Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stimmt was nicht mit mir?

Stimmt was nicht mit mir?

28. Februar 2011 um 11:56 Letzte Antwort: 28. Februar 2011 um 14:22

Hallo zusammen,

Irgendwie hab ich das Gefühl das was mit mir nicht so ganz stimmt.
Ich war als Kind schüchtern, was ich jetzt aber nicht mehr bin.
Total leicht auf Menschen zugehen kann ich aber immer noch nicht, was im prinzip ja nicht schlimm wäre.
Ich hab viele gute Freunde, mit denen ich auch viel Spaß habe und mich in deren Gegenwart auch wohl fühle und so sein kann wie ich bin.
Seit einigen Monaten habe ich einen Freund, ein ganz toller Mensch.
Davor war ich ca. 2 Jahre Single und hab auch die Zeit genossen.

Jetzt zu meinem Problem..
Anfangs fiel es mir schwer mich umzustellen, da ich davor viel zeit für mich selbst hatte und das auch genießen konnte.
Ich bin kein Mensch der Dauergesellschaft braucht.
Mittlerweile verbringe ich ca. 5 Tage die Woche mit meinem Freund und genieße auch jede Minute.
Allerdings fühle ich mich manchmal total überfordert, wenn wir was mit seinen Freunden unternehmen sollen.
Es sind mehrer Pärchen und auch ganz nette, aber irgendwie empfinde ich es als zwang einen Abend mit denen zu verbringen. Ich setze mich dann irgendwie selbst unter Druck und denke was wenn ich keine Themen zum reden finde usw. Bisher hatten wir nur 3-4 mal was mit denen unternommen, aber das wird natürlich in Zukunft öfters vorkommen.
Dann kommen noch Geburtstage, Hochzeiten, irgendwelche Ausflüge mit denen. Kommt alles in den nächsten 6 Monaten vor. Andere würden sich wahrscheinlich freuen, ich hingegen fühle dabei Streß und frage mich wie ich damit klar kommen soll. Ich fühle mich absolut nicht wohl unter vielen fremden.
Mit meinen Freunden/Familie/Freund, bin ich ein ganz lockerer und witziger Mensch, aber das ist bei mir auch immer erst nach einer weile so.
Wenn man mich nicht kennt und mich das erste mal sieht, würde man wahrscheinlich gar nicht denken das ich so riesige Probleme haben mit neuen Leuten.
Ich bin auch kein graues Mäuschen, ganz im Gegenteil.
Ich weis nur nicht was ich dagegen tun kann, ich versuche es ja, aber ich kann nichts gegen das Gefühl tun.
Manchmal denke ich echt ich sollte vllt alleine bleiben, weil ich sozial inkompetent bin.
Irgendwie hab ich auch Angst ,das mein Freund eines Tages das gleiche denkt, oder das ich mich trenne, weil ich dem Druck nicht stand halten kann.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

Mehr lesen

28. Februar 2011 um 13:52

@kitty
Ich denke auch das es daran liegt, das ich keinen schlechten Eindruck hinterlassen möchte.
Wenn die zusammen sind, sie alle so locker drauf.
Aber im Endeffekt bin ich auch mit meinen Freunden so.
Allerdings kann mein Freund mit meinen Freunden genau so locker umgehen wie mit seinen und das gibt mir wieder zu denken, das ich eben nicht so offen bin.
Wenn ich mich mit meinen Leuten treffe, dann denke ich auch nie darüber nach was ich sagen soll, da hat man immer was zu reden.
Aber da müssen wir wohl leider durch, man will ja auch nicht alleine durchs leben gehen.
Jemand hatte noch oben geschrieben ich hätte vllt bisher nicht viel Kontakt zu anderen gehabt,was ich aber immer gehabt habe.Ich hab sogar einen großen Freundeskreis,komme mit allen Kollegen bei der Arbeit super klar,hab auch eine große Familie.
Deswegen versteh ich mich selbst nicht,wieso ich manchmal so bin.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2011 um 14:22

@kitty
So ist es! Desto öfter wir in solche Situationen kommen, desto eher gewöhnen wir uns daran.
Ich weis nur nicht, ob ich mich je so richtig daran gewöhnen werde. Allerdings hab ich das ja auch bei meinen Ex-Freunden so gehabt, nur kann ich mich nicht mehr so genau daran erinnern ob ich es als genau so "schlimm" empfunden habe.
Kontakt meiden geht nicht, da würden wir uns nur selbst ein Bein stellen. Aber es gibt halt momente wo mir das fast zuviel wird. Ich hoffe echt das es mit der Zeit besser wird.

Du hast grad sozusagen mich beschrieben!
Ich setze auch immer mein Smily lächeln auf und versuche mir nichts anmerken zu lassen. Ich beneide dann sogar die anderen in solchen momenten, weil sie ganz locker sein können.
Unsere Freunde habens gut, sie sind einfach offen und kommen mit jedem klar. Aber im endeffekt dürfen wir uns auch nicht schlecht reden, denn nicht jeder ist gleich und vllt hat es auch was mit der Vergangeheit zu tun.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen