in die Kamera)
- Ich habe ihn einfach genervt ...
- Er hat sich von einem anderen Studienkollegen so sehr beeinflussen lassen, dass er keinen Kontakt zu mir haben möchte... Es gibt da einen, der sich als der letzte A... verhalten und gleichzeitig vor allem zu IHM Kontakt gesucht hat. Wohl, damit er ihm ein Engagement verschafft (macht von den beruflichen Situationen her Sinn)

Auf Linkedin hat er mich vor Kurzem angenommen. Ich war geradezu nervös...

Nun bin ich eigentlich der Meinung, dass ich ihn direkt per Mail dazu anschreiben sollte. Natürlich ganz nett, aber doch offen. Ich finde, dass so ein Verhalten in dem Alter nicht in Ordnung ist. Und es wundert mich sehr, dass mein Eindruck von ihm war, dass er ehrlich und offen ist.

Was soll ich tun?

Mehr lesen

17. Februar um 22:45

Warum bist du so unsicher? Du stehst auf ihn. Ist ha Fisch offensichtlich. Du kannst ihn fragen oder noch besser: lass es eiskalt an dir vorbei ziehen. 

2 LikesGefällt mir

17. Februar um 22:45

Warum bist du so unsicher? Du stehst auf ihn. Ist ha Fisch offensichtlich. Du kannst ihn fragen oder noch besser: lass es eiskalt an dir vorbei ziehen. 

Gefällt mir

17. Februar um 23:01
In Antwort auf

Warum bist du so unsicher? Du stehst auf ihn. Ist ha Fisch offensichtlich. Du kannst ihn fragen oder noch besser: lass es eiskalt an dir vorbei ziehen. 

Nein, ich stehe nicht auf ihn, ich fand ihn einfach sehr sympathisch und bin nun verletzt. Deswegen bin ich auch unsicher. Bin an sich für Offenheit, aber könnte mich bei einer direkten Nachfrage auch zum Affen machen... Das Problem ist, dass ich nicht drüber stehe, weil ich mich über den netten Kontakt eben gefreut hatte.

Gefällt mir

17. Februar um 23:33

Du siehst bei WA sein Profilbild nicht mehr, aber seine Info? Wie kommst du dann darauf, dass er dich gelöscht hat? Wahrscheinlich hat er halt mal kein Profilbild drin, mache ich zeitweise auch. Dafür, dass er dir "nur sympathisch" ist, machst du dir aber viele Gedanken 

Jedenfalls würde ich an deiner Stelle gar nichts machen, also nicht irgendwelche wirren Mails schreiben und ihn mit seinem angeblich falschen Verhalten konfrontieren, wenn du doch gar nicht 100%-ig weißt, ob deine Vermutung überhaupt richtig ist. Denk doch mal weiter: du schreibst ihm, unterschwellig mit dem Vorwurf, dass du sein Verhalten nicht in Ordnung findest und es stellt sich heraus, dass du dir alles nur zusammengedichtet hast und er überhaupt nichts gemacht hat. Dann trefft ihr irgendwann - wenn es die Lage wieder zulässt - danach wieder im echten Leben aufeinander - herzlichen Glückwunsch. Du wirst womöglich zum Gespött und er erzählt rum, dass du ihm völlig grundlos in einer Psycho-Mail ans Bein gepinkelt hast. 

Fazit: Lass es bleiben und behalte deine Würde.

2 LikesGefällt mir

17. Februar um 23:45
In Antwort auf

Du siehst bei WA sein Profilbild nicht mehr, aber seine Info? Wie kommst du dann darauf, dass er dich gelöscht hat? Wahrscheinlich hat er halt mal kein Profilbild drin, mache ich zeitweise auch. Dafür, dass er dir "nur sympathisch" ist, machst du dir aber viele Gedanken 

Jedenfalls würde ich an deiner Stelle gar nichts machen, also nicht irgendwelche wirren Mails schreiben und ihn mit seinem angeblich falschen Verhalten konfrontieren, wenn du doch gar nicht 100%-ig weißt, ob deine Vermutung überhaupt richtig ist. Denk doch mal weiter: du schreibst ihm, unterschwellig mit dem Vorwurf, dass du sein Verhalten nicht in Ordnung findest und es stellt sich heraus, dass du dir alles nur zusammengedichtet hast und er überhaupt nichts gemacht hat. Dann trefft ihr irgendwann - wenn es die Lage wieder zulässt - danach wieder im echten Leben aufeinander - herzlichen Glückwunsch. Du wirst womöglich zum Gespött und er erzählt rum, dass du ihm völlig grundlos in einer Psycho-Mail ans Bein gepinkelt hast. 

Fazit: Lass es bleiben und behalte deine Würde.

Danke für die Antwort. Es ist sicher besser, wenn ich ihm nicht schreibe, ja. Das Profilbild sehe ich aber eben schon seit Mitte Oktober nicht mehr... Das bedeutet, er hat mich gelöscht, aber nicht blockiert (weil ich eben die Info sehe).

Gefällt mir

18. Februar um 0:28

Du vermutest das, reine Spekulation deinerseits. In WA löscht er dich (angeblich), bei LinkedIn aber nicht? Widerspricht sich.

Wenn das mit dem Bild schon seit 4 Monaten(!) so ist, brauchst du jetzt auch kein Fass mehr aufmachen  Wie schon gesagt, mach (lieber) nichts. Ihr seid im besten Fall Bekannte, wegen mir Studienkollegen, aber keine Freunde oder ähnliches, daher ist er dir auch keine Erklärung/Rechenschaft schuldig. 

Gefällt mir

18. Februar um 6:20

Ich kann dich sehr gut verstehen. Sowas würde mich auch beschäftigen, auch wenn nur ein Bekannter. Es kann sein dass er ein neues Handy hat, und nicht mehr alle Telefonnummer sind gespeichert. Für mich sieht es aber so aus, dass er einfach kein Profilbild hat. Wenn du das ansprichst, machst du alles komplizierter.

Gefällt mir

18. Februar um 11:52

Oder er denkt du bist verheiratet, weil du ein Bild im Brautkleid als Profilbild hast...
Nun ist er enttäuscht, weil er sich eventuell Hoffungen gemacht hat...

Gefällt mir

18. Februar um 12:19
In Antwort auf

Eines vorweg - das Thema passt evtl. besser zu "Gesellschaft & Leben". Da es aber um Beziehungen im Allgemeinen geht, schreibe ich hier hinein.

Mich beschäftigt die Reaktion eines Studienkollegen mehr als es gut ist. Das kann natürlich auch am Ego liegen, aber Tatsache ist, dass ich wissen möchte, was ich falsch gemacht habe und hier gerne Ratschläge hätte, ob ich ihn dazu anschreiben soll oder nicht.

Als ich (38) denjenigen (43)  im neuen Studiengang im vergangenen Herbst kennengelernt habe, ist es offenbar auf mich aufmerksam geworden. Wir waren auch zufälligerweise gleich in zwei Kleingruppen eingeteilt, aber danach fand er es offenbar nett, mit mir in den Pausen zu zweit zu Plaudern und er drehte sich in der Klasse auch öfters von der anderen Seite zu mir her. Nachdem ein Klassenchat auf WhatsApp gegründet worden war, hat er immer sofort was geschrieben, wenn von mir was kam. Ich hatte das Gefühl, wir finden uns sehr sympathisch und ich freute mich, denjenigen kennengelernt zu haben. 

Bevor der Kurs in den Online-Modus wechselte, waren wir nur noch ein Wochenende zusammen in der Klasse. An dem Wochenende sassen wir jeweils zu zweit in der ersten Reihe - durch Zufall, wohl, weil auch er gerne vorne sitzt. Wir halfen uns da gegenseitig und einmal suchte er während der Rede des Dozenten meinen Blick und schnitt eine ganz lustige (nicht derbe), im Sinne von aufheiternde Grimasse, auf die ich auch lachend reagierte. 
Als ich in einer Pause vor dem Gebäude als Letzte vom Kaffee holen zurück kam und alle schon die Eingangstüre passiert hatten, blieb er stehen und bot mir an, mir etwas abzunehmen. Er war also wirklich aufmerksam und nett.
Nachmittags waren wir dann wieder zusammen in einer Kleingruppe (weil wir nebeneinander sassen) und ich verabschiedete mich früh. Der Grund war, dass ich auf einen Zug musste und ich auf den Stühlen dort einfach nicht mehr sitzen konnte (ich bekomme durch harte Stühle Probleme mit der Wirbelsäule).

Auf jeden Fall habe ich ihn dann vom Zug aus via WhatsApp direkt angeschrieben und noch einen möglichen Input gegeben - aus schlechtem Gewissen heraus. Er hat das dann offenbar auch richtig verstanden und meinte u.a. "keine Sorge". Das war am Samstagnachmittag. Am Montagmorgen sah ich dann, dass bei ihm kein Profilbild mehr drin war... Die Info sehe ich aber.

Und nun kommt es eben: Was habe ich falsch gemacht?

Mögliche Gründe, die mir einfallen:

- An dem Nachmittag hatte ich den Dozenten in etwas korrigiert und ich erwähnte in den Zusammenhang auch, dass ich bald wieder im öffentlichen Dienst arbeiten wolle (was ich davor schon getan habe). Da er in der Werbebranche ist, hat ihm das vielleicht missfallen.
- Nachdem ich die Message abgeschickt hatte, habe ich mein Profilbild geändert, und zwar in eines, wie ich als Braut in einer Barlounge sitze. Dieses Bild ist wirklich toll, es könnte aber sein, dass es etwas lasziv wirkt (Dekolltee sieht man aber nicht und ich schaue auch nicht lasziv in die Kamera)
- Ich habe ihn einfach genervt ...
- Er hat sich von einem anderen Studienkollegen so sehr beeinflussen lassen, dass er keinen Kontakt zu mir haben möchte... Es gibt da einen, der sich als der letzte A... verhalten und gleichzeitig vor allem zu IHM Kontakt gesucht hat. Wohl, damit er ihm ein Engagement verschafft (macht von den beruflichen Situationen her Sinn)

Auf Linkedin hat er mich vor Kurzem angenommen. Ich war geradezu nervös...

Nun bin ich eigentlich der Meinung, dass ich ihn direkt per Mail dazu anschreiben sollte. Natürlich ganz nett, aber doch offen. Ich finde, dass so ein Verhalten in dem Alter nicht in Ordnung ist. Und es wundert mich sehr, dass mein Eindruck von ihm war, dass er ehrlich und offen ist.

Was soll ich tun?

Warum nimmt es dich emotional so mit, was mit jemanden bei WhatsApp ist, den du kaum kennst ?

Warum scheinen deine Gedanken seit Monaten darum zu kreisen, was ein möglicher Grund für sein Handeln sein könnte ?

Findest du dein Verhalten nicht selber etwas eigenartig?

Hast du so ein schlechtes Selbstwertgefühl, dass deine halbe Welt wegen so etwas zusammenbricht ?

Es könnte wirklich sein, dass er kein Bild drin hat oder dass er nur Menschen aus seinem nahen Umfeld eingespeichert lässt, weil er Bilder postet  oder im Profil hat, die nicht jeder Hans und Franz sehen soll.

Vielleicht bist du für ihn aber auch so unwichtig, dass er deine Nummer nicht braucht. 

In allen Fällen kann es dir doch egal sein. Du solltest dir lieber Gedanken darum machen, warum dich so etwas so sehr mitnehmen kann und daran arbeiten.

Gefällt mir

18. Februar um 16:59
In Antwort auf

Warum nimmt es dich emotional so mit, was mit jemanden bei WhatsApp ist, den du kaum kennst ?

Warum scheinen deine Gedanken seit Monaten darum zu kreisen, was ein möglicher Grund für sein Handeln sein könnte ?

Findest du dein Verhalten nicht selber etwas eigenartig?

Hast du so ein schlechtes Selbstwertgefühl, dass deine halbe Welt wegen so etwas zusammenbricht ?

Es könnte wirklich sein, dass er kein Bild drin hat oder dass er nur Menschen aus seinem nahen Umfeld eingespeichert lässt, weil er Bilder postet  oder im Profil hat, die nicht jeder Hans und Franz sehen soll.

Vielleicht bist du für ihn aber auch so unwichtig, dass er deine Nummer nicht braucht. 

In allen Fällen kann es dir doch egal sein. Du solltest dir lieber Gedanken darum machen, warum dich so etwas so sehr mitnehmen kann und daran arbeiten.

Es bricht doch nicht meine halbe Welt deswegen zusammen... Ich mache mir einfach Gedanken, weil ich es nicht verstehe. Und ja, ein Problem von mir ist, dass ich alles verstehen möchte.

Dass ich kein Bild mehr sehe, seit einem Tag, nachdem ich ihn angeschrieben habe, ist mehr als auffällig... Er hat mich definitiv aus seinen Kontakten geworfen.

Ich fand ihn sehr sympathisch und deswegen stört es mich auch. Aber es beeinträchtigt mich nicht in meinem Leben. Nur möchte ich meine Gedanken nicht gegenüber Freundinnen preis geben, und deshalb habe ich hier hinein geschrieben.

Der Studiengang ist nun fertig und deswegen habe ich mir überlegt, ihn darauf anzusprechen. Ich mache es nun aber sicher nicht.
Zu hoffen wäre, dass es in ein paar Monaten doch noch eine Abschlussfeier gibt und eventuell gäbe es dann ja eine Gelegenheit, eine Anspielung zu machen.

Gefällt mir

18. Februar um 17:17
In Antwort auf

Es bricht doch nicht meine halbe Welt deswegen zusammen... Ich mache mir einfach Gedanken, weil ich es nicht verstehe. Und ja, ein Problem von mir ist, dass ich alles verstehen möchte.

Dass ich kein Bild mehr sehe, seit einem Tag, nachdem ich ihn angeschrieben habe, ist mehr als auffällig... Er hat mich definitiv aus seinen Kontakten geworfen.

Ich fand ihn sehr sympathisch und deswegen stört es mich auch. Aber es beeinträchtigt mich nicht in meinem Leben. Nur möchte ich meine Gedanken nicht gegenüber Freundinnen preis geben, und deshalb habe ich hier hinein geschrieben.

Der Studiengang ist nun fertig und deswegen habe ich mir überlegt, ihn darauf anzusprechen. Ich mache es nun aber sicher nicht.
Zu hoffen wäre, dass es in ein paar Monaten doch noch eine Abschlussfeier gibt und eventuell gäbe es dann ja eine Gelegenheit, eine Anspielung zu machen.

Es scheint ein massives Problem in deinem Leben zu sein. Man schreibt doch nicht in ein Forum, weil es eine Nebensache ist.

Du machst dir damit selbst ganz schön etwas vor.

Dann akzeptiere doch einfach, dass er dich nicht in seinen Kontakten haben möchte.

Dass du jetzt darauf lauerst eine Gelegenheit zu finden das ganze anzusprechen wirkt extrem bedürftig.

Alleine wie viel Gedanken du dir darum machst, ist wirklich schräg.  

Aber du schmetterst hier auch alles ab und wirkst nicht sehr reflektiert. 

Du solltest den Mann in Ruhe lassen. Alles was du verstehen musst ist, dass er keine Lust auf dich hat und eine Rechenschaft ist er dir deswegen nun wirklich nicht schuldig.

Gefällt mir

18. Februar um 17:39
In Antwort auf

Es bricht doch nicht meine halbe Welt deswegen zusammen... Ich mache mir einfach Gedanken, weil ich es nicht verstehe. Und ja, ein Problem von mir ist, dass ich alles verstehen möchte.

Dass ich kein Bild mehr sehe, seit einem Tag, nachdem ich ihn angeschrieben habe, ist mehr als auffällig... Er hat mich definitiv aus seinen Kontakten geworfen.

Ich fand ihn sehr sympathisch und deswegen stört es mich auch. Aber es beeinträchtigt mich nicht in meinem Leben. Nur möchte ich meine Gedanken nicht gegenüber Freundinnen preis geben, und deshalb habe ich hier hinein geschrieben.

Der Studiengang ist nun fertig und deswegen habe ich mir überlegt, ihn darauf anzusprechen. Ich mache es nun aber sicher nicht.
Zu hoffen wäre, dass es in ein paar Monaten doch noch eine Abschlussfeier gibt und eventuell gäbe es dann ja eine Gelegenheit, eine Anspielung zu machen.

Du willst uns alle für dumm verkaufen. Keinen normalen Menschen würde es so mitnehmen wie dich. Du bist entweder total einsam oder extrem verliebt in den Kerl. Es reißt dich total um. 

Gefällt mir

18. Februar um 17:39
In Antwort auf

Es bricht doch nicht meine halbe Welt deswegen zusammen... Ich mache mir einfach Gedanken, weil ich es nicht verstehe. Und ja, ein Problem von mir ist, dass ich alles verstehen möchte.

Dass ich kein Bild mehr sehe, seit einem Tag, nachdem ich ihn angeschrieben habe, ist mehr als auffällig... Er hat mich definitiv aus seinen Kontakten geworfen.

Ich fand ihn sehr sympathisch und deswegen stört es mich auch. Aber es beeinträchtigt mich nicht in meinem Leben. Nur möchte ich meine Gedanken nicht gegenüber Freundinnen preis geben, und deshalb habe ich hier hinein geschrieben.

Der Studiengang ist nun fertig und deswegen habe ich mir überlegt, ihn darauf anzusprechen. Ich mache es nun aber sicher nicht.
Zu hoffen wäre, dass es in ein paar Monaten doch noch eine Abschlussfeier gibt und eventuell gäbe es dann ja eine Gelegenheit, eine Anspielung zu machen.

Du willst uns alle für dumm verkaufen. Keinen normalen Menschen würde es so mitnehmen wie dich. Du bist entweder total einsam oder extrem verliebt in den Kerl. Es reißt dich total um. 

Gefällt mir

18. Februar um 18:03
In Antwort auf

Du willst uns alle für dumm verkaufen. Keinen normalen Menschen würde es so mitnehmen wie dich. Du bist entweder total einsam oder extrem verliebt in den Kerl. Es reißt dich total um. 

Mein Gott, wie bosartig kann man sein... Ich wollte einfach nur neutrale Antworten haben und meine Gedankengänge sind ganz sicher nicht abnormal.

Viel Spass mit dem Karma in Zukunft...

Gefällt mir

18. Februar um 18:37

Natürlich nimmt einen das mit. Kein Zweifel. Blöde Geschichte.

Bitte ignoriere den Kommentar von diesem Grossstadmenschen, wenn das - wie alle denken - jemand nicht-feminines ist, dann möchte ich mich für alle Männer hier fremdschämen. So einer hat hier im Forum nichts verloren.

1 LikesGefällt mir

18. Februar um 18:41

In der Realität gibt es mehr potentielle Missverständnisse, die man sich in der Phantasie ausmalen kann. Vielleicht hat er wirklich gedacht, daß du im "Braut-Modus" bist. Mit deiner weiblichen Inutition fällt dir was ein - wie du ihn am besten begegnest. Vielleicht wissen ein paar Feminias hier guten Rat für dich. 

Gefällt mir

18. Februar um 21:11

Also mir kam auch gleich dein "Brautkleid Profilbild" als Grund dafür in den Sinn!
Versetz dich doch mal in seine Lage, wenn du ihm in einem Hochzeitsanzug als Profilbild gesehen hättest? Was hättest du denn da gedacht? Hättest du da noch Interesse? 
Für mich hätte es gleich den Status "verheiratet / vergeben" übermittelt, und davon lässt man ganz schnell die Finger ☝️

Gefällt mir

19. Februar um 16:22

Schreib ihn einfach an und frag ihn wie es ihm so ergangen ist in den letzten Monaten. 
Dann warte mal ab, wie er reagiert.

Gefällt mir

19. Februar um 17:37
In Antwort auf

Eines vorweg - das Thema passt evtl. besser zu "Gesellschaft & Leben". Da es aber um Beziehungen im Allgemeinen geht, schreibe ich hier hinein.

Mich beschäftigt die Reaktion eines Studienkollegen mehr als es gut ist. Das kann natürlich auch am Ego liegen, aber Tatsache ist, dass ich wissen möchte, was ich falsch gemacht habe und hier gerne Ratschläge hätte, ob ich ihn dazu anschreiben soll oder nicht.

Als ich (38) denjenigen (43)  im neuen Studiengang im vergangenen Herbst kennengelernt habe, ist es offenbar auf mich aufmerksam geworden. Wir waren auch zufälligerweise gleich in zwei Kleingruppen eingeteilt, aber danach fand er es offenbar nett, mit mir in den Pausen zu zweit zu Plaudern und er drehte sich in der Klasse auch öfters von der anderen Seite zu mir her. Nachdem ein Klassenchat auf WhatsApp gegründet worden war, hat er immer sofort was geschrieben, wenn von mir was kam. Ich hatte das Gefühl, wir finden uns sehr sympathisch und ich freute mich, denjenigen kennengelernt zu haben. 

Bevor der Kurs in den Online-Modus wechselte, waren wir nur noch ein Wochenende zusammen in der Klasse. An dem Wochenende sassen wir jeweils zu zweit in der ersten Reihe - durch Zufall, wohl, weil auch er gerne vorne sitzt. Wir halfen uns da gegenseitig und einmal suchte er während der Rede des Dozenten meinen Blick und schnitt eine ganz lustige (nicht derbe), im Sinne von aufheiternde Grimasse, auf die ich auch lachend reagierte. 
Als ich in einer Pause vor dem Gebäude als Letzte vom Kaffee holen zurück kam und alle schon die Eingangstüre passiert hatten, blieb er stehen und bot mir an, mir etwas abzunehmen. Er war also wirklich aufmerksam und nett.
Nachmittags waren wir dann wieder zusammen in einer Kleingruppe (weil wir nebeneinander sassen) und ich verabschiedete mich früh. Der Grund war, dass ich auf einen Zug musste und ich auf den Stühlen dort einfach nicht mehr sitzen konnte (ich bekomme durch harte Stühle Probleme mit der Wirbelsäule).

Auf jeden Fall habe ich ihn dann vom Zug aus via WhatsApp direkt angeschrieben und noch einen möglichen Input gegeben - aus schlechtem Gewissen heraus. Er hat das dann offenbar auch richtig verstanden und meinte u.a. "keine Sorge". Das war am Samstagnachmittag. Am Montagmorgen sah ich dann, dass bei ihm kein Profilbild mehr drin war... Die Info sehe ich aber.

Und nun kommt es eben: Was habe ich falsch gemacht?

Mögliche Gründe, die mir einfallen:

- An dem Nachmittag hatte ich den Dozenten in etwas korrigiert und ich erwähnte in den Zusammenhang auch, dass ich bald wieder im öffentlichen Dienst arbeiten wolle (was ich davor schon getan habe). Da er in der Werbebranche ist, hat ihm das vielleicht missfallen.
- Nachdem ich die Message abgeschickt hatte, habe ich mein Profilbild geändert, und zwar in eines, wie ich als Braut in einer Barlounge sitze. Dieses Bild ist wirklich toll, es könnte aber sein, dass es etwas lasziv wirkt (Dekolltee sieht man aber nicht und ich schaue auch nicht lasziv in die Kamera)
- Ich habe ihn einfach genervt ...
- Er hat sich von einem anderen Studienkollegen so sehr beeinflussen lassen, dass er keinen Kontakt zu mir haben möchte... Es gibt da einen, der sich als der letzte A... verhalten und gleichzeitig vor allem zu IHM Kontakt gesucht hat. Wohl, damit er ihm ein Engagement verschafft (macht von den beruflichen Situationen her Sinn)

Auf Linkedin hat er mich vor Kurzem angenommen. Ich war geradezu nervös...

Nun bin ich eigentlich der Meinung, dass ich ihn direkt per Mail dazu anschreiben sollte. Natürlich ganz nett, aber doch offen. Ich finde, dass so ein Verhalten in dem Alter nicht in Ordnung ist. Und es wundert mich sehr, dass mein Eindruck von ihm war, dass er ehrlich und offen ist.

Was soll ich tun?

Es gibt ein Foto von dir als Braut, aber du bist nicht verheiratet. Bei dem Profilbild würde ich mir denken, dass du verheiratet bist und willst, dass alle Welt das weiß.

Gefällt mir