Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stirbt die Verliebtheit im Alltag??

Stirbt die Verliebtheit im Alltag??

18. November 2005 um 10:37 Letzte Antwort: 22. Dezember 2012 um 0:19

Hallo zusammen, ich möchte mich mit einem Problem an Euch wenden, was mich die letzten Tage sehr beschäftigt. Ich bin heute genau vier Monate mit meinem Freund zusammen, und ich bin sehr glücklich mit Ihm. So glücklich wie ich es nicht für möglich gehalten habe, als wir uns kennen gelernt haben. Auf den ersten Blick war er gar kein Mann, der für mich in Frage gekommen wäre für eine Beziehung, aus verschiedenen Gründen, aber ich fühle mich seit ewig mal wieder richtig gliebt, geborgen, und wir verstehen uns in allen Dingen so wahnsinnig gut. ER spricht die letzten Wochen sogar oft schon vom Heiraten, und sogar ich denke darüber nach, und könnte es mir vorstellen mit Ihm.Obwohl wir uns beide einig sind, es ist noch zu früh um ernsthaft darüber nachzudenke, auch wenn er sagt, er ist sich sicher, er möchte den Rest seines Lebens mit mir verbringen. Ich bin mir auch sicher, er liebt mich, und ich liebe ihn......nur die letzten Wochen,habe ich fest gestellt, das eben so diese verliebtheit weg geht, das der Alltag einzug nimmt. Ich weiß natürlich das das normal ist, aber ich finde es schon sehr schade, wenn gar nichts davon übrig bleibt. Vielleicht tue ich selbst auch zu wenig dafür, aber ich denke er tut noch weniger dazu.
Ich habe eine neue Stelle angefangen, und natürlich ist es nicht ganz einfach, und trotzdem versuch ich, es uns abends gemütlich zu machen, manchmal schön zu kochen, den Tisch schön zu decken, kaufe seine Lieblingsnaschereien usw. Ich versuche mich immer für Ihn hübsch zu machen, natürlich style ich mich nicht mehr so wie am Anfang, sprich ich ziehe mich nicht mehr abends super chic an, sondern schon auch bequem, trotzdem frische ich immer mein make up noch mal auf, die Haare usw.
Bei Ihm habe ich das Gefühl es lässt einfach alles nach....manchmal hat er so nette Ideen, sagt ich koche für Dich, wir gehen Sonntag morgen brunchen, oder wir gehen nett essen, usw.. aber dann passiert nichts. Er kommt dann Sonntagsmorgens nicht in die Gänge, ich steh extra früher auf, um zu duschen, die Haare zu waschen usw. und lass Ihn länger schlafen, und dann....er sitz ne stunde auf der Couch schlürft seinen Kaffee, und kommt nicht in die Gänge, ok er ist müde, aber ich war auch müde....ja und dann ist es zu spät ... das ist nur ein Beispiel, irgendwie klappt ganz selten etwas von dem was er vorher gesagt hat und meistens sind es seine Vorschläge, die ich dann immer so süss finde, wenn er es sagt. Letztes Wochenende meinte er, weil wir das ganze Wochenende nur zu Hause waren, was hälst Du davon wenn wir nächstes Wochenende mal wieder so richtig schick essen gehen, damit wir auch mal wieder etwas schönes erleben...ich fand das so süss...nur gestern als ich nachgefragt habe, naja besser, so leise angefragt habe, was wir denn machen wollen, war gar nicht mehr die Rede davon.
Ich will nicht ungerecht sein, er tut sehr viel für mich, er "geht schon immer sehr liebevoll mit mir um" aber solche Sachen, um aus dem Alltag mal wieder aus zu brechen kommen einfach zu kurz. Und gestern war mir dann wirklch einfach alles zu viel, ich hatte das Gefühl, hallo wir sind erst vier monate zusammen, und sitzen hier wie ein altes Ehepaar auf der Couch, was gibt es im Fehrnsehn ? Man legt sich zusammen auf die Couch und das war es.... all meine Bemühungen sind echt fehl geschlagen....ich wollte Ihn verführen, was mir wohl auch gelungen ist,allerdings kam es mir so vor für Ihn am liebsten in der Werbepause vom Film.... ich war so frustriert, dass ich es dann abgebrochen habe....
Ja und jetzt denke ich schon die ganze Zeit nach, ich denke er bemüht sich zu wenig........dann denke ich vielleicht muss ja auch ich mehr dafür tun, denn leider gehöre ich zu den Frauen, die natürlich erst mal an sich selbst zweifelt, also ich bin nicht mehr begehrenswert und so weiter....ich hab das Gefühl er denkt er muss sich so gar nicht mehr um mich bemühen, irgendwo schon, aber dann eben doch nicht, dann bleibt es auf der Strecke.

Also was denkt Ihr, was kann ich tun, wie rette ich dieses Gefühl der Verliebtheit in den Alltag....muss die Verliebtheit wirklich sterben im Alltag??

Mehr lesen

18. November 2005 um 12:00

Warum kannst du nichts schönes daran finden...
...mal gemütlich auf der couch mit ihm zu sitzen? muss immer action sein?

und wenn er sonnstags ne stunde auf der couch sitzt...ist das so schlimm? in dieser zeit kannst du doch was für dich tun.

ich bin jetzt seit 3,5 jahren mit meinem freund zusammen und wir leben seit über 2 jahren zusammen. wir waren letztes wochenende auch "nur" zu hause. ich fand es schön (die arbeitswoche war bei mir hektisch ohne ende). wir haben dvds geschaut, ich habe gelesen oder gesurft, er hat sich um seinen pc gekümmert, morgens haben wir gemütlich gemeinsam gefrühstückt, abends zusammen gekocht...vielleicht braucht dein freund einfach auch mal ruhe am wochenende.

ich lasse mich auch nicht gehen und richte mich auch am wochenende immer ein wenig, auch wenn ich das haus nicht verlasse...das ist pflicht! aber ich brezel mich sicher nicht auf.

und solche dinge wie sie bei euch passieren, sieh es doch positiv....ihr teilt eure leben und da gehört alles dazu.

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 12:24
In Antwort auf jaana_11887320

Warum kannst du nichts schönes daran finden...
...mal gemütlich auf der couch mit ihm zu sitzen? muss immer action sein?

und wenn er sonnstags ne stunde auf der couch sitzt...ist das so schlimm? in dieser zeit kannst du doch was für dich tun.

ich bin jetzt seit 3,5 jahren mit meinem freund zusammen und wir leben seit über 2 jahren zusammen. wir waren letztes wochenende auch "nur" zu hause. ich fand es schön (die arbeitswoche war bei mir hektisch ohne ende). wir haben dvds geschaut, ich habe gelesen oder gesurft, er hat sich um seinen pc gekümmert, morgens haben wir gemütlich gemeinsam gefrühstückt, abends zusammen gekocht...vielleicht braucht dein freund einfach auch mal ruhe am wochenende.

ich lasse mich auch nicht gehen und richte mich auch am wochenende immer ein wenig, auch wenn ich das haus nicht verlasse...das ist pflicht! aber ich brezel mich sicher nicht auf.

und solche dinge wie sie bei euch passieren, sieh es doch positiv....ihr teilt eure leben und da gehört alles dazu.

tigerle

Es geht nicht um....
dass ich es nicht auch schön finde ein gemütlichen Abend zu haben, oder ein ruhiges Wochenende....
Die Stunde die er auf der Couch sass, hatte zur folge, dass wir nicht mehr brunchen gehen konnten, weil es einfach dafür zu spät wurde! Und er auch kein Interesse an alternativen hatte...
Ich finde es einfach so schade, dass wenn ich an den Anfang denke, dass man sich da so bemüht, sich so freut sich zu sehen, und das man davon nichts in den Alltag retten kann.....
Aber trotzdem vielen Dank für Deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 12:32
In Antwort auf anat_12880693

Es geht nicht um....
dass ich es nicht auch schön finde ein gemütlichen Abend zu haben, oder ein ruhiges Wochenende....
Die Stunde die er auf der Couch sass, hatte zur folge, dass wir nicht mehr brunchen gehen konnten, weil es einfach dafür zu spät wurde! Und er auch kein Interesse an alternativen hatte...
Ich finde es einfach so schade, dass wenn ich an den Anfang denke, dass man sich da so bemüht, sich so freut sich zu sehen, und das man davon nichts in den Alltag retten kann.....
Aber trotzdem vielen Dank für Deine Antwort!

Freut man sich nur...
...wenn man irgendwo hingeht? ich freue mich auf meinen schatz, wenn ich nach hause komme.

du möchtest also, dass er mehr mit dir unternimmt, weil das ein zeichen für dich ist, dass er noch verliebt in dich ist und mit dir was unternehmen will. für dich ist das hocken auf der couch, ein zeichen von desinteresse...sehe ich das richtig?

hast du ihm das so mal gesagt?

tigerle

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 12:33

Der Meinung ......
bin ich auch, dass es die alltäglichen Dinge sind, die die Liebe ausmachen....aber mir geht es darum, wie Du auch schon gesagt hast, dass ich finde, dass man aktiv bleiben muss, sonst wird es nur noch zur Gewohnheit, ich möchte spüren, dass man sich bemüht, nicht das es zur Anstrengung ausartet, ich hab nichts gegen ein ruhiges Wochenende, ich geniesse es, und finde es schön, aber wenn er schon so nette Ideen hat, warum kann er sie nicht einmal umsetzten.....
Aber Danke, das hat mich schon mal in die Richtige Richtung gebracht denke ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 12:51
In Antwort auf jaana_11887320

Freut man sich nur...
...wenn man irgendwo hingeht? ich freue mich auf meinen schatz, wenn ich nach hause komme.

du möchtest also, dass er mehr mit dir unternimmt, weil das ein zeichen für dich ist, dass er noch verliebt in dich ist und mit dir was unternehmen will. für dich ist das hocken auf der couch, ein zeichen von desinteresse...sehe ich das richtig?

hast du ihm das so mal gesagt?

tigerle

Nicht unbedingt..
.... natürlich denk ich schon, dass es die verliebtheit etwas auffrischt, wenn man einen romatischen Abend verbringt, den der Andere geplant hat, ... ich meine einfach, dass man merkt, der andere tut etwas dafür, freut sich Dich zu sehen, pflegt sich, usw. Mein Freund und ich haben uns zwei Tage nicht gesehen, und er kommt unrasiert an (nein das ist nicht so schlimm) und am nächsten Tag kommt er auch unrasiert an, und er weiß ich hab es nicht sooo gern.....auch nicht so schlimm, aber ich denk dann so, ich hab viel weniger Zeit als er, weil ich länger arbeite, weil ich noch dies und das zu tun hatte, und ich hab es auch geschaft, mich nochmal zurecht zu machen, usw. Ich mein einfach, dieses besondere, wo man merkt der andere bemüht sich um Dich, will noch gefallen, will Dir zeigen Du bist etwas besonderes für mich...das muss nicht mit wilden aufregenden, oder kostspieligen Aktionen sein, ich glaub jeder kann verstehen worum es mir da geht , oder??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 12:59
In Antwort auf anat_12880693

Nicht unbedingt..
.... natürlich denk ich schon, dass es die verliebtheit etwas auffrischt, wenn man einen romatischen Abend verbringt, den der Andere geplant hat, ... ich meine einfach, dass man merkt, der andere tut etwas dafür, freut sich Dich zu sehen, pflegt sich, usw. Mein Freund und ich haben uns zwei Tage nicht gesehen, und er kommt unrasiert an (nein das ist nicht so schlimm) und am nächsten Tag kommt er auch unrasiert an, und er weiß ich hab es nicht sooo gern.....auch nicht so schlimm, aber ich denk dann so, ich hab viel weniger Zeit als er, weil ich länger arbeite, weil ich noch dies und das zu tun hatte, und ich hab es auch geschaft, mich nochmal zurecht zu machen, usw. Ich mein einfach, dieses besondere, wo man merkt der andere bemüht sich um Dich, will noch gefallen, will Dir zeigen Du bist etwas besonderes für mich...das muss nicht mit wilden aufregenden, oder kostspieligen Aktionen sein, ich glaub jeder kann verstehen worum es mir da geht , oder??

Das ist das problem mit den erwartungen...
...in einer beziehung. man möchte, dass der partner dieses oder jedes für einen tut...aber so funktioniert es eben selten.

tust du diese ganzen sachen, um ihm eine freude zu machen oder um zu sagen, so jetzt erwarte ich das auch von dir?

bei uns ist es eher anders herum, mein schatz tut sicher mehr solcher dinge, die du meinst, wie ich. aber er erwarte nie von mir, dass ich das in gleicherweise zurück gebe...es freut ihn einfach nur, mir eine freude zu machen....

tigerle

ps: nochmal die frage: hast du ihm das mal alles gesagt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 13:10
In Antwort auf jaana_11887320

Das ist das problem mit den erwartungen...
...in einer beziehung. man möchte, dass der partner dieses oder jedes für einen tut...aber so funktioniert es eben selten.

tust du diese ganzen sachen, um ihm eine freude zu machen oder um zu sagen, so jetzt erwarte ich das auch von dir?

bei uns ist es eher anders herum, mein schatz tut sicher mehr solcher dinge, die du meinst, wie ich. aber er erwarte nie von mir, dass ich das in gleicherweise zurück gebe...es freut ihn einfach nur, mir eine freude zu machen....

tigerle

ps: nochmal die frage: hast du ihm das mal alles gesagt?

Ich habe es nicht so krass.....
gesagt, ich habe es mehr angedeutet....und ich finde nicht das es meine Erwartungshaltung ist, schau mal was ich alles tue, und nun mach mal........ nein es ist, eher vielleicht die Enttäuschtheit darüber, dass er immer so tolle Ideen hat, und ich denke, wie süss, wie lieb und dann... nichts, die Enttäuschung ist dann bei mir natürlich gross.
Hätte er nichts gesagt, wäre ich nicht enttäuscht gewesen. Als ich meinen neuen Job begonnen habe, hat er vorher noch vor meinen Eltern gross erzählt, das wird bestimmt hart, und ich werde sie dann etwas verwöhnen, Kochen und so weiter, ich brauch Dir nicht sagen wie enttäuscht ich war, als gar nichts dann passierte.... hätte er nichts gesagt, ich hatte nichts erwartet.
Dabei weiß ich, er gibt sich schon oft mühe, und er umsorgt mich, und es sind die kleinen Dinge, die er für mich tut, ich stehe dazu, ich liebe Ihn, und ich weiß auch er liebt mich und es ist ihm wichtig,nur ich habe so langsam bedenken, dass es immer weniger wird, das es so selbstverständlich wird....
Ich habe schön öfters sanft darauf hin gewiesen, mit dem ergebnis, ja er bemüht sich, aber das eben dann nur einmal...und dann wird es wieder so selbstverständlich....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. November 2005 um 14:11

Liebes Chaosherz...
vielen lieben Dank für Deinen wirklich ausführlichen Beitrag, ich denke ich finde darin einiges wörüber ich mal nachdenken sollte.... Es gab mir natürlich schon so einen kleinen Stich, das bei meinem Freund die Verliebtheit schon weg sein soll ?!? Für mich ist das etwas ganz "furchtbares" weil ich mir und uns das am liebsten für immer erhalten möchte....
Aber vielleicht sollte ich wirklich lieber auf die Liebe setzen die mit sicherheit beständiger und besser ist, als das aufregende Gefühl der Verliebtheit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
21. Dezember 2012 um 23:33

Liebe ist ...
Hallo, in dem Film "Captain Corelli's Mandoline" erklärt der Vater seiner verliebten Tochter die Liebe so: "Liebe an sich ist, was übrigt bleibt, wenn das Feuer der Verliebtheit verschwunden ist." Frühestens dann sollte man eine Heirat in Erwägung ziehen. Noch besser, wenn die Liebe ohne Heirat auskommt. Denn ein anderes Zitat sagt, dass die Scheidung mit der Heirat kommt. Ich kann beiden Zitaten aus eigener Erfahrung beipflichten. Aber: Keine Regel ohne Ausnahme!
Es gibt nur eines: Höre auf dein Herz und dein Bauchgefühl und stehe dazu (egal, was die anderen dazu sagen!) Gruss

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2012 um 0:04

Was hast Du für Vorstellungen?!
Hallo,

wir wohnen seit 1,5 Jahren zusammen und ganz ehrlich: Mich würdest Du voll stressen!

Wozu übers Heiraten sprechen, wenn man es eh nicht tut? Ich habe nichts gegen Paare, die nach 4 Monaten schon wissen, was sie wollen, aber ich habe etwas gegen Dauerverlobte oder gegen diese Heiratsmuffel (meinen Freund z.B. )

"versuch ich, es uns abends gemütlich zu machen, manchmal schön zu kochen, den Tisch schön zu decken, kaufe seine Lieblingsnaschereien"
>>>Mach ich immer.
Dazu brauch ich mich aber nicht aufzustylen.

Wieso stehst Du dann überhaupt sonntags extra früher auf, wenn Du eh schon weißt, es klappt nicht? Bist Du Frühaufsteher und er Langschläfer?

Erwarte doch bitte nicht so viel von ihm. Ich will am Wochenende auch meine Ruhe haben und aus ausschlafen.
Wir stehen beide ohne Wecker auf und unternehmen dann irgendwas, manchmal gehe ich auch nur reiten (alleine). Die Woche ist schon so stressig, da brauchen wir wenigstens am Wochenende mal etwas Erholung.
Erholung ist für uns, einfach das run zu können, worauf wir gerade Lust haben. Also, wir zählen nicht zu den Leuten, die das ganze Wochenende verpennen...

"Schick essen gehen" ist aber nichts erleben! Geht doch lieber wandern, in die Therme oder macht einen Ausflug irgendwohin.
Essen gehen und Kino, das sind eigentlich keine richtigen Unternehmungen.

"sitzen hier wie ein altes Ehepaar auf der Couch, was gibt es im Fehrnsehn ?"
>>>Wir sind seit 4 Jahren zusammen, 25 & 26 und genau so sieht bei uns der Alltag aus! Oft sogar am Wochenende auch abends.
Was erwartest Du denn? Möchtest Du raus, Party, Disco?

Also, wenn ich einen Film spannend finde, dann will ich auch nicht verführt werden und wenn mein Freund Fußball schaut, sollte ich mir am liebsten den Mund zukleben.

Ich weiß nicht, was Du genau erwartest.

Wir hatten 2,5 Jahre Fernbeziehung und sind heilfroh, nun "den Alltag" miteinander teilen zu können.
Der sieht bei uns so aus, dass er abends gegen 20 Uhr heimkommt (Er studiert und ich bin selbständig.), ich dann etwas koche und meist läuft währenddessen auch schon der Fernseher. Wir plaudern aber unentwegt und erfahren so alles über den Tag des jeweils anderen.
Direkt vorm Einschlafen (22-24 Uhr) kuscheln wir meist, entweder läuft dann noch der Fernseher oder wir hören ein Hörspiel.
Ich weiß echt nicht, worin für Viele das Problem liegt. Wir haben in den 4 Jährchen schon so viel gemeinsam erlebt und unternehmen regelmäßig Tagesausflüge. In andere Städte, zum Wandern, in Thermen, auf Weihnachtsmärkte und und und. Es ist nie langweilig.
Aber für mich ist das völlig ok, dass unter der Woche abends gegammelt wird. Hey, wir stehen um 5.30 Uhr auf da hat man abends nicht mehr viel Energie! Wir sind nämlich beide Langschläfer und müssen uns morgens ziemlich aus den Federn quälen.
Und ansonsten, von wegen Bemühen? Wieso muss sich ständig irgendjemand bemühen? Wir sind beide nett zueinander und helfen uns, wo wir nur können. Klar verwöhne ich ihn gerne mit Leckereien und er holt am Wochenende manchmal morgens Brötchen. Klar übernimmt er auch mal ungeliebte Aufgaben im Haushalt. Aber es gibt kein großes Trara, von wegen Blumen und Einladungen. Wir haben auch gar nicht so viel Geld!
Also, ich könnte noch so weitermachen, bis ich 100 bin, nur dann vermutlich ohne die Unternehmungen.

Aus dem Partyalter sind wir deutlich hinaus und zu zweit macht das eh wenig Spaß, finde ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. Dezember 2012 um 0:19


Genau!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram