Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streit zwischen Eltern

Streit zwischen Eltern

26. Mai 2008 um 13:56

Hallo,

ich wollte mal fragen wie ihr das seht!

Wenn Eltern sich streiten und eventuell auch über Trennung nachdenken, sollten Kinder sich da einmischen? Sollten Kinder alles wissen?

Was tun, wenn ein Kind Partei für einen Elternteil ergreift und für vernünftige Argumente des anderen Elterteiles nicht offen ist?

Wäre schön mit euch mal darüber zu diskutieren!

BenBluemchen

26. Mai 2008 um 15:35

Erst mal ne Frage
bist du Kind oder Elternteil? So hundertprozentig ist mir das nicht klar. An sich ist das ja so, dass das eine Sache ausschließlich zwischen den Eltern ist. Die Liebe der Elternteile zu den Kindern ändert sich dadurch ja nicht(meistens jedenfalls). Ich glaube nicht dass es gut ist wenn sich die Kinder da einmischen. Wenn allerdings sich etwas zwischen Elternteil und Kind verändert, kann sich das Kind ruhig mit dem jeweiligen Partner unterhalten. Ich denke auch dass die Eltern wissen sollten wie es den Kindern dabei geht. Verheimlichen vor den Kindern ist für mich auch nicht richtig. Die Kinder müssen schon wissen was passiert ist und warum das jetzt so ist zwischen den Eltern wie es ist. Nur alle Einzelheiten sollte man den Kindern doch ersparen.Kommt auch glaub ich auf das Alter der Kinder an in wie weit die das schon mitkriegen ( und die kriegen weitaus mehr mit als man denken würde-- hab das selbst bei meinen erlebt--deshalb...). LG

Gefällt mir

26. Mai 2008 um 19:11
In Antwort auf sir66

Erst mal ne Frage
bist du Kind oder Elternteil? So hundertprozentig ist mir das nicht klar. An sich ist das ja so, dass das eine Sache ausschließlich zwischen den Eltern ist. Die Liebe der Elternteile zu den Kindern ändert sich dadurch ja nicht(meistens jedenfalls). Ich glaube nicht dass es gut ist wenn sich die Kinder da einmischen. Wenn allerdings sich etwas zwischen Elternteil und Kind verändert, kann sich das Kind ruhig mit dem jeweiligen Partner unterhalten. Ich denke auch dass die Eltern wissen sollten wie es den Kindern dabei geht. Verheimlichen vor den Kindern ist für mich auch nicht richtig. Die Kinder müssen schon wissen was passiert ist und warum das jetzt so ist zwischen den Eltern wie es ist. Nur alle Einzelheiten sollte man den Kindern doch ersparen.Kommt auch glaub ich auf das Alter der Kinder an in wie weit die das schon mitkriegen ( und die kriegen weitaus mehr mit als man denken würde-- hab das selbst bei meinen erlebt--deshalb...). LG

Naja...
...schon Kind, aber schon volljährig! Beschäftigt mich eben das Thema!

Ich habe früher immer sehr schnell für meine Mom Partei ergriffen, wenn ich mitbekam das Zoff ist! Meine Mom weint sehr schnell und kann sich diebezüglich nicht verstellen! hat mir dann immer sehr weh getan wenn sie traurig war!! Wir haben auch eine ganz enge Beziehung auch jetzt wo ich nicht mehr zu Hause wohne!

Allerdings hat meine Mutter auch immer versucht mir klar zu machen das nicht immer nureiner Schuld hat! Jetzt sehe ich das auch so! Aber früher? Nicht immer, wenn sie jetzt Stress mit ihrem Mann hat(ist nicht mein Vater, aber er ist voll in Ordnung) dann bin ich auch schon mal "gegen" sie!
gruß

Gefällt mir

26. Mai 2008 um 20:09
In Antwort auf benbluemchen

Naja...
...schon Kind, aber schon volljährig! Beschäftigt mich eben das Thema!

Ich habe früher immer sehr schnell für meine Mom Partei ergriffen, wenn ich mitbekam das Zoff ist! Meine Mom weint sehr schnell und kann sich diebezüglich nicht verstellen! hat mir dann immer sehr weh getan wenn sie traurig war!! Wir haben auch eine ganz enge Beziehung auch jetzt wo ich nicht mehr zu Hause wohne!

Allerdings hat meine Mutter auch immer versucht mir klar zu machen das nicht immer nureiner Schuld hat! Jetzt sehe ich das auch so! Aber früher? Nicht immer, wenn sie jetzt Stress mit ihrem Mann hat(ist nicht mein Vater, aber er ist voll in Ordnung) dann bin ich auch schon mal "gegen" sie!
gruß

Was in einer Beziehung abläuft,
wirst du nie genau mitbekommen. Solange deine
Mutter nicht geschlagen, misshandelt oder sonst
was wird, wo du denkst es handelt sich um eine
hilflose Person, mußt!!!!!! du dich raushalten.
Nur wenn beide an einem Tisch sitzen, du beide
anhören kannst, dann kannst du dir eine Meinung
bilden. Nur das ist nicht dein Part. Du kannst
dich entspannen. Du kannst nur mal äußern, dass
es dir weh tut, oder dich belastet, wenn du merkst, dass der Haussegen schief hängt. Mehr
kannst du nicht tun. Geh einfach innerlich einen Schritt zurück und betrachte es mit Abstand. Das wird dir gut tun.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen