Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streit. Brauche euren Rat

Streit. Brauche euren Rat

22. Oktober 2012 um 13:38 Letzte Antwort: 22. Oktober 2012 um 15:36

Hallo ihr lieben,

nachdem ich vor kurzem schonmal sehr gute Ratschläge und Anregungen bekommen habe, wende ich mich erneut mit einem (noch) kleinen Problem an euch.

Zur Gesamtsituation:
Mein Freund und ich führen ein Fern/Wochenendbeziehung. Sind beide Mitte 20 und seit ca. 3 Jahren zusammen.Studieren beide.

Letzten Freitag hatten wir Streit. Es ging um die Wochenendplanung. Ich hatte diese am Wochenende davor übernommen und es war auch ein schönes Wochenende. waren im Zoo etc.
War dann in der Woche bissl deprimiert wegen dem Studium (bin momentan sehr am zweifeln) und habe keine Pläne fürs Wochenende gemacht. Und da liegt der Knackpunkt:

Er hat mich gefragt, was der Plan fürs Wochenende ist. Hab einige Vorschläge gemacht, von denen er nicht so begeistert schien. Alles Aktivitäten zu zweit, er wollte aber lieber was mit mehrern machen. Da ich die Woche über mit anderen Gedanken beschäftigt war, hatte ich dann naürlich keine 5 Partypeople an jeder Hand, mit denen wir hätten was machen können. Freitag ist er dann schon mal nicht gekommen.
Ich war etwas säuerlich, weil schon wieder alles in meiner Hand lag und er sich ja mal was hätte überlegen könnten, statt an meinen Plänen rumzunörgern.
Er schrieb dann später, dass er morgen (also den Samstag) kommt, wenn was los ist.
Das hat mich dann noch mehr aufgeregt, weil ich mich so unter Druck gesetzt gefühlt habe, nach dem Mott: "sieh zu das du was auf die Beine stellt, sonst hab ich keine Lust". Ich meinte dann, dass er nicht kommen braucht. das ich auf so eine halbherzige Aktion keine Lust habe .

So kam es dann auch, wir haben das Wochenende getrennt voneinander verbacht. Ich war deprimiert und bin zuhause geblieben und er hat in sich in seinem Ort mit ein paar Leute zum trinken gehen getroffen, wie ich dann bei FB (ja ich weiß) erfahren habe.

Was natürlich bestätigt hat, was ich sowieso schon dachte. Nämlich, dass er sich nicht mit mir treffen will, weiler mich sehen will, sondern weil er bespaßt werden will.

Das blöde an der Sache ist da natürlich, dass wir uns eh nur Wochenende sehen- Ich hatte mir viele schöne Sachen überlegt, die man bei dem schönen Wetter machen könnte, aber wir wären halt zu zweit gewesen. Da hatte er wohl keinen Bock drauf.
Ich fühlte mich etwas verarscht und habe ihm das auch gesagt.

Gestern hatten wir dann keinen Kontakt und heute habe ich ihm geschrieben und die Sache erklärt. Das ich mir wünsche, dass wir uns treffen, weil wir uns sehen wollten (Sehnsuicht haben) und nicht weil er langweile hat und bespaßt werden will.
Er meldet sich natürlich ist. Ich bin wieder die Blöde und er ist jetzt wieder bockig, weil ich gesagt habe, dass er nicht kommen braucht, wenn es nur so halbherzig ist.
Somit habe ich in seinen Augen kein "Recht" angepisst zu sein.

Die Sache ist jetzt nicht das verpatze Wochenende, sondern das ich das Gefühl habe, dass ich mehr in die Beziehung inverstiere als er bzw. das ich ihm nicht so wichtig bin, wie er mir. Wahrscheinlich ist das auch so, weil sonst hätte er mich ja sehen wollen?!
Kam mir einfach vor, wie nen Zeitvertreib und dann war ne bessere Option (mit mehren Leuten) und ich bin abgeschrieben.
Auch das er nicht mal den ersten Schritt auf mich zu macht, lässt mich immer mehr an seiner Liebe zweifeln.
Deswegen bin ich jetzt an dem Punkt, wo ich auch mal sehen möchte, das was von ihm kommt, oder übertreibe ich?

Wie schätzt ihr das ganze ein? Ich dürft ruhig auch kritisch mir gegenüber sein. Es geht mir um eine realisitsche Einschätzung

Danke fürs Lesen

Mehr lesen

22. Oktober 2012 um 14:26

Wenn
es nicht das erste mal war, dann würde ich tatsächlich abwarten, Tee trinken und ihn machen lassen! Auch wenn es länger dauert, er wird sich irgendwann melden!

Vielleicht bedeutest du ihm tatsächlich nicht so viel?! Dann soll er ruhig in der "Pause" sehen, ob er dich vermisst oder nicht!
Aber einfach auf stur zu stellen und nicht zu antworten ist nicht gerade erwachsen!
Und wenn er dir dann irgendwann schreiben, so musst du ja nicht sofort antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Oktober 2012 um 15:36


Das ist es ja, mir wäre es lieber, wir sehen uns dann, wann wir das wollen und nicht, weil wir es müssen. Das Gefühl hatte ich nicht und deswegen wollte ich ihn dann auch nicht mehr sehen. Hab keine Lust, dass er nur halbherzig seine Zeit mit mir verbringt.
Das er jetzt bockt finde ich auch unnötig, aber das kenne ich von ihm nicht anders. Normalerweise habe ich immer den ersten Schritt gemacht, weil ich Streit mit ihm nicht ab kann. Aber diesemal werde ich wohl mal abwarten müssen, sonst werde ich nie wissen, was ich ihm eigentlich bedeute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen