Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ständige heulkrämpfe

Ständige heulkrämpfe

8. Oktober 2006 um 23:08 Letzte Antwort: 9. Oktober 2006 um 2:11

ich habe mich so sehr verliebt,ich wußte garnicht das es mich so erwischen kann.wenn ich seine stimme höre,sein foto sehe oder auch nur an ihn denke,denn ganzen tag habe ich schmetterlinge im bauch.ich denke die ganze zeit an ihn.
von seiner seite kommen auch anzeichen,die sogar ich nuss sehe.aber es sind andeungen,nette sachen,anrufe...keine körperliche annäherung.außer beim begrüßen/verabschiedung.darüber bin ich auch sehr froh,dann gehts wenigstens erstmal nicht nur um sex.so jetzt aber mein problem,er ist vergeben.ich bin zwar verliebt aber ohne das es mit seiner freundin aus ist,läuft nix.ich weiß einfach nicht wie ich mich verhalten soll und da er vergeben ist,ist die sache eher aussichtslos.wenn ich daran denke...immer kommen mir die tränen.kann mich selber kaum noch kontrollieren,bekomm sogar auf der arbeit heulkrämpfe.ich schäme mich so dafür...ich weiß aber nicht mehr weiter.ich weiß auch leider nicht wie es um seine beziehung steht.
vielleicht kann mir ja jemand von euch helfen.
lg

Mehr lesen

8. Oktober 2006 um 23:16

Hmmm
was möchtest Du denn hören?
Versuch rauszufinden, wie es um seine Beziehung steht und wenns nicht gut ist, mach weiter?

Oder gar: Versuchs auch wenn er vergeben ist. Vielleicht ist seine Freundin ja tolerant.
Öhmm, ich weiß halt nicht, wie Du so denkst und was Du für vertretbar hälst ...
Keine Ahnung, wie er denkt, also ob er ein Beziehungshopper ist oder eher nicht oder ob er sogar zwei gleichzeitig nimmt

tja, eine eindeutige Antwort "mach das" gibts dabei wohl nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2006 um 23:26
In Antwort auf juvela_11911370

Hmmm
was möchtest Du denn hören?
Versuch rauszufinden, wie es um seine Beziehung steht und wenns nicht gut ist, mach weiter?

Oder gar: Versuchs auch wenn er vergeben ist. Vielleicht ist seine Freundin ja tolerant.
Öhmm, ich weiß halt nicht, wie Du so denkst und was Du für vertretbar hälst ...
Keine Ahnung, wie er denkt, also ob er ein Beziehungshopper ist oder eher nicht oder ob er sogar zwei gleichzeitig nimmt

tja, eine eindeutige Antwort "mach das" gibts dabei wohl nicht ...

Ich glaub
mir geht es garnicht darum was ich gerne hören will oder nicht.mir geht es eher darum wieder klar denken zu können und meine bodenhaftung wieder zu bekommen.
ich werde da garnicht mehr tun,das einzige was ich mache ist mich ab und zu mal wieder in sein gedächtniss zu rufen.ich denke das es von ihm kommen muß,er ist der in der beziehung,nicht ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Oktober 2006 um 23:51

Worauf wartest du???
Er ist vielleicht vergeben aber noch nicht verheiratet oder??? Du willst ihn also kämpf drum und wenn von ihm auch Anzeichen kommen dann erst recht.... Vielleicht braucht er ja einen Anstoß um zu merken was er will.....viel glück...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2006 um 0:14
In Antwort auf glenys_12538974

Worauf wartest du???
Er ist vielleicht vergeben aber noch nicht verheiratet oder??? Du willst ihn also kämpf drum und wenn von ihm auch Anzeichen kommen dann erst recht.... Vielleicht braucht er ja einen Anstoß um zu merken was er will.....viel glück...

Ja,vielleicht...
sollte ich es nicht einfach versuchen.aber ich weiß wie gesagt nicht ob die beziehung läuft oder nicht.auch nicht ob sie zusammen wohnen oder nicht.das ist ja in erster linie mein problem,ich will ihn ja auch nicht nerven,wenns um mich selber geht bin ich immer so ratlos.keine ahnung wie ich das anstellen soll!?weiß auch überhaupt nich(wie schon gesagt)ob ich wirklich was machen soll...ich hab da keine taktik oder nen plan.ist mir vorher noch nicht passiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Oktober 2006 um 2:11

Das hast du wunderschön gesagt
... das mit der kleinen aufgeregtheit des herzens, weil sich die sehnsucht nach liebe verselbständigt und einfach irgendwo andockt...

diese sehnsucht trägt jeder in sich. erst heute habe ich einen beitrag im tv gesehen - über eine frau aus indien mit namen amma, die menschen umarmt. einfach so umarmt und drückt. da werden so tiefe wünsche an die oberfläche gespült, wünsche nach geborgenheit, vertrauen und liebe, die im reißenden alltag viel zu wenig beachtung finden. unser herz möchte so gerne für immer andocken und hofft und wünscht, den hafen und ankerplatz für's leben zu finden...

da spielen urkräfte in uns eine rolle, die so stark sind wie eines tages ggf. der wunsch nach kindern. nach allen enttäuschungen und genickschlägen wird es uns immer schwerer fallen, irgendwann noch jemals jemandem zu vertrauen - doch ungeachtet dessen wird diese wunsch unbewußt immer in uns bleiben und mit der steigenden zahl an tagen in unserem leben immer größer werden, was sich kaum noch jemand eingestehen möchte. in reissenden flüssen kann man sein spiegelbild nie klar erkennen, das braucht ruhigere gewässer und auch zeit. umso schöner finde ich deinen klaren beitrag dazu. ich wünsche uns allen in diesem thread hier einfach einmal einen ankerplatz, der unsere herzen ehrlich möchte

shanghai

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club