Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stehen Männer mehr auf naive, tussige Frauen als auf emanzipierte?

Stehen Männer mehr auf naive, tussige Frauen als auf emanzipierte?

20. April 2005 um 8:18

Hallo Leute!

Wollte euch mal nach eurer Meinung zu diesem Thema fragen. Mir liegt das nämlich sehr auf dem Herzen. Ein Teil der Bekannten meines Freundes, mit denen verstehe ich mich überhaupt nicht. Ich kann es nicht leiden, wenn ich sie sehe und ihnen geht es wahrscheinlich genauso. Sprechen tu ich nichts mit ihnen, meine Freundin sagt zwar, sie gehen ihr auch auf die Nerven und will gar net sprechen mit ihnen. Als dann einer von ihnen hergekommen ist und uns gegrüßt hat, hab ich mich dann später gleich umgedreht und er hat mit meiner Freundin geredet und sie hat zuckersüß getan, als wären sie schon die längste Zeit Freunde.

Mir ist fast das kotzen gekommen, wie kann man nur so sein? Auf jeden Fall hab ich mir gedacht, die mögen mich nur nicht, weil ich mir nicht alles gefallen lasse und auch oft was erwidere, was ihnen nicht passt.

Haben die Männer teilweise auch ihre Probleme mit Frauen, die ein bisschen emanzipiert sind?? Was meint ihr?

liebe Grüße

Mehr lesen

20. April 2005 um 8:25

"auf jeden Fall"
wenn du als Frau was auf dem Kasten hast, Kriegst Du mit der Männerwelt Probleme.Da kann dann nur noch Dein Aussehen Dich retten.
Wie sagen die so schön: klug und hübsch ist gut,
dumm und hübsch ist noch viel besser.

LG
Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 8:46

"Das ist gut"
habe bis jetzt leider andere Erfahrungen gemacht. Ich hoffe das es noch mehr von Deiner Sorte gibt.

LG
Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 9:02

Ich mein...
ich bin jetzt nicht die Selbstbewusstheit in Person, hab nicht recht viel davon abbekommen. Aber wenns um diese bestimmten Typen geht, da lass ich mir nichts gefallen, ich mag es nicht, wenn ich mit ihnen so red, so naiv tu, nur damit sie mich mögen, ich lass sie einfach spüren, dass ich sie nicht mag. Das merkt auch ganz bestimmt einer davon, der mich auch immer wieder neckt, weil er weiß, dass ich mich drüber ärgere. Aber letztens hab ich ihm was "rübergeknallt" (natürlich nur wörtlich *g*) da hat er blöd gschaut.

ich glaub auch, dass männer mit sowas nicht klar kommen. Dann suchen sie eher den Kontakt zu naiveren Frauen, die sich alles gefallen lassen.

Echt schade...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 10:02

EH ich Öhh
kann dem schon gut leiden wen ihr ist nicht so intelligent wie wo ich bin.. Sie ist dann auch immer brav wen ich ihr in die disco ansprechen tue..aber wen es nicht spurt gibt es immer was hööö höö also wo sie ist nicht so stark ist vool heavy gut ne.. also da geht dann mit ihr immer was .. verstehste du aber warum fragst du ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 10:10
In Antwort auf insa_11864750

Ich mein...
ich bin jetzt nicht die Selbstbewusstheit in Person, hab nicht recht viel davon abbekommen. Aber wenns um diese bestimmten Typen geht, da lass ich mir nichts gefallen, ich mag es nicht, wenn ich mit ihnen so red, so naiv tu, nur damit sie mich mögen, ich lass sie einfach spüren, dass ich sie nicht mag. Das merkt auch ganz bestimmt einer davon, der mich auch immer wieder neckt, weil er weiß, dass ich mich drüber ärgere. Aber letztens hab ich ihm was "rübergeknallt" (natürlich nur wörtlich *g*) da hat er blöd gschaut.

ich glaub auch, dass männer mit sowas nicht klar kommen. Dann suchen sie eher den Kontakt zu naiveren Frauen, die sich alles gefallen lassen.

Echt schade...

Eh halt ...
mal das Bier na los..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 10:16

Von wegen emanzipiert
Dein Verhalten hat ja mal gar nicht mit Emanzipation zu tun. Wenn Dir fast das Kotzen kommt, weil Du Dich mit Leuten unterhalten könntest, die Dir nicht super sympatisch sind, sagt das wohl einiges über Dich aus.

Es gibt so einige Frauen, die von Emanzipation sprechen und damit unfreundliches Verhalten, Ausleben der eigenen Launen und Aufstand machen bei jeder Form von Kritik meinen.

Und ja: Die meisten Männer wollen so etwas erstaunlicher Weise nicht.

Und typisch: Deiner Überschrift nach ist das Gegenteil von Emanzpation dann die "dumme Tusse".

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 10:51
In Antwort auf yuma_12081334

Von wegen emanzipiert
Dein Verhalten hat ja mal gar nicht mit Emanzipation zu tun. Wenn Dir fast das Kotzen kommt, weil Du Dich mit Leuten unterhalten könntest, die Dir nicht super sympatisch sind, sagt das wohl einiges über Dich aus.

Es gibt so einige Frauen, die von Emanzipation sprechen und damit unfreundliches Verhalten, Ausleben der eigenen Launen und Aufstand machen bei jeder Form von Kritik meinen.

Und ja: Die meisten Männer wollen so etwas erstaunlicher Weise nicht.

Und typisch: Deiner Überschrift nach ist das Gegenteil von Emanzpation dann die "dumme Tusse".

Unter...
emanzipiert verstehe ich auch frauen, die sich nicht alles gefallen lassen und sich nicht wie eine tussi aufspielen. das kann aber jeder anders interpretieren. ja und das gegenteil sind dumme tussis.

und was sagt es aus, wenn ich mit denen nicht sprechen will?? was sagt das leicht über mich als person aus? das es leute gibt, mit denen ich mich nicht verstehe bzw. keinen kontakt haben will? gibts das nicht öfters oder täusche ich mich, vielleicht verstehst DU dich ja mit jedem.

die männer wollen es nicht, weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 11:34

"eine Tatsache ist"
das Du nicht verstanden hast was ich meine. Oder hab ich Dich nicht verstanden? Worüber soll ich mir gedanken machen, das ich zu hübsch oder zu schlau für euch Männer bin.

LG
Chiara

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 11:41
In Antwort auf insa_11864750

Unter...
emanzipiert verstehe ich auch frauen, die sich nicht alles gefallen lassen und sich nicht wie eine tussi aufspielen. das kann aber jeder anders interpretieren. ja und das gegenteil sind dumme tussis.

und was sagt es aus, wenn ich mit denen nicht sprechen will?? was sagt das leicht über mich als person aus? das es leute gibt, mit denen ich mich nicht verstehe bzw. keinen kontakt haben will? gibts das nicht öfters oder täusche ich mich, vielleicht verstehst DU dich ja mit jedem.

die männer wollen es nicht, weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.

Eine Menge sagt das
>das kann aber jeder anders interpretieren
Ne, vielleicht nimmst Du Dir mal ein Wörterbuch und schlägst das Wort nach. Das hat erstmal gar nichts mit "Tussi" zu tun.

>was sagt das leicht über mich als person aus?
Es ist ein Indiz dafür, dass Du mit anderen Charakteren und Meinungen nicht umgehen kannst. Man muss nicht jeden mögen, aber trotzdem sollte man die Fähigkeit haben, auf vernünftige Weise mit solchen Leuten umzugehen.
Auf andere zuzugehen und über Deinen Schatten springen ist bei Dir natürlich nicht, weil Du Dir "nicht alles gefallen lässt".

>die männer wollen es nicht,
>weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.
Das hättest Du vielleicht gerne, aber es liegt wohl eher an der Einstellung, die Du durchblicken lässt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 11:50
In Antwort auf yuma_12081334

Eine Menge sagt das
>das kann aber jeder anders interpretieren
Ne, vielleicht nimmst Du Dir mal ein Wörterbuch und schlägst das Wort nach. Das hat erstmal gar nichts mit "Tussi" zu tun.

>was sagt das leicht über mich als person aus?
Es ist ein Indiz dafür, dass Du mit anderen Charakteren und Meinungen nicht umgehen kannst. Man muss nicht jeden mögen, aber trotzdem sollte man die Fähigkeit haben, auf vernünftige Weise mit solchen Leuten umzugehen.
Auf andere zuzugehen und über Deinen Schatten springen ist bei Dir natürlich nicht, weil Du Dir "nicht alles gefallen lässt".

>die männer wollen es nicht,
>weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.
Das hättest Du vielleicht gerne, aber es liegt wohl eher an der Einstellung, die Du durchblicken lässt.

Respekt,
dass du dich mit wirklich jedem gut unterhalten kannst.
Dass du niemals schlecht gelaunt bist.
Dass du mit Kritik immer super umgehen kannst.
Dass du das Wörterbuch auswendig kannst.

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 11:50
In Antwort auf yuma_12081334

Von wegen emanzipiert
Dein Verhalten hat ja mal gar nicht mit Emanzipation zu tun. Wenn Dir fast das Kotzen kommt, weil Du Dich mit Leuten unterhalten könntest, die Dir nicht super sympatisch sind, sagt das wohl einiges über Dich aus.

Es gibt so einige Frauen, die von Emanzipation sprechen und damit unfreundliches Verhalten, Ausleben der eigenen Launen und Aufstand machen bei jeder Form von Kritik meinen.

Und ja: Die meisten Männer wollen so etwas erstaunlicher Weise nicht.

Und typisch: Deiner Überschrift nach ist das Gegenteil von Emanzpation dann die "dumme Tusse".

Der gedanke...
kam mir auch gleich. kann mich dir da anschließen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 11:52
In Antwort auf yuma_12081334

Eine Menge sagt das
>das kann aber jeder anders interpretieren
Ne, vielleicht nimmst Du Dir mal ein Wörterbuch und schlägst das Wort nach. Das hat erstmal gar nichts mit "Tussi" zu tun.

>was sagt das leicht über mich als person aus?
Es ist ein Indiz dafür, dass Du mit anderen Charakteren und Meinungen nicht umgehen kannst. Man muss nicht jeden mögen, aber trotzdem sollte man die Fähigkeit haben, auf vernünftige Weise mit solchen Leuten umzugehen.
Auf andere zuzugehen und über Deinen Schatten springen ist bei Dir natürlich nicht, weil Du Dir "nicht alles gefallen lässt".

>die männer wollen es nicht,
>weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.
Das hättest Du vielleicht gerne, aber es liegt wohl eher an der Einstellung, die Du durchblicken lässt.

Glaub mir...
ich bin sicher nicht so eine person, die gleich immer alles kritisiert und nicht versucht mit anderen auszukommen, das tu ich oft genug und ich versuche es auch, aber wenn ich mich mit wem nicht verstehe, dann versuch ich den aus dem weg zu gehen, aber dann hab ich kein interesse daran, auch irgendwie den näher kennenzulernen, das ist halt meine einstellung, das heißt aber nicht, dass ich jetzt nicht vernünftig damit umgehen kann. ich glaub du verstehst mich falsch. wenn mich jemand ärgert oder absichtlich provoziert, ist das sicher kein freundschaftsbeweis für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 11:54
In Antwort auf insa_11864750

Unter...
emanzipiert verstehe ich auch frauen, die sich nicht alles gefallen lassen und sich nicht wie eine tussi aufspielen. das kann aber jeder anders interpretieren. ja und das gegenteil sind dumme tussis.

und was sagt es aus, wenn ich mit denen nicht sprechen will?? was sagt das leicht über mich als person aus? das es leute gibt, mit denen ich mich nicht verstehe bzw. keinen kontakt haben will? gibts das nicht öfters oder täusche ich mich, vielleicht verstehst DU dich ja mit jedem.

die männer wollen es nicht, weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.

Wenn dir diese typen..
so egal und unter deiner würde sind, verstehe ich nicht warum dich das so beschäftigt und das mit emanzipation in verbindung bringst. das hat doch schlicht und einfach nur mit zwischenmenschlicher sympathie zu tun, oder?


lg die sefi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 12:04

Hallo hallöchen2!
sag uns doch einfach mal was wirklich dein problem mit "gewissen" freunden von deinem freund?

machen sie blöde sprüche über frauen? so das du das gefühl hast emanzipiert zu handeln sei einfach nicht mit ihnen zu sprechen?

ich sag dir mal was: cool ist, immer die richtigen worte zu haben und wen du jemanden nicht magst dan gib ihm einfach 2 -deutige antworten... siehst ja den, wenn sie ein bisschen gribs haben lassen sie dich dan schon in ruhe... aber bleib freundlich was haben sie dir den schon getan?

sich weg drehen und nicht mit leuten reden ist übrigens alles andere als emanzipiert!



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 12:10
In Antwort auf yuma_12081334

Eine Menge sagt das
>das kann aber jeder anders interpretieren
Ne, vielleicht nimmst Du Dir mal ein Wörterbuch und schlägst das Wort nach. Das hat erstmal gar nichts mit "Tussi" zu tun.

>was sagt das leicht über mich als person aus?
Es ist ein Indiz dafür, dass Du mit anderen Charakteren und Meinungen nicht umgehen kannst. Man muss nicht jeden mögen, aber trotzdem sollte man die Fähigkeit haben, auf vernünftige Weise mit solchen Leuten umzugehen.
Auf andere zuzugehen und über Deinen Schatten springen ist bei Dir natürlich nicht, weil Du Dir "nicht alles gefallen lässt".

>die männer wollen es nicht,
>weil es bequemer ist sich eine naive zu nehmen.
Das hättest Du vielleicht gerne, aber es liegt wohl eher an der Einstellung, die Du durchblicken lässt.

Sorry Hallöchen2...
... aber ich muss Dirkomat recht geben!!!

Man kann nicht immer eine Fresse ziehen, wenn einem danach ist! Man kann sich nicht imme umdrehen, wenn ich das Gesicht gegenüber zum kotzen finde!

Ich vermute, dass Du noch ziemlich jung bist... und wenn Du so weiter machst, wirst Du später - vor allen so im Berufsleben - eine Menge Schwierigkeiten bekommen!

Man macht so was einfach nicht. Man kann nicht immer und überall seine Stimmung ausleben und andere so sehr daran teil haben lassen! Man muss sich auch mal am Riemen reißen können und eine Person, die man nicht mag, anlächeln können / müssen. Das hat für mich auch etwas mit Anstand, Benehmen und guter Erziehung zu tun.

Ich kann nicht rebelierend durch die Welt rennen und nachher fragen warum man mich nicht leiden kann... Denn das machst Du. Du magst die anderen nicht, zeigst es auch, aber wunderst Dich, wenn sie Dich anscheinden auch nicht leiden können (was aber wegen Deinem Verhalten nicht verwundernt ist!)...

Ich finde, dass Du Deine Sypathien / Antipathien sehr doll auslebst. Wenn Du Leute magst, dann siehst Du sie jeden Tag (Deine Schwester / der Bruder Deines Freundes) und wenn Du welche nicht magst, dann zeigst Du es auch allen. Etwas weniger Gefühl ausleben wäre für Dein Ich-Gefühl vielleicht etwas besser. Denk mal drüber nach....



LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 12:15
In Antwort auf henda_12684219

Respekt,
dass du dich mit wirklich jedem gut unterhalten kannst.
Dass du niemals schlecht gelaunt bist.
Dass du mit Kritik immer super umgehen kannst.
Dass du das Wörterbuch auswendig kannst.

LG, koellegoerl

Muß Koellegoerl...
Recht geben. Man kann nicht immer perfekt handeln. Und ja ich denke schon dass die meisten Männer es nicht mögen. Bin selber eine emanzipierte Frau. Und mir geht es oft so, dass mich Männer in ner Beziehung nicht mögen, sondern nur als gute Freundin.

Liebe Grüße
Daria

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 12:23
In Antwort auf alanis_12681975

Sorry Hallöchen2...
... aber ich muss Dirkomat recht geben!!!

Man kann nicht immer eine Fresse ziehen, wenn einem danach ist! Man kann sich nicht imme umdrehen, wenn ich das Gesicht gegenüber zum kotzen finde!

Ich vermute, dass Du noch ziemlich jung bist... und wenn Du so weiter machst, wirst Du später - vor allen so im Berufsleben - eine Menge Schwierigkeiten bekommen!

Man macht so was einfach nicht. Man kann nicht immer und überall seine Stimmung ausleben und andere so sehr daran teil haben lassen! Man muss sich auch mal am Riemen reißen können und eine Person, die man nicht mag, anlächeln können / müssen. Das hat für mich auch etwas mit Anstand, Benehmen und guter Erziehung zu tun.

Ich kann nicht rebelierend durch die Welt rennen und nachher fragen warum man mich nicht leiden kann... Denn das machst Du. Du magst die anderen nicht, zeigst es auch, aber wunderst Dich, wenn sie Dich anscheinden auch nicht leiden können (was aber wegen Deinem Verhalten nicht verwundernt ist!)...

Ich finde, dass Du Deine Sypathien / Antipathien sehr doll auslebst. Wenn Du Leute magst, dann siehst Du sie jeden Tag (Deine Schwester / der Bruder Deines Freundes) und wenn Du welche nicht magst, dann zeigst Du es auch allen. Etwas weniger Gefühl ausleben wäre für Dein Ich-Gefühl vielleicht etwas besser. Denk mal drüber nach....



LG
Pluster

Wo
bitte hat sie denn geschrieben, dass sie immer gleich "eine Fresse zieht"?
Das sind Unterstellungen, die Dirkomat gemacht hat. Finde es nicht gut, dass jetzt so auf ihr rumgehackt wird. Es geht hier doch um einen speziellen Fall!

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 12:35

Danke!
das ist ja interessant ...und war fast zu vermuten

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 13:02
In Antwort auf henda_12684219

Wo
bitte hat sie denn geschrieben, dass sie immer gleich "eine Fresse zieht"?
Das sind Unterstellungen, die Dirkomat gemacht hat. Finde es nicht gut, dass jetzt so auf ihr rumgehackt wird. Es geht hier doch um einen speziellen Fall!

LG, koellegoerl

Es ist MEIN persönliches Empfinden,....
... das ich von ihr habe.
Ich möchte auf keinen Fall auf Hallöchen2 rumhacken, das ist nicht meine Absicht, dafür mag ich sie von anderen Thraeds her zu gern.
Aber wenn man hier nach Meinungen fragt, dann sage ich meine Meinung - ganz einfach. Auf Fishing for Compliments stehe ich nicht.

Auf mich macht sie halt den Eindruck eines jungen, noch etwas unreifen Mädchens - ich mag mich irren!.... Etwas erinnert sie mich an mich selber Und weil ich selber oft angeeckt bin / anecke, möchte ich Denkanstöße geben. Es ist kein Hacken, sondern es sollen gutegemeinte Ratschläge sein!


Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 13:12

KLARSTELLUNG!
ich habe nicht gewusst, dass sich durch diesen thread soviele leute gegen mich stellen. Ich kenne diese Typen schon länger, habe mich am Anfang immer bemüht nett zu sein und auch mit ihnen gesprochen. Bis ich erfahren habe, dass einer von Ihnen hinterrücks schlecht über mich redet. Einer davon hat mich einmal bloßgestellt vor anderen Leuten und mir war das dann so peinlich und er hat nur gelacht. Und da soll ich noch freundlich bleiben? Seid mir nicht böse, aber das versteh ich nicht. Ich bin wirklich ein Mensch, der offen auf andere zugeht, ich suche mir meine "Feinde" nicht aus, bin auch immer freundlich in der Arbeit, bei Freunden etc.

Und ich finde es nicht schlimm zu sagen, dass ich mit denen Leuten, mit denen ich mich nicht verstehe, weil gewisse Sachen vorgefallen ist, nicht sprechen möchte. Es ist ja nicht so, als würden sie alle mit mir reden wollen und ich wär die böse und würde mich umdrehen.

Ihr kennt mich zu wenig und nur über ein paar Aussagen, könnt ihr nicht so über mich urteilen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 13:18
In Antwort auf alanis_12681975

Es ist MEIN persönliches Empfinden,....
... das ich von ihr habe.
Ich möchte auf keinen Fall auf Hallöchen2 rumhacken, das ist nicht meine Absicht, dafür mag ich sie von anderen Thraeds her zu gern.
Aber wenn man hier nach Meinungen fragt, dann sage ich meine Meinung - ganz einfach. Auf Fishing for Compliments stehe ich nicht.

Auf mich macht sie halt den Eindruck eines jungen, noch etwas unreifen Mädchens - ich mag mich irren!.... Etwas erinnert sie mich an mich selber Und weil ich selber oft angeeckt bin / anecke, möchte ich Denkanstöße geben. Es ist kein Hacken, sondern es sollen gutegemeinte Ratschläge sein!


Pluster

Na gut,
aber ich finde ihre Einstellung richtig. Warum immer allen aus gesellschaftlichem Zwang in den Hintern kriechen? Natürlich muß man auch lernen sich in gewissen Situationen zusammenreißen zu können, aber im privaten Umfeld - nö.
Dann eckt man eben mal an, geht die Welt auch nicht von unter...

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 13:42
In Antwort auf henda_12684219

Na gut,
aber ich finde ihre Einstellung richtig. Warum immer allen aus gesellschaftlichem Zwang in den Hintern kriechen? Natürlich muß man auch lernen sich in gewissen Situationen zusammenreißen zu können, aber im privaten Umfeld - nö.
Dann eckt man eben mal an, geht die Welt auch nicht von unter...

LG, koellegoerl

???
Arschkriechen ist etwas ganz anderes als Anstand und Benehmen, finde ich. Dienstlich muss ich auch mal gute Miene zum bösen Spiel machen. Privat muss ich da nicht hin, wo Leute sind, die ich nicht mag. Aber wenn ich da bin, dann kann ich nicht immer so wie wie mir gerade ist. Sie muss den Leuten ja nicht um den Hals fallen, Sie muss sich auch nicht untehalten. Aber wegdrehen? Nee, das finde ich heftig. Wie gesagt, wenn ich mich nicht korrekt verhalten, dann darf ich mich auch nicht fragen, warum man eher auf einen anderen Typ Frau als mich steht - wenn man hier überhaupt von "drauf stehen" sprechen kann. Naiv, Tussihaft oder emanzipiert nenne ich jetzt mal nicht, das passt m. M. nicht so ganz......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 13:48
In Antwort auf insa_11864750

KLARSTELLUNG!
ich habe nicht gewusst, dass sich durch diesen thread soviele leute gegen mich stellen. Ich kenne diese Typen schon länger, habe mich am Anfang immer bemüht nett zu sein und auch mit ihnen gesprochen. Bis ich erfahren habe, dass einer von Ihnen hinterrücks schlecht über mich redet. Einer davon hat mich einmal bloßgestellt vor anderen Leuten und mir war das dann so peinlich und er hat nur gelacht. Und da soll ich noch freundlich bleiben? Seid mir nicht böse, aber das versteh ich nicht. Ich bin wirklich ein Mensch, der offen auf andere zugeht, ich suche mir meine "Feinde" nicht aus, bin auch immer freundlich in der Arbeit, bei Freunden etc.

Und ich finde es nicht schlimm zu sagen, dass ich mit denen Leuten, mit denen ich mich nicht verstehe, weil gewisse Sachen vorgefallen ist, nicht sprechen möchte. Es ist ja nicht so, als würden sie alle mit mir reden wollen und ich wär die böse und würde mich umdrehen.

Ihr kennt mich zu wenig und nur über ein paar Aussagen, könnt ihr nicht so über mich urteilen.

Das sieht ja ganz anders aus...
... als ich es verstadnen habe.

Wenn es so ist, frage ich mich allerdings wie Du auf die ursrüngliche Frage kommst, ob Männer eher auf naive Tussis stehen als auf emanziepierte Frauen. Denn das hat dann nichts miteinander zu tun.
Wer scheiße ist zu mir, der kann von mir nicht besonders viel erwarten, das stimmt.
Warum kümmert es Dich denn dann, was sie von Dir halten? Das kann Dir doch dann am Allerwertesten vorbei gehen!

LG
Pluster

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 14:05
In Antwort auf alanis_12681975

Das sieht ja ganz anders aus...
... als ich es verstadnen habe.

Wenn es so ist, frage ich mich allerdings wie Du auf die ursrüngliche Frage kommst, ob Männer eher auf naive Tussis stehen als auf emanziepierte Frauen. Denn das hat dann nichts miteinander zu tun.
Wer scheiße ist zu mir, der kann von mir nicht besonders viel erwarten, das stimmt.
Warum kümmert es Dich denn dann, was sie von Dir halten? Das kann Dir doch dann am Allerwertesten vorbei gehen!

LG
Pluster

Bin froh,
dass du das verstehst. Mit dem Vergleich hab ich meine Freundin gemeint, du zu allem ja und amen meint, die sich "fast" alles gefallen lässt, obwohl sie hinterrücks auch lästert.

Am Anfang hab ich nichts gesagt und dann nur in mich hineingelächelt und hab mir zu mir gedacht, lass sie halt reden, aber nach der zeit hat mich ihre stichelei auf die palme gebracht, hab mir vorgenommen, was drauf zu sagen, wenn mich einer angeht, ja und dann hat einer zu mir gesagt ganz zuckersüß: Was schaustn so böse, vorweg möchte ich sagen, dass ich ganz normal geschaut habe und grade mit meiner Schwester gesprochen habe, man kann sagen ich hab vielleicht nachdenklich geschaut, aber nicht böse. Auf jeden Fall hat mich das genervt, weil er das immer wieder sagt, ihm fällt anscheinend nichts anderes ein. Dann hab ich meint, wenn du dabei bist muss ich so schaun.

Naja o.k. vielleicht nicht originell, aber ich war erleichtert tja das finde ich halt emanzipiert *g*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 14:06
In Antwort auf henda_12684219

Respekt,
dass du dich mit wirklich jedem gut unterhalten kannst.
Dass du niemals schlecht gelaunt bist.
Dass du mit Kritik immer super umgehen kannst.
Dass du das Wörterbuch auswendig kannst.

LG, koellegoerl

Unverdienter Respekt
Ich spreche nicht von Pefektion.
Aber der springende Punkt ist: Bemühst Du Dich bei den von Dir genannten Punkten oder nicht?
Hallöchen hat nichts von "einmal einen schlechten Tag haben" oder mal überreagieren geschrieben, sondern eine grundsätzliche Aussage gemacht (Ihre Frage: Wie kann man nur so sein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 14:07
In Antwort auf alanis_12681975

???
Arschkriechen ist etwas ganz anderes als Anstand und Benehmen, finde ich. Dienstlich muss ich auch mal gute Miene zum bösen Spiel machen. Privat muss ich da nicht hin, wo Leute sind, die ich nicht mag. Aber wenn ich da bin, dann kann ich nicht immer so wie wie mir gerade ist. Sie muss den Leuten ja nicht um den Hals fallen, Sie muss sich auch nicht untehalten. Aber wegdrehen? Nee, das finde ich heftig. Wie gesagt, wenn ich mich nicht korrekt verhalten, dann darf ich mich auch nicht fragen, warum man eher auf einen anderen Typ Frau als mich steht - wenn man hier überhaupt von "drauf stehen" sprechen kann. Naiv, Tussihaft oder emanzipiert nenne ich jetzt mal nicht, das passt m. M. nicht so ganz......

Okee, okee
Meinungen sind halt verschieden. Nur lässt dieser Vorfall meiner Meinung nach in keinster Weise auf ihr sonstiges Benehmen oder ihr Verständnis von Anstand schließen. Wir reden hier ausschließlich über den privaten Bereich und wenn ich da nicht so sein kann wie ich will, wo sonst? Im Beruf sicherlich nicht, da gebe ich dir vollkommen recht.

LG, koellegoerl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 14:09
In Antwort auf henda_12684219

Okee, okee
Meinungen sind halt verschieden. Nur lässt dieser Vorfall meiner Meinung nach in keinster Weise auf ihr sonstiges Benehmen oder ihr Verständnis von Anstand schließen. Wir reden hier ausschließlich über den privaten Bereich und wenn ich da nicht so sein kann wie ich will, wo sonst? Im Beruf sicherlich nicht, da gebe ich dir vollkommen recht.

LG, koellegoerl

Super...
du hast recht. Meinungen sind verschieden. Ich sage sicher nicht jeder Person meine Meinung, das kann man auch nicht. Außerdem hab ich nicht sehr viele, mit denen ich mich nicht verstehe, außer die Typen halt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. April 2005 um 14:09

Männer lieben natürliche Frauen
Männer lieben natürliche Frauen

Ein bisschen Unschuld und echte Natürlichkeit finden die meisten Männer bei Frauen besonders reizvoll. 79 Prozent fühlen sich von romantischen, mädchenhaften Frauen angezogen, 78 Prozent reizt der Typ Frau, mit dem man Pferde stehlen kann, ergab eine repräsentative Umfrage der Frauenzeitschrift "Elle".

Dagegen findet nur jeder Dritte (32 Prozent) Rebellinnen sexy. Jedem zweiten Mann (50 Prozent) ist eine sehr eigenwillige Frau als Partnerin zu anstrengend. Befragt wurden 1.076 Männern zwischen 18 und 65 Jahren.

Schon beim Kennenlernen sei Persönlichkeit nicht immer hilfreich, ergab die Umfrage weiter. So finden nur 18 Prozent der Männer selbstbewusste und unkonventionelle Frauen attraktiv. Zurückhaltung auch beim Lady-Typ: Ganze 12 Prozent der Männer vermuten hinter der damenhaften Fassade eine leidenschaftliche Frau. Distanz macht offenbar einsam. Wer die kühle Lady spielt, bleibt oft allein, glauben 80 Prozent der Männer.

Pure Erotik sei auch nicht alles. 87 Prozent der Befragten erklärten, für eine Beziehung müsse eine Frau ihnen mehr bieten als körperliche Reize. Nur 19 Prozent sind besonders stolz, wenn sie eine Sexbombe erobert haben. Dagegen meinen 55 Prozent der Männer, Erotik und Romantik würden sich bestens ergänzen.

Der Kumpel-Typ bekommt hier weniger Punkte. Nur 32 Prozent sind überzeugt, dass mit Frauen, die locker und natürlich sind, auch der Sex Spaß macht.

**************************************************-*****
Quelle: Elle / n-tv.de

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2005 um 21:46
In Antwort auf detta_12238014

Männer lieben natürliche Frauen
Männer lieben natürliche Frauen

Ein bisschen Unschuld und echte Natürlichkeit finden die meisten Männer bei Frauen besonders reizvoll. 79 Prozent fühlen sich von romantischen, mädchenhaften Frauen angezogen, 78 Prozent reizt der Typ Frau, mit dem man Pferde stehlen kann, ergab eine repräsentative Umfrage der Frauenzeitschrift "Elle".

Dagegen findet nur jeder Dritte (32 Prozent) Rebellinnen sexy. Jedem zweiten Mann (50 Prozent) ist eine sehr eigenwillige Frau als Partnerin zu anstrengend. Befragt wurden 1.076 Männern zwischen 18 und 65 Jahren.

Schon beim Kennenlernen sei Persönlichkeit nicht immer hilfreich, ergab die Umfrage weiter. So finden nur 18 Prozent der Männer selbstbewusste und unkonventionelle Frauen attraktiv. Zurückhaltung auch beim Lady-Typ: Ganze 12 Prozent der Männer vermuten hinter der damenhaften Fassade eine leidenschaftliche Frau. Distanz macht offenbar einsam. Wer die kühle Lady spielt, bleibt oft allein, glauben 80 Prozent der Männer.

Pure Erotik sei auch nicht alles. 87 Prozent der Befragten erklärten, für eine Beziehung müsse eine Frau ihnen mehr bieten als körperliche Reize. Nur 19 Prozent sind besonders stolz, wenn sie eine Sexbombe erobert haben. Dagegen meinen 55 Prozent der Männer, Erotik und Romantik würden sich bestens ergänzen.

Der Kumpel-Typ bekommt hier weniger Punkte. Nur 32 Prozent sind überzeugt, dass mit Frauen, die locker und natürlich sind, auch der Sex Spaß macht.

**************************************************-*****
Quelle: Elle / n-tv.de

Aus dieser Umfrage kann ich nur ableiten...
...dass Männer überhaupt nicht wissen was sie wollen.
Tröstlich: Wir sitzen offenbar im selben Boot.

_____________
www.franciandfriends.com

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. April 2005 um 22:20

Emanzipierte Frauen,
oder zumindest die, die es von sich behaupten zu sein, interpretieren in jeden kleinen Scheiß oder noch so kleine Kritik ein "Mann-Frau"-Problem hinein, welches dem Geschlechterkrieg angehört. Oft sind sie von der Angst umschwirt, übervorteilt zu werden und sie machen somit auch seltener einem einen Gefallen, obwohl man selbst gerne einen Gefallen tut oder hilfsbereit ist. "Emanzipierte" Frauen haben oft den Drang, sich ständig und stetig als "starke Frau" zu beweisen, sind oft verkrampft und können sich oft nicht fallen lassen. Das ganze ist also ziemlich abtörnend und nervenaufreibend und auf sowas habe ich keinen Bock! Naive, "tussige" Frauen - die vermutlich in deinen Augen nahezu alle anderen "nicht-emanzipierten" Frauen sind, was aber Blödsinn ist - mag ich auch nicht. Es gibt schließlich noch die normalen Frauen, die liebevoll, freundlich und einfach nur ohne Abkotzen und Augenrollen nett sein können, und die sind mir am liebsten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2005 um 9:03

Tja
hallo meine liebe,

das habe ich schon weiter unten gefragt, aber darauf bekommt man hier keine antwort

knutscherle sefi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2005 um 9:31
In Antwort auf marcie_12302627

Aus dieser Umfrage kann ich nur ableiten...
...dass Männer überhaupt nicht wissen was sie wollen.
Tröstlich: Wir sitzen offenbar im selben Boot.

_____________
www.franciandfriends.com

Ah!
Jetzt verstehe ich auch, warum das Kind zu Hause das sagen hat - wenigstens ein Mensch im Haus, der weiß was er will (mehr Schokolade!).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. April 2005 um 10:47

Sicher...
kann ich die typen nicht leiden, aber ich denk mir auch meinen Teil dazu und hab halt überlegt warum das so sein kann. kann mir nicht vorstellen, dass es an irgendjemanden spurlos vorrübergeht wenn man verarscht wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2005 um 11:57

Mmmmh
durch die pure einfersucht kannst du maal sehen wie er dich liebt das solltes du glaube ich nicht veressen!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper