Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ständiger Streit

Ständiger Streit

26. August um 23:53 Letzte Antwort: 27. August um 8:54

Hallo ihr lieben,

ich bin seit knapp zwei Jahren mit meinem Traummann verheiratet. Wir haben sehr um unsere Beziehung gekämpft da unsere Familien strikt gegen uns waren.

Im Endeffekt haben wir zusammengehalten und bis vor 2 Monaten war auch alles perfekt.

Vor 2 Monaten fing es an mit kleineren Streiterein. Es wurde immer schlimmer. Mittlerweile bin ich an dem Punkt angelangt wo er mich "nervt".

Ich habe auch gemerkt dass es hauptsächlich von mir aus kommt. Die Zickerei, das nörgeln. Fast alles kommt von mir und ich verstehe nicht wieso. 

Ich liebe ihn ja und im Nachhinein tut es mir dann auch leid mich so zu verhalten aber ja ich kann es mir auch nicht erklären.

Ich bin echt verzweifelt 😩  

Mehr lesen

27. August um 8:20

Habt ihr schnell geheiratet und euch möglicherweise noch nicht gut gekannt?

Hat der Kampf gegen eure Familien euch von den eigentlichen Problemen zwischen euch abgelenkt?

Jede Beziehung bringt früher oder später Punkte zutage, wo man sich fragt, wieso hab ich mich für den entschieden? Das nervt mich an ihm und ich habe das Gefühl, dass ich das anfangs überhaupt nicht bemerkt oder gesehen habe. 

Perfekt ist niemand, deshalb ist auch keine Beziehung perfekt. Wieso wollen das alle? Es sind diese Punkte,  dieses Nerven, die einen dem Wahrnehmen näher bringen. 

Was nervt dich denn und warum?

Gefällt mir
27. August um 8:54

Nach  2  Jahren lichtet sich der Schleier der Verliebtheit und was übrig bleibt, ist der andere. Nackt, so wie er ist, ohne romantische rosarote Brille.

Jetzt kommt die erste Hürde für Paare, ob man wirklich zusammen passt, ob man auf Dauee harmoniert und den anderen so annehmen kann, wie er ist.

Man kann jemanden auch furchtbar dolle Lieben und trotzdem nicht mit ihm zusammen passen. Das ist eine schmerzliche Erfahrung und gerade dann fällt es natürlich sehr schwer, sich zu trennen und zu akzeptieren, dass es trotz Liebe, das Beste für beide ist.

Du solltest dir überlegen, was dich stört, wie sehr es dich stört und ob du wieder von deinem "er nervt" Gedanken runter kommen kannst.

Gefällt mir