Home / Forum / Liebe & Beziehung / Student sucht Flirttips - Wo und Wie lerne ich SIE kennen?

Student sucht Flirttips - Wo und Wie lerne ich SIE kennen?

9. Juli 2012 um 1:57 Letzte Antwort: 19. August 2012 um 22:00

Huhu Community,




ich, mittlerweile 23, bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einer vernünftigen Partnerin - leider ohne Erfolg.
Bis jetzt hatte ich einige kurzzeitige Geschichten und 4 längere Beziehungen ( 1-3 Jahre ) in meinem Leben.

Die Vorgeschichte:
Meine erste Freundin war nymphoman und betrog mich.
Meine zweite Freundin war zwar sehr nett und fürsorglich, klammerte aber extrem (und das will bei MIR wirklich was heissen^^) - außerdem entwickelten wir uns, besonders nachdem die "Schmetterlinge" verflogen waren, sehr stark auseinander. Es funkte anfangs halt, hatte aber keine Basis.
Meine dritte Freundin war zwar kein Model, vom Äußerlichen her aber mehr oder weniger nah dran und mit Abstand die attraktivste. Sie entpuppte sich als Partygirl und ging mir ebenfalls fremd.
Meine vierte Freundin, bodenständig und loyal, stürzte die Beziehung schon nach kürzester Zeit in ihren eigenen Emanzipationskrieg. Sie war eine Vollzeitemanze und ein absoluter Kontrollfreak, da half auch der anfängliche Pluspunkt der Bodenständigkeit nicht mehr weiter..




Nun etwas zu mir:
Ich bin sehr humorvoller Typ, lache sehr sehr viel und gern. Ich bin zwar kein Casanova, aber auch nicht gerade schüchtern.
Ein Modell bin ich sicherlich nicht, aber ich hab auch schon von vielen zu hören bekommen, dass ich nicht unattraktiv aussehe.
Ich lege durchaus Wert auf mein äußere und pflege mich stets. Ich bin 1,8m groß und war Zeit meines Lebens vollschlank und bin glücklicherweise mit einem sehr knackigen Hinterteil gesegnet^^
Seit einiger Zeit gehe ich ins Fitnesscenter, um meiner vollschlanken Figur etwas Muskeln hinzuzufügen..

Ich interessiere mich für viele Sachen, Musik, Filme/Kino, Zeichnen/Malen, Schwimmen, Billard, Poker, Parties zählen zu meinen Favoriten in der Freizeit.
Ich bin aber auch durchaus für ernste Gespräche über Naturwissenschaften, Umwelt, Politik, Wirtschaft, Geschichte, ... zu haben.




Nun zu meinem Problem:
Ich lerne leider nur relativ selten Frauen kennen und wenn, sind es meist die falschen.
Natürlich würde ich lügen, wenn ich jetzt behaupte, dass ich als Single auf einer Party im angetrunkenen Zustand einem OneNightStand mit einem Partygirl entsagen würde...
...aber grundlegend möchte ich einfach eine lange glückliche Beziehung führen.

In letzter Zeit gehe ich auch immer seltener feiern, da man oft, wenn überhaupt, nur Frauen für den "schnellen Spaß" kennenlernt.
Davon habe ich genug. Natürlich ist mir Sex durchaus wichtig, aber Charakter und eine vernünftige Beziehung hat bei mir mittlerweile eine höhere Priorität.


Blöderweise bin ich nur leider etwas unbeholfen, wenn es darum geht, anderswo als im Urlaub oder auf einer Party eine nette Frau kennen zu lernen...

Das liegt zum einen daran, dass ich früher sehr viel mit Freunden auf Partys war und außer am Strand im Urlaub oder sowas bis jetzt niemals anderswo Frauen kennengelernt habe..
Und zum anderen liegt das daran, dass ich relativ jung aussehe (werde meist auf 19 höchstens 20 geschätzt anstatt 23 bzw. bald 24^^).
Deshalb und auch aus anderen Gründen habe ich kein wirklich gutes Selbstvertrauen.



Wenn mir eine Frau in der Bahn, im Eiscafe, im Park, im Einkaufsladen, auf der Straße, ..., gefällt, habe ich zum einen einfach keine zündende Idee, wie ich sie ansprechen könnte, was ich dann im fortschreitenden Gespräch sage u.s.w.
..und zum anderen steh ich halt, wie gesagt, längst nich mehr auf das 18jährige Partygirl...durch mein "jüngliches" Aussehen habe ich dann natürlich erst Recht im Kopf: Ok, sprichst du jetzt eine an, die meinetwegen studiert oder im büro arbeitet oder sowas, so zwischen 20-25, wird sie sicherlich nicht an dir interessiert sein...sie wird jemand suchen, der zwischen 25 und 35 ist oder zumindest danach aussieht...



Da quälen mich halt diverese Fragen..
Was haltet ihr Frauen denn davon?
Gibt es auch in unseren noch "recht jungen" Jahren welche, die sich langfristig binden möchten?
Wie spricht man euch am besten in der Öffentlichkeit an?
Wie wichtig ist euch, dass der Mann älter ist als ihr oder zumindest älter aussieht?




grüße,

Manuel

Mehr lesen

10. Juli 2012 um 20:30

Ey du kafka
wer denkst du liest sich diesen Roman schon durch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2012 um 14:13

Hi Manuel
ich bin der Meinung, dass man auf Partys sehr wohl Frauen für ernsthafte Beziehungen kennen lernen kann. Ich bin selbst eine Frau und kann von mir wie auch von meinen Freundinnen behaupten, dass die meisten auf Partys gehen, um einfach nur ein wenig Spaß zu haben mit den Freundinnen oder eben um Männer kennen zu lernen, weil es halt der einfachste und unbeschwerteste Weg ist.

Und warum sollten Frauen, die ernsthaften Beziehungen nicht abgeneigt sind, nur weil sie auf Partys gehen und gerne mal tanzen gehen, beziehungsunfähig und nur ein dummes Partygirl sein? Du würdest dich doch auch nicht als beziehungsunfähig bezeichnen, nur weil du auf Partys gehst? Das heißt ja nicht immer gleich, dass man nur auf ONS etc. aus ist oder das ganze Leben nur aus Party besteht.

Wie gehst du denn die Frauenbekanntschaften auf Partys an? Wenn du ne ernsthafte Beziehung suchst, würde ich nicht gleich am Abend des Kennenlernens mit der Frau rumknutschen etc. sondern es ein wenig langsamer angehen lassen und mit ihr eher nette Gespräche führen, um sie besser kennen zu lernen. Dann hat man, wenn man auf einer Wellenlänge ist, gleich ne schöne Basis für ein erstes Treffen.

Viel Glück!






Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2012 um 21:14


ich würde sagen - ja, es gibt auch junge Frauen, die sich dauerhaft binden wollen auf jeden fall.

aber auch wir haben ne menge erfahrungen mit männern, die uns zweifeln lassen, wie ernst "er" es meint.

genau dasselbe problem könnte ich so beschreiben, nur eben aus weiblicher sicht

würde mich einer auf der straße einfach so ansprechen, dann würde ich erstmal misstrauisch sein, aber liegt vllt auch an meiner erfahrung.

ich habe eher das problem, dass männer einerseits eine selbstständige freundin wollen, ist sie dann aber zu selbstständig, ist es schnell auch mal eine "emanze" oder ähnliches.

ps: das alter ist nicht wichtig!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2012 um 21:21

Danke..
..schon ein Mal mit dieser neuen/erfrischenden Sichtweise aus der Frauenwelt

haltet ihr es denn generell für die beste Möglichkeit auf Partys / in Bars u.s.w. Frauen kennen zu lernen?

Werdet ihr also nicht gerne im Supermarkt, in der Bahn, auf der Straße, im Park, ... angesprochen?

Wie muss man euch denn kommen, um interessant für eine Beziehung zu wirken?
Ich hab halt die Erfahrung gemacht, dass ich oft entweder sehr schnell abblitze, oder nur für kurze Zeit auf der Tanzfläche/danach interessant bin..

Eigentlich bin ich aber ja, wie gesagt, kein Casanova..ist wüsste also nicht, dass ich den Frauen irgendwie symbolisiere, nicht vertrauenswürdig zu sein o.Ä., sodass man mich möglichst schnell wieder los werden müsste^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
13. Juli 2012 um 22:21
In Antwort auf quin_11972894

Danke..
..schon ein Mal mit dieser neuen/erfrischenden Sichtweise aus der Frauenwelt

haltet ihr es denn generell für die beste Möglichkeit auf Partys / in Bars u.s.w. Frauen kennen zu lernen?

Werdet ihr also nicht gerne im Supermarkt, in der Bahn, auf der Straße, im Park, ... angesprochen?

Wie muss man euch denn kommen, um interessant für eine Beziehung zu wirken?
Ich hab halt die Erfahrung gemacht, dass ich oft entweder sehr schnell abblitze, oder nur für kurze Zeit auf der Tanzfläche/danach interessant bin..

Eigentlich bin ich aber ja, wie gesagt, kein Casanova..ist wüsste also nicht, dass ich den Frauen irgendwie symbolisiere, nicht vertrauenswürdig zu sein o.Ä., sodass man mich möglichst schnell wieder los werden müsste^^

..
auf jeden Fall in Partys und in Bars. Ich meine, du kannst ja dort schon feststellen, wer sich benehmen kann auf Partys und wer seine Grenzen nicht kennt. Dann sprichst du halt eher die an, die sich anständig benehmen und trotzdem Spaß zu haben scheinen.

Auf jeden Fall nicht zu aufdringlich: Wenn du eine Frau siehst, die dich interessiert, dann sprech sie doch einfach ganz dezent an: "Weißt du wie lange das hier noch auf hat?" "Weißt du wo man hier in der Umgebung noch hingehen kann?" Wenn sie Interesse an dir hat, wird sie das auf jeden Fall als Basis für einen Smalltalk nutzen. Und wenn sie anbeißt, geh mit ihr in einen ruhigeren Bereich, bleibe nicht auf der Tanzfläche. Wenn sie kein Getränk mehr hat, frage sie höflich, ob du sie auf einen Drink einladen darfst.

Bleibe beim Gespräch locker und souverän, baue öfters Blickkontakt auf, wirke interessiert an ihrer Person und schaue ihr auf gar keinen Fall auf den Ausschnitt etc, zumindestens nicht, wenn sie es bemerken könnte.

Am Ende des Abends sagst du ihr, dass du sie gerne mal treffen würdest, frägst sie nach ihrer Handynummer. Dann schreibe ihr ein paar Tage später einen konkreten Vorschlag zum Date, mit Ort und Zeit.

Das wirkt selbstbewusst und vermittelt den Eindruck, dass du weißt was du willst.

Viel Glück!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2012 um 20:33

..auch dir vielen Dank für die Antwort!
Ich muss dazu vielleicht doch mal näher erläutern, dass ich da teilweise "Probleme" habe, also beim Ansprechen, auf den Punkt zu kommen.

Wenn ich feiern gehe, in einer Bar bin u.s.w. ist da Atmosphäre ja viel lockerer..meist mache ich da auch situationsbedingt irgendwelche spontanen Witze, da ich ja, wie gesagt, auch recht humorvoll bin und sehr gerne sehr viel lache..

Auf der Straße, im Supermarkt, in der Uni, ... - ich bin mir immer sehr unsicher, was in solchen Situationen, wo mein Gegenüber ja nicht gerade damit rechnet, urplötzlich angesprochen zu werden, denn hören möchte oder nicht hören möchte..


..oft ist es so, dass ich wohl dann etwas zu nett bin und irgendwie in der "Bester Freund"-Falle lande -.-"

Ich hab aber auch keine Lust, jedes Mal (übertrieben dargestellt) einen auf übermännlich zu machen und ihr 10x in Ausschnitt zu glotzen, nur damit sie bemerkt, dass ich 'nen Penis habe..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2012 um 20:35
In Antwort auf quin_11972894

..auch dir vielen Dank für die Antwort!
Ich muss dazu vielleicht doch mal näher erläutern, dass ich da teilweise "Probleme" habe, also beim Ansprechen, auf den Punkt zu kommen.

Wenn ich feiern gehe, in einer Bar bin u.s.w. ist da Atmosphäre ja viel lockerer..meist mache ich da auch situationsbedingt irgendwelche spontanen Witze, da ich ja, wie gesagt, auch recht humorvoll bin und sehr gerne sehr viel lache..

Auf der Straße, im Supermarkt, in der Uni, ... - ich bin mir immer sehr unsicher, was in solchen Situationen, wo mein Gegenüber ja nicht gerade damit rechnet, urplötzlich angesprochen zu werden, denn hören möchte oder nicht hören möchte..


..oft ist es so, dass ich wohl dann etwas zu nett bin und irgendwie in der "Bester Freund"-Falle lande -.-"

Ich hab aber auch keine Lust, jedes Mal (übertrieben dargestellt) einen auf übermännlich zu machen und ihr 10x in Ausschnitt zu glotzen, nur damit sie bemerkt, dass ich 'nen Penis habe..

...oder
...alternativ zur "Besten Freund"-Falle auch einfach nur "langweilig" oder wie auch immer wirke...^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2012 um 21:34

...hmm...
das ist natürlich klar - dazu muss ich allerdings sagen: ich gehöre zu denjenigen, die lieber einen möglichst kleinen aber dafür sehr sehr festen & vertrauenswürdigen Freundeskreis haben.

Mit Frauen auf längere Zeit befreundet sein, um der Hoffnung zu erliegen, irgendwann könnte daraus ja was werden (oder noch schlimmer, gleich von vornherein "Hintergedanken" zu haben) würde ich weder als echte Freundschaft noch als adäquates Mittel zur Beziehungsfindung bezeichnen :P



Also kurz: Ich mag keine 100 Freunde, die man kaum kennt und bin ehrlich gesagt auch nicht daran interessiert, erst 2 Jahre der beste Freund zu sein, bis ich auch mal als "Mann" bemerkt werde.


Ich suche/möchte ja eine Partnerin, keine gute Freundin^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. August 2012 um 22:00

...mag sein...
...bedauerlicherweise kann man sich selbst ja meist relativ schlecht reflektieren..^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen