Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ständige Gedanken an meinen Ex

Ständige Gedanken an meinen Ex

21. September 2016 um 10:19

Hallo alle zusammen,
Habe ein Problem dass mir das Leben zurzeit ziemlich schwer macht, und ich wüsste nicht, mit wem ich sonst darüber reden könnte...

Also mal die wichtigsten Infos.. Ich war mit meinem Ex 4 Jahre zusammen - er war einfach meine erste und große Liebe. Es war eine sehr schöne und aufregende Zeit, vor allem auch weil ich als wir zusammengekommen sind erst 16 war, doch es gab auch öfter Probleme zwischen uns, und so waren wir mal eine Zeit lang wieder auseinander, dann wieder zusammen usw... Naja, am Ende hat dann er den Schlussstrich gezogen, weil er die Beziehung anstrengend fand und lieber mal sein Singleleben auskosten wollte. Ich war echt am Ende, vor allem weil ich nicht nur meine große Liebe verlor, sondern auch meinen besten Freund, der mir in sehr schwierigen Zeiten immer zu Seite stand.

Als ich dann, zugegebenermaßen relativ kurz darauf beim Fortgehen meinen neuen Freund kennenlernte, ging mein Leben wieder bergauf und ich konnte meinen Ex nach und nach vergessen. Mein "neuer" Freund und ich sind mittlerweile auch schon 3 Jahre zusammen, und ich schätze und liebe ihn wirklich sehr - er ist wirklich derjenige, mit dem ich mir vorstellen kann, einmal eine Familie zu gründen, da wir so gut zusammen harmonieren und uns so sehr lieben.

Nichtsdestotrotz, so blöd es auch klingen mag, kann ich meinen Ex vorallem in den letzten Wochen und Monaten nicht mehr richtig aus dem Kopf bringen. Ich träume oft von ihm, frage mich öfters, ob er auch an mich denkt, ob er es auch manchmal bereut mich verlassen zu haben, oder ob er einfach schon lange mit mir abgeschlossen hat. Ich will nicht egoistisch sein, und wünsche auch ihm eine schöne Beziehung, nur tut mir der Gedanke insgeheim immer noch weh wenn ich denke dass wir getrennte Wege gehen.
Ich weiß echt nicht ob das normal ist, immerhin liebe ich ja meinen jetzige Freund, und würde ihn auch nie verlassen, aber die Zeit mit meinem Ex war auch einfach unvergesslich schön, und ich frage mich ob ich wirklich schon damit abgeschlossen habe, wie ich anfangs dachte.

Noch zur Info, ich habe mit meinem Ex keinen Kontakt mehr, wir gratulieren uns aber noch jährlich zum Geburtstag, was ich sehr schön finde, und sehen uns nur vlt 2 mal im Jahr ca auf Veranstaltungen, wo wir uns nur flüchtig grüßen.

Was ist denn eure Meinung zu dem Thema, ist es wirklich normal so lange an den Ex zu denken, oder läuft bei mir einfach irgendwas falsch?..
Würde mich sehr über Antworten freuen.

Lg, Redfrosch

Mehr lesen

21. September 2016 um 13:05

Lieber redfrosch!
Nicht einmal das "go fem-Team", kann Dir verbieten, an Deinen Ex zu denken. Auch nicht der Heilige Vater - und das will was heißen!

Ich weiß nicht warum Dein Ex die damalige Beziehung "anstrengend" fand. Aber ich weiß, dass es für die Trennung einen Grund gab. Ich könnte Dir jetzt den Rat geben, Dich mit Deinem Ex zu treffen und mit Ihm zu reden. Das tue ich aber nicht! Ich kann auch nicht zu Dir sagen: "Denke nicht daran", weil Du dann erst recht an Ihn denkst. Folglich empfehle ich Dir, die Vergangenheit ruhen zu lassen. Schau in die Zukunft! Ihr könnt Euch was aufbauen, eine Familie gründen, Kinder haben. Verdammt, was Schöneres als Kinder gibt`s doch gar nicht. Das sollte Dein Ziel sein!

Liebe Grüße,

lib

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen