Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streit wegen zu wenig Zeit füreinander? Bitte um eure Meinung

Streit wegen zu wenig Zeit füreinander? Bitte um eure Meinung

17. März 2015 um 8:07

Hey mein Lieben
Ich versuche mal meine Situation zu schildern.
Ich und mein Freundin sind vor kurzem zusammengezogen. Wir sind eigentlich sehr glücklich miteinander und verstehen uns echt gut.
Ich arbeite ganz normal in einem Büro meine 40 Stunden und bin auch sportlich sehr aktiv. Bin auch sportlich sehr aktiv oder gehe zum Training in den Verein. Ca. Einmal im Monat bin ich an Wochenende auch mit dem Verein auf Wettkämpfen unterwegs.
Meine Freundin arbeitet als Krankenschwester und daher sehr unregelmäßig und auch oft an Wochenenden. Aufgrund dessen, dass ich oft unterwegs bin und sie unregelmäßig arbeitet kann es da schon vorkommen, dass wir uns unter der Woche am Tag nur 1-2 Stunden sehen, oder sie schläft schon/noch wenn ich nach Hause komme. Finde ich zwar schade, aber das haben wir ja bereits im Vorfeld gewusst, dass es Zeitmäßig knapp sein wird. So haben wir manchmal nur einen Tag in zwei Wochen den wir komplett für uns haben und an dem wir Zeit füreinander haben.
Jetzt zur Streitsituation: Ihre Dienste und meine Aktivitäten fallen so blöd, dass wir 3 Wochen keinen einzigen Tag für uns haben. Danach hätten wir einen Tag an dem wir Zeit füreinander haben oder etwas gemeinsam Unternehmen könnten. Allerdings hat Sie ihrer Schwester zugesagt, dass Sie an dem Tag ihren Neffen zum Aufpassen nimmt, weil ihre Schwester bei einer Feier eingeladen ist.
Ich war natürlich enttäuscht, da ich mich auf diese Tage immer freue, an dem wir Zeit zu zweit verbringen oder wir uns etwas vornehmen. Ich habe Sie darauf angesprochen dass mir das nicht recht wäre, wenn der Kleine genau an dem Tag zu uns kommt Sonst gerne. Hinzu kommt noch das er ein sehr aktives Kind ist und nicht stillsitzen kann. Sie hat ihre Entscheidung, den Kleinen zu nehmen, natürlich verteidigt und gemeint, der Kleine stört uns nicht und wir können auch so Zeit füreinander haben.

Ich bin mir selbst nicht sicher, ob ich eventuell überreagiert habe oder ob meine Reaktion darauf gerechtfertigt war.
Wie seht ihr das? Wie würdet ihr darauf reagieren? Danke für Eure Hilfe!!!

Mehr lesen

17. März 2015 um 8:58

Schwierig...
Hallo Chri,
Prinzipiell ist das ganze schwer zu sagen, auch will ich hier kein Richter sein und entscheiden wer hier richtig liegt und wer falsch. Ich weiß jetzt auch nicht ob ihr Kinder habt oder ob ihr Kinderlos seit? Ich nehme mal an letzteres.
Auch wichtig: Hat Sie dich im Vorhinein in die Entscheidung eingebunden oder alleine getroffen? Laut deinem Text hat Sie dich im Vorfeld nicht gefragt sondern ihrer Schwester, ohne deine Meinung zu kennen, zugesagt
Ich kann nur sagen wie meine Reaktion darauf wäre, dass wenn mein Freund sich seinen kleinen Cousin (4 Jahre) zu uns geholt hätte, wenn wir seit längerem kein ruhiges Wochenende miteinander hatten.
Eine Beziehung ist ein MITEINANDER, kein Untereinander, kein Gegeneinander, und schon gar kein Alleine. Und wenn mich mein Freund in derselben Situation nicht fragt ob er seinen Cousin zu sich holen kann wäre ich auch sehr enttäuscht von ihm. Immerhin sind wir beide in einer Beziehung und da sollte es primär um die Beiden Verliebten gehen. Natürlich freue ich mich wenn sein Cousin mal wieder vorbeikommt nur in der von dir geschilderten Situation wäre es schon sehr unpassend und für mich auch störend. Also wie ich finde, nicht OK von deiner Freundin.
Soviel dazu.
Hoff ich konnte halbwegs neutral antworten Wünsche euch noch Alles Gute
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. März 2015 um 9:35
In Antwort auf carbry_12487941

Schwierig...
Hallo Chri,
Prinzipiell ist das ganze schwer zu sagen, auch will ich hier kein Richter sein und entscheiden wer hier richtig liegt und wer falsch. Ich weiß jetzt auch nicht ob ihr Kinder habt oder ob ihr Kinderlos seit? Ich nehme mal an letzteres.
Auch wichtig: Hat Sie dich im Vorhinein in die Entscheidung eingebunden oder alleine getroffen? Laut deinem Text hat Sie dich im Vorfeld nicht gefragt sondern ihrer Schwester, ohne deine Meinung zu kennen, zugesagt
Ich kann nur sagen wie meine Reaktion darauf wäre, dass wenn mein Freund sich seinen kleinen Cousin (4 Jahre) zu uns geholt hätte, wenn wir seit längerem kein ruhiges Wochenende miteinander hatten.
Eine Beziehung ist ein MITEINANDER, kein Untereinander, kein Gegeneinander, und schon gar kein Alleine. Und wenn mich mein Freund in derselben Situation nicht fragt ob er seinen Cousin zu sich holen kann wäre ich auch sehr enttäuscht von ihm. Immerhin sind wir beide in einer Beziehung und da sollte es primär um die Beiden Verliebten gehen. Natürlich freue ich mich wenn sein Cousin mal wieder vorbeikommt nur in der von dir geschilderten Situation wäre es schon sehr unpassend und für mich auch störend. Also wie ich finde, nicht OK von deiner Freundin.
Soviel dazu.
Hoff ich konnte halbwegs neutral antworten Wünsche euch noch Alles Gute
Lg

Thx....
Danke für die deine Meinung..
Und du hattest recht mit deiner Annahme. Wir haben keine Kinder
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper