Home / Forum / Liebe & Beziehung / Steht mein Mann plötzlich auf dicke Frauen? Ich bin echt verwirrt....

Steht mein Mann plötzlich auf dicke Frauen? Ich bin echt verwirrt....

27. September 2018 um 8:01

Guten Morgen ihr lieben,

mein Mann (34) und ich (31) sind schon lange zusammen (über 15 Jahre). Erste Jugendliebe sozusagen. Er ist nicht nur mein Mann sondern gleichzeitig auch mein bester Freund. Wir haben ein Kind zusammen.
Ich habe am Anfang unserer Beziehung 42kg bei einer Größe von 1,58m gewogen. Mein Mann war eigentlich immer "normal" gebaut mit ab & zu etwas mehr auf den Rippen bei einer Größe von 1,90m. Naja am Ende der Schwangerschaft habe ich 71 kg gewogen und er fand das anscheinend total heiß ( er wollte öfters sex als vorher usw). Naja. Ich empfand es einfach nur als zuviel. Habe dann danach wieder bis auf 61 Kg abgenommen ( 42 kg damals war auch nicht gesund). Er fing daraufhin an, für mich zu kochen, immer meine Lieblingsnaschereien mitzubringen, jedesmal wenn wir irgendwohin spazieren gingen, wollte er essen gehen und überhäufte mich ständig mit Komplimente wie toll ich doch aussehe mit ein paar Kg mehr auf den Hüften und und und. Sobald ich wieder abnehmen wollte kam er an und wollte mich wieder zum essen verführen und ich schaffte es nicht ímmer nein zu sagen. Mittlerweile wiege ich (ohne wieder schwanger zu sein) 73Kg. Und als wir letztens Sex hatten meinte er doch tatsächlich zu mir beim "Dirty Talk" es könnte ja ruhig noch etwas mehr sein. Letztens hat er mich sogar morgens aufgeweckt indem er mir die ganze Zeit meinen Bauch massiert hat und mich dabei geküsst hat...Ich bin total verwirrt. Ist es möglich , dass ein Mann nach Jahren nun auf mollig/dick steht? Oder meint ihr er stand da schon vorher drauf und hat es nie gesagt/gezeigt? Ich meine er hat mich ja damals ziemlich dünn kennnengelernt und das muss ihm ja auch irgendwie gefallen haben. Ich liebe ihn aber bin etwas verwirrt von der ganzen Sache. Was meint ihr dazu?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

27. September 2018 um 8:31

Du schreibst er ist dein Mann und bester Freund!!

also FRAGE IHN!!!
Euer Verhältnis scheint doch gut zu funktionieren also offen ansprechen, dann weißt du hoffentlich Bescheid.
Was Du dann daraus machst ist eine andere Sache!

Das Zauberwort: REDEN!

8 LikesGefällt mir

27. September 2018 um 8:31

Du schreibst er ist dein Mann und bester Freund!!

also FRAGE IHN!!!
Euer Verhältnis scheint doch gut zu funktionieren also offen ansprechen, dann weißt du hoffentlich Bescheid.
Was Du dann daraus machst ist eine andere Sache!

Das Zauberwort: REDEN!

8 LikesGefällt mir

27. September 2018 um 8:40
In Antwort auf melody2018

Guten Morgen ihr lieben,

mein Mann (34)  und ich (31)  sind schon lange zusammen (über 15 Jahre). Erste Jugendliebe sozusagen. Er ist nicht nur mein Mann sondern gleichzeitig auch mein bester Freund. Wir haben ein Kind zusammen.
Ich habe am Anfang unserer Beziehung 42kg bei einer Größe von 1,58m gewogen. Mein Mann war eigentlich immer "normal" gebaut mit ab & zu etwas mehr auf den Rippen bei einer Größe von 1,90m. Naja am Ende der Schwangerschaft habe ich 71 kg gewogen und er fand das anscheinend total heiß ( er wollte öfters sex als vorher usw). Naja. Ich empfand es einfach nur als zuviel. Habe dann danach wieder bis auf 61 Kg abgenommen ( 42 kg damals war auch nicht gesund). Er fing daraufhin an, für mich zu kochen, immer meine Lieblingsnaschereien mitzubringen, jedesmal wenn wir irgendwohin spazieren gingen, wollte er essen gehen und überhäufte mich ständig mit Komplimente wie toll ich doch aussehe mit ein paar Kg mehr auf den Hüften und und und. Sobald ich wieder abnehmen wollte kam er an und wollte mich wieder zum essen verführen und ich schaffte es nicht ímmer nein zu sagen. Mittlerweile wiege ich (ohne wieder schwanger zu sein) 73Kg. Und als wir letztens Sex hatten meinte er doch tatsächlich zu mir beim "Dirty Talk" es könnte ja ruhig noch etwas mehr sein. Letztens hat er mich sogar morgens aufgeweckt indem er mir die ganze Zeit meinen Bauch massiert hat und mich dabei geküsst hat...Ich bin total verwirrt. Ist es möglich , dass ein Mann nach Jahren nun auf mollig/dick steht? Oder meint ihr er stand da schon vorher drauf und hat es nie gesagt/gezeigt?  Ich meine er hat mich ja damals ziemlich dünn kennnengelernt und das muss ihm ja auch irgendwie gefallen haben. Ich liebe ihn aber bin etwas verwirrt von der ganzen Sache. Was meint ihr dazu?

Hallo meine liebe,
ich denke dein mann hat sich nie getraut, dir zu sagen, das du auch ein paar Kilos zu viel haben darf. ist doch schön das er das so findet, es ist nicht schlimm wenn man ein wenig zu viel wiegt. er liebt dich ja trotzdem. 42 kg ist eindeutig zu wenig

1 LikesGefällt mir

27. September 2018 um 11:26

Warum fragst du ihn nicht? 

Gefällt mir

27. September 2018 um 12:17

"kann es sein, dass...?" 
gerade solche Fragen sind in der Sexualität völlig bescheuert, wenn man sich ansieht auf was Menschen so alles abfahren und was es für Sachen gibt. Man kann eben die Sexualität eines Menschen nicht immer plausibel erklären.

Anscheinend findet dich dein Freund eben attraktiv, wenn du etwas mehr kg hast. Kann ich verstehen, wenn das für dich ein Problem ist, wenn du zwischen Selbstliebe (also, sollten die zusätzlichen kg für dich ein Problem sein) und Fremdliebe (die deines Freundes) stehst. 

 

1 LikesGefällt mir

28. September 2018 um 0:33

Google mal das stichwort Feeder

Gefällt mir

28. September 2018 um 8:41

Kann gut sein, und ist ja auch erstmal völlig OK. Dich aber gezielt zu "mästen" ohne mit dir drüber zu reden finde ich rücksichtslos. 

1 LikesGefällt mir

28. September 2018 um 12:11

Was ist unglaubwürdig? Es läuft im Moment wirklich so bei uns Zuhause ab

Gefällt mir

28. September 2018 um 12:13
In Antwort auf mandellaugen

Google mal das stichwort Feeder

Wenn er wirklich ein Feeder wäre, hätte ich bestimmt schon mehr auf den Rippen in den 15jahren oder nicht?

1 LikesGefällt mir

28. September 2018 um 12:14
In Antwort auf fresh0089

Warum fragst du ihn nicht? 

Ja das werde ich auch machen.

1 LikesGefällt mir

28. September 2018 um 12:45

Euer Größenunterschied und das damit verbundene Essverhalten und Gewicht passen schon mal sehr schlecht zusammen. Setze eindeutige Grenzen, sonst klappt das nie.

Gefällt mir

28. September 2018 um 14:38
In Antwort auf aragonn

Euer Größenunterschied und das damit verbundene Essverhalten und Gewicht passen schon mal sehr schlecht zusammen. Setze eindeutige Grenzen, sonst klappt das nie.

Ich versteh deine Aussage nicht ganz. Soll das heißen man sucht sich seinen Partner danach aus ob er von der Statur her zu einem passt oder wie jetzt?😅

3 LikesGefällt mir

28. September 2018 um 19:19
In Antwort auf melody2018

Guten Morgen ihr lieben,

mein Mann (34)  und ich (31)  sind schon lange zusammen (über 15 Jahre). Erste Jugendliebe sozusagen. Er ist nicht nur mein Mann sondern gleichzeitig auch mein bester Freund. Wir haben ein Kind zusammen.
Ich habe am Anfang unserer Beziehung 42kg bei einer Größe von 1,58m gewogen. Mein Mann war eigentlich immer "normal" gebaut mit ab & zu etwas mehr auf den Rippen bei einer Größe von 1,90m. Naja am Ende der Schwangerschaft habe ich 71 kg gewogen und er fand das anscheinend total heiß ( er wollte öfters sex als vorher usw). Naja. Ich empfand es einfach nur als zuviel. Habe dann danach wieder bis auf 61 Kg abgenommen ( 42 kg damals war auch nicht gesund). Er fing daraufhin an, für mich zu kochen, immer meine Lieblingsnaschereien mitzubringen, jedesmal wenn wir irgendwohin spazieren gingen, wollte er essen gehen und überhäufte mich ständig mit Komplimente wie toll ich doch aussehe mit ein paar Kg mehr auf den Hüften und und und. Sobald ich wieder abnehmen wollte kam er an und wollte mich wieder zum essen verführen und ich schaffte es nicht ímmer nein zu sagen. Mittlerweile wiege ich (ohne wieder schwanger zu sein) 73Kg. Und als wir letztens Sex hatten meinte er doch tatsächlich zu mir beim "Dirty Talk" es könnte ja ruhig noch etwas mehr sein. Letztens hat er mich sogar morgens aufgeweckt indem er mir die ganze Zeit meinen Bauch massiert hat und mich dabei geküsst hat...Ich bin total verwirrt. Ist es möglich , dass ein Mann nach Jahren nun auf mollig/dick steht? Oder meint ihr er stand da schon vorher drauf und hat es nie gesagt/gezeigt?  Ich meine er hat mich ja damals ziemlich dünn kennnengelernt und das muss ihm ja auch irgendwie gefallen haben. Ich liebe ihn aber bin etwas verwirrt von der ganzen Sache. Was meint ihr dazu?

42 kg klingt nach Magersucht. War es so? 
Vielleicht ist er einfach froh, dass das vorbei ist ubd hat Angst, dass es wiederkehrt.? Und unterstützt dich deshalb nun ins Gegenteil hinein?
Aber irgendwie auffällig, dass er so auf beide Extreme steht. Wie hat er sich denn während der Zwuschenphasen in der Schwangerschaft verhalten?

Gefällt mir

29. September 2018 um 5:26

Ja okay das stimmt auch wieder wenn man es so betrachtet....

Gefällt mir

29. September 2018 um 5:28

Naja das mögen deine Partner Auswahlkriterien sein, aber nicht meine.

1 LikesGefällt mir

29. September 2018 um 5:37
In Antwort auf schmetterlingaufreisen

42 kg klingt nach Magersucht. War es so? 
Vielleicht ist er einfach froh, dass das vorbei ist ubd hat Angst, dass es wiederkehrt.? Und unterstützt dich deshalb nun ins Gegenteil hinein?
Aber irgendwie auffällig, dass er so auf beide Extreme steht. Wie hat er sich denn während der Zwuschenphasen in der Schwangerschaft verhalten?

Ne ich war früher immer so dürr. Das war aber mein minimal Gewicht damals. Magersüchtig war ich nicht. Vielleicht ganz stark an der Grenze.Trotzdem zurück betrachtet war's nicht gesund.

Als ich so zugenommen habe in der Schwangerschaft, fand mein Mann das wohl sehr anziehend. Er hats mir durch sei Verhalten gezeigt. AbAber man kanndoch nicht auf beides stehen oder? Dürr und dick?Versteh es nicht...oder seine vorliebe hat sich geändert als ich schwanger wurde...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen