Forum / Liebe & Beziehung

Stimmungstief in der Beziehung

Letzte Nachricht: 13. Juli 2007 um 20:15
K
kari_12373046
11.07.07 um 20:26

Hallo zusammen,
ich brauche mal euren Rat und eure Tipps.
Ich (22) bin jetzt seit gut 2 Jahren mit meinem Freund zusammen (23). Wir sind eigentlich glücklich und lieben uns sehr. Tja, nun kommt das große aber: ich fühle mich in letzter Zeit irgendwie genervt von ihm. Er hat sich nicht verändert, ist lieb, zuvorkommend und immer für mich da. Und doch werde ich manchmal regelrecht zickig und agressiv ihm gegenüber und weiß gar nicht warum.
Gestern Abend z.B.: ich todmüde, habe noch auf dem Sofa gelesen. Er kommt an, setzt sich dazu und fragt einfach ob es ok ist, wenn er (statt mit ins Bett zu kommen) noch etwas an den PC geht. Warum auch immer, ich bin innerlich irgendwie wütend geworden, habe nur "jo" gesagt und bin ins Bett abgerauscht... Irgendwie hatte ich das Gefühl, er hätte etwas "falsch" gemacht. Ich frag mich langsam, ob ich spinne. Er ist immer so süß zu mir, zeigt mir wie sehr er mich liebt und ich werde von Tag zu Tag immer mehr zur Riesen-Zicke. Was ist das nur?
Ich versuche schon seit Tagen dahinter zu kommen, doch will es mir einfach nicht aufgehen.
Will er Sex, kuscheln oder einfach nur bei mir sein, reagiere ich abweisend. Zieht er sich zurück (weil ich ja scheinbar meine Ruhe will) denk' ich gleich wieder, er ignoriert mich usw.
Zugegeben, wir haben im Moment ein bisschen Chaos, da wir sehr unterschiedliche Arbeitszeiten haben und uns am Tag viell. 1 std sehen (und das spät abends), aber das mich das gleich so mitnimmt?
Ich kenne diese "Turbulenzen" garnicht von mir und bin total verwirrt. Ich liebe ihn so sehr und will auf gar keinen Fall unsere Beziehung riskieren und ihn verletzen. Aber ich habe solche Angst, dass es darauf hinaus läuft.
Was mache ich denn nur? Meint ihr, das legt sich mit der Zeit (wenn wir uns wieder mehr sehen)? Oder sind es vielleicht böse Vorzeichen?
Ward ihr schon mal in einer ähnlichen Situation?
Ich würde euch für Hilfe sehr danken,


LG

Mehr lesen

A
an0N_1186459499z
11.07.07 um 22:07

So gehts bei mir ab und zu auch zu...
Hey du,

diese Geschichte kenne ich irgendwoher, denn ich muss
ehrlich zugeben, dass ich oft auch so eine riesen Zicke bin. Und das obwohl mein Freund total lieb ist, total nett und alles für mich macht. Und plötzlich bin ich total genervt von ihm und gifte ihn voll an. Und danach frag ich mich warum ich so gemein zu ihm gewesen bin? Denn es gibt ja keinen wirklichen Grund. Eben einfach so wie du es erzählst. Bist du vielleicht auch zufällig Zwilling (Sternzeichen) wie ich? =)
Manchmal nervt es mich irgendwie wenn er immer so nett ist oder dass er alles für mich macht. Keine Ahnung, ich kann es nicht erklären. Schließlich wären viele Frauen froh über einen solchen tollen Freund. Ich weiß auch nicht. Ich hätte schon mal gerne, dass er ab und zu einfach mal ein bisschen härter ist oder so. Ich kann es einfach nicht richtig ausdrücken. Oder ich weiß es nicht mal sicher an was es liegt. Obwohl ich ihn doch niemals verlassen würde. Ich liebe ihn nämlich wirklich total und von ganzem Herzen. Aber manchmal da werd ich von einem Moment zum Anderen zum Biest. Es ist irgendwie doch schön, dass es dir genauso geht. Jetzt weiß ich, dass ich nicht die Einzige bin. Es ist schon sehr anstrengend und regt zum Nachdenken an, diese Situation. Findest du nicht?
Tja, ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Schluss werde ich sicher nicht machen. Aber nocheinmal genau überlegen warum ich so zickig werde?

Liebe Grüße, -Alexandra-

Gefällt mir

K
kari_12373046
12.07.07 um 19:30
In Antwort auf an0N_1186459499z

So gehts bei mir ab und zu auch zu...
Hey du,

diese Geschichte kenne ich irgendwoher, denn ich muss
ehrlich zugeben, dass ich oft auch so eine riesen Zicke bin. Und das obwohl mein Freund total lieb ist, total nett und alles für mich macht. Und plötzlich bin ich total genervt von ihm und gifte ihn voll an. Und danach frag ich mich warum ich so gemein zu ihm gewesen bin? Denn es gibt ja keinen wirklichen Grund. Eben einfach so wie du es erzählst. Bist du vielleicht auch zufällig Zwilling (Sternzeichen) wie ich? =)
Manchmal nervt es mich irgendwie wenn er immer so nett ist oder dass er alles für mich macht. Keine Ahnung, ich kann es nicht erklären. Schließlich wären viele Frauen froh über einen solchen tollen Freund. Ich weiß auch nicht. Ich hätte schon mal gerne, dass er ab und zu einfach mal ein bisschen härter ist oder so. Ich kann es einfach nicht richtig ausdrücken. Oder ich weiß es nicht mal sicher an was es liegt. Obwohl ich ihn doch niemals verlassen würde. Ich liebe ihn nämlich wirklich total und von ganzem Herzen. Aber manchmal da werd ich von einem Moment zum Anderen zum Biest. Es ist irgendwie doch schön, dass es dir genauso geht. Jetzt weiß ich, dass ich nicht die Einzige bin. Es ist schon sehr anstrengend und regt zum Nachdenken an, diese Situation. Findest du nicht?
Tja, ich habe keine Ahnung was ich machen soll. Schluss werde ich sicher nicht machen. Aber nocheinmal genau überlegen warum ich so zickig werde?

Liebe Grüße, -Alexandra-

Ich habe mir
gestern Abend noch viele Gedanken gemacht (gerade nach dem ich hier geschrieben habe). I ch "freu" mich ja schon mal, dass ich mit meinem Problem nicht so ganz allein da stehe. Bin übrigens Stier von Sternzeichen... die sind ja auch bekannt dafür, manchmal etwas launisch zu sein.
Warum ich manchmal so auf stur schalte, wer weiß? Ich habe mir nur überlegt ihn vielleicht mal in einer ruhigen Minute darauf anzusprechen. Zu versuchen es ihm zu erklären. Habe nämlich Angst das er merkt, dass ich irgendetwas (meinen Ärger) unterdrücke. Dann würde er sich Sorgen machen, sich vielleicht für Dinge die Schuld geben für die er (scheinbar) nichts kann. Das würde mich wieder mitnehmen, da ich ihn liebe und nicht will das es ihm schlecht geht... ein Teufelskreis eben.

Nun ja, so richtig traue ich mich nicht mit ihm zu reden, das erfordert immerhin viel Mut. Aber ich finde es fair, oder?
Ach, ich weiß auch nicht... vielleicht warte ich erstmal ab, ob es nicht nur so eine Phase bei mir ist. Vielleicht bin ich auch einfach überreizt?


LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1186459499z
13.07.07 um 20:15
In Antwort auf kari_12373046

Ich habe mir
gestern Abend noch viele Gedanken gemacht (gerade nach dem ich hier geschrieben habe). I ch "freu" mich ja schon mal, dass ich mit meinem Problem nicht so ganz allein da stehe. Bin übrigens Stier von Sternzeichen... die sind ja auch bekannt dafür, manchmal etwas launisch zu sein.
Warum ich manchmal so auf stur schalte, wer weiß? Ich habe mir nur überlegt ihn vielleicht mal in einer ruhigen Minute darauf anzusprechen. Zu versuchen es ihm zu erklären. Habe nämlich Angst das er merkt, dass ich irgendetwas (meinen Ärger) unterdrücke. Dann würde er sich Sorgen machen, sich vielleicht für Dinge die Schuld geben für die er (scheinbar) nichts kann. Das würde mich wieder mitnehmen, da ich ihn liebe und nicht will das es ihm schlecht geht... ein Teufelskreis eben.

Nun ja, so richtig traue ich mich nicht mit ihm zu reden, das erfordert immerhin viel Mut. Aber ich finde es fair, oder?
Ach, ich weiß auch nicht... vielleicht warte ich erstmal ab, ob es nicht nur so eine Phase bei mir ist. Vielleicht bin ich auch einfach überreizt?


LG

Rede mit ihm...
Ich finde es gut, dass du dir überlegt hast mit ihm zu reden. Sollte ich vielleicht auch mal machen.
Es ist doch auf alle Fälle fair, mit ihm zu reden.
Ich meine es ist nicht fair für dich sondern für ihn. Denn schließlich muss er ja unter unseren Zickereien leiden oder nicht? Ich habe mir auch schon oft eingeredet und abgewartet ob es vielleicht nur eine Phase ist. Aber das ist leider Irrtum und nicht der Fall. Ich weiß auch nicht woran es liegt. Aber vielleicht kann ich irgendwie, irgendwas ändern.

Dir noch viel Efolg!!
Liebe Grüße

Gefällt mir