Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streitigkeiten in der Familie

Streitigkeiten in der Familie

29. Oktober um 19:21

Hallo Leutchen. Ich habe ein Problem mit meiner Family. Vielleicht kennt der ein oder der andere das auch, und kann mir da weiterhelfen.
Ich versuche mich mal kurz zu fassen. Mein Freund und ich, wir sind beide 50 und wohnen nicht zusammen.  Das nur mal so am Rande. Letze Woche hatte ich meinen Sohn und meine Mutter zum Essen eingeladen. Mein Freund war natürlich auch dabei. Mein Sohn (30) hat sich die ganze Zeit mit dem Smartphone beschäftigt.  Das macht er meistens so. Obwohl meine Mutter ihn das schon mal gesagt hat, dass das doch etwas unhöflich ist. Nun aber dieses Mal sagte mein Freund mit dem ich 4 Jahre zusammen bin, etwas. Aber eher nur indirekt. Das er es nicht nett findet, wenn Menschen ständig auf das Teil starren, auch noch beim Essen. Was man eben halt so sagt.  Er lies auch noch verlauten, dass er diese Dinge nicht toll findet und somit keine Kommunikation per Mund mehr möglich ist. Aber ist ja auch jedem seine Sache. Mein Sohn antwortete ihm mit: "Na herrlich"... dann stand er auf und ging nach hause. Meine Mutter stand unter Schock und hackte auf meinen Freund rum, nur weil er sich zu Wort gemeldet hat. Es stünde ihm nicht zu, sich in unsere Familienangelegenheiten einzumischen.  Dann schaukelte sich die Situation im Laufe der 2 Wochen so hoch, dass wir alle nur noch ein psychisches Wrack sind. Und mein Freund meint, dass er das auf die Dauer nicht aushalten kann, und zieht in Erwägung die Beziehung hinzuschmeißen, weil alle (außer ich) auf ihn herumhacken. Irgendwie hatte er ja Recht. So verkehrt war es ja nicht, was er sagte mit dem Smartphone. Das war nun mal eine Tatsache. Mein Sohn will ihn nicht mehr sehen, meine Mutter hat sich inszwischen etwas erholt, und ich stehe zwischen zwei Stühlen. Mein Feund ist bereit mit meinem Sohn zu sprechen, um es aus der Welt zu schaffen. Mein Sohn nicht. Der ist stur.
Aber ich finde, dass man doch zu seiner Partnerin hält, und nicht noch davor weglaufen tut. Probleme gibt es immer mal . Ich habe nun von niemanden Rückendeckung. Ich stehe alleine da mit dem Problem. Der eine will keine Aussprache, und der andere hält diese Situation nicht mehr aus.  Und ich bin am Ende. Daran kann doch wohl eine Beziehung nicht zerbrechen?.... Für Kommentare und Ratschläge wäre ich euch dankbar, so viele wie möglich.. Danke

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

29. Oktober um 21:37
In Antwort auf elma_18741919

Hallo Leutchen. Ich habe ein Problem mit meiner Family. Vielleicht kennt der ein oder der andere das auch, und kann mir da weiterhelfen.
Ich versuche mich mal kurz zu fassen. Mein Freund und ich, wir sind beide 50 und wohnen nicht zusammen.  Das nur mal so am Rande. Letze Woche hatte ich meinen Sohn und meine Mutter zum Essen eingeladen. Mein Freund war natürlich auch dabei. Mein Sohn (30) hat sich die ganze Zeit mit dem Smartphone beschäftigt.  Das macht er meistens so. Obwohl meine Mutter ihn das schon mal gesagt hat, dass das doch etwas unhöflich ist. Nun aber dieses Mal sagte mein Freund mit dem ich 4 Jahre zusammen bin, etwas. Aber eher nur indirekt. Das er es nicht nett findet, wenn Menschen ständig auf das Teil starren, auch noch beim Essen. Was man eben halt so sagt.  Er lies auch noch verlauten, dass er diese Dinge nicht toll findet und somit keine Kommunikation per Mund mehr möglich ist. Aber ist ja auch jedem seine Sache. Mein Sohn antwortete ihm mit: "Na herrlich"... dann stand er auf und ging nach hause. Meine Mutter stand unter Schock und hackte auf meinen Freund rum, nur weil er sich zu Wort gemeldet hat. Es stünde ihm nicht zu, sich in unsere Familienangelegenheiten einzumischen.  Dann schaukelte sich die Situation im Laufe der 2 Wochen so hoch, dass wir alle nur noch ein psychisches Wrack sind. Und mein Freund meint, dass er das auf die Dauer nicht aushalten kann, und zieht in Erwägung die Beziehung hinzuschmeißen, weil alle (außer ich) auf ihn herumhacken. Irgendwie hatte er ja Recht. So verkehrt war es ja nicht, was er sagte mit dem Smartphone. Das war nun mal eine Tatsache. Mein Sohn will ihn nicht mehr sehen, meine Mutter hat sich inszwischen etwas erholt, und ich stehe zwischen zwei Stühlen. Mein Feund ist bereit mit meinem Sohn zu sprechen, um es aus der Welt zu schaffen. Mein Sohn nicht. Der ist stur.
Aber ich finde, dass man doch zu seiner Partnerin hält, und nicht noch davor weglaufen tut. Probleme gibt es immer mal . Ich habe nun von niemanden Rückendeckung. Ich stehe alleine da mit dem Problem. Der eine will keine Aussprache, und der andere hält diese Situation nicht mehr aus.  Und ich bin am Ende. Daran kann doch wohl eine Beziehung nicht zerbrechen?.... Für Kommentare und Ratschläge wäre ich euch dankbar, so viele wie möglich.. Danke

Dein Freund hat es genau richtig gemacht. Ich hätte auch keine Lust, mit Erwachsenen an einem Tisch zu sitzen, wenn einer ständig auf sein Handy glotzt.

Warum wird es bei dir eigentlich normal, dass dein Sohn während eines Besuches, die ganze Zeit am Handy ist ?
Von meiner Mama würde ich das Wort zum Sonntag bekommen, wenn ich mich derartig Benehmen würde und nur dahin komme um mich vollzustopfen 

Dein Sohn verhält sich unreif, genau wie deine Mutter. Kritik darf es auch von Menschen außerhalb der Familie geben, so ist das Leben nun mal. 

Da ihr nicht zusammen wohnt , ist es doch eigentlich egal, ob dein Sohn ihn sehen will oder nicht. Kommt er nicht mehr zu deinen Einladungen, weil das Partner da ist, dann ist das schade, aber auch dein Sohn muss lernen,dass man sich nicht wie ein trotziges Kleinkind verhalten kann, nur weil einen mal etwas sauer aufstößt.

Du findest ja selbst, dass dein Partner das Richtige gesagt hat. Steh hinter ihm und kommunizieren das Problem gar nicht weiter mit Mutter und Sohn außer einer ist bereit, sich zusammenzusetzen.
 

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 20:03
In Antwort auf elma_18741919

Hallo Leutchen. Ich habe ein Problem mit meiner Family. Vielleicht kennt der ein oder der andere das auch, und kann mir da weiterhelfen.
Ich versuche mich mal kurz zu fassen. Mein Freund und ich, wir sind beide 50 und wohnen nicht zusammen.  Das nur mal so am Rande. Letze Woche hatte ich meinen Sohn und meine Mutter zum Essen eingeladen. Mein Freund war natürlich auch dabei. Mein Sohn (30) hat sich die ganze Zeit mit dem Smartphone beschäftigt.  Das macht er meistens so. Obwohl meine Mutter ihn das schon mal gesagt hat, dass das doch etwas unhöflich ist. Nun aber dieses Mal sagte mein Freund mit dem ich 4 Jahre zusammen bin, etwas. Aber eher nur indirekt. Das er es nicht nett findet, wenn Menschen ständig auf das Teil starren, auch noch beim Essen. Was man eben halt so sagt.  Er lies auch noch verlauten, dass er diese Dinge nicht toll findet und somit keine Kommunikation per Mund mehr möglich ist. Aber ist ja auch jedem seine Sache. Mein Sohn antwortete ihm mit: "Na herrlich"... dann stand er auf und ging nach hause. Meine Mutter stand unter Schock und hackte auf meinen Freund rum, nur weil er sich zu Wort gemeldet hat. Es stünde ihm nicht zu, sich in unsere Familienangelegenheiten einzumischen.  Dann schaukelte sich die Situation im Laufe der 2 Wochen so hoch, dass wir alle nur noch ein psychisches Wrack sind. Und mein Freund meint, dass er das auf die Dauer nicht aushalten kann, und zieht in Erwägung die Beziehung hinzuschmeißen, weil alle (außer ich) auf ihn herumhacken. Irgendwie hatte er ja Recht. So verkehrt war es ja nicht, was er sagte mit dem Smartphone. Das war nun mal eine Tatsache. Mein Sohn will ihn nicht mehr sehen, meine Mutter hat sich inszwischen etwas erholt, und ich stehe zwischen zwei Stühlen. Mein Feund ist bereit mit meinem Sohn zu sprechen, um es aus der Welt zu schaffen. Mein Sohn nicht. Der ist stur.
Aber ich finde, dass man doch zu seiner Partnerin hält, und nicht noch davor weglaufen tut. Probleme gibt es immer mal . Ich habe nun von niemanden Rückendeckung. Ich stehe alleine da mit dem Problem. Der eine will keine Aussprache, und der andere hält diese Situation nicht mehr aus.  Und ich bin am Ende. Daran kann doch wohl eine Beziehung nicht zerbrechen?.... Für Kommentare und Ratschläge wäre ich euch dankbar, so viele wie möglich.. Danke

Deine Mutter und dein Sohn haben vollkommen Recht!!! Deinem Freund steht es nicht zu so etwas zu äußern zudem hintenrum 'durch die Blume'. Er hatte nicht mal den Schneid es geradeaus zu sagen Und jetzt macht er auf beleidigt und will die Beziehung beenden? Deswegen? 

das ist doch ein Witz oder? Ist er 6 Jahre alt? Und du findest das noch richtig? 
 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 21:37
In Antwort auf elma_18741919

Hallo Leutchen. Ich habe ein Problem mit meiner Family. Vielleicht kennt der ein oder der andere das auch, und kann mir da weiterhelfen.
Ich versuche mich mal kurz zu fassen. Mein Freund und ich, wir sind beide 50 und wohnen nicht zusammen.  Das nur mal so am Rande. Letze Woche hatte ich meinen Sohn und meine Mutter zum Essen eingeladen. Mein Freund war natürlich auch dabei. Mein Sohn (30) hat sich die ganze Zeit mit dem Smartphone beschäftigt.  Das macht er meistens so. Obwohl meine Mutter ihn das schon mal gesagt hat, dass das doch etwas unhöflich ist. Nun aber dieses Mal sagte mein Freund mit dem ich 4 Jahre zusammen bin, etwas. Aber eher nur indirekt. Das er es nicht nett findet, wenn Menschen ständig auf das Teil starren, auch noch beim Essen. Was man eben halt so sagt.  Er lies auch noch verlauten, dass er diese Dinge nicht toll findet und somit keine Kommunikation per Mund mehr möglich ist. Aber ist ja auch jedem seine Sache. Mein Sohn antwortete ihm mit: "Na herrlich"... dann stand er auf und ging nach hause. Meine Mutter stand unter Schock und hackte auf meinen Freund rum, nur weil er sich zu Wort gemeldet hat. Es stünde ihm nicht zu, sich in unsere Familienangelegenheiten einzumischen.  Dann schaukelte sich die Situation im Laufe der 2 Wochen so hoch, dass wir alle nur noch ein psychisches Wrack sind. Und mein Freund meint, dass er das auf die Dauer nicht aushalten kann, und zieht in Erwägung die Beziehung hinzuschmeißen, weil alle (außer ich) auf ihn herumhacken. Irgendwie hatte er ja Recht. So verkehrt war es ja nicht, was er sagte mit dem Smartphone. Das war nun mal eine Tatsache. Mein Sohn will ihn nicht mehr sehen, meine Mutter hat sich inszwischen etwas erholt, und ich stehe zwischen zwei Stühlen. Mein Feund ist bereit mit meinem Sohn zu sprechen, um es aus der Welt zu schaffen. Mein Sohn nicht. Der ist stur.
Aber ich finde, dass man doch zu seiner Partnerin hält, und nicht noch davor weglaufen tut. Probleme gibt es immer mal . Ich habe nun von niemanden Rückendeckung. Ich stehe alleine da mit dem Problem. Der eine will keine Aussprache, und der andere hält diese Situation nicht mehr aus.  Und ich bin am Ende. Daran kann doch wohl eine Beziehung nicht zerbrechen?.... Für Kommentare und Ratschläge wäre ich euch dankbar, so viele wie möglich.. Danke

Dein Freund hat es genau richtig gemacht. Ich hätte auch keine Lust, mit Erwachsenen an einem Tisch zu sitzen, wenn einer ständig auf sein Handy glotzt.

Warum wird es bei dir eigentlich normal, dass dein Sohn während eines Besuches, die ganze Zeit am Handy ist ?
Von meiner Mama würde ich das Wort zum Sonntag bekommen, wenn ich mich derartig Benehmen würde und nur dahin komme um mich vollzustopfen 

Dein Sohn verhält sich unreif, genau wie deine Mutter. Kritik darf es auch von Menschen außerhalb der Familie geben, so ist das Leben nun mal. 

Da ihr nicht zusammen wohnt , ist es doch eigentlich egal, ob dein Sohn ihn sehen will oder nicht. Kommt er nicht mehr zu deinen Einladungen, weil das Partner da ist, dann ist das schade, aber auch dein Sohn muss lernen,dass man sich nicht wie ein trotziges Kleinkind verhalten kann, nur weil einen mal etwas sauer aufstößt.

Du findest ja selbst, dass dein Partner das Richtige gesagt hat. Steh hinter ihm und kommunizieren das Problem gar nicht weiter mit Mutter und Sohn außer einer ist bereit, sich zusammenzusetzen.
 

3 LikesGefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 22:38
In Antwort auf fresh000

Deine Mutter und dein Sohn haben vollkommen Recht!!! Deinem Freund steht es nicht zu so etwas zu äußern zudem hintenrum 'durch die Blume'. Er hatte nicht mal den Schneid es geradeaus zu sagen Und jetzt macht er auf beleidigt und will die Beziehung beenden? Deswegen? 

das ist doch ein Witz oder? Ist er 6 Jahre alt? Und du findest das noch richtig? 
 

Manchmal kann ich über Deine Antworten nur den Kopf schütteln. 

4 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 22:56
In Antwort auf fresh000

Deine Mutter und dein Sohn haben vollkommen Recht!!! Deinem Freund steht es nicht zu so etwas zu äußern zudem hintenrum 'durch die Blume'. Er hatte nicht mal den Schneid es geradeaus zu sagen Und jetzt macht er auf beleidigt und will die Beziehung beenden? Deswegen? 

das ist doch ein Witz oder? Ist er 6 Jahre alt? Und du findest das noch richtig? 
 

Ich hoffe das ist Sarkasmus, und mit "Ist er 6 Jahre alt?" ist der Sohn der TE gemeint, denn nur der verhält sich wie ein bockiges Kind. Abhauen, nur weil jemand Kritik daran äußert, dass ein erwachsener Mensch sich benimmt wie ein Teenie (denn ich kenne so ein Verhalten nur von meinen Cousins und meiner Cousine, alle zwischen 14 und 18 Jahre alt)?

2 LikesGefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !

29. Oktober um 23:38

Wie kommt es, dass dein Erwachsener Sohn nicht weiß, was sich gehört beim Essen? Wie kommt es, dass dein sohn keine Streitkultur hat und keinerlei Kritik an seiner Person aushält? Ich glaube, da solltest du dir mal an die eigene Nase fassen und er hat es offenbar nicht nur nicht gelernt sondern hat auch noch eine Oma, die ihn in seinem unreifen Verhalten bestärkt. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 2:57
In Antwort auf coquette164

Wie kommt es, dass dein Erwachsener Sohn nicht weiß, was sich gehört beim Essen? Wie kommt es, dass dein sohn keine Streitkultur hat und keinerlei Kritik an seiner Person aushält? Ich glaube, da solltest du dir mal an die eigene Nase fassen und er hat es offenbar nicht nur nicht gelernt sondern hat auch noch eine Oma, die ihn in seinem unreifen Verhalten bestärkt. 

Darauf wirst du keine Antwort bekommen, die TE hat sich bereits abgemeldet und ist geflüchtet, wir haben wahrscheinlich die falschen Antworten gegeben.

Hat in dieser Familie anscheinend Methode, einfach weglaufen wenns ungemütlich wird.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:06

Wenn die TE nicht Teil dieses Systems ist aus Oma Mutter und Enkel stellt sich wirklich die Frage, wie es soweit kommen konnte und warum Du nicht viel früher dem Sohnemann klar gemacht hast, was soziales Verhalten bedeutet. Von der Kritikfähigkeit mal ganz zu schweigen. Anstelle Deines Partners wäre ich aufgestanden und gegangen, denn so eine Respektlosigkeit  würde ich mir nicht bieten lassen. Normalerweise legt eigentlich die ältere Generation noch mehr Wert auf gutes Benehmen, von daher ist ihr Verhalten nur so zu erklären, dass das Enkelchen über alle Maßen verwöhnt wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:15
In Antwort auf fresh000

Deine Mutter und dein Sohn haben vollkommen Recht!!! Deinem Freund steht es nicht zu so etwas zu äußern zudem hintenrum 'durch die Blume'. Er hatte nicht mal den Schneid es geradeaus zu sagen Und jetzt macht er auf beleidigt und will die Beziehung beenden? Deswegen? 

das ist doch ein Witz oder? Ist er 6 Jahre alt? Und du findest das noch richtig? 
 

what?

du hast IRONIE vergessen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:15
In Antwort auf jetzterstrecht

Manchmal kann ich über Deine Antworten nur den Kopf schütteln. 

danke! dachte ich mir auch

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:16
In Antwort auf coquette164

Wie kommt es, dass dein Erwachsener Sohn nicht weiß, was sich gehört beim Essen? Wie kommt es, dass dein sohn keine Streitkultur hat und keinerlei Kritik an seiner Person aushält? Ich glaube, da solltest du dir mal an die eigene Nase fassen und er hat es offenbar nicht nur nicht gelernt sondern hat auch noch eine Oma, die ihn in seinem unreifen Verhalten bestärkt. 

ha ha zu geil !!!!!!!!!!!!!

weil ihr 30 jähriger sohn sich so verhält hat SIE in der erziehung versagt

was dämlich aber auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober um 9:17

TE, schade dass du dich gelöscht hast...

du & dein freund habt alles richtig gemacht!
ihr solltet euch um eure beziehung kümmern

wenn mutter & sohn fertig sind mit rumspinnen dann können sie sich ja wieder melden....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen