Home / Forum / Liebe & Beziehung / Steht mein Lehrer etwa auf mich?

Steht mein Lehrer etwa auf mich?

12. Mai um 9:03

Hallo Hallo, ich will mal wissen was ihr davon haltet, Bitte keine blöden Kommentare bringen es ist ja nur eine Frage Also am Anfang mochte ich meinen Lehrer garnicht, er war mir auch so unsympathisch, doch seit ein Paar Monaten hat sich das geändert und zwar hatte er mir bei einer Pcb Probe auf einmal plus punkte gegeben das ich eine Bessere Note bekomme, dann musste ich vor ihn 2 mal auf den Tisch und er hielt ihn dabei fest, auch müssen wir ständig Sport machen und alle behaupten das er dabei nur mich ansieht, er sieht mir im Unterricht auch voll oft in die Augen (kann natürlich nur einbildung sein) aber jetzt zu dem gestrigen Tag und zwar er war die ersten Stunden nicht dar weil er irgendwelche Prüfungen hatte und wir hatten dann eine Richtige Gemeine Vertretung, mir ging es aber nicht gut und ich ging ins Krankenzimmer mit meiner Freundin... Nach ein Paar langen Minuten ging ich aufs Klo und dabei sah mich mein lehrer (also er war wieder zurück) er erwischte mich aber nicht mehr sondern meine Freundin und er fragte was wir hier machen und meine Freundin sagte dann hald das es mir nicht gut geht und er hat mir dann gute Besserung gewunschen, er meinte auch wir sollen in der letzen Stunde bitte kommen weil er ja da ist und wir die 2. Pcb Probe rausbekommen, als er dann weg war kam ich wieder vom Klo und wir gingen wieder ins krankenz. Dann war Pause und er war pausenaufsicht was ich nicht wusste, also versteckte ich mich iwi vor ihm (warum verstehe ich auch nicht) und wir gingen in so einen Kreis der nur einen Eingang hat und der Rest rundum ist zugewachsen. Plötzlich kam er hald dann so rein und ich dachte mir nur so shit mit meiner anderen Freundin... Er kam dann so zu mir sagte hallo und fragte hald so als spaß "ob wir Zigaretten Dealen" und danach fragte er wie Mathe bei der Vertretung war, ich sagte ihm aber das ich ja im Krankenzimmer war dann fiel es ihm wieder ein und er fragte gleich nach wie es mir geht und so.... Ich hatte auch einen Riegel in der Hand den ich nicht aufbekommen hatte also fragte er mich ob er ihn mir öffnen soll. Dann war die Pause aus und ich saß wieder im Unterricht bei ihm drinnen dabei sah er mich die ganze Zeit an und beobachtete mich auch was man merkt den ich machte ein paar Fehler die mir unabsichtlich passiert sind und er hat die gleich angesprochen. Dann spielten wir ein Spiel, das geht so wir müssen zu jemanden den Ball werfen aber zu dieser Person einen anderen Namen sagen, das soll so ein Konzentrationsspiel sein, und als er dann zu jemanden warf sagte er wie durch Zufall ohne zu überlegen meinen Namen.... Am Ende gingen wir alle in die Garderobe um uns umziehen ich war aber schneller fertig und schon draußen, als er dann an mir vorbei ging sagte er so Tschüss und meinen Namen, neben mir standen aber noch ein paar zu denen er nicht tschüss sagte.... Es ist noch mehr passiert was ich hier aber nicht alles nennen kann, und entschuldige wenn ihr Schreibfehler findet. Also was meint ihr?

Mehr lesen

Top 3 Antworten

14. Mai um 9:08
In Antwort auf steffen244

Vermutlich steht er tatsächlich auf dich. Wie intensiv ist schwer zu sagen

Das ist Quatsch. 

Bestärke sie nicht darin. 

Typischer Fall von Teenieverliebtheit. 

@TE:

Dies ist kein „dummer Kommentar“, sondern ein guter Rat:

Er ist nicht in dich verliebt. Er ist erwachsen. Allerdings halte ich ihn für unklug. 


Konzentriere dich mehr auf den Unterricht. 
Geh weniger eährend der Stunden  auf Toilette bzw. ins Krankenzimmer. 

8 LikesGefällt mir

12. Mai um 12:15

Typischer Fall von Projektion. Hoffentlich nur eine sehr schnell vorübergehende Phase im Leben der TE.

8 LikesGefällt mir

17. Mai um 12:49
In Antwort auf steffen244

Bist du dir wirkich volkommen sicher? So etwas ist doch schon vorgekommen

Weil absolut nichts im Text der TE auch nur im entferntesten andeutet, dass er etwas für sie empfindet, was über Freundlichkeit, seine Fürsorgepflicht als Lehrkraft, oder Nettigkeit als Person hinausgeht.

Meine beste Freundin ist Lehrerin, durch sie kamen im Laufe der letzten Jahre 3 weitere gute Freundinnen hinzu - auch alle Lehrerinnen (die zusammen studiert haben). Alle sind Anfang 30, stecken meist noch mittem im Referendariat, sind attraktiv, freundlich und sehr um die Schüler bemüht. Nun rate Mal, wie oft ich schon zu hören bekam, dass Schüler in sie verknallt waren. Und fast alle wollten auf Nachfrage auch Anzeichen des Interesses seitens der Lehrerinnen gesehen haben...die Anzeichen lasen sich alle so, wie die von der TE hier...und alle lagen damit meilenweit daneben. Die TE kennt den Lehrer nicht mal im Ansatz. Nichts von seinem Privatleben ist ihr bekannt (was ja auch gut so ist). Vielleicht ist er glücklich in einer Beziehung, vielleicht sogar verheiratet mit Haus, Hof, Kind - so ist es nämlich bei meinen Freundinnen (die ja auch angeblich alle sooo in ihre Schüler verliebt sind). Oder er steht überhaupt nicht auf Frauen? Man weiß es nicht. Und klar gibt es Fäle von verbotenen Schüler/Lehrerbeziehungen, aber die sind nicht die Norm und zumindest von dem Geschriebenen hier liest sch nichts auch nur im entferntesten so, als könnte seitens des Lehrers Gefühle da sein. 

Wie die Meisten hier bereits richtig erfasst haben: die TE projeziert etwas, das nicht da ist. Der verliebte Mensch neigt allgemein dazu, selbst noch die banalsten, unbedeutendsten Gesten auf sich zu beziehen und über- und fehlzuinterpretieren.
Es bleibt aber meist, was es ist: eine Schwärmerei, die nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

Ich wünsche der TE alles Gute und das ihr bald ein netter Junge in ihrem Alter über den Weg läuft, dann ist diese Schwärmerei sehr schnell vorbei.

5 LikesGefällt mir

12. Mai um 10:24

Vielleicht guckt er dich auch an weil du dich so extrem verliebt/ komisch verhältst? Ich meine man kann auch sich vieles einbilden. Oder er genießt es, dass du auf ihn stehst. 

5 LikesGefällt mir

12. Mai um 12:15

Typischer Fall von Projektion. Hoffentlich nur eine sehr schnell vorübergehende Phase im Leben der TE.

8 LikesGefällt mir

14. Mai um 0:54
In Antwort auf cutie9

Hallo Hallo, ich will mal wissen was ihr davon haltet, Bitte keine blöden Kommentare bringen es ist ja nur eine Frage Also am Anfang mochte ich meinen Lehrer garnicht, er war mir auch so unsympathisch, doch seit ein Paar Monaten hat sich das geändert und zwar hatte er mir bei einer Pcb Probe auf einmal plus punkte gegeben das ich eine Bessere Note bekomme, dann musste ich vor ihn 2 mal auf den Tisch und er hielt ihn dabei fest, auch müssen wir ständig Sport machen und alle behaupten das er dabei nur mich ansieht, er sieht mir im Unterricht auch voll oft in die Augen (kann natürlich nur einbildung sein) aber jetzt zu dem gestrigen Tag und zwar er war die ersten Stunden nicht dar weil er irgendwelche Prüfungen hatte und wir hatten dann eine Richtige Gemeine Vertretung, mir ging es aber nicht gut und ich ging ins Krankenzimmer mit meiner Freundin... Nach ein Paar langen Minuten ging ich aufs Klo und dabei sah mich mein lehrer (also er war wieder zurück) er erwischte mich aber nicht mehr sondern meine Freundin und er fragte was wir hier machen und meine Freundin sagte dann hald das es mir nicht gut geht und er hat mir dann gute Besserung gewunschen, er meinte auch wir sollen in der letzen Stunde bitte kommen weil er ja da ist und wir die 2. Pcb Probe rausbekommen, als er dann weg war kam ich wieder vom Klo und wir gingen wieder ins krankenz. Dann war Pause und er war pausenaufsicht was ich nicht wusste, also versteckte ich mich iwi vor ihm (warum verstehe ich auch nicht) und wir gingen in so einen Kreis der nur einen Eingang hat und der Rest rundum ist zugewachsen. Plötzlich kam er hald dann so rein und ich dachte mir nur so shit mit meiner anderen Freundin... Er kam dann so zu mir sagte hallo und fragte hald so als spaß "ob wir Zigaretten Dealen" und danach fragte er wie Mathe bei der Vertretung war, ich sagte ihm aber das ich ja im Krankenzimmer war dann fiel es ihm wieder ein und er fragte gleich nach wie es mir geht und so.... Ich hatte auch einen Riegel in der Hand den ich nicht aufbekommen hatte also fragte er mich ob er ihn mir öffnen soll. Dann war die Pause aus und ich saß wieder im Unterricht bei ihm drinnen dabei sah er mich die ganze Zeit an und beobachtete mich auch was man merkt den ich machte ein paar Fehler die mir unabsichtlich passiert sind und er hat die gleich angesprochen. Dann spielten wir ein Spiel, das geht so wir müssen zu jemanden den Ball werfen aber zu dieser Person einen anderen Namen sagen, das soll so ein Konzentrationsspiel sein, und als er dann zu jemanden warf sagte er wie durch Zufall ohne zu überlegen meinen Namen.... Am Ende gingen wir alle in die Garderobe um uns umziehen ich war aber schneller fertig und schon draußen, als er dann an mir vorbei ging sagte er so Tschüss und meinen Namen, neben mir standen aber noch ein paar zu denen er nicht tschüss sagte.... Es ist noch mehr passiert was ich hier aber nicht alles nennen kann, und entschuldige wenn ihr Schreibfehler findet. Also was meint ihr?

Vermutlich steht er tatsächlich auf dich. Wie intensiv ist schwer zu sagen

Gefällt mir

14. Mai um 9:08
In Antwort auf steffen244

Vermutlich steht er tatsächlich auf dich. Wie intensiv ist schwer zu sagen

Das ist Quatsch. 

Bestärke sie nicht darin. 

Typischer Fall von Teenieverliebtheit. 

@TE:

Dies ist kein „dummer Kommentar“, sondern ein guter Rat:

Er ist nicht in dich verliebt. Er ist erwachsen. Allerdings halte ich ihn für unklug. 


Konzentriere dich mehr auf den Unterricht. 
Geh weniger eährend der Stunden  auf Toilette bzw. ins Krankenzimmer. 

8 LikesGefällt mir

17. Mai um 2:23
In Antwort auf umminti

Das ist Quatsch. 

Bestärke sie nicht darin. 

Typischer Fall von Teenieverliebtheit. 

@TE:

Dies ist kein „dummer Kommentar“, sondern ein guter Rat:

Er ist nicht in dich verliebt. Er ist erwachsen. Allerdings halte ich ihn für unklug. 


Konzentriere dich mehr auf den Unterricht. 
Geh weniger eährend der Stunden  auf Toilette bzw. ins Krankenzimmer. 

Bist du dir wirkich volkommen sicher? So etwas ist doch schon vorgekommen

Gefällt mir

17. Mai um 4:03
In Antwort auf cutie9

Hallo Hallo, ich will mal wissen was ihr davon haltet, Bitte keine blöden Kommentare bringen es ist ja nur eine Frage Also am Anfang mochte ich meinen Lehrer garnicht, er war mir auch so unsympathisch, doch seit ein Paar Monaten hat sich das geändert und zwar hatte er mir bei einer Pcb Probe auf einmal plus punkte gegeben das ich eine Bessere Note bekomme, dann musste ich vor ihn 2 mal auf den Tisch und er hielt ihn dabei fest, auch müssen wir ständig Sport machen und alle behaupten das er dabei nur mich ansieht, er sieht mir im Unterricht auch voll oft in die Augen (kann natürlich nur einbildung sein) aber jetzt zu dem gestrigen Tag und zwar er war die ersten Stunden nicht dar weil er irgendwelche Prüfungen hatte und wir hatten dann eine Richtige Gemeine Vertretung, mir ging es aber nicht gut und ich ging ins Krankenzimmer mit meiner Freundin... Nach ein Paar langen Minuten ging ich aufs Klo und dabei sah mich mein lehrer (also er war wieder zurück) er erwischte mich aber nicht mehr sondern meine Freundin und er fragte was wir hier machen und meine Freundin sagte dann hald das es mir nicht gut geht und er hat mir dann gute Besserung gewunschen, er meinte auch wir sollen in der letzen Stunde bitte kommen weil er ja da ist und wir die 2. Pcb Probe rausbekommen, als er dann weg war kam ich wieder vom Klo und wir gingen wieder ins krankenz. Dann war Pause und er war pausenaufsicht was ich nicht wusste, also versteckte ich mich iwi vor ihm (warum verstehe ich auch nicht) und wir gingen in so einen Kreis der nur einen Eingang hat und der Rest rundum ist zugewachsen. Plötzlich kam er hald dann so rein und ich dachte mir nur so shit mit meiner anderen Freundin... Er kam dann so zu mir sagte hallo und fragte hald so als spaß "ob wir Zigaretten Dealen" und danach fragte er wie Mathe bei der Vertretung war, ich sagte ihm aber das ich ja im Krankenzimmer war dann fiel es ihm wieder ein und er fragte gleich nach wie es mir geht und so.... Ich hatte auch einen Riegel in der Hand den ich nicht aufbekommen hatte also fragte er mich ob er ihn mir öffnen soll. Dann war die Pause aus und ich saß wieder im Unterricht bei ihm drinnen dabei sah er mich die ganze Zeit an und beobachtete mich auch was man merkt den ich machte ein paar Fehler die mir unabsichtlich passiert sind und er hat die gleich angesprochen. Dann spielten wir ein Spiel, das geht so wir müssen zu jemanden den Ball werfen aber zu dieser Person einen anderen Namen sagen, das soll so ein Konzentrationsspiel sein, und als er dann zu jemanden warf sagte er wie durch Zufall ohne zu überlegen meinen Namen.... Am Ende gingen wir alle in die Garderobe um uns umziehen ich war aber schneller fertig und schon draußen, als er dann an mir vorbei ging sagte er so Tschüss und meinen Namen, neben mir standen aber noch ein paar zu denen er nicht tschüss sagte.... Es ist noch mehr passiert was ich hier aber nicht alles nennen kann, und entschuldige wenn ihr Schreibfehler findet. Also was meint ihr?

"dann musste ich vor ihn 2 mal auf den Tisch und er hielt ihn dabei fest"

wie kann ich das verstehen?

Ja, also manches kann durchaus Zufall sein/Einbildung, manches scheint jedoch bewusst zu sein. Aber ob das nun ein Zeichen von ihm ist sich nähern zu wollen....da habe ich keine Ahnung. Ungewöhnlich ist es nicht, dass sowas auch in Schulen passiert. Aber das hier muss nicht zwingend so ein Fall sein. Einfach weiter beobachten...(wenn, würde eh nichts draus werden -> Schüler-Lehrer-Verhältnis)

Gefällt mir

17. Mai um 12:49
In Antwort auf steffen244

Bist du dir wirkich volkommen sicher? So etwas ist doch schon vorgekommen

Weil absolut nichts im Text der TE auch nur im entferntesten andeutet, dass er etwas für sie empfindet, was über Freundlichkeit, seine Fürsorgepflicht als Lehrkraft, oder Nettigkeit als Person hinausgeht.

Meine beste Freundin ist Lehrerin, durch sie kamen im Laufe der letzten Jahre 3 weitere gute Freundinnen hinzu - auch alle Lehrerinnen (die zusammen studiert haben). Alle sind Anfang 30, stecken meist noch mittem im Referendariat, sind attraktiv, freundlich und sehr um die Schüler bemüht. Nun rate Mal, wie oft ich schon zu hören bekam, dass Schüler in sie verknallt waren. Und fast alle wollten auf Nachfrage auch Anzeichen des Interesses seitens der Lehrerinnen gesehen haben...die Anzeichen lasen sich alle so, wie die von der TE hier...und alle lagen damit meilenweit daneben. Die TE kennt den Lehrer nicht mal im Ansatz. Nichts von seinem Privatleben ist ihr bekannt (was ja auch gut so ist). Vielleicht ist er glücklich in einer Beziehung, vielleicht sogar verheiratet mit Haus, Hof, Kind - so ist es nämlich bei meinen Freundinnen (die ja auch angeblich alle sooo in ihre Schüler verliebt sind). Oder er steht überhaupt nicht auf Frauen? Man weiß es nicht. Und klar gibt es Fäle von verbotenen Schüler/Lehrerbeziehungen, aber die sind nicht die Norm und zumindest von dem Geschriebenen hier liest sch nichts auch nur im entferntesten so, als könnte seitens des Lehrers Gefühle da sein. 

Wie die Meisten hier bereits richtig erfasst haben: die TE projeziert etwas, das nicht da ist. Der verliebte Mensch neigt allgemein dazu, selbst noch die banalsten, unbedeutendsten Gesten auf sich zu beziehen und über- und fehlzuinterpretieren.
Es bleibt aber meist, was es ist: eine Schwärmerei, die nicht auf Gegenseitigkeit beruht.

Ich wünsche der TE alles Gute und das ihr bald ein netter Junge in ihrem Alter über den Weg läuft, dann ist diese Schwärmerei sehr schnell vorbei.

5 LikesGefällt mir

18. Mai um 18:10

Dem letzten Satz deines Beitags stimme ich absolut zu!

Für mich liest sich die Schilderung der TE anders als für dich.Vieles, was du anschaulich und zutreffend über Fehlinterpretationen schreibst, kenne ich. Aber ich habe sie und den Lehrer nicht zusammen gesehen, nicht seine und ihre Körpersprache. Unterm Strich bliebt die Frage für mich offen.

Gefällt mir

19. Mai um 9:09
In Antwort auf steffen244

Dem letzten Satz deines Beitags stimme ich absolut zu!

Für mich liest sich die Schilderung der TE anders als für dich.Vieles, was du anschaulich und zutreffend über Fehlinterpretationen schreibst, kenne ich. Aber ich habe sie und den Lehrer nicht zusammen gesehen, nicht seine und ihre Körpersprache. Unterm Strich bliebt die Frage für mich offen.

Beschäftige dich mehr mit Mädels in deinem Alter, als mit deinen Phantasien.

Gefällt mir

19. Mai um 13:56
In Antwort auf rax

Beschäftige dich mehr mit Mädels in deinem Alter, als mit deinen Phantasien.

Was ist denn das für ein Satz? Sonst alles okay? Leichte Unterstellung oder wie? o.O

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Long4Lashes

Teilen

Das könnte dir auch gefallen