Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streit weil er kifft

Streit weil er kifft

24. August 2018 um 9:33

Hallo zusammen,
und zwar hab ich folgendes Problem, denn ich habe meinen Freund (1Jahr zsm.)  beim feiern vor dem Club erwischt wie er mit seinen besten Freund einen raucht. Ich bin dann zu ihm hin weil ich so sauer war und hab ihn geohrfeigt und ihm gesagt wenn ich das nochmal sehen sollte schneide ich meine Haare ab ( er steht total auf meine po langen Haare ). Seitdem hat er mit mir kein Wort geregt und es ist schon fast eine Woche her. Ich fühl mich total schlecht weil es mir so vorkommt als hätte ich es übertrieben. 

Es hängt halt bloß damit zusammen das er schon Kiffer war bevor wir zusammen gekommen sind . Er ist mir wie verrückt hinterher gelaufen weil mich total gut fand und ich fand es total süß wie er sich um mich bemüht hat und dann hab ich ihm gesagt , das ich ihm nur gehöre wenn er nicht mehr kifft und er versprach mir das er es nicht mehr tuhen wird . 

Wie sieht ihr das ? Ich bin echt verzweifelt :/

Mehr lesen

24. August 2018 um 9:45

Echt? Du hast ihm eine geknallt, weil er kifft?  Bist du seine Mama oder seine Freundin?

Er war Kiffer, hats Dir zu liebe aber versprochen, nicht mehr zu rauchen und machte es dennoch mal. Ich finde, jeder der Alkohol trinkt, sollte vor Dich stehen, damit Du ihm eine knallen kannst. Gleiches soll man gleich behandeln. Findest Du auch?

Also verharmlosen soll man den Alkohol als wichtigste Gesellschaftsdroge nicht, auch das grüne Zeug nicht. Es ist offensichtlich und definitiv keine Einstiegsdroge. Und wird wohl in einigen Jahren in ganz Europa legal sein, so wie es in einigen Ländern bereits ist und in einigen Bundesstaaten in der U.S.A. auch. Man wird es legalisieren, weil man sehr viel Geld damit generieren kann, das heute halt immer noch an die Mafia geht.

Setz Dich doch mal mit dem Thema auseinander, intensiv, und verhalte Dich nicht wie ein Kind oder eine unwissende ängstliche Mama.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2018 um 9:55

Naja... Kiffer sein und Alkoholiker sein ist gleich zu setzen - und beides ist krankhaft und behandlungsbedürftig.

Mal einen rauchen oder mal was trinken - das sollte kein Grund für Überreaktionen sein.

Und dennoch: Jeder zieht die Grenze woanders! Es gibt sicher Menschen, die wollen keinen Partner, der Alkohol trinkt. Oder der Zigaretten raucht. Oder der kifft. Das ist auch okay so.

Nicht okay ist aber, von jemandem zu verlangen, etwas zu ändern, was der vielleicht nicht will. Dann über zu reagieren und rum zu jammern.... Naja...

wie alt seid ihr bitte?

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2018 um 10:01
In Antwort auf julia_lng

Hallo zusammen,
und zwar hab ich folgendes Problem, denn ich habe meinen Freund (1Jahr zsm.)  beim feiern vor dem Club erwischt wie er mit seinen besten Freund einen raucht. Ich bin dann zu ihm hin weil ich so sauer war und hab ihn geohrfeigt und ihm gesagt wenn ich das nochmal sehen sollte schneide ich meine Haare ab ( er steht total auf meine po langen Haare ). Seitdem hat er mit mir kein Wort geregt und es ist schon fast eine Woche her. Ich fühl mich total schlecht weil es mir so vorkommt als hätte ich es übertrieben. 

Es hängt halt bloß damit zusammen das er schon Kiffer war bevor wir zusammen gekommen sind . Er ist mir wie verrückt hinterher gelaufen weil mich total gut fand und ich fand es total süß wie er sich um mich bemüht hat und dann hab ich ihm gesagt , das ich ihm nur gehöre wenn er nicht mehr kifft und er versprach mir das er es nicht mehr tuhen wird . 

Wie sieht ihr das ? Ich bin echt verzweifelt :/

Also ihr führt ja eine sehr harmonische Beziehung.  Du ohrfeigst ihn vor seinem Freund und drohst ihm damit, deine Haare abzuschneiden. Wie kindisch ist das denn? Und wenn du nicht machst, was er will, schneidet er sich dann eine Glatze? Vielleicht solltet ihr mal sachlich und wie Erwachsene miteinander reden, am besten, wenn ihr nüchtern seid.

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2018 um 11:03

für mich als man gäbs da nur eins: Auf Wiedersehen! Mal einfach gefragt wie würdest Du es finden wenn er dir vor allen eine geknallt hätte?

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2018 um 11:36

Gewalt, Drohungen? Was führt ihr für eine traurige Beziehung, in der man nicht mal normal über sowas reden kann? Stell dir mal vor, dein Freund knallt dir eine...

Gewalt ist in einer Beziehung einfach immer ein No-Go. Ich hoffe, dein Freund trennt sich von dir. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2018 um 12:57

Also ihn zu ohrfeigen war keine besonders gute Idee, dazu hast du auch keinen Grund. Ich selbst bin von meiner Oma mit den Phrasen "Kiffen=schlecht" aufgewachsen, weshalb ich stehts die Finger von dem grünen Zeug gelassen habe, doch als meine Freunde es machten, hat es mich nicht gestört. Als ich dann frisch mit meinem Freund zusammen gekommen bin, habe ich bemerkt, dass es mich dann bei ihm doch gestört hat, dass er kifft und dann habe ich ihn darauf auch angeredet und ihm meinen Standpunkt erklärt und wir haben uns auf einen Kompromiss geeinigt. Er kifft nicht wenn ich in der Nähe bin und wenn er kifft, dann erzählt er es mir nicht. Vielleicht solltet ihr euch auf sowas einigen Dafür müsst ihr aber beide bereit sein.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. August 2018 um 13:00
In Antwort auf julia_lng

Hallo zusammen,
und zwar hab ich folgendes Problem, denn ich habe meinen Freund (1Jahr zsm.)  beim feiern vor dem Club erwischt wie er mit seinen besten Freund einen raucht. Ich bin dann zu ihm hin weil ich so sauer war und hab ihn geohrfeigt und ihm gesagt wenn ich das nochmal sehen sollte schneide ich meine Haare ab ( er steht total auf meine po langen Haare ). Seitdem hat er mit mir kein Wort geregt und es ist schon fast eine Woche her. Ich fühl mich total schlecht weil es mir so vorkommt als hätte ich es übertrieben. 

Es hängt halt bloß damit zusammen das er schon Kiffer war bevor wir zusammen gekommen sind . Er ist mir wie verrückt hinterher gelaufen weil mich total gut fand und ich fand es total süß wie er sich um mich bemüht hat und dann hab ich ihm gesagt , das ich ihm nur gehöre wenn er nicht mehr kifft und er versprach mir das er es nicht mehr tuhen wird . 

Wie sieht ihr das ? Ich bin echt verzweifelt :/

und da schneidest dir schon deine Haare ab wenn du meine Freundin wärst .. und mit "Glatze" würde ich dich dann sitzen lassen ..

Strunzdumm bist du .. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club