Home / Forum / Liebe & Beziehung / Studentin bringt mich um Verstand...

Studentin bringt mich um Verstand...

24. Juni 2013 um 3:07

Hallo an Alle hier im Forum.
Ich bin heute zum ersten Mal in so einem Forum. Ich habe mich ein bisschen umgeschaut aber nicht wirklich etwas gefunden was auf meinen Fall passt.

Kurz zu mir. Ich bin 27 Jahre alt - männlich, meine längste Beziehung ging 5 Jahre (welche vor 3 Jahren böse auseinander ging), danach gab es immer mal wieder jemanden aber es war nichts auf Dauer. Seit dem März 2013 bin ich Single. Wer mehr Infos benötigt, bitte erfragen.

Nun zum eigentlichem Thema:
Alles ging vor ungefähr drei Wochen los. Ich habe eines Abends einen Link von einem Lied auf die Facebook-Pinnwand meiner besten Freundin gesetzt. Nichts ahnend habe ich von einer dritten Person einen Like auf diesen Link bekommen.
Bei genauerem betrachten stellte ich fest dass das eine Dame ist, welche ich vor ca. 1,5 Jahren über meine beste Freundin mal kurz kennenlernen dürfte. Damals nur bisschen Smalltalk da sie damals echt schüchtern rüber kam. Ich habe damals nicht weiter darüber nachgedacht. Jetzt habe ich erfahren das sie auch damals schon nach mir fragte, meine beste Freundin sagte es mir damals nicht, da ich jemanden hatte zu der Zeit.


Nachdem ich nun gesehen habe wer das war, habe ich einfach mal eine kurze Email geschrieben Hallo, wir kennen uns doch etc... und habe gefragt wie es geht. Aus irgendeinem Grund sind wir dermaßen ins Gespräch gekommen das wir echt viele Nächte lange geschrieben haben. Ich habe mir aber eigentlich keine Gedanken darüber gemacht, sie sagte sie ist in einer Beziehung. Damit war für mich klar dass das nicht mehr wird. Zumindest würde ich es nicht darauf anlegen, da ich den schmerz kenne (aus eigener Erfahrung)
Sie studiert und lebt nicht mit Ihrem Freund, den Sie nun seit fast einem Jahr hat, zusammen. Daher war es ihr wohl auch möglich so lange und ständig mit mir zu schreiben.

Irgendwann hat mich meine beste Freundin gefragt was da denn los sei, da sie ausgefragt wurde, über mich. Ich habe es ihr erzählt aber auch nicht mehr. Wir haben immer weiter geschrieben, sehr viele Details. Wir stellte schnell fest das da sehr viele gemeinsame Interessen bestehen, denn wir haben IMMER ein Thema.

VORLETZTE Woche Freitag schrieb sie mir das sie krank sei. Da das nicht schön ist, habe ich ab und an gefragt wie es ihr geht und auch immer prompt eine Antwort bekommen. So ging das noch bis letzte Woche Montag. Ich habe aber versucht sie wirklich nicht mehr zu nerven. Ich habe ihr auch immer wieder geschrieben, wenn ich ein Kompliment mache, dass das nicht so gemeint ist und sie es bitte nicht falsch verstehen soll. Sie sagte mir mehrmals dass sie das versteht.

VEGANGENE Woche Dienstag früh trifft sich meine beste Freundin mit der besagten Dame. Sie hat es mir erzählt und da dachte ich mir: Mache ich ihr doch mal ein kleines Geschenk zurecht, da sie ja krank ist. Also gesagt getan. Sie hat ein kleines Kuscheltier von mir bekommen. Das ist bei mir aber nichts besonderes, da ich berufsbedingt sehr sehr viele dieser Kuscheltiere als Werbemittel, es steht kein Firmenname drauf, einsetze. Ich verschenke diese Kuscheltiere immer mal an Frauen die ich mag.
Es hat nicht lange gedauert, bekam ich eine Nachricht dass das sehr überraschend für sie war. Da ich aber keine Zeit habe, habe ich nur kurz geantwortet und ihr gesagt dass das doch selbstverständlich wäre. Dann haben wir noch kurz über ein Festival gesprochen, welches am vergangenem Freitag bei uns stattfand. Und ob wir zusammen dahin gehen möchten. Ihr Freund ist nicht da und genau aus diesem Grund wollte sie eben mit meiner besten Freundin, 5 weiteren Personen und mich dort hin.

Am gleichen Tag, also Dienstag bei dem treffen mit meiner besten Freundin, kam diese zu mir und sagte sie müsse mal mit mir reden. Ich habe gedacht ich habe irgendwas falsch gemacht. Also war meine besten Freundin bei mir und erzählte mir das diese Dame mehrmals sagte:
-das Sie einem Partner hat
-Sie nicht wisse was sie diesem erzählen soll wo das Kuscheltier her kommt
-Das sie nicht wisse was mit ihr selbst los sei
-UND: Sie hat meine beste Freundin gebeten auf sie am Freitag also bei dem Festival, acht auf sie zu nehmen damit mit mir nichts passiert.

Ich habe mir das angehört und bis Donnerstag sehr intensiv über diese Aussagen nachgedacht. Ich war eigentlich schon bisschen verzweifelt, denn meiner besten Freundin hätte es gefreut ABER ich finde dass das der Beziehung gegenüber nicht fair wäre.
Es klingt jetzt zwar sehr eingebildet, aber so wie ich mich kenne, mit genügend Alkohol und so wie ich mit ihr geredet habe, hätte ich genau gewusst was ich hätte machen müssen um meinen Willen zu bekommen. Auch sie wollte etwas trinken, es ging ihr inzwischen wieder besser.

Dann habe ich wohl aber einen gravierenden Fehler gemacht!!!! Ich habe mich ab Donnerstag verleugnen lassen da ich nicht diesen großen Fehler machen wollte habe dadurch aber einen anderen gemacht, welcher am gleichen Tag noch aufgeflogen ist. Meine beste Freundin wollte es noch retten aber da war es schon zu spät.
Ich habe wohl eine kleine Notlüge erfunden um eben nicht dort hingehen zu müssen... Es war wohl falsch, das weiß ich jetzt, aber ich kann es nicht mehr ändern.

Ende der ganzen Geschichte am Freitag Abend: Meine beste Freundin ist mit ihr und noch jemanden dort hin UND ich Idiot bin ebenfalls mit 3 weiteren Freunden dort gewesen. Es dauerte nicht lang und meine beste Freundin kam zu mir. Verpasst mir eine Rüge. Wir haben drüber gesprochen, wir haben kurz zusammen getrunken und für uns zwei war das geklärt.
Aber die Hauptperson strafte mich mit ganz bösen blicken. Ich habe Sie nicht angesprochen. Ich habe mich dann von meiner besten Freundin verabschiedet und wir sind weitergezogen. Ich war schon betrunken als ich dort ankam. ANGETRUNKEN!!! HEITER!!!

Am nächsten Tag schrieb ich ihr bei Facebook. Sie hats gelesen und fing an mich, verdient, runterzuputzen. Ich habe damit kein Problem, denn ich habe den Fehler gemacht. Ich habe es eingestanden aber Sie hörte nicht auf. Das ging richtig weit. Alles Nachrichten, welche ich geschrieben habe, worden einfach mit Böswilligkeit beantwortet. Ich habs dann gelassen und schrieb das es besser wäre dem ganzen hier ein Schlusspunkt zu setzen. Sie teilte mir mit ich hätte sie verletzt und ist eigentlich gar nicht auf meine Nachrichten eingegangen. Vielleicht weil es eben auch sehr viel ist, was ich so gerne schreibe. Das ganze ziehte sich dann noch bis heute Nachmittag hin. Ich habe ihr eine Nachricht geschrieben. Sachlich, erwachsen, rational. Habe ihr noch mal gesagt das ich nichts für sie empfinde und habe mich nochmals freundlich verabschiedet. Natürlich mit dem Lied was ihr am Anfang so gefallen hat

Ich habe zwar noch mal reingeschrieben das ich ihr gerne ein paar Dinge erzählt hätte, bei einem Essen mit meiner besten Freundin zusammen aber sie ist nicht weiter darauf eingegangen. Ebenfalls am Ende der Satz: Dass das mein letzter Versuch sein wird... Ich werde danach nicht noch mal schreiben.

Ich musste heute schreiben, da sie mich blockiert hatte und heute morgen wieder entsperrt hatte. Das war also noch mal eine kleine kurze Chance.

Als Antwort darauf kam: ICH HOFFE, DU HÄLST DICH DRAN!

Das habe ich auch gemacht und ihr nicht noch mal geschrieben. 2 Stunden später habe ich eine nachricht bekommen:
+++ KOPIE DER NACHRICHT +++
Hey, vorhin war ich genervt, als das Handy brummte und eine Nachricht von dir da war. Im ganzen Frust habe ich sie nur überflogen, habe mich teilweise verlesen und mich schon wieder angegriffen gefühlt. Jetzt habe ich mir die Zeit genommen, sie richtig zu lesen und habe festgestellt, dass sie wirklich doch ganz nett geschrieben ist. Ich habe mich die letzten Tage einfach ganz schrecklich von dir genervt gefühlt und wollte auch ein bisschen Gras über die Sache wachsen lassen, denn dann wäre ich dir mit Sicherheit auch weniger unfreundlich begegnet. Gerade verbinde ich mit dir nur sinnlosen Stress und Generve. Es ging mir zu weit, dass ich den einen Tag solche netten Erfahrungen mache und am nächsten Tag gleich wieder zuhören soll.......... USW
Ich habe geantwortet mit: Darf ich fragen was das jetzt bedeutet? Ich will dir nicht auf die Nerven gehen, nur verstehen.

Es kam wieder:
Das heißt, dass ich mich schon demnächst mal gemeldet hätte, ohne dass du mir auf die Nerven hättest gehen müssen. Nur eben nicht sofort. Und nun weiß ich auch gar nicht, was du noch dazu zu sagen hast, da es für mich eigentlich auch geklärt und abgehakt ist.
Ich habe dann noch geschrieben: Du machst einen fertig... Und das ist lieb gemeint!

+++ ENDE DER KOPIEN +++

Kurz danach rief mich meine beste Freundin an, welche ich auch seit Freitag nicht gesehen habe, und bat mich noch mal zu Ihr zu kommen. Habe ich getan. Wir haben geredet über diese Sache was ich gemacht habe und noch so ein paar private Dinge. Ich versuchte dem Thema mit der Frau aus dem Weg zu gehen.

Und dann auf einmal fing Sie damit an. Sie sagte dass das momentan eigentlich nicht normal ist. Wir beide, also Sie und ich, schreiben meiner besten Freundin Nachrichten mit Kopien unserer Nachrichten --- HAHA --- Und sie antwortet nur mit Ja auf jede Nachricht. Dann sagte Sie dass das doch nicht normal sei. Wir beide kennen uns eigentlich kaum aber schreiben wie ein altes Ehepaar bei Facebook. Meine beste Freundin kennt sich eigentlich sehr mit sowas aus aber so richtig hat sie keine Meinung. Sie meinte das sie die Dame noch nie so gesehen hat. Enttäuscht vielleicht mit sehr viel Wut im Bauch. Und keiner eigentlich so richtig weiß was wer will.
Ich weiß auch nicht was ich eigentlich von ihr will. Ich meine das sie eine total intelligente und auch hübsche Frau ist. ABER sie hat doch einen Partner was für mich eigentlich ein absolutes No-GO ist. Ich kann ihr auch nicht sagen warum ich wirklich gelogen habe, denn wüsste sie das mir meine beste Freundin genau diese informationen gegeben hat. Also stelle ich mich der Sache und muss damit leben.

Ich denke, würde ich mir Mühe geben, dass ich schon ein Chance hätte. Meine beste Freundin würde sich freuen. Ihr Freund scheint nicht wirklich das Ideal zu sein. Worüber ich mir aber kein Urteil erlauben darf und auch nicht möchte.

Was ich möchte!?!?!? Kann mir irgend jemand sagen was mit der Frau los ist??? Was ich mit ihr machen kann??? Hat es einen Sinn zu versuchen den Kontakt zu halten???

Sicherlich fallen mir noch viele weitere Fragen ein aber ich höre am Besten mal hier auf mit schreiben.

Mehr lesen

8. Juli 2013 um 11:16


Maaaaan, was ist denn los mit euch Männern?!
Was ist denn so schwer, das zu verstehn?

Es ist doch völlig logisch: warum sollte sie weiterhin so viel mit dir schreiben, wenn sie kein Interesse hat? Macht das für dich keinen Sinn??
Was mit ihr los ist? Sie hat einen Freund und ist total verunsichert! Wäre er ihr egal, wäre sie nicht mit ihm zusammen. Glaub mir.... wir Frauen hauen nämlich die Sache hin, wenn es für uns keinen Sinn mehr hat. Tut sie aber nicht, was heißt, dass sie entweder noch Hoffnung hat, dass ihre Beziehung besser wird oder jemand ihr den Hof macht, der besser zu ihr passt (du!).

Aber wenn ich das schon höre... sie zickt dich an, dass du bei dem Festival warst und gelogen hast - und die reagierst darauf mit "weißt du was, ich glaub wir lassen das!".... erinnert mich schwer an meinen Ex. Ihr stellt euch der Situation nicht! Stell dich hin, lass dich anschnauzen, weil du einfach SCHEISSE GEBAUT hast und entschuldige dich und ertrag es! Frauen mögen eins nicht: wachsweiches Verhalten und Aussagen. Wenn ihr etwas wollt, nehmt es euch!! Aber du hälst dich immernoch viel zu sehr zurück. Du erweckst den Anschein bei ihr, dass du eigentlich gar nicht weißt, ob du mehr von ihr willst. Das kommt nicht gut an!

Mach klare Aussagen! Stell dich hin, triff dich auf nen Kaffee mit ihr statt weiter diese peinliche Internetkacke durchzuziehn. Internet ist nicht real. Mit ihr unter 4 Augen reden schon! Trefft euch, redet. Überleg dir dann, was du wirklich willst. Und formulier es! Und fang mit ihr nix an bevor sie es mit ihrem Freund nicht beendet hat.

Ich frag mich echt, warum so viele uns Frauen nicht verstehn. Es ist doch total klar! Du fragst, ob es Sinn macht mit ihr Kontakt zu halten. Frag dich das doch selber, ob du das überhaupt willst oder ob es dir zu anstrengend ist... oder ob sie es wert ist? Von nix kommt bekanntlich auch nix!! Und ich sag dir ehrlich, dass Frauen es am meisten hassen, wenn wir jemand mögen und er sich nicht genug Mühe gibt, nicht weiß was er will, es zu anstrengend findet oder sonst was. Das Leben läuft nunmal so nicht ab! Warum soll man Frauen ohne Mühe kriegen, aber für nen guten Job muss man buffeln ohne Ende und Leistung bringen?! Man bekommt nix geschenkt, außer Zeug, dass man nicht will. Und da du sie wohl toll findest, solltest dich fragen, ob es für dich logisch erscheint, dass sie dir nachrennt ohne jegliche Mühe von dir, ohne Einsatz. Stell dich auf deine Beine und mach was! Kämpf drum. Wenn dir das zu blöd ist, dann lass es und verschon sie mit dem Quatsch. Ich glaub aber sie ist es wert. Ich versteh sie zumindest sehr genau!

Grüßle, Claudi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2013 um 12:42

Es hat sich etwas getan
Hallo Cluadi,
danke für deine sehr interessante Antwort. Leider habe ich es ga rnicht mehr so sehr verfolgt. Und irgendwie hat sich in der ganzen Sache doch etwas getan. Obwohl ich aber nicht wirklich weiter bin:

Wir haben nach der ganzen Aktion immer noch mal bisschen geschrieben. Ich habe mir angehört was sie bewegt. Über das Thema, mit diesem Festival, wollte sie --- bis heute --- nicht reden.
Es ghing dann soweit das wir uns getroffen haben. Das war vergangene Woche Mittwoch. Sie kam Vormittags zu mir. Wir haben viel gesprochen. Über Alles Gottt und die Welt. Ihre Familie, Ihre Probleme. Genauso habe ich auch meins geäußert. Eh wir uns versehen haben, waren 5 Stunden rum. Leider hatte ich an dem nachmittag noch einen Termin. Ich hatte nicht den Eindruck das sie gehen wollte. Ich habe ihr dann noch angeboten das ich sie nach hause fahre. Was sie auch angenommen hat. Und so redet wir noch ein bisschen im Auto.

Das war dann gegen 16 Uhr. Abends, um 21 Uhr bekam ich eine SMS. Dass wir das gerne wiederholen können. Das es ein schöner Tag war. etc. Sie fing auch immer mal mit ihrem Freund an, was ich aber stets abgeblockt habe. Denn anscheinend kann sie mit ihm nicht über solche wichtigen Dinge reden.

Wir haben dann wieder bis in die Nacht hinein geschrieben. Donnerstag den ganzen Tag. Da fragte sie mich ob wir uns freitag Abend mal treffen möchten. Ich habe natürlich ja gesagt und schlug vor, uns doch mal bei ihr daheim zu treffen. Fragte auch dazu ob sie was essen möchte, denn ich hätte gerne etwas mitgebracht. Das wollte sie aber nicht und meinte das sie selbst kochen will. Also bin ich am Freitag Abend, 18 uhr, zu ihr und das essen war selbstverständlich fertig. Wir haben gegessen und wieder sehr viel geredet. Ich habe ihr eine Flasche Sekt mitgebracht. Um kurz vor 21 uhr wollte ich gerade fragen ob wir ein Glas trinken, da klingelte ihr Handy und es kommt eine SMS das ihr Kerl noch mal vorbeikommen muss, da er sein handyladegerät vergessen hat.
Von ihr kam nur "Das ist jetzt aber blöd". Ich habe die Wohnung dann innerhalb von 10 minuten verlassen, dann das hätte ich mir nicht gegeben.

Ein wenig später folgten dann noch ein paar Nachrichten worauf ich nicht reagiert habe. Das wir uns doch kommenden Woche noch mal treffen können, usw. Am Samstag Nachmittag dann die letzte. Darauf habe ich dann ganz kühl reagiert und geschrieben das bei mir alles in ordnung sei. Und gefragt was sie denn heute gemacht hat. Da kam dann wieder eine sehr lange geschichte von ihrer Familie, wandern, was weiß ich. Wir schrieben dann noch ein Stück bis um 3 Sonntag früh. Sie hat dann die Flasche doch allein getrunken und fing an, wie immer wenn sie was getrunken hat, mich regelrecht zu zutexten. mit sinnlosen Nachrichten vor allem. Ich habe sie dann nur gefragt was sie denn eigentlich jetzt für ein Problem habe? und da bekomme ich das sie keins hat, mich aber manchmal überhaupt nicht versteht, das aber nicht schlimm sei. Guten Nach und schlaf schön. bla bla bla


Ich habe darauf nicht noch mal reagiert. Den ganzen Sonntag, obwohl ich wartete, kam keine Nachricht. Gestern Abend um halb 11 kam dann was ich denn den ganzen Tag so gemacht habe. Ich habe wieder nicht drauf reagiert. Denn irgendwie ist mir das zu hoch was hier gerade passiert.
Ich denke, halte ich das jetzt noch paar Tage durch, ohne zu antworten, dann verläuft es sich schon irgendwie im Sand.

Ich weiß nicht so recht ob ihc was von der Frau will. Sie ist zwar genau das was ich schon immer bevorzugt habe. Intelligent, hübsch, reden ohne Ende. Aber ich bin schon so lange allein, dass ich das nicht mehr einschätzen kann. Denn unterm Strich ist sie ja eigentlich in einer Beziehung. Egal ob das jetzt gut oder schlecht läuft. Ich denke nur, baue ich das ganze noch weiter aus, so schlägt es sich sicherlich in ihrer Beziehung nieder und dort gibt es enorme Probleme.

Sollte ich mich die Woche auf ein drittes "Date" einlassen. Keine Ahnung was ich machen soll. Sie ist immer total aufgeregt, wenn wir uns verabschieden. Schwitzige Hände, kann mir nicht in die Augen schauen, etc. Ich habe es aber auch nie wirklich versucht. Noch nicht mal umarmt haben wir uns. Wirklich nur ganz kurz die Hand gegeben und Ciao gesegt....

Keine Ahnung was ich machen soll oder wie das weitergeht!?!?!?!?!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2013 um 12:58
In Antwort auf cirino_11970378

Es hat sich etwas getan
Hallo Cluadi,
danke für deine sehr interessante Antwort. Leider habe ich es ga rnicht mehr so sehr verfolgt. Und irgendwie hat sich in der ganzen Sache doch etwas getan. Obwohl ich aber nicht wirklich weiter bin:

Wir haben nach der ganzen Aktion immer noch mal bisschen geschrieben. Ich habe mir angehört was sie bewegt. Über das Thema, mit diesem Festival, wollte sie --- bis heute --- nicht reden.
Es ghing dann soweit das wir uns getroffen haben. Das war vergangene Woche Mittwoch. Sie kam Vormittags zu mir. Wir haben viel gesprochen. Über Alles Gottt und die Welt. Ihre Familie, Ihre Probleme. Genauso habe ich auch meins geäußert. Eh wir uns versehen haben, waren 5 Stunden rum. Leider hatte ich an dem nachmittag noch einen Termin. Ich hatte nicht den Eindruck das sie gehen wollte. Ich habe ihr dann noch angeboten das ich sie nach hause fahre. Was sie auch angenommen hat. Und so redet wir noch ein bisschen im Auto.

Das war dann gegen 16 Uhr. Abends, um 21 Uhr bekam ich eine SMS. Dass wir das gerne wiederholen können. Das es ein schöner Tag war. etc. Sie fing auch immer mal mit ihrem Freund an, was ich aber stets abgeblockt habe. Denn anscheinend kann sie mit ihm nicht über solche wichtigen Dinge reden.

Wir haben dann wieder bis in die Nacht hinein geschrieben. Donnerstag den ganzen Tag. Da fragte sie mich ob wir uns freitag Abend mal treffen möchten. Ich habe natürlich ja gesagt und schlug vor, uns doch mal bei ihr daheim zu treffen. Fragte auch dazu ob sie was essen möchte, denn ich hätte gerne etwas mitgebracht. Das wollte sie aber nicht und meinte das sie selbst kochen will. Also bin ich am Freitag Abend, 18 uhr, zu ihr und das essen war selbstverständlich fertig. Wir haben gegessen und wieder sehr viel geredet. Ich habe ihr eine Flasche Sekt mitgebracht. Um kurz vor 21 uhr wollte ich gerade fragen ob wir ein Glas trinken, da klingelte ihr Handy und es kommt eine SMS das ihr Kerl noch mal vorbeikommen muss, da er sein handyladegerät vergessen hat.
Von ihr kam nur "Das ist jetzt aber blöd". Ich habe die Wohnung dann innerhalb von 10 minuten verlassen, dann das hätte ich mir nicht gegeben.

Ein wenig später folgten dann noch ein paar Nachrichten worauf ich nicht reagiert habe. Das wir uns doch kommenden Woche noch mal treffen können, usw. Am Samstag Nachmittag dann die letzte. Darauf habe ich dann ganz kühl reagiert und geschrieben das bei mir alles in ordnung sei. Und gefragt was sie denn heute gemacht hat. Da kam dann wieder eine sehr lange geschichte von ihrer Familie, wandern, was weiß ich. Wir schrieben dann noch ein Stück bis um 3 Sonntag früh. Sie hat dann die Flasche doch allein getrunken und fing an, wie immer wenn sie was getrunken hat, mich regelrecht zu zutexten. mit sinnlosen Nachrichten vor allem. Ich habe sie dann nur gefragt was sie denn eigentlich jetzt für ein Problem habe? und da bekomme ich das sie keins hat, mich aber manchmal überhaupt nicht versteht, das aber nicht schlimm sei. Guten Nach und schlaf schön. bla bla bla


Ich habe darauf nicht noch mal reagiert. Den ganzen Sonntag, obwohl ich wartete, kam keine Nachricht. Gestern Abend um halb 11 kam dann was ich denn den ganzen Tag so gemacht habe. Ich habe wieder nicht drauf reagiert. Denn irgendwie ist mir das zu hoch was hier gerade passiert.
Ich denke, halte ich das jetzt noch paar Tage durch, ohne zu antworten, dann verläuft es sich schon irgendwie im Sand.

Ich weiß nicht so recht ob ihc was von der Frau will. Sie ist zwar genau das was ich schon immer bevorzugt habe. Intelligent, hübsch, reden ohne Ende. Aber ich bin schon so lange allein, dass ich das nicht mehr einschätzen kann. Denn unterm Strich ist sie ja eigentlich in einer Beziehung. Egal ob das jetzt gut oder schlecht läuft. Ich denke nur, baue ich das ganze noch weiter aus, so schlägt es sich sicherlich in ihrer Beziehung nieder und dort gibt es enorme Probleme.

Sollte ich mich die Woche auf ein drittes "Date" einlassen. Keine Ahnung was ich machen soll. Sie ist immer total aufgeregt, wenn wir uns verabschieden. Schwitzige Hände, kann mir nicht in die Augen schauen, etc. Ich habe es aber auch nie wirklich versucht. Noch nicht mal umarmt haben wir uns. Wirklich nur ganz kurz die Hand gegeben und Ciao gesegt....

Keine Ahnung was ich machen soll oder wie das weitergeht!?!?!?!?!?

...
wie alt seid ihr beide?
ich kann mich da ohne alter grade keine Meinung bilden. grade weil sie so nervös ist, wenn ihr euch verabschiedet. ist sie jünger wie 20? also es ist schon so, dass wenn sie so reagiert, dass sie denkt, dass du sie vielleicht küssen wirst.

ich glaub auch dass sie nicht weiß was sie will nach deiner Nachricht eben. deshalb musst du es auch nicht wissen! sie ist in einer Beziehung, nicht du. es liegt also an ihr einen entschluss zu fassen und wenn von ihr mehr kommen würde, würde ich mal ein offenes Gespräch suchen, was eigentlich zwischen euch abgeht... so offen sollte man einfach sein! sonst dreht ihr euch nur im kreis!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2013 um 13:04
In Antwort auf misssunset84

...
wie alt seid ihr beide?
ich kann mich da ohne alter grade keine Meinung bilden. grade weil sie so nervös ist, wenn ihr euch verabschiedet. ist sie jünger wie 20? also es ist schon so, dass wenn sie so reagiert, dass sie denkt, dass du sie vielleicht küssen wirst.

ich glaub auch dass sie nicht weiß was sie will nach deiner Nachricht eben. deshalb musst du es auch nicht wissen! sie ist in einer Beziehung, nicht du. es liegt also an ihr einen entschluss zu fassen und wenn von ihr mehr kommen würde, würde ich mal ein offenes Gespräch suchen, was eigentlich zwischen euch abgeht... so offen sollte man einfach sein! sonst dreht ihr euch nur im kreis!


Sie ist 24, ich bin 28.
Ist ja nicht so dass ich das mit den Gesprächen schon versucht habe. Aber irgendwie blockt sie da total ab. Ich glaube auch dass ich das Spiel so noch ein Stück treiben kann. Dann reden wir halt nur. Kann ich Stundenlang machen. Und wenns ihr gut tut, warum nicht!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2013 um 18:51


ja, wird wohl so sein...

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2013 um 8:17
In Antwort auf cirino_11970378


ja, wird wohl so sein...


manche haben einfach nur schiss es zu beenden. aber wenn sie Gespräche abblockt. ich meine... hey, mal ehrlich, ich bin so alt wie du, 28. ich hätt an deiner stelle keinen bock drauf. ich bin aber eh so ne direkte Person, die viel wert auf Klarheit legt.

als ich meine ex damals kennengelernt hab ging das 6 Wochen so. ich hab dann nach 5 Wochen einfach gesagt, dass ich jetzt gern mal wüsste was er fühlt und drüber sprechen würde, wie's weiter geht. wir hatten uns bis dahin auch nur unterhalten und nicht geküsst oder so. gar nichts. aber ich war schrecklich verliebt! als ich das Gespräch gefordert hab, kam es auch dazu und wir waren danach zusammen. aber vielleicht solltest du klarer sagen "hey!! ich will dass wir drüber reden! so geht das einfach nicht weiter!" - und dann wirst sehn wie sie reagiert. du sagst du kannst stundenlang mit ihr reden. und wenn ihr gut tut, warum nicht? aber offensichtlich reicht dir das nicht... du willst die karten aufn tisch legen und sie soll es auch. und lana und ich können dir nicht die antworten geben, weil wir die selbst nicht haben.

ich glaub nur ziemlich sicher, dass sie NICHT mit dir spielt. wenn sie so ne schüchterne ist, dann weiß sie vielleicht einfach nicht was sie will und ist grad auf dem "ich lass es einfach mal laufen"-trip! der punkt ist nur, dass ihr da nicht allein seid. sie hat einen freund und ich halte von fremdgehn rein gar nichts! ich finde, dass ich das abscheulichste, was man jemand antun kann! und für mich wäre das fremdgehn, wenn sie meine Freundin wär. mit einem fremden mann stundenlang abhängen und reden, sich immer und immer wieder treffen. wenn ich nen freund hätte... wäre schluss wenn ich das erfahren würde! wenn sie nicht erwachsen genug ist, sei du es wenigstens!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 1:46
In Antwort auf misssunset84


manche haben einfach nur schiss es zu beenden. aber wenn sie Gespräche abblockt. ich meine... hey, mal ehrlich, ich bin so alt wie du, 28. ich hätt an deiner stelle keinen bock drauf. ich bin aber eh so ne direkte Person, die viel wert auf Klarheit legt.

als ich meine ex damals kennengelernt hab ging das 6 Wochen so. ich hab dann nach 5 Wochen einfach gesagt, dass ich jetzt gern mal wüsste was er fühlt und drüber sprechen würde, wie's weiter geht. wir hatten uns bis dahin auch nur unterhalten und nicht geküsst oder so. gar nichts. aber ich war schrecklich verliebt! als ich das Gespräch gefordert hab, kam es auch dazu und wir waren danach zusammen. aber vielleicht solltest du klarer sagen "hey!! ich will dass wir drüber reden! so geht das einfach nicht weiter!" - und dann wirst sehn wie sie reagiert. du sagst du kannst stundenlang mit ihr reden. und wenn ihr gut tut, warum nicht? aber offensichtlich reicht dir das nicht... du willst die karten aufn tisch legen und sie soll es auch. und lana und ich können dir nicht die antworten geben, weil wir die selbst nicht haben.

ich glaub nur ziemlich sicher, dass sie NICHT mit dir spielt. wenn sie so ne schüchterne ist, dann weiß sie vielleicht einfach nicht was sie will und ist grad auf dem "ich lass es einfach mal laufen"-trip! der punkt ist nur, dass ihr da nicht allein seid. sie hat einen freund und ich halte von fremdgehn rein gar nichts! ich finde, dass ich das abscheulichste, was man jemand antun kann! und für mich wäre das fremdgehn, wenn sie meine Freundin wär. mit einem fremden mann stundenlang abhängen und reden, sich immer und immer wieder treffen. wenn ich nen freund hätte... wäre schluss wenn ich das erfahren würde! wenn sie nicht erwachsen genug ist, sei du es wenigstens!


Hat mir jetzt keine Ruhe gelassen, daher schreibe ich noch mal kurz:

Ich habe die Dame gestern Abend um 20 Uhr zu mir eingeladen um eben darüber zu sprechen. Sie sagte auch gleich zu und wir haben uns dann wieder bei mir getroffen. Geplant waren 30 Minuten. Ist natürlich wieder länger geworden.

Zuerst haben wir nur so ein bisschen über Alles, wie immer, gesprochen. Wies ihr geht, was sie gemacht hat, etc. wie sie sich mit ihrem Freund streitet usw.

Wir tranken eine Flasche Wein zusammen und haben auch wieder reichlich viel gelacht. Irgendwann habe ich versucht auf dein Thema (Fremdgehen wie oben beschrieben) zu lenken. Habe es allerdings anhand von Bsp. gemacht. Sie hat es zwar gehört aber wohl nicht wirklich verstanden worauf ich hinaus wollte. Denn es kam keine Reaktion.

Irgendwann wurde es dann gegen 22:30 Uhr und ich bot ihr an das ich sie noch nach hause fahre. Natürlich hat sie das angebot auch wieder angenommen. Im Auto habe ich dann mal die Katze aus dem Sack gelassen. Zwar ist eine viertel Stunde recht wenig zeit dafür aber ich habe ihr gesagt dass ich nicht weiß was das sei und das ich auch nicht weiß was daraus noch werden könnte, sollten wir den kontakt weiterhin halten.
Ich sagte auch dass es nicht meine absicht sei hier irgendwas in ihrer beziehung kaputt zu machen. Das ich nicht an dem punkt bin sie unbedingt ins bett zu kriegen. Das sie hübsch ist. Alles eben wie ich mir das dachte. Das ich jetzt auch kein Problem damit habe, sollte sie aus angst den kontakt abbrechen wollen. Ich könnte es ja so oder so nicht erzwingen.

Und was bekomme ich als Antwort: Danke für die ehrlichkeit, aber da muss ich erst mal drüber nachdenken.
Sie war aber irgendwie total versteinert und schaute mich so komisch an. Vielleicht konnte sie es auch einfach nicht einordnen was da gerade passiert ist. ich habe ihr wieder normal die hand gegeben. sie war aber total aufgeregt. sie hat noch nicht mal den griff im auto getroffen um die tür zu öffnen. Dabei war ich doch nur ehrlich.

Ich habe sie dann noch gebeten dass sie das nicht ihrem freund erzählen soll und trotzdem noch mal drüber nachdenken möge. Eine nachricht kam heute nicht mehr. vielleicht kommt auch gar keine mehr. aber dann weiß ich wenigstens woran ich bin. denke ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 3:12
In Antwort auf cirino_11970378


Hat mir jetzt keine Ruhe gelassen, daher schreibe ich noch mal kurz:

Ich habe die Dame gestern Abend um 20 Uhr zu mir eingeladen um eben darüber zu sprechen. Sie sagte auch gleich zu und wir haben uns dann wieder bei mir getroffen. Geplant waren 30 Minuten. Ist natürlich wieder länger geworden.

Zuerst haben wir nur so ein bisschen über Alles, wie immer, gesprochen. Wies ihr geht, was sie gemacht hat, etc. wie sie sich mit ihrem Freund streitet usw.

Wir tranken eine Flasche Wein zusammen und haben auch wieder reichlich viel gelacht. Irgendwann habe ich versucht auf dein Thema (Fremdgehen wie oben beschrieben) zu lenken. Habe es allerdings anhand von Bsp. gemacht. Sie hat es zwar gehört aber wohl nicht wirklich verstanden worauf ich hinaus wollte. Denn es kam keine Reaktion.

Irgendwann wurde es dann gegen 22:30 Uhr und ich bot ihr an das ich sie noch nach hause fahre. Natürlich hat sie das angebot auch wieder angenommen. Im Auto habe ich dann mal die Katze aus dem Sack gelassen. Zwar ist eine viertel Stunde recht wenig zeit dafür aber ich habe ihr gesagt dass ich nicht weiß was das sei und das ich auch nicht weiß was daraus noch werden könnte, sollten wir den kontakt weiterhin halten.
Ich sagte auch dass es nicht meine absicht sei hier irgendwas in ihrer beziehung kaputt zu machen. Das ich nicht an dem punkt bin sie unbedingt ins bett zu kriegen. Das sie hübsch ist. Alles eben wie ich mir das dachte. Das ich jetzt auch kein Problem damit habe, sollte sie aus angst den kontakt abbrechen wollen. Ich könnte es ja so oder so nicht erzwingen.

Und was bekomme ich als Antwort: Danke für die ehrlichkeit, aber da muss ich erst mal drüber nachdenken.
Sie war aber irgendwie total versteinert und schaute mich so komisch an. Vielleicht konnte sie es auch einfach nicht einordnen was da gerade passiert ist. ich habe ihr wieder normal die hand gegeben. sie war aber total aufgeregt. sie hat noch nicht mal den griff im auto getroffen um die tür zu öffnen. Dabei war ich doch nur ehrlich.

Ich habe sie dann noch gebeten dass sie das nicht ihrem freund erzählen soll und trotzdem noch mal drüber nachdenken möge. Eine nachricht kam heute nicht mehr. vielleicht kommt auch gar keine mehr. aber dann weiß ich wenigstens woran ich bin. denke ich.


Ich glaube, dass war ne gute Entscheidung. Geb ihr 1-2 Tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Juli 2013 um 3:32

Ich hatte mal
eine ähnliche Situation. Sie war nicht ganz genauso aber Verhaltensmuster waren ähnlich.
Statt Internet (war damals noch nicht so verbreitet) haben wir halt immer telefoniert und SMS geschrieben und einen Freund hatte sie nicht.

Unsere Beziehung zueinander war aber genau so wie bei euch. Immer Themen gehabt, Stunden reden können, ich fand sie sehr Schön (innerlich und äußerlich), sie konnte mir auch immer nicht in die Augen schauen usw.

Wir führten dieses Verhältnis 1-2 Jahre lang. Wir haben uns oft getroffen, über jeden Scheiß gequatscht und wir sind sogar mit ihrem Neffen (war noch ein Baby) im Kinderwagen wie Eltern durch die Gegend spaziert.

Aber die Situation definieren konnten wir nicht. Ich war mir irgendwann sicher, dass ich sie will und ich war mir sicher, dass sie mich will. Anstelle eines Freundes hat sie aber Angst und Unsicherheit zurück gehalten. Das habe ich damals selber noch nicht verstanden. Sie wurde von ihrem ersten Freund (mit dem sie auch ihr erstes mal hatte etc) böse verarscht.

Die Situation änderte sich, nachdem ich nach diesen 1-2 Jahren ein anderes Mädchen kennen lernte und mit ihr zusammen gekommen bin. Sie erfuhr das natürlich und kam mich am Heilig Abend besuchen. Sie kam in mein Zimmer (ich lebte noch bei meiner Mutter) setzte sich auf meinen Stuhl (sie saß vorher IMMER auf der Bettkante), guckte mir nicht einmal in die Augen und spielte an einem kleinen Kuscheltier rum. Sie sagt, dass sie mit mir zusammen sein wolle und ob ich mit meiner Freundin Schluss machen würde. Ich sagte nein. Sie gab mir das Kuscheltier und wollte mir etwas Zeit geben. Ich bin mir sicher, dass ich sie an dem Tag derbe verletzt habe aber naja.

Das ist jetzt viel Schnickschnack was ich geschrieben habe. Der Sinn soll sein, dass ich denke dein Mädchen ist so ähnlich. Ich glaube, sie mag dich deutlich mehr als nur als Freund, ist sich aber unsicher weil da vielleicht noch viele Gefühle für ihren Partner sind, sie vielleicht nicht mit Veränderungen umgehen kann oder weil sie jetzt 1 von 2 Dingen aufgeben muss. Momentan hat sie ja dich und ihren Freund.
Das könnte auch der Grund für ihre Reaktion im Auto gewesen sein. Sie läuft Gefahr etwas zu verlieren. Sie muss vielleicht ein Risiko eingehen oder eine für sie schwere Entscheidung treffen.

Ich würde dir raten, konsequenter in deinen Wünschen zu sein. Wenn sich eine Situation als guter Kompromiss einpendelt (was bei euch der Fall war) will man sie nicht ändern.
So war es damals auch bei mir. Bis ich plötzlich nicht mehr verfügbar war und sie sich entscheiden musste.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hartz 4 und Unterhaltrückstand
Von: canute_12171923
neu
10. Juli 2013 um 2:47
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen