Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stehe zwischen zwei Männern - kompliziert

Stehe zwischen zwei Männern - kompliziert

24. September 2016 um 16:11 Letzte Antwort: 25. September 2016 um 13:39

Hey ihr,
ich brauche dringend eure Hilfe.. bin ziemlich verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll...

Ich bin 26 Jahre.. und kenne zwei Männer!
Beide sind an mir interessiert. Beide Männer kenne ich schon lange.
Mann A ist 22 (4 Jahre jünger) und ich bin immer noch in ihn verliebt - die Welt bleibt stehen, wenn wir zusammen sind und die Zeit verfliegt wie im Nu.
Unsere Lebensvorstellungen variieren ein wenig (auch aufgrund des Alters) Diese Beziehung wäre eine Fernbeziehung. Hinsichtlich des "Vertrauens".... ich bin mir nicht sicher, ob die Beziehung zukunftsfähig wäre... gerade aufgrund des Altersunterschieds.

Mann B ist mein bester Kumpel - ich weiß, dass er alles für mich tun würde und auch Konflikte gibt es bei uns so gut wie nie, da wir immer der gleichen Meinung sind und perfekt harmonieren. Ich mag ihn menschlich sehr. Ich fühle mich in seiner Gegenwart sehr wohl und muss mich nicht verstellen.
Leider bin ich nicht wirklich in ihn verliebt.. ich weiß allerdings, dass ich einen "Besseren" nicht finden werde. Ich kann ihm blind vertrauen und ich weiß, dass er immer zu mir halten würde. Rational betrachtet ist er der beste Mann, den man bekommen kann!
Doch leider fehlt das knistern wenn wir uns küssen...
ich bin hin und hergerissen....

Kann das "Verliebtheitsgefühl" mit der Zeit noch kommen? Ich verstehe nicht, warum ich nicht in ihn verliebt bin.... Das wäre so perfekt!
Habt ihr Erfahrungen in dieser Hinsicht?
Ich freue mich über Antworten! Viele Grüße!

Mehr lesen

24. September 2016 um 16:11

Hey ihr,
ich brauche dringend eure Hilfe.. bin ziemlich verzweifelt und weiß nicht, was ich tun soll...

Ich bin 26 Jahre.. und kenne zwei Männer!
Beide sind an mir interessiert. Beide Männer kenne ich schon lange.
Mann A ist 22 (4 Jahre jünger) und ich bin immer noch in ihn verliebt - die Welt bleibt stehen, wenn wir zusammen sind und die Zeit verfliegt wie im Nu.
Unsere Lebensvorstellungen variieren ein wenig (auch aufgrund des Alters) Diese Beziehung wäre eine Fernbeziehung. Hinsichtlich des "Vertrauens".... ich bin mir nicht sicher, ob die Beziehung zukunftsfähig wäre... gerade aufgrund des Altersunterschieds.

Mann B ist mein bester Kumpel - ich weiß, dass er alles für mich tun würde und auch Konflikte gibt es bei uns so gut wie nie, da wir immer der gleichen Meinung sind und perfekt harmonieren. Ich mag ihn menschlich sehr. Ich fühle mich in seiner Gegenwart sehr wohl und muss mich nicht verstellen.
Leider bin ich nicht wirklich in ihn verliebt.. ich weiß allerdings, dass ich einen "Besseren" nicht finden werde. Ich kann ihm blind vertrauen und ich weiß, dass er immer zu mir halten würde. Rational betrachtet ist er der beste Mann, den man bekommen kann!
Doch leider fehlt das knistern wenn wir uns küssen...
ich bin hin und hergerissen....

Kann das "Verliebtheitsgefühl" mit der Zeit noch kommen? Ich verstehe nicht, warum ich nicht in ihn verliebt bin.... Das wäre so perfekt!
Habt ihr Erfahrungen in dieser Hinsicht?
Ich freue mich über Antworten! Viele Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. September 2016 um 22:50

Liebe/ Verliebtheit
kann man nicht erzwingen. Wenn du ihn nicht liebst, dann brauchst du gar nicht weiter drüber nachdenken, ob das was werden könnte, denn unabhängig davon wie er ist, wird er dich nicht glücklich machen, weil du ihn eben nicht liebst. Deshalb wird es auch definitiv einen besseren geben.
Ob dieser bessere der Mann A ist? - Keine Ahnung. Was hast du zu verlieren?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2016 um 11:13

....zukunftsfähig?
ja....
ich denke nur auch ein bisschen rational!
HERZ GEGEN KOPF... und KOPF GEGEN HERZ! Versteht ihr?

"Warum sollte ich jetzt eine Beziehung eingehen, die in 2-3 Jahren, wenn das Gefühlschaos vorbei ist, auseinander gehen wird, weil er evtl so jung ist?.. und sich evtl nach einer jüngeren umsehen wird?"

Bei Mann B weiß ich, dass ich ihm immer vertrauen kann!
Kann sie dieses Verliebtheitsgefühl nicht mit der Zeit einstellen? Bei Mann A war das genau so! Ich war nicht von Anfang an in ihn verliebt.. sondern erst nach einem Jahr!

Alles ein bisschen kompliziert!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
25. September 2016 um 13:39
In Antwort auf staubsternchen

....zukunftsfähig?
ja....
ich denke nur auch ein bisschen rational!
HERZ GEGEN KOPF... und KOPF GEGEN HERZ! Versteht ihr?

"Warum sollte ich jetzt eine Beziehung eingehen, die in 2-3 Jahren, wenn das Gefühlschaos vorbei ist, auseinander gehen wird, weil er evtl so jung ist?.. und sich evtl nach einer jüngeren umsehen wird?"

Bei Mann B weiß ich, dass ich ihm immer vertrauen kann!
Kann sie dieses Verliebtheitsgefühl nicht mit der Zeit einstellen? Bei Mann A war das genau so! Ich war nicht von Anfang an in ihn verliebt.. sondern erst nach einem Jahr!

Alles ein bisschen kompliziert!

Ja,
Verliebtheitsgefühle können erst mit der Zeit kommen, aber doch nicht, wenn ihr offenbar auch schon eine körperliche Beziehung zueinander habt.

Ich sehe das völlig nüchtern: Ich bin ein Herz-Mensch. Das Herz muss schreien: "Deeeeeen will ich! Den und keinen anderen!" Und dann kann man sich überlegen, ob die Beziehung eine gute Idee ist, aber anders herum führt das nirgendwo hin. Es sei denn natürlich, man will eine Zweckbeziehung. Dann entscheidet ausschließlich der Kopf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook