Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stiermann rastet aus!!!!!

Stiermann rastet aus!!!!!

8. November 2016 um 20:43 Letzte Antwort: 10. November 2016 um 17:08

Bevor ich jetzt alles hier reinschreibe versuche ich es kurz und knapp zu machen. 


Dieser Mann macht mich einfach seelisch fertig. 
Wir sind seit 9 Monaten jetzt schon zusammen und es gab kleinere Höhen und tiefen. Ich hatte am Anfang Alster zusammen waren einen anderen das waren die ersten 2 Wochen aber ich hatte mich für ihn entschieden weil er nun mal so toll und fürsorglich ist. 
Als ich es nicht mehr ausgehalten habe und ihm erzählt habe was war. Ist er total ausgerastet er hat mich vernannt als H*u*e und sonstiges. Er hat seine Brillen genommen und sie mit einer Hand zerquetscht dabei hatte er sich tief geschnitten und die Tür hatte nach dem ganzen Vorfall jetzt ein Loch weil er Sie zerschlagen hat. 

wir haben uns ausdiskutiert nach einigen Tagen aber er wollte einfach nicht zur Vernunft kommen. Er hat so krass um mich gekämpft hat sich tausend mal entschuldigt Blumen gebracht meiner Mutter beim Einkauf geholfen mir Geschenke gemacht und ich Depp hab das nichtmals wirklich gemerkt !  


Ich ich hab ihn die ganze Zeit Vorwürfe gemacht deswegen wie er mich beleidigt hat. Und er hat sich immer wieder entschuldigt eigentlich kam von mir recht wenig als es jetzt nun endlich ruhiger wurde kamen über meinen Stiermann wieder Gewitterwolken. 

Er brach einfach den Kontakt ab und meldet sich nicht ich weiß das er trinkt wie ein Wahnsinniger momentan deswegen und mit mir absolut keinen Kontakt mehr haben möchte deswegen. 
Er meinte auch ich habe nicht für ihn gekämpft was hätte ich den bitte machen sollen.? Er treibt mich einfach in den Wahnsinn aber ich liebe ihn so krass...

habt ihr solche Erfahrungen schonmal gemacht ? Wie kann man ihn zurück erobern?

Mehr lesen

8. November 2016 um 21:07
In Antwort auf hampus_11910443

Bevor ich jetzt alles hier reinschreibe versuche ich es kurz und knapp zu machen. 


Dieser Mann macht mich einfach seelisch fertig. 
Wir sind seit 9 Monaten jetzt schon zusammen und es gab kleinere Höhen und tiefen. Ich hatte am Anfang Alster zusammen waren einen anderen das waren die ersten 2 Wochen aber ich hatte mich für ihn entschieden weil er nun mal so toll und fürsorglich ist. 
Als ich es nicht mehr ausgehalten habe und ihm erzählt habe was war. Ist er total ausgerastet er hat mich vernannt als H*u*e und sonstiges. Er hat seine Brillen genommen und sie mit einer Hand zerquetscht dabei hatte er sich tief geschnitten und die Tür hatte nach dem ganzen Vorfall jetzt ein Loch weil er Sie zerschlagen hat. 

wir haben uns ausdiskutiert nach einigen Tagen aber er wollte einfach nicht zur Vernunft kommen. Er hat so krass um mich gekämpft hat sich tausend mal entschuldigt Blumen gebracht meiner Mutter beim Einkauf geholfen mir Geschenke gemacht und ich Depp hab das nichtmals wirklich gemerkt !  


Ich ich hab ihn die ganze Zeit Vorwürfe gemacht deswegen wie er mich beleidigt hat. Und er hat sich immer wieder entschuldigt eigentlich kam von mir recht wenig als es jetzt nun endlich ruhiger wurde kamen über meinen Stiermann wieder Gewitterwolken. 

Er brach einfach den Kontakt ab und meldet sich nicht ich weiß das er trinkt wie ein Wahnsinniger momentan deswegen und mit mir absolut keinen Kontakt mehr haben möchte deswegen. 
Er meinte auch ich habe nicht für ihn gekämpft was hätte ich den bitte machen sollen.? Er treibt mich einfach in den Wahnsinn aber ich liebe ihn so krass...

habt ihr solche Erfahrungen schonmal gemacht ? Wie kann man ihn zurück erobern?

Wie du ihn zurückerobern kannst? Gar nicht, du hast verkackt, du hast ihm nur weh getan.
Dabei kannst du froh sein, dass nur die Tür ein Loch hatte, es gibt da noch andere Männer (mich eingeschlossen), die hätten dir für sowas den Schädel zertrümmert.
Was hättest du denn bitte machen sollen? Nicht fremdgehen, wäre eine Möglichkeit gewesen, hoffentlich ist dir das eine Lehre für die Zukunft.

Und du machst ihn auch noch blöd an, weil er dich beleidigt hat seit wann hat die Fremdgängerin das Recht, sich gegen die Bezeichnung zu wehren, die sie unweigerlich mit ihrem Tun abbekommen wird, das ist alles deine Schuld.

Um wieder zur Frage zurückzukommen, du kannst ihn wahrscheinlich (hoffentlich) gar nicht mehr zurückerobern, wenn er dich nochmal an sich ranlässt wäre das schon verdammt, naja. Er will keinen Kontakt zu dir, er will dich nicht mal sehen, also lass ihn in Ruhe oder brauchst dus schriftlich in Form eines Unterlassungsbescheids?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:19

Kann ihn verstehen wäre bei mir auch eine neue Einrichtung fällig.

Ich hatte am Anfang Alster zusammen waren einen anderen das waren die ersten 2 Wochen aber ich hatte mich für ihn entschieden weil er nun mal so toll und fürsorglich ist.

Du hast einfach mal so eingetauscht wie einen Gegenstand weil er so viel toller ist als der alte.  Das gleiche wird ihm wohl auch passieren das denkt er sich bestimmt.
Da wäre das für mich auch gelaufen, adios.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:21

Ich bin ihm ja eigentlich nicht fremdgegangen es war in der Anfangsphase und ich hatte meine Bedenken anfangs bei ihm weil alles so 100% lief und mir das irgendwie merkwürdig vorkam. 

Ich habe noch nie einen MENSCHEN gesehen der so brutal aufeinmal wird von 0 auf 180 in Bruchteil einer Sekunde. Obwohl ich ihn nie so erlebt habe. 

Dennoch als er mich raus geworfen hatte. Wurde er nicht handgreiflich er hatte sogar mich leicht am Arm geholt. Ich hatte zwar Mega Angst in den Moment. 
Danach hatte ich mich mit seinen Sternzeichen beschäftigt und wurde auch Einsichtig. 

Es ist alles so kompliziert :/

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:25

Ein einzelnes Ausrufezeichen hätte es auch getan.

Zum Thema: Man vögelt nicht mit anderen rum, wenn man sich mit jemand anderem einig ist das nicht zu tun (und nur dann!). Tut man es doch, sollte man tunlichst die Klappe halten. Wenn jemand seinem Partner vom Fremdgehen "beichtet", dann in erster Linie um die Belastung los zu werden und das ist einfach unfair.

Nun, es ist so weit gekommen. Dumm gelaufen. Für euch beide.

Und jetzt willst du um ihn kämpfen? Wirklich? Der Kerl rastet aus, beschimpft dich, zerstört Dinge. Impulskontrolle ist was Anderes. Auch ohne die Sauferei jetzt. Willst du wirklich mit so jemandem zusammen sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:27

Naja was denn nun?
Wart ihr euch drüber einig, dass ihr zusammen seid und das exklusiv ist oder nicht?
Wenn ja, dann hast du ihn betrogen.
Wenn nein, warum erzählst du es dann? Was für eine Reaktion erwartest du denn? Freude?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:27

Ich habe noch nie einen MENSCHEN gesehen der so brutal aufeinmal wird von 0 auf 180 in Bruchteil einer Sekunde. Obwohl ich ihn nie so erlebt habe.

Da kennst du mich nicht
Also er hat dir ja nichts getan, Gewalt gegen Frauen geht gar nicht, von daher sehe ich das nicht als brutal an. Der Typ hat halt noch Eier in der Hose und gehört anscheinend nicht zu den 90% weichgespülten.

Natürlich bist du ihm fremdgeganen auch wenn es in der Anfangsphase war. Also für mich wäre das nichts eine Beziehung mal so schnell zu wechseln wie die Unterwäsche.
Dann hättest du zumindest am Anfang ehrlich zu ihm sein sollen, was du ja auch nicht warst.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:28
In Antwort auf soncherie

Ein einzelnes Ausrufezeichen hätte es auch getan.

Zum Thema: Man vögelt nicht mit anderen rum, wenn man sich mit jemand anderem einig ist das nicht zu tun (und nur dann!). Tut man es doch, sollte man tunlichst die Klappe halten. Wenn jemand seinem Partner vom Fremdgehen "beichtet", dann in erster Linie um die Belastung los zu werden und das ist einfach unfair.

Nun, es ist so weit gekommen. Dumm gelaufen. Für euch beide.

Und jetzt willst du um ihn kämpfen? Wirklich? Der Kerl rastet aus, beschimpft dich, zerstört Dinge. Impulskontrolle ist was Anderes. Auch ohne die Sauferei jetzt. Willst du wirklich mit so jemandem zusammen sein?

Ich weiss das er nicht so ist. Es ist eigentlich verständlich bei den was ich getan habe. 

Es war zwar übertrieben aber bei sowas kennt er halt kein Spaß. 

Ich liebe ihn halt wie verrückt und er hätte mich ach schlagen können was er nie tuen würde ich hätte es verdient. 

Er hat sich sogar entschuldigt in WhatsApp wegen den Ausraster als er meinte das er nix mehr mit mir zu tun haben will. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:31

Nein er hätte dich nicht schlagen dürfen, so was geht gar nicht.

Aber du hast es nunmal verkackt ganz einfach, wie alt bist du eigentlich 19?
Vielleicht lernst du ja daraus.

Würde auch nichts mehr mit dir zu tun haben wollen, wenigstens ist er konsequent und hat seine Prinzipien.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:37
In Antwort auf hampus_11910443

Ich bin ihm ja eigentlich nicht fremdgegangen es war in der Anfangsphase und ich hatte meine Bedenken anfangs bei ihm weil alles so 100% lief und mir das irgendwie merkwürdig vorkam. 

Ich habe noch nie einen MENSCHEN gesehen der so brutal aufeinmal wird von 0 auf 180 in Bruchteil einer Sekunde. Obwohl ich ihn nie so erlebt habe. 

Dennoch als er mich raus geworfen hatte. Wurde er nicht handgreiflich er hatte sogar mich leicht am Arm geholt. Ich hatte zwar Mega Angst in den Moment. 
Danach hatte ich mich mit seinen Sternzeichen beschäftigt und wurde auch Einsichtig. 

Es ist alles so kompliziert :/

Es war in der Anfangsphase, ihr wart da schon zusammen also bist du ihm fremdgegangen.
An der ganzen Situation ist gar nichts kompliziert, du hast ihn betrogen (scheinst nichtmal einzusehen, wie schlimm das ist?) er ist verständlicherweise ausgerastet, hat einen Bruchteil von dem gemacht was ich tun würde; hat dich rausgeworfen und den Kontakt abgebrochen. Das ist nicht kompliziert das ist nur nachvollziehbar

Und jetzt fällt dir auf einmal ein, dass du den Menschen liebst, das ist ja wohl ein bisschen zu spät.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:39

@evoluzzer213

Hoffe du bist kein Frauenschläger, liest sich so aus deinem Beitrag heraus.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:46
In Antwort auf iibhir_12460029

@evoluzzer213

Hoffe du bist kein Frauenschläger, liest sich so aus deinem Beitrag heraus.

Nein, eigentlich nicht unter solchen Umständen, auch wenn ich vergangenheitsbedingt nicht wirklich dafür haften kann dass ich ruhig bleibe, dennoch hängt meine Reaktion von der Reaktion meines Gegenübers ab.
Ich differenziere zwischen Frauen und naja Hobbysexarbeiterinnen und Fremdgänger fallen bei mir unter letzteres.
Man kann da schon ein wenig grober zupacken auch wenn es darum geht, sie vom Grundstück zu werfen.

Mach damit was du willst und nenn mich wie du willst, aber für solche Leute habe ich nichts übrig. Wenn nichtmal ein Funke der Einsicht oder eines schlechten Gewissens aufkommt während mir die Person, die ich eigentlich lieben sollte mit einem anderen Mann unsere Zukunftspläne schrottet, dann kann auch ich für nichts mehr garantieren.
Schändlich finde ich das nicht.
Bereuen würde ich es auch nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:47

Memo an mich selbst, private Streitereien nicht mehr in ein Internetform tragen
Da war ich dann doch ein wenig zu aufgebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:47

Memo an mich selbst, private Streitereien nicht mehr in ein Internetform tragen
Da war ich dann doch ein wenig zu aufgebracht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:51
In Antwort auf hampus_11910443

Ich weiss das er nicht so ist. Es ist eigentlich verständlich bei den was ich getan habe. 

Es war zwar übertrieben aber bei sowas kennt er halt kein Spaß. 

Ich liebe ihn halt wie verrückt und er hätte mich ach schlagen können was er nie tuen würde ich hätte es verdient. 

Er hat sich sogar entschuldigt in WhatsApp wegen den Ausraster als er meinte das er nix mehr mit mir zu tun haben will. 

Niemand kennt bei "sowas" Spaß.
Ich würde mich jetzt zwar im Gegensatz zu ein paar Anderen nach wie vor nicht so weit aus dem Fenster lehnen und der Beschreibung "Anfangsphase" sofort entnehmen, über was Konsens herrschte und über was nicht, es ändert aber nichts.

Du hast Mist gemacht und der Typ hat neben leichtem Kontrollverlust eben Prinzipien. Da hast du jetzt einfach mal Pech gehabt. Nächstes mal früher drüber nachdenken oder sich früher hinsetzen und mal eben kurz besprechen wie weit man sich sieht, was ok ist und was nicht und vor allem sich dann auch dran halten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 21:55

Ja dieser Thread erinnert auch mich etwas an eine Beziehung aus der Vergangenheit.
Als ichs erfuhr war ich auch schon weg, konnte mir den Buckel runterrutschen.
Hab sie nie wieder gesehen (sehen wollen)

Hab keine Tür geschrottet, dafür ihr Auto

Aber naja so ist das Leben passiert doch jedem mal.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 22:01

Schätze das war er schon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. November 2016 um 22:11

Hab niemanden verletzt, der Graben war mir im Weg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2016 um 11:30

hier schreiben irgendwie alle von "gewalttätigem Typen". Wenn ich das richtig deute, hat er seine eigenen Sachen kaputt gemacht. Warum hier der Verdacht nahe liegt, dass wir es mit einem gewaltbereiten Mann zu tun haben, erschließt sich mir überhaupt nicht.

​In diesem Moment ist für ihn vermutlich seine heile Welt aus den Fugen geraten, die schönsten Illusionen waren futsch (...), und jeder geht damit anders um. Aber er hat niemandem etwas getan, was soll das ganze Gerede mit "was willst Du von so einem" und "am Ende schlägt er Dich noch"... Warum sollte er das tun? Wäre es so dass er dazu neigt, naja, eine bessere "Möglichkeit" bekommt er vermutlich so schnell nicht mehr...

​An die TE: Solche Fehler sollte man nur einmal im Leben machen. Mach einen Haken dran, mach es nicht wieder (jetzt kennst Du ja die Folgen die kommen können...) und alles wird gut. Der nächste Depp wartet schon bestimmt auf Dich...

 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2016 um 1:14

Prostituierte nehmen dafür wenigstens Geld und machen das beruflich. Also nein die nicht.

Ich habe sowieso ein ziemliches Vertrauensproblem und es fällt mir echt schwer, mich in einer Beziehung zu öffnen, deswegen befinde ich mich auch in Therapie wegen diesen Ängsten.
Wenn ich mich doch dazu entschließe, mich zu öffnen und mich jemandem gegenüber verletzlich zu machen, dann kann ich sehr wohl erwarten, dass mich so jemand auch nicht verletzt und das alles noch schlimmer macht.
Ich sage diesen Menschen offen, dass es mich sehr viel Überwindung kostet, mich zu öffnen und dass es ein ziemliches Problem gibt, wenn dieses Vertrauen missbraucht wird. Ich sage den Leuten, was sie dann möglicherweise erwartet. Das kommt also nicht vom Himmel gefallen.
Wenn sich dann noch jemand entscheidet, mich dennoch zu hintergehen und einen Mist auf das alles zu geben, dann gebe ich auch einen Mist auf die körperliche und geistige Unversertheit dieser Person, ganz einfach.
Hätte sich ja vorher verdrücken können als ich gesagt hab was dann passiert. Es ist ihre Schuld.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2016 um 7:13
In Antwort auf evoluzzer213

Prostituierte nehmen dafür wenigstens Geld und machen das beruflich. Also nein die nicht.

Ich habe sowieso ein ziemliches Vertrauensproblem und es fällt mir echt schwer, mich in einer Beziehung zu öffnen, deswegen befinde ich mich auch in Therapie wegen diesen Ängsten.
Wenn ich mich doch dazu entschließe, mich zu öffnen und mich jemandem gegenüber verletzlich zu machen, dann kann ich sehr wohl erwarten, dass mich so jemand auch nicht verletzt und das alles noch schlimmer macht.
Ich sage diesen Menschen offen, dass es mich sehr viel Überwindung kostet, mich zu öffnen und dass es ein ziemliches Problem gibt, wenn dieses Vertrauen missbraucht wird. Ich sage den Leuten, was sie dann möglicherweise erwartet. Das kommt also nicht vom Himmel gefallen.
Wenn sich dann noch jemand entscheidet, mich dennoch zu hintergehen und einen Mist auf das alles zu geben, dann gebe ich auch einen Mist auf die körperliche und geistige Unversertheit dieser Person, ganz einfach.
Hätte sich ja vorher verdrücken können als ich gesagt hab was dann passiert. Es ist ihre Schuld.

Sorry - aber jemandem zu suggerieren, dass ein Gewaltausbruch zustande kam, und das seine Schuld ist - halte ich für sehr bedenklicht . Da fällt mir nur ein - die Frau ist selber Schuld, weil sie vergewaltigt wurde, weil sie halbnackt rumgelaufen ist

Für sein Handeln jemand anderem die Schuld in die Schuhe zu schieben - das geht nicht und wenn man sich selbst nicht hinterfragt, dann lernt man auch nichts daraus .

Und unabhängig davon, ob es seine Türe war, oder ihre - es ist und bleibt was es ist . Mir ist das sowieso ein Rätsel wie man in einem Anfall von Wut etwas das einem selbst gehört und noch weniger, etwas das jemand anderem gehört, kaputt macht .

Für mich fällt das unter totalem Kontrollverlust und wer sich so gehen lässt - stirbt in dem Moment (innerlich) . Greife ja keinen Menschen an und mache Gegenstände aus Wut kaputt .

Ich denke die TE war überrascht von seinem aggressiven Ausraster und ich nehme an - der gute Stiermann neigt mehrfach zu Kontrollverlust . Im Prinzip kann sie froh sein, dass es jetzt schon passiert ist und daraus soll sie ihre Konsequenzen ziehen .

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. November 2016 um 17:08

Als ob ich irgendjemanden totschlage, wir reden von einer Ohrfeige und einem Rauswurf danach. Ich schlage doch niemanden grün und blau deswegen.
Und selbst die Ohrfeige würde nur kommen, wenn nicht mal ein Hauch von Schuld bei meinem Gegenüber erkennbar ist, das ist auch ziemlich dreist wenn als Antwort nur kommt "Ja ich war mir ja auch zuerst unsicher" oder "Ja ich kann nichts dafür", dann gibts halt sowas wie eine Respektschelle mit anschließendem Rauswurf und Kontaktabbruch.
Beschweren können die sich über was die wollen aber das interessiert mich dann nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Trockener Orgasmus einfach so?
Von: aulay_12702788
neu
|
10. November 2016 um 9:50
Frau geht nicht aus dem Kopf raus
Von: tilo211
neu
|
10. November 2016 um 9:25
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen