Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stehe ich schon im Abseits?

Stehe ich schon im Abseits?

14. Juli 2007 um 20:47

Ich erhoffe mir Antworten auf mein männliches Problem.
Ich habe vor einigen Monaten eine tolle Frau kennen und lieben gelernt. Wir haben beide große Enttäuschungen erlebt und uns nicht Hals über Kopf aufeinander eingelassen. Seit einem wunderschönen gemeinsamen Wochenende ist mehr oder weniger Flaute. Es gibt keine Treffen mehr, keine zärtlichen Worte, ab und zu bei einer zufälligen Begegnung eine Umarmung, ein paar Worte und gut. Es gab kein Streit, keine bösen Worte oder gar einen Schlussstrich. Nach vielen Versuchen der Kontaktaufnahme bekam ich zur Antwort, dass sie erst einmal ihr Leben sortieren muss. Was soll ich davon halten? Wie lange benötigt jemand, um sein Leben zu sortieren? Woran merke ich, dass ich die Hoffnung aufgeben kann?

Mehr lesen

14. Juli 2007 um 21:14

Sie möchte bereit sein für das nächste
in ihrem Leben. Eine neue Beziehung oder ähnliches.
Das ist bei Frauen normal, habe ich mir sagen lassen
Passiert i.d.R. so um die 30 rum, daß Frauen ihr ganzes Leben überdenken. So sagte mal eine Psychologin.
Ob du noch Hoffnung haben kannst, hängt davon ab, ob sie auch während des Sortierens noch Kontakt zu ir will. Klär das doch mal ab mit ihr.
Dann bist du beim Sortieren nicht ausgeschlossen.
Aber wie lange das dauert, ist wohl sehr individuell und hängt von der Lebenssituaion ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2007 um 21:25
In Antwort auf zvonko_11903940

Sie möchte bereit sein für das nächste
in ihrem Leben. Eine neue Beziehung oder ähnliches.
Das ist bei Frauen normal, habe ich mir sagen lassen
Passiert i.d.R. so um die 30 rum, daß Frauen ihr ganzes Leben überdenken. So sagte mal eine Psychologin.
Ob du noch Hoffnung haben kannst, hängt davon ab, ob sie auch während des Sortierens noch Kontakt zu ir will. Klär das doch mal ab mit ihr.
Dann bist du beim Sortieren nicht ausgeschlossen.
Aber wie lange das dauert, ist wohl sehr individuell und hängt von der Lebenssituaion ab.

...bereit sein für das Nächste
Wir sind beide Anfang 40 und haben auch konkret über die Zukunft gesprochen, bis zu diesem Wochenende... Unsere jetzigen Kontakte sind fast nur telefonisch, wenn sie mal wieder etwas loswerden muss aus ihrem Büroalltag oder einfach einen Zuhörer für ihre Probleme benötigt. Aber jedes Wort zu uns wird ignoriert bzw. es wird sofort das Thema gewechselt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen