Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stimmungsschwankungen

Stimmungsschwankungen

16. Oktober 2005 um 12:17 Letzte Antwort: 16. Oktober 2005 um 21:03

hallo!

ich weis momentan nicht was mit mir los ist. mir ist in letzter zeit plötzlich immer zum heulen zu mute. dies kann von der einen auf die andere sekunde geschehen. ich kann ganz gut drauf sein und dann auf einmal im nächsten moment am boden zerstört. ich war schon immer ein mensch der sehr viel nachdenkt und leider auch jemand, der viele dinge die geschehen auf sich bezieht. ich habe mich zum beispiel vorgestern mit meinem freund gestritten. wir haben dann, als er weg war, noch ein paar sms'en geschrieben und eigentlich war alles wieder in ordnung. gestern konnte ich aber trotzdem den ganzen tag an nichts anderes denken und habe nur geheult, weil ich mir die schuld für diesen streit gab. abends rief er mich an, einfach nur so und ich legte während des gesprächs einfach auf, weil er nicht merken sollte wie schlecht es mir geht. er hat noch einmal versucht mich anzurufen, ich bin dann aber nicht rangegangen und für ihn schien das in ordnung. hab ihm dann noch geschrieben das er irgendwie garnichts versteht und er nicht mal merkt wenn es mir schlecht geht. darauf kam dann zurück das es ihm leid tut und er mich nicht schon wieder verletzen wollte, mehr nicht. seitdem nichts mehr.
wenn ich so schlecht drauf bin, dann denke ich einfach nicht drüber nach was ich sage oder schreibe und verletze andere damit, mache ihnen vorwürfe oder sonstiges, so wie meinen freund.
ich habe diese schwankungen auch wieder häufiger seit dem ich mit meinem freund zusammen bin. ich bin ein sehr eifersüchtiger mensch und wenn wir uns mal nicht sehen und er allein mit freunden unterwegs ist, dann denke ich immer drüber nach was er gerade tut und ob er vielleicht eine andere hat oder eine andere kennlernt. eigentlich weis ich das er nicht so einer ist, aber die angst bleibt bestehen.
ich weis einfach nicht wie ich das alles ändern kann. ich will mich nicht mehr stundenlang in meinem bett verkriechen müssen und heulen. was soll ich tun?

Mehr lesen

16. Oktober 2005 um 13:57

Spiegelbild
Hallo!
ich erkenne mich in fast jeser Zeile von dir wieder! Ich kann dich also sehr sehr gut verstehen!
Wenn es mir schlecht geht, will ich meinen Freund an meiner Seite haben und verlange von ihm dass er zu mir kommt und werde verletzend und unfair wütend, wenn er nicht gerade springt wenn ich es gerne hätte! ich sage dann Dinge wie:" Es interessiert dich gar nicht, wie es mir geht..." dabei weiß ich, dass er sofort kommen würde, wenn was wirklich schlimmes vorgefallen wäre! Er tut auch so sehr sehr viel für mich, aber in Streiterein werfe ich ihm wirklich fiese Dinge vor die oft gar nicht der Realität entsprechen! Nachher bereue ich es wirklich bitter, weil ich auch schon mal gedroht habe, die Beziehung zu beenden, obwohl ich es gar nicht wollte! Am nächsten Tag könnte ich nur heulen, weil ich mich selbst ärgere!!!!
Ich habe gelernt, dass ich ihn durch sowas verlieren kann! das Gegenteil von dem, was ich will! Eines Tages hat er nämlich wirklich gesagt, er kann das so nicht mehr und ist gegangen! Das hat bei mir klick gemacht! Es war eine sehr schwere Zeit und er musste wirklich gründlich überlegen ob er es noch mal versuchen will! Unsere Streiterein treten nach wie vor auf. Aber ich halte mich zurück. ich werde sehr wütend aber ich bin sehr vorsichtig mit Sätzen die ihn verletzen könnten! Anstatt ihm sie in Gesicht zu sagen, schreibe ich sie nachher auf und wenn ich sie dann später noch mal lese, reiße ich die Seiten oft aus meinem Buch, weil sie so äußerst dämlich sind und ich mich selber schäme sowas gedacht zu haben! Es mag eigenartig für dich klingen, aber es hilft!
Ich rede auch viel mehr mit Freunden und die weisen mich auch oft zurecht! Dann konnte ich meinem Ärger Luft machen, aber sie trafen niemanden im Herzen!
Das Thema Eifersucht ist auch sehr sehr gefährlich bei mir! Erst heute morgen hatten wir eine Diskussion darüber, die in Tränen meinerseits endete! Ich stelle mir die verrücktesten Dinge vor, wenn er sagt, er wolle mal wieder ALLEINE mit seinen Kumpels saufen gehen! Dadurch rede ich es mir selbst nur noch schlechter! Ich habe beschlossen, ihn gehen zu lassen! Ich kann ihn nicht ewig davon abhalten. Es ist wichtig und ich selbst möchte meine Mädelsabende auch nicht aufgeben! Ich rede mir jetzt nicht mehr ein, er könnte mit ner anderen tanzen,rummachen, flirten, sondern ich sage mir:" Er würde nicht bei dir sein wenn er das alles nicht will..." und das hilft mir dann auch. Außderm haben wir abgemacht, dass er sich ein-zweimal am Abend via Sms bei mir meldet. Das hilft mir und ich weiß er hat mich nicht vergessen! Ich erleide auch noch oft einen Rückfall, aber ich habe erkannt, dass ich ihn eher verliere in dem ich unfair und einengend bin,als das ich ihn glücklich mache und gut behandle! Ich wünsche dir, dass es auch schaffst! es ist eine enorme Belastung für dich und eure Beziehung!
Können gerne darüber schreiben, wenn du magst!
Viel Erfolg!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 14:19
In Antwort auf an0N_1237573799z

Spiegelbild
Hallo!
ich erkenne mich in fast jeser Zeile von dir wieder! Ich kann dich also sehr sehr gut verstehen!
Wenn es mir schlecht geht, will ich meinen Freund an meiner Seite haben und verlange von ihm dass er zu mir kommt und werde verletzend und unfair wütend, wenn er nicht gerade springt wenn ich es gerne hätte! ich sage dann Dinge wie:" Es interessiert dich gar nicht, wie es mir geht..." dabei weiß ich, dass er sofort kommen würde, wenn was wirklich schlimmes vorgefallen wäre! Er tut auch so sehr sehr viel für mich, aber in Streiterein werfe ich ihm wirklich fiese Dinge vor die oft gar nicht der Realität entsprechen! Nachher bereue ich es wirklich bitter, weil ich auch schon mal gedroht habe, die Beziehung zu beenden, obwohl ich es gar nicht wollte! Am nächsten Tag könnte ich nur heulen, weil ich mich selbst ärgere!!!!
Ich habe gelernt, dass ich ihn durch sowas verlieren kann! das Gegenteil von dem, was ich will! Eines Tages hat er nämlich wirklich gesagt, er kann das so nicht mehr und ist gegangen! Das hat bei mir klick gemacht! Es war eine sehr schwere Zeit und er musste wirklich gründlich überlegen ob er es noch mal versuchen will! Unsere Streiterein treten nach wie vor auf. Aber ich halte mich zurück. ich werde sehr wütend aber ich bin sehr vorsichtig mit Sätzen die ihn verletzen könnten! Anstatt ihm sie in Gesicht zu sagen, schreibe ich sie nachher auf und wenn ich sie dann später noch mal lese, reiße ich die Seiten oft aus meinem Buch, weil sie so äußerst dämlich sind und ich mich selber schäme sowas gedacht zu haben! Es mag eigenartig für dich klingen, aber es hilft!
Ich rede auch viel mehr mit Freunden und die weisen mich auch oft zurecht! Dann konnte ich meinem Ärger Luft machen, aber sie trafen niemanden im Herzen!
Das Thema Eifersucht ist auch sehr sehr gefährlich bei mir! Erst heute morgen hatten wir eine Diskussion darüber, die in Tränen meinerseits endete! Ich stelle mir die verrücktesten Dinge vor, wenn er sagt, er wolle mal wieder ALLEINE mit seinen Kumpels saufen gehen! Dadurch rede ich es mir selbst nur noch schlechter! Ich habe beschlossen, ihn gehen zu lassen! Ich kann ihn nicht ewig davon abhalten. Es ist wichtig und ich selbst möchte meine Mädelsabende auch nicht aufgeben! Ich rede mir jetzt nicht mehr ein, er könnte mit ner anderen tanzen,rummachen, flirten, sondern ich sage mir:" Er würde nicht bei dir sein wenn er das alles nicht will..." und das hilft mir dann auch. Außderm haben wir abgemacht, dass er sich ein-zweimal am Abend via Sms bei mir meldet. Das hilft mir und ich weiß er hat mich nicht vergessen! Ich erleide auch noch oft einen Rückfall, aber ich habe erkannt, dass ich ihn eher verliere in dem ich unfair und einengend bin,als das ich ihn glücklich mache und gut behandle! Ich wünsche dir, dass es auch schaffst! es ist eine enorme Belastung für dich und eure Beziehung!
Können gerne darüber schreiben, wenn du magst!
Viel Erfolg!

Vielen Dank
für deine antwort. es ist wirklich beruhigend zu wissen, dass man mit diesem problem nicht alleine dasteht und es auch noch andere leute gibt, denen es genauso geht.
genauso wie du es in deinen ersten sätzen beschrieben hast, so ging es mir gestern abend. mein freund rief mich an und ich hatte wieder das gefühl losheulen zu müssen, deshalb legte ich auf. von ihm kamen jedoch keine fragen wie z.B. warum? was mich denke ich mal sehr verletzt hat und genau deshlab habe ich ihm diese sms geschrieben. das er nichts versteht und eigentlich merken sollte wenn es mir schlecht geht. ich wollte das er genauso leidet wie ich. vielleicht wollte ich auch erreichen das er sagt ich komm sofort zu dir, ich weis es nicht. er hat mir gestern noch versprochen das er sich heute melden wird. ich habe noch keine einzige sms bekommen, was mich total enttäuscht. es lässt in mir das gefühl aufkommen, dass ihm das alles einfach eh total egal ist.
wir sind erst ganz frisch zusammen, erst 3 wochen, doch ich habe so starke gefühle für ihn, wie schon seit langem nicht mehr für jemanden. ich weis das er mich niemals verletzten würde, denn er weis das ich schon sehr viel pech hatte. er ist einfach perfekt, so wie ich mir meinen freund vorstelle. er bringt mich zum lachen, aber ich kann auch ernste gespräche mit ihm führen. er ist einfühlsam, liebevoll und zärtlich.
doch trotzdem kann ich es nicht lassen ihn in solchen situationen verletzten zu wollen.
meine eifersucht kann ich auch nicht unter kontrolle bringen. wenn wir uns nicht sehen, dann denke ich die ganze zeit an ihn, was er wohl gerade macht, mit wem er sich unterhält usw. ich habe einfach tierische angst ihn an eine andere zu verlieren.
wir können uns auch nicht so häufig sehen. ich gehe noch zur schule und er ist bereits berufstätig. ist eine schwierige situatuion, da ich schließlich viel lernen muss und deshlab nicht immer die nötige zeit habe. ich hatte gerade ferien und er hat sich extra urlaub genommen. viel zeit konnten wir trotzdem nicht miteinander verbringen. er ist ein ziemlicher sportfan und geht zu fast allen spielen seiner lieblingsmannschaften, natürlich auch in der zeit wo ich ferien hatte und wir die zeit eigentlich hätten miteinander verbringen können, wo wir uns ja sonst eh nicht häufig sehen.
hat mich auch irgendwie etwas enttäuscht.
ich weis, dass er diese dinge alle nicht mit absicht tut, aber es verletzt mich nunmal so sehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 15:03

Hallo ihr Beiden
Scheint so als hätten wir drei so ein ähnliches Problem
im Moment gehts mir auch so dass ich mit mir selbst nicht so recht klar komme, entweder ich heule oder ich tobe.
Meist bin ich einfach nur am heulen, weil ich merke dass ich keinen mehr so richtig an mich ranlassen kann und auch dadurch den anderen so eine Art Abfuhr erteile.
Mein Bekannter sagte mir: " Na,wieder mal Angriff als Verteidigung?" ich hätte losheulen können, weil er unbewußt recht hatte damit.
Jetzt versuche ich mir mal klar zu werden, was da eigentlich los ist. Damit ich mein Verhalten ändern kann.
Ob diese Stimmungsschwankungen bald vergehen, ich kanns nicht sagen, nur hoffen.

Ich wünsch euch beiden viel Kraft
und alles Liebe
Fortunia


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 15:23
In Antwort auf an0N_1277209799z

Vielen Dank
für deine antwort. es ist wirklich beruhigend zu wissen, dass man mit diesem problem nicht alleine dasteht und es auch noch andere leute gibt, denen es genauso geht.
genauso wie du es in deinen ersten sätzen beschrieben hast, so ging es mir gestern abend. mein freund rief mich an und ich hatte wieder das gefühl losheulen zu müssen, deshalb legte ich auf. von ihm kamen jedoch keine fragen wie z.B. warum? was mich denke ich mal sehr verletzt hat und genau deshlab habe ich ihm diese sms geschrieben. das er nichts versteht und eigentlich merken sollte wenn es mir schlecht geht. ich wollte das er genauso leidet wie ich. vielleicht wollte ich auch erreichen das er sagt ich komm sofort zu dir, ich weis es nicht. er hat mir gestern noch versprochen das er sich heute melden wird. ich habe noch keine einzige sms bekommen, was mich total enttäuscht. es lässt in mir das gefühl aufkommen, dass ihm das alles einfach eh total egal ist.
wir sind erst ganz frisch zusammen, erst 3 wochen, doch ich habe so starke gefühle für ihn, wie schon seit langem nicht mehr für jemanden. ich weis das er mich niemals verletzten würde, denn er weis das ich schon sehr viel pech hatte. er ist einfach perfekt, so wie ich mir meinen freund vorstelle. er bringt mich zum lachen, aber ich kann auch ernste gespräche mit ihm führen. er ist einfühlsam, liebevoll und zärtlich.
doch trotzdem kann ich es nicht lassen ihn in solchen situationen verletzten zu wollen.
meine eifersucht kann ich auch nicht unter kontrolle bringen. wenn wir uns nicht sehen, dann denke ich die ganze zeit an ihn, was er wohl gerade macht, mit wem er sich unterhält usw. ich habe einfach tierische angst ihn an eine andere zu verlieren.
wir können uns auch nicht so häufig sehen. ich gehe noch zur schule und er ist bereits berufstätig. ist eine schwierige situatuion, da ich schließlich viel lernen muss und deshlab nicht immer die nötige zeit habe. ich hatte gerade ferien und er hat sich extra urlaub genommen. viel zeit konnten wir trotzdem nicht miteinander verbringen. er ist ein ziemlicher sportfan und geht zu fast allen spielen seiner lieblingsmannschaften, natürlich auch in der zeit wo ich ferien hatte und wir die zeit eigentlich hätten miteinander verbringen können, wo wir uns ja sonst eh nicht häufig sehen.
hat mich auch irgendwie etwas enttäuscht.
ich weis, dass er diese dinge alle nicht mit absicht tut, aber es verletzt mich nunmal so sehr.

Du verletzt dich selbst
Hallo nochmal!
Ich wusste ja nicht, dass ihr erst drei Wochen zusammen seid!
Mein Freund und ich sind nun 2 Jahre zusammen und da haben sich die Probleme einfach eingeschlichen! Aber bei drei Wochen musst du schon vorsichtig sein! Trotz der wunderschönen Verliebtheit ist dies auch die Testphase,ob man zusammen passt und da können deine Phasen deinen Freund schon nerven!
Ich gehe auch zur Schule (Ausbildung) und mein Freund arbeitet bereits und wir sehen uns zwei mal in der Woche und einmal am W.E. Er fährt ebenso sehr oft zum Fusßball. Sehr ähnlich wie du siehst!
ich finde es sehr lieb von deinem Freund, dass er sich extra eine Woche Urlaub genommen hat. Aber ist doch selbstverständlich, dass er in seiner freien Zeit auch etwas für sich tun möchte und nicht non-stop für dich da ist!
Wenn du jetzt schon sagen kannt, er ist der perfekte Freund für dich, dann lege deine Angst ab, ihn zu verlieren. Denn wenn er so Perfekt ist-dann gibt er dir Dinge, nach denen du suchst und nach denen du dich gesehnt hast! Dann bemüht er sich für dich und hat sehr wahrscheinlich alles andere vor, als dich für jemand anderen zu verlassen!
Es ist meiner Meunung nach sehr normal, dass das vVertrauen nach 3 Wochen noch nicht gefestigt ist und gerade weil du zuvor Enttäuscht wurdest, wird es dir schwer fallen, ihm zu vertrauen! Doch darfst du frühere Probleme nicht in die neue Beziehung miteinbeziehen. Für diese Dinge kann dein Freund nichts und wird sich beleidigt und verletzt fühlen, wenn du ihm Vorwürfe machst!
Du heulst los während ihr telefoniert und legst auf... erwartest aber, dass er sofort zurückruft und fragt was los sei... Wenn du das so liest, müsste dir doch selbst klar werden, dass es schwachsinn ist!
Dein Freund wird sich sicherlich gefragt haben warum du nicht mit ihm über deine Trauer und Sorgen sprechen willst und wird durch den Auflegen schließen, dass du lieber alleine sein möchtest! Sonst hättest du ihn ja um Hilfe bitten können. Er tut also nur, was er denkt, was du ihm signalisierst: Du legt auf >lass mich in Ruhe. Dann, weil von ihm keien Reaktion mehr kommt, wirst du sauer und schreibst ihm eine solche Sms. Jetzt überleg mal, wie er die wohl aufgefasst haben wird??!! Er denkt, du seist besser darin, alleine zu sein und er erfüllt dir diesen vermeindlichen Wunsche, doch dann kriegt er zu Hören, dass er ein Arsch ist.... wie würdest du denn bitte reagieren????
Ich finde es daher auch verständlich, dass er sich nicht gemeldet hat! Er weiß doch gar nicht mehr, was jetzt richtig ist um DIR was gutes zu tun und weil er DIr was gutes tun will, handelt er so. Nicht weil er kein Bock hat, sich mit deinen problemen auseinander zu setzen!!!! Du musst aufhören mit diesen Dingen, denn sonst verlierst du ihn tatsächlich!
Ich war genau wie du! Genau die gleiche Situation und genau die gleiche Schlussfolgerung-bis ich gemerkt habe, so gehts nicht! Du ziehst dich nur noch viel viel weiter runter, als du soweiso schon bist! Ein Teufelskreis!
Wenn du mit ihm so gut über ernste Dinge reden kannst- dann sprich DARÜBER! Ich habe es auch getan. Er hat mir geschildert, dass er gar nicht mehr wusste, wie er sich verhalten soll, weil alles was er tat war falsch!
Wenn du dir von ihm mehr aufmerksam erhoffst, was meiner Meinung nach ein bisschen der Fall ist, dann tue dies nicht durch Heulerein oder Probleme die vielleicht auch gar nicht existieren, sondern ändere dein Styling, plane schöne Unternhemungen, zieh dich sexy an...keine Ahnung, es gibt da soviel! Aber so erreichst du auf Dauer nur das Gegenteil!
Wenn deine Stimmunsgschwankungen auf ehrlicher und handfester Basis beruhen solltest du schleunigst beginnen, dich damit auseinander zu setzen! Versuche zu formulieren, was dich so traurig macht! Wenn dies nämlich keine vorgeschobenen Gründe sind, liegt bei mir der Verdacht einer leichten Depression nahe!
das ist nicht böse gemeint, sondern ich möchte dir nur helfen.!
Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 18:16
In Antwort auf an0N_1237573799z

Du verletzt dich selbst
Hallo nochmal!
Ich wusste ja nicht, dass ihr erst drei Wochen zusammen seid!
Mein Freund und ich sind nun 2 Jahre zusammen und da haben sich die Probleme einfach eingeschlichen! Aber bei drei Wochen musst du schon vorsichtig sein! Trotz der wunderschönen Verliebtheit ist dies auch die Testphase,ob man zusammen passt und da können deine Phasen deinen Freund schon nerven!
Ich gehe auch zur Schule (Ausbildung) und mein Freund arbeitet bereits und wir sehen uns zwei mal in der Woche und einmal am W.E. Er fährt ebenso sehr oft zum Fusßball. Sehr ähnlich wie du siehst!
ich finde es sehr lieb von deinem Freund, dass er sich extra eine Woche Urlaub genommen hat. Aber ist doch selbstverständlich, dass er in seiner freien Zeit auch etwas für sich tun möchte und nicht non-stop für dich da ist!
Wenn du jetzt schon sagen kannt, er ist der perfekte Freund für dich, dann lege deine Angst ab, ihn zu verlieren. Denn wenn er so Perfekt ist-dann gibt er dir Dinge, nach denen du suchst und nach denen du dich gesehnt hast! Dann bemüht er sich für dich und hat sehr wahrscheinlich alles andere vor, als dich für jemand anderen zu verlassen!
Es ist meiner Meunung nach sehr normal, dass das vVertrauen nach 3 Wochen noch nicht gefestigt ist und gerade weil du zuvor Enttäuscht wurdest, wird es dir schwer fallen, ihm zu vertrauen! Doch darfst du frühere Probleme nicht in die neue Beziehung miteinbeziehen. Für diese Dinge kann dein Freund nichts und wird sich beleidigt und verletzt fühlen, wenn du ihm Vorwürfe machst!
Du heulst los während ihr telefoniert und legst auf... erwartest aber, dass er sofort zurückruft und fragt was los sei... Wenn du das so liest, müsste dir doch selbst klar werden, dass es schwachsinn ist!
Dein Freund wird sich sicherlich gefragt haben warum du nicht mit ihm über deine Trauer und Sorgen sprechen willst und wird durch den Auflegen schließen, dass du lieber alleine sein möchtest! Sonst hättest du ihn ja um Hilfe bitten können. Er tut also nur, was er denkt, was du ihm signalisierst: Du legt auf >lass mich in Ruhe. Dann, weil von ihm keien Reaktion mehr kommt, wirst du sauer und schreibst ihm eine solche Sms. Jetzt überleg mal, wie er die wohl aufgefasst haben wird??!! Er denkt, du seist besser darin, alleine zu sein und er erfüllt dir diesen vermeindlichen Wunsche, doch dann kriegt er zu Hören, dass er ein Arsch ist.... wie würdest du denn bitte reagieren????
Ich finde es daher auch verständlich, dass er sich nicht gemeldet hat! Er weiß doch gar nicht mehr, was jetzt richtig ist um DIR was gutes zu tun und weil er DIr was gutes tun will, handelt er so. Nicht weil er kein Bock hat, sich mit deinen problemen auseinander zu setzen!!!! Du musst aufhören mit diesen Dingen, denn sonst verlierst du ihn tatsächlich!
Ich war genau wie du! Genau die gleiche Situation und genau die gleiche Schlussfolgerung-bis ich gemerkt habe, so gehts nicht! Du ziehst dich nur noch viel viel weiter runter, als du soweiso schon bist! Ein Teufelskreis!
Wenn du mit ihm so gut über ernste Dinge reden kannst- dann sprich DARÜBER! Ich habe es auch getan. Er hat mir geschildert, dass er gar nicht mehr wusste, wie er sich verhalten soll, weil alles was er tat war falsch!
Wenn du dir von ihm mehr aufmerksam erhoffst, was meiner Meinung nach ein bisschen der Fall ist, dann tue dies nicht durch Heulerein oder Probleme die vielleicht auch gar nicht existieren, sondern ändere dein Styling, plane schöne Unternhemungen, zieh dich sexy an...keine Ahnung, es gibt da soviel! Aber so erreichst du auf Dauer nur das Gegenteil!
Wenn deine Stimmunsgschwankungen auf ehrlicher und handfester Basis beruhen solltest du schleunigst beginnen, dich damit auseinander zu setzen! Versuche zu formulieren, was dich so traurig macht! Wenn dies nämlich keine vorgeschobenen Gründe sind, liegt bei mir der Verdacht einer leichten Depression nahe!
das ist nicht böse gemeint, sondern ich möchte dir nur helfen.!
Liebe Grüße!

.......
gemeldet hat er sich jetzt immernoch nicht. soll ich mich melden? ich weis es nicht. was soll ich ihm denn dann schreiben? och mensch, warum musste das gestern auch unbedingt sein.

ich versuche ja auch wirklich das alles unter kontrolle zu bekommen, aber es fällt mir häufig auch einfach schwer über solche dinge zu reden. dies hat nichts damit zu tun, dass ich der person gegenüber nicht vertraue, sondern einfach, dass ich angst habe dadurch zu verletzlich zu sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 18:23
In Antwort auf an0N_1277209799z

.......
gemeldet hat er sich jetzt immernoch nicht. soll ich mich melden? ich weis es nicht. was soll ich ihm denn dann schreiben? och mensch, warum musste das gestern auch unbedingt sein.

ich versuche ja auch wirklich das alles unter kontrolle zu bekommen, aber es fällt mir häufig auch einfach schwer über solche dinge zu reden. dies hat nichts damit zu tun, dass ich der person gegenüber nicht vertraue, sondern einfach, dass ich angst habe dadurch zu verletzlich zu sein.

Also,
liebe Sweety!
ich weiß gar nicht, was du da noch lange auf eine Sms von ihm wartest! An deiner Stelle würde ihm schreiben und entschuldigen, dass es gestern so kommen musste! Du bist meiner Meinung nach die Einzige, die da was für konnte und wenn du die sache bereinigen willst spring über deinen Schatten und schreib ihm! Und zwar eine liebe, nette Sms, die ihm zeigt dass du nachgedacht hast und ihn nicht beleidigen woltest! Das hat er verdient!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 18:32
In Antwort auf an0N_1237573799z

Also,
liebe Sweety!
ich weiß gar nicht, was du da noch lange auf eine Sms von ihm wartest! An deiner Stelle würde ihm schreiben und entschuldigen, dass es gestern so kommen musste! Du bist meiner Meinung nach die Einzige, die da was für konnte und wenn du die sache bereinigen willst spring über deinen Schatten und schreib ihm! Und zwar eine liebe, nette Sms, die ihm zeigt dass du nachgedacht hast und ihn nicht beleidigen woltest! Das hat er verdient!

Vorschlag
wie wäre es denn dann damit: es tut mir leid wegen gestern. ich weis momentan manchmal selbst nicht mehr was mit mir los ist. ich tu dinge die ich eigentlich nicht will und sage sachen, zu menschen die es nicht verdienen, welche ich im nachhinein bereue. ich hoffe du verstehst das. ich liebe dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 18:43
In Antwort auf an0N_1277209799z

Vorschlag
wie wäre es denn dann damit: es tut mir leid wegen gestern. ich weis momentan manchmal selbst nicht mehr was mit mir los ist. ich tu dinge die ich eigentlich nicht will und sage sachen, zu menschen die es nicht verdienen, welche ich im nachhinein bereue. ich hoffe du verstehst das. ich liebe dich.

Vorschlag angenommen!
das finde ich schon ganz gut!
Du könntest allerdings noch ehrlicher sein!
versuchs doch mal so: Es tut mir leid wegen gestern. Ich weiß dass ich dir unrecht getan habe und daran arbeiten muss!Du magst das jetzt nicht verstehen, aber ich möchte gerne mit dir darüber reden!Ich liebe dich

...???? Letztendlich ist es aber deine Entscheidung
Die Sms stammt noch aus meinem Handy von damals. Ich hatte sie augehoben. Mein freund hat daraufhin angerufen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 20:11
In Antwort auf an0N_1237573799z

Vorschlag angenommen!
das finde ich schon ganz gut!
Du könntest allerdings noch ehrlicher sein!
versuchs doch mal so: Es tut mir leid wegen gestern. Ich weiß dass ich dir unrecht getan habe und daran arbeiten muss!Du magst das jetzt nicht verstehen, aber ich möchte gerne mit dir darüber reden!Ich liebe dich

...???? Letztendlich ist es aber deine Entscheidung
Die Sms stammt noch aus meinem Handy von damals. Ich hatte sie augehoben. Mein freund hat daraufhin angerufen...

Hab ihm geschrieben
so, ich hab ihm jetzt geschrieben. das was ich mir überlegt hatte und nach etwas längerer zeit kam dann auch seine antwort:
ich kann das verstehen. bei mir war das auch mal so. es ist nicht so schlimm. du hast es mir ja gesagt. wenn du magst, dann ruf ich dich gleich nochmal an und versuch dich wieder etwas aufzubauen. ich liebe dich trotzdem noch genauso doll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
16. Oktober 2005 um 21:03
In Antwort auf an0N_1277209799z

Hab ihm geschrieben
so, ich hab ihm jetzt geschrieben. das was ich mir überlegt hatte und nach etwas längerer zeit kam dann auch seine antwort:
ich kann das verstehen. bei mir war das auch mal so. es ist nicht so schlimm. du hast es mir ja gesagt. wenn du magst, dann ruf ich dich gleich nochmal an und versuch dich wieder etwas aufzubauen. ich liebe dich trotzdem noch genauso doll

Na siehst du!
Du musst einfach ehrlich zu dir selbst sein und darfst deinem Freund nicht unfair gegenüber werden!
Würd mich freuen, wenn du mich auf dem laufenden hälst!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook