Forum / Liebe & Beziehung

Stier Mann und Fernbeziehung (ich Stier Frau) .... HILFE

13. März 2015 um 13:10

Hallo zusammen,

sorry scho vorab, dass ich euch so viel zum Lesen tippe....


habe eine Frage zu Stier-Männern und wie sie ihre Liebe bzw. Gefühle zeigen (oder nicht)

Vor 4 Monaten habe ich durch ein gemeinsames Hobby einen lieben Stier-Mann auf fb kennengelernt.
Wir unterhielten uns super und es war sofort ein guter Draht zwischen uns.
Da ich im Dezember schon geplant hatte, nach USA zu fliegen, erzählte ich ihm davon.
Flug hatte ich schon, nur noch keine Bleibe. Ein anderer Freund bot mir an, bei ihm zu wohnen (haben ja alle tolle Häuser dort) und ließ mich aber eine Woche vor Abflug hängen und sagte ab.
Das erzählte ich meiner neuen Stier-Bekanntschaft und er war empört, dass ein Landsmann von ihm sowas machen kann.
Sofort bot meine Stier mir an, bei IHM zu wohnen (hat auch ein Haus) und sogar, dass ich sein Zweit-Auto fahren darf.

Ich war aufgeregt, da ich zustimmte ohne zu wissen auf was ich mich da einlasse.
Ich flog also im Dezember, fuhr dann direkt zu ihm in die Firma, wo ALLE schon auf mich Europäerin warteten. (er hat allen von mir erzählt)
Es war super nett. Tolle Menschen, auch er war überraschend auch in real sehr sympatisch.
Wir fuhren dann zu ihm nach Hause. Da warteten schon seine 2 Hunde und 2 Katzen.
Wir waren dann Weihnachten bei seinen Chefs eingeladen und auch das war super nett. Als wäre ich schon ewig mit ihm zusammen.
Zu Silvester musste er arbeiten, ich traf mich mit anderen Freunden zum feiern.
Immer wieder, auch unterm Tag schickte er mir SMS, er denkt an mich, ich sei so toll, so wunderbar und es bahnte sich was an.
Zuerst wollte ich nicht so recht, doch er war wirklich nett und ich dachte mir, gib ihm doch eine Chance.

Er ist genau wie ich geschieden. Doch seine Scheidung lag erst 4 Monate zurück und er war 14 Jahre verh.

Er nahm mich (wenn wir beide Zeit hatten) überall mit, stellte mich seinen Freunden und Bekannten vor und schwärmte rund um die Uhr von mir (wurde mir erzählt)

Als ich dann nach ca. 3 Wochen bei einer Alberei fragte, "sag, kann das sein, dass du verliebt bist?" kam nach ca 5 Sekunden ein NEIN als Antwort. Er sei dazu noch nicht bereit, denn die Scheidung sei erst kurz vorbei und er habe Angst, verletzt zu werden (seine Ex war aus Deutschland)

Bumm, dachte ich mir. Mit dem hatte ich nicht gerechnet.

Zumal er immer wieder mehr als deutliche Andeutungen machte, dass er sich mit mir mehr vorstellen kann.
Ich habe ein Herz Medaillon, da sagte er, ich sollte da eigentlich ein Foto von ihm reingeben. Ich fragte WARUM, - seine Antwort war "wenn man jemanden lieb hat, sollte man ihn immer bei sich tragen".

Das war auch der Grund, warum ich fragte ob er denn eigentlich verliebt sei.

Nach einem Monat unter einem Dach und täglich sehen und viel unternehmen, musste ich wieder zurückfliegen. Beide waren wir sehr traurig, er weinte sogar, versuchte es zu verstecken.
Mein Rückflug war Ende Jänner. 3 Wochen lang schrieben wir und regelmäßig, neckten uns. Doch auf einmal wurde das tägliche Schreiben weniger, - er schrieb nur noch was er grade macht , - ohne *Kiss* oder ohne *miss you*.

Zum Valentines day schrieb er auch, - doch ebenfalls ohne *miss you* und ohne *kiss*.

Seit 10 Tagen reagiert er nicht mehr auf meine SMS bzw auf Nachrichten auf fb. Er hat die letzte Nachricht nicht einmal gelesen.

Ich unterhielt mich mit seinem Bruder der mir sagte, dass er die ganze Zeit immerzu von mir schwärmte und dass ich so wunderbar sei. Sein Bruder bestätigte mir auch, dass ER Angst hat, da er grade über die Scheidung hinweg ist. Er hätte Angst, dass ich ihm (wie seine Frau) auch wieder davon rennt. Sein Bruder sagte auch, dass ER Angst hat, weil ich eben in Europa bin und er in den USA (die Entfernung)
Der Bruder sagt, ich solle ihm Zeit geben. Ich solle ihm zeigen, dass ich Interesse an ihm habe, doch ich solle nicht pushen.

Wie aber soll ich ihm zeigen, dass ich Interesse habe, wenn er meine Nachrichten nicht liest oder nicht antwortet?

Ich hab mich total in ihn verliebt. Es wäre auch geplant dass er im April für ne Woche zu mir kommt.

Was soll ich jetzt tun, damit er zum einen seine Angst ablegt und zum anderen ihm zeigen, dass ich ihn wirklich mag, ohne ihm hinterher zu rennen???


ICH BRAUCHE EURE HILFE MÄDELS UND JUNGS .

Meinungen von Stiermännern wären super. Wie tickt ihr, wenn ihr verliebt seid, es aber auf Grund der Entfernung und auch eventueller Angst nicht zeigen wollt (könnt)?

Danke an alle im Voraus

Alpinmaus

Mehr lesen