Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stehen Frauen auf romantische Männer?

Stehen Frauen auf romantische Männer?

21. Januar 2012 um 22:35

Mehr lesen

21. Januar 2012 um 22:56

Nein

1 LikesGefällt mir

21. Januar 2012 um 23:00


und warum nicht?

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 23:35

Frauen wollen entweder einen Entertainer oder einen soliden Partner
Romantik braucht man für beides nicht.

Gefällt mir

21. Januar 2012 um 23:52


schade

... ich bin voll romantisch, aber nur, wenn es die Richtige ist!

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 0:14

Wie teuer
sind romantische Männer?

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 13:21

Nun ist es doch geschehen
Ich MUSS Siggi recht geben

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 13:49
In Antwort auf issoabahallo

Frauen wollen entweder einen Entertainer oder einen soliden Partner
Romantik braucht man für beides nicht.

Und an dieser Stelle sollte man sich den
Romatikbegriff mal genauer anschauen.
Künstlich erzeugte Kuscheligkeit ist (für mich zumindest) keine Romantik, sondern Interior Design im weitesten Sinne .
Dies ist stets zielgerichtet und oft sogar manipulativ (nicht im wertenden Sinne gemeint!).
Romantische Gefühle hingegen entstehen im Inneren, oft einfach als Folge eines Augenblickes, der das Herz berührt, in Gedanken an Liebe, Freundschaft, Glücksgefühle anknüpfend.
Ein Geruch, ein Blick, ein Gedanke...

und ja: diese Art Romantik ist für mich als Frau wünschenswert bei einem Mann.
Es zeigt, er hat ein Herz und (im besten Fall natürlich ) nicht "nur" ein Hirn.... und natürlich nen Knacka@sch

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 14:02


Gefällt mir

22. Januar 2012 um 14:20
In Antwort auf hergobottinchen

Wie teuer
sind romantische Männer?

Ich kenne da jemanden, der arbeitet an der Terminbörse in Chicago und
der sagte, daß die Preise für romantische Männer gerade ziemlich im Keller sind, mit negativem Ausblick, wg. Finanzkrise und so. Dagegen würden die Preise für billige Schlampen gerade ganz schön anziehen, also mein Tipp: Kaufen!

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 14:42

Wundert
mich nicht, dass du keine Partnerin hast.

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 16:18

Romantik
Ist eine handschriftlich verfasste Botschaft, ein Zettel mit einem Herz, ihre Lieblings*was auch immer*, ein romantischer Film, ihr tief in die Augen sehen *träum*

Und dazu gibt es noch die andere Schiene:
zufällige romantische Momente, bei denen man aber nicht zwangsläufig bei der Entstehung beteiligt sein musste

Beides schön. Wobei ersteres für mich das i-Tüpfelchen ist und zweiteres in meiner Beziehung elementar ist.

Jedem das seine.

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 17:12

Hirn...
steht weiter oben auf der must-be-Liste

Gefällt mir

22. Januar 2012 um 17:33

Uuuuuuuuuhhhhhhh

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 22:18

...
Bei romantischen Leuten kommt mir alles immer so furchtbar ernst und bedeutungsschwanger vor... so als wäre Kontakt zwischen Mann und Frau etwas unglaublich Sakrales und Spirituelles...
Nein, ich hab lieber jemanden, der mich mit Nerdhumor und Sarkasmus zum Lachen bringt und das Leben nicht so verdammt ernst nimmt.

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 22:27

Meiner Meinung nach
ist Romantik teilweise ein Moment den man nicht sieht oder eben berücksichtigt und diesen Moment zu einem besseren tragen kann. Auf der anderen Seite kann man Romantische Momente schaffen. Ein romantisches Essen das man vorbereitet ohne es vorher anzukündigen. Ein spontanes Picknik mit Trauben, französischem Käse und ein wenig Wein gegen den Sonnenuntergang das man aranchiert. Doch sollten beide was dazu beitragen und nicht immer vom oder von der anderen erwarten.

Mit persönlich gefallen kleine Gästen als Romantik die ohne viel Geld geschaffen werden - eine Zeichnung, ein Gedicht.
Ein teures Essen in einm Restaurant brauche ich persönlcih nicht und sehe dies auch nicht Romantisch an - meine Meinung.

Ich persönlich denke das Frauen romantische Männer schätzen, solange es ernst gemeint ist - und ich als Mann schätze das auch - sogar sehr.

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 22:31

...
Ich bin kein Typ für ONS oder ähnliche Arrangements, bei denen Sex der Hauptfokus ist.

Ich bin schon ein Beziehungstyp, allerdings eher im praktischen Sinne.

Gefällt mir

23. Januar 2012 um 22:41

...
Naja, da hat auch nicht jeder dieselben ^^
Und klar verändert man sich über die Zeit, aber ich denke, für fundamentale Veränderungen im Charakter (z.B. dass ich mich plötzlich für Körperlichkeiten interessiere, oder für Religion) muss schon etwas Schwerwiegendes vorfallen.

Gefällt mir

24. Januar 2012 um 7:39

Nee..
http://www.youtube.com/watch?v=CNMbbFNxdzw

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen