Home / Forum / Liebe & Beziehung / Steuerklasse bei "Getrennt lebend"

Steuerklasse bei "Getrennt lebend"

3. März 2006 um 8:23 Letzte Antwort: 3. März 2006 um 16:18

Hallo,

hier ist doch sicher jemand unter Euch, der mir meine Frage beantworten kann. Ich lebe seit kurzem von meinem Ehemann getrennt, die Scheidung kann erst im Jan 2007 eingereicht werden. Wir sind also im sog. Trennungsjahr. Nun habe ich eine Festeinstellung angeboten bekommen, allerdings kommt da bei meiner jetzigen Steuerklasse 5 nicht viel rum... Wenn ich geschieden bin, dann bin ich ja wieder Steuerklasse 1. Aber wie ist das im Trennungsjahr??? Zählt "Getrennt lebend" genauso wie geschieden?? Also könnte ich auch jetzt schon zu Klasse 1 wechseln???

GLG
Daniela

Mehr lesen

3. März 2006 um 9:52

Steuerklasse
Hallo,
sobald ihr getrennte Wohnsitze habt, wirst du und er in die Steuerklasse eins eingestuft.
Musst also zum Finanzamt und sagen du lebst getrennt und dann wirst du auf Steuerkasse 1 eingestuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2006 um 12:35
In Antwort auf nyssa_12957123

Steuerklasse
Hallo,
sobald ihr getrennte Wohnsitze habt, wirst du und er in die Steuerklasse eins eingestuft.
Musst also zum Finanzamt und sagen du lebst getrennt und dann wirst du auf Steuerkasse 1 eingestuft.

Das ist so nicht richtig
in dem jahr in dem man sich trennt, bleibt noch die steuerklasse erhalten. erst ab dem 01.01. des folgejahres wird sie in die 1 geändert.
sie kann aber - falls das der noch-mann mitmacht von der 5 in die 4 wechseln, wenn er das auch macht. dann geht nicht so viel geld verloren wie mit der 5.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2006 um 12:37
In Antwort auf serena_12855930

Das ist so nicht richtig
in dem jahr in dem man sich trennt, bleibt noch die steuerklasse erhalten. erst ab dem 01.01. des folgejahres wird sie in die 1 geändert.
sie kann aber - falls das der noch-mann mitmacht von der 5 in die 4 wechseln, wenn er das auch macht. dann geht nicht so viel geld verloren wie mit der 5.

Und das ist die richtige antwort
h.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2006 um 15:21

Hallo
Ich bin auch gerade noch im Trennungsjahr und habe letztes Jahr die Steuerklassen ändern lassen, weil ich auch noch die 5 hatte und mein Ex die drei. also habe ich mich informiert und man kann die Steuerklassen auch schon im Trennungsjahr ändern lassen, vorausgesetzt du lebst nicht in einer eheähnlichen Gemeinschaft. Bei mir ist es jetzt so, dass ich die Steuerklasse 2 mit einem Kind habe und mein Ex hat die Steuerklasse 1 ebenfalls mit einem Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. März 2006 um 16:18

5 und 3, 4 und 4, 1
Also Du kannst jeder Zeit von 5 auf 4 wechseln, dann hast du praktisch so viel wie mit 1, nur das ihr mehr steuern beim Finanzamt wegen dem Ehegattensplitting zurückbekommt. so habe ich das auch gemacht,da ist es egal, ob Du getrennt bist oder nicht, dann seit ihr noch zusammen veranlagt (Finanzamt), wenn ihr euch aber getrennt veranlagen wollt, dann wechselt ihr in 1 und jeder wird als single steuerlich behandelt.

LG
parara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper