Home / Forum / Liebe & Beziehung / Streit am Geburtstag

Streit am Geburtstag

1. März 2015 um 6:57 Letzte Antwort: 1. März 2015 um 8:56

Hallo,

wir haben uns mal wieder gestritten, diesmal an seinem Geburtstag und ich denke, dass das diesmal der berühmte Tropfen ist, der endgültig Alled zum überlaufen bringt. Folgendes:

Mein Mann hat heute Geburtstag und seit einer Woche überlege ich schon was ich ihm schenken könnte. Da ich momentan nicht sehr viel verdiene musste ich auf teure Geschenke verzichten. Es ist sehr anstrengend meinem Mann etwas zu schenken, da er sehr wählerisch ist und ich immer eingeschüchtert bezüglich seiner Reaktion bin - er sagt nämlich immer direkt wenn ihm etwas nicht gefällt. Also habe ich entschieden, dass ich mit einer Massage und einem Abendessen nicht viel falsch machen kann. Ich habe in einem Hotel eine Massage für 2 Personen gekauft. Die Dame im Spabereich des Hotels fragte mich, ob es in Ordnung wäre wenn ein männlicher und eine weibliche Masseurin die Massage ausführen. Ich sagte ihr, dass mir das egal ist und sie reservierte. Heute Vormittag habe ich meinen Mann also damit überrascht und auf dem Weg dahin erklärt, dass ein männlicher und eine weibliche Masseurin da wären. Er ist in der U-Bahn ausgeflippt, hat mich angeschrien warum ich ihn denn nich vorher frage, dass er sich niemals von einem Mann massieren lassen würde. Ich versuchte ihn zu beruhigen, sagte, dass das doch kein Problem wäre und er die Frau habe kann, mich massiert dann der Mann. Das wollte er auch nicht, ich erklärte ihm, dass ich mir nur gedacht hatte, er würde sich freuen über die Massage, weil er dich so viel arbeitet in letzter Zeit. Sein Kommentar: wenn du nicht immer soviel Geld für so einen Schwachsinn ausgeben würdest, müsste ich auch nicht so viel arbeiten. Ich solle ihm sowieso nichts mehr schenken da ich nie was kaufe was ihm gefällt und uch ihn nicht kenne (wir sind seid 5 Jahren verheiratet). Das Abendessen sollte ich auch absagen.

Wir waren inzwischen dort angekommen und durch leises Einreden gelang es mir ihn zu beruhigen. Ich fragte ihn 1-2 Mal warum er denn so ein Problem mit einem männlichen Masseur habe. Daraufhin sagte er, er muss im nahegelegenen Einkaufszentrum auf Klo. Er ging rein, ich wartete ca. 25 Minuten, machte mir schon sorgen und bekam eine SMS. Er schrieb, dass er an seinem Geburtsstag keine Lust auf Streiten habe und ef Zeit für sich braucht. Der Massagetermin fiel aus und ich musste trotzdem zahlen.

Ich bin geschockt, könnte ihm wirklich eine Klatschen für dieses dumme Verhalten und er ist sauer auf mich - warum, dass weiss ich nicht.

Mehr lesen

1. März 2015 um 8:23

Das er sich nicht
von einem Mann massieren lassen möchte, kann ich verstehen. Das ist glaub so nen Männerding/ Problem, aber dafür gabs ja ne Lösung.

Für mich hört er sich ein wenig nach Diva an.
schwierig so jemanden zufrieden zu stellen.
Aber wenn ihr euch öfters streitet, scheint ja noch mehr im argen zu liegen, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. März 2015 um 8:56

Jetzt wird es kurz unschön.
dein mann ist ein unverschämter, hysterischer idiot ohne jegliche erziehung und benehmen.

sorry, aber das musste gesagt werden.

wie kann man sich so aufführen? wie so über ein liebevoll ausgesuchtes geschenk echauffieren? und vor allem, wie kann er dich so behandeln?

du solltest ihm dringend seine grenzen zeigen. verbitte dir, dich so zu behandeln. wenn dein mann keinerlei frustrationstoleranz besitzt wie ein kleines kind, dann ist es seine sache, sich einen therapeuten zu suchen und dieses verhalten zu beseitigen.
du solltest langsam böse werden anstatt traurig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen