Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streitthema Schwester

Streitthema Schwester

29. Juli 2015 um 22:11

Hallo ihr Lieben,

ich(20) bräuchte dringen einen Rat. Vielleicht überreagier ich auch aber ich weiss mir nicht mehr zu helfen.

Es geht um folgendes:

Ich bin erst seit kurzem mit meinem Freund (22) zusammen. Eigentlich sollten wir noch in der rosaroten Phase sein.
Doch jedes Mal wenn das Gespräch sich um seine Schwester dreht würde ich am liebsten los schreien.
Ich weiss nicht was und vorallem warum ich so eine große Abneigung gegen sie habe.

Dazu muss ich sagen dass ich Einzelkind bin und sein Vater vor 5 Jahren gestorben ist und die drei, seine Mutter seine Schwester und er, ein starkes Familienband haben.

Anfangs fand ich sie sogar sehr nett und hab meinen Freund auch immer gefragt ob sie nicht mitkommen will wenn wir was zusammen machen wollten wie z.B etwas essen gehen.
Da lehnte sie schon immer ab.

Doch seit ihrer Geburtstagsfeier zu ihrem 20. Geburtstag im Juni dreht sich bei mir der Magen um wenn ich ihren Namen nur höre.
Sie verhielt sich mir gegenüber übertriebn nett.
Leider bekam ich dann mit, dass sie abfällig über mich sprach in Gegenwart von ihren Freundinnen. Ihr schien nicht zu passen, dass ihr Bruder und mein Freund nicht am nächsten Tag da war, da er bei mir schlief, um das Chaos zu beseitigen oder aus anderen Gründen. Später heulte sie damit dann auch noch meinen Freund und seine Freunde damit zu, dass sie ja alleine wäre das ihr Bruder ja bei seiner PERLE, also mir, schliefe und sie ja keinen hätte, während ich vor dem geöffnetem Küchenfenster stand und auf das Taxi wartete.
Dazu muss ich sagen dass die Beziehung zu ihrem Freund, bzw jetzt Ex Freund auf der Kippe stand und er nicht auf der Feier seiner Freundin anwesend war.


Seit diesem Abend also hatte ich ein ganz anderes Bild von ihr.
Mir viel dann auch nich extrem auf, dass sie ihm komischer Weise immer dann anruft oder schreibt so bald mein Freund gerade bei mir ist, und etwas von ihm braucht.
Es gibt noch tausend andere Dinge über die ich jetzt hier schreiben könnte aber das würde zu viel werden.

Mein Freund und ich wohnen beide noch zu Hause, da ich aber eine eigene Etage in meinem Elternhaus habe und somit mehr Privatsphäre für uns bleibt, verbringen wir mehr bzw. fast die meiste Zeit bei mir.

Natürlich habe ich schon da dran gedacht mit ihm zu reden und ihm mal direkt zu sagen was mein Problem ist, und nicht nur durch das Blumenbeet, doch ich habe Angst dass er Schluss macht.

Würde gerne Mal eine Objektive Meinung zu dem Thema haben.
Ich habe schon Tausend Theorien aufgestellt wodran meine Abneiungun liegen könnte. Ob es an der Tatsache liegt, dass ich keine Geschwister habe oder sie Eifersüchtig ist da ihr jemand den Bruder, und vielleicht auch seit dem Tod des Vaters, die Vaterfigur. Ich weiss es echt nicht.

Freue mich über alle hilfreichen Antworten und Tipps


Mehr lesen

30. Juli 2015 um 16:56

Hmmm
also wenn ich von dir lese :

Leider bekam ich dann mit, dass sie abfällig über mich sprach in Gegenwart von ihren Freundinnen

dann würde ich ihr gegenüber die Reissleine ziehen und es Ihm (deinen Freun) aber auch sagen...das er weiss was du selber gehört hast und das du mit Ihr mehr oder weniger nichts mehr zu tun haben willst...
wenn du pech hast macht er schluss...was ist dir wichtiger im Spiegel zu schauen und dir selber sagen können das du es richtig gemacht hast oder das die über dich immer (mehr/wieder) abfällig reden...vielleicht später auch mehr und anders...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen