Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streit aus Langeweile und zu viel Nähe?

Streit aus Langeweile und zu viel Nähe?

17. Juni 2007 um 16:39

Hallo zusammen,

mein Freund und ich haben da wieder ne Kleinigkeit, aber die ich gerne mal besprechen möchte.

Ich wollte ja gerne das sich was ändert, dass er von seinem Egotrip runter kommt und mir mehr entgegen kommt.
(mehr zu mir und meiner Familie kommt und meine Seite kennenlernt)

Nunja.. er hatte mir dann auch mal versprochen das er mich nicht mehr zum trinken (Alkohol) zwingt.

Gestern war es dann aber wieder so weit..
...ich hab für ihn schon mitgetrunken 2 Gläser Bier und 2 1/2 Pinchen Wodka (mir Birnengeschmack *ihh*)

Es hatte ihm nicht gereicht das ich nur "so wenig" getrunken habe.. und er hat mich regelrecht dazu genötigt noch mehr zu trinken (ich soll ihm auch mal einen Gefallen tun und soweita..)

Das Problem dabei ist nur, dass er halt versprochen hatte mich nicht mehr zu zwingen
aber in irgendeiner weise.. zwang er mich doch da er sonst traurig ist (?)

Naja heute hatten wir deswegen einen kleinen Streit.
Er meinte.. es ist einfach so das wir viel zu sehr aufeinander hocken.. das wir mehr machen müssen..neue Leute kennenlernen..
Oder mehr dinge tun müssen die uns beiden auch wirklich SPaß machen.

Aber.. kann sowas denn sein? Streitet man sich unter Umtänden nur, weil man die Nähe des anderen vielleicht nicht mehr erträgt?

Also.. wir wollen uns nicht voneinander trennen..aber.. irgendwie scheinen wir uns zu "Oft" zu sehen..

Aber andererseits.. für mich ist es genau anders herum.. ich würde mich gerne noch öfter sehen tag und nacht bei ihm sein und am liebsten den ganzen Tag nur kuscheln..aber ihn scheint diese Nähe wohl zu erdrücken.

Also.. wann kann ich tun?
Soll ich ihn vielleicht mal alleine mit seinen Kollegen um die Häuser ziehen lassen oder sollen wir mehr alleine machen?

Was haltet ihr für das beste und welche Erfahrungen habt ihr gemacht wenn sowas bei euch passiert ist.

Irgendwann wird wohl jede Beziehung etwas eintönig.. und wir scheinen uns da in gewisse Gewohnheiten verhackt zu haben..

danke schonmal

lg

Zwiebel

Mehr lesen

18. Juni 2007 um 11:29

*lach*
Er zwingt Dich zum Trinken, weil Ihr so wenig macht und zu oft aufeinander hockt?
Wenn Du ihn auf das saufen ansprichst, macht er ein neues Fass - in Sinne von Vorwurf - auf?

Wo genau liegt jetzt Dein Problem???? Dass er Dich zum saufen zwingt? Oder dass ihr eine eintönige Beziehung führt udn Du ihn mal alleine um die Häuser ziehen lassen sollst???

Gefällt mir

18. Juni 2007 um 11:45

Hallo Zwiebel,
ich hab zwei dinge die ich dir sagen möchte:
1. ja es kann Streit geben, wenn man sich zu oft sieht und nur noch auf einanderhockt und man selber kaum noch ein eigenes Leben hat. Ich rate dir, dich mal ein bisschen mehr Zeit für dich zu nehmen, geh mit Freunden weg(allein), geh Hobbies nach etc.
Das tut jeder Beziehung gut.
2.richtig viel Sinn macht Punkt 1 nicht mehr wenn du nicht endlich mal klar stellst was DU eigentlich willst! Sag ihm doch endlich mal deine Meinung! Sag ihm dass du nicht trinken willst!
Du kannst dich doch nicht von ihm dazu zwingen lassen!!!
Sag ihm endlich deine Meinung, und wenn er dann meint Theater machen zu müssen, na und? dann soll er halt beleidigt sein. Du machst doch nichts falsch!
Wach endlich auf!!!

Gefällt mir

18. Juni 2007 um 11:47

Ich habe dir schon...
...mehrmals geantwortet...aber anstatt dir mal die ratschläge zu überdenken, kommt wieder ein neuer beitrag. hast du dir die antworten jemals durchgelesen??

mir ist meine zeit zu schade, jemanden immer wieder dasselbe zu schreiben....dir ist meiner meinung nach nicht zu helfen.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Hydro Boost

Teilen

Das könnte dir auch gefallen