Home / Forum / Liebe & Beziehung / Ständig Streit wegen Geld

Ständig Streit wegen Geld

21. November 2016 um 21:27 Letzte Antwort: 22. November 2016 um 14:03

Hallo,

mir geht es zur Zeit gar nicht gut und ich weiss mir langsam keinen Rat mehr. Ich bin seit sechs Jahren mit meinem Freund zusammen (haben allerdings getrennte Wohnungen). Er hat sich jetzt vor einem Jahr selbständig gemacht und seitdem geht es mit unserer Beziehung richtig bergab. Wir sehen uns max. 1x die Woche und auch dann meist erst abends. Er hat seitdem arge finanzielle Schwierigkeiten, beklagt sich seit Monaten, dass er kaum Geld hat. Hab ihm auch schon ab und an ausgeholfen, aber es geht halt nicht immer. Ich habe schließlich auch einen Haushalt und ein Leben, dass ich finanzieren muss. Heute hat es am Telefon  ( wieder mal) geknallt.  Ich hab ihm erzählt, dass ich nächste Woche mit meinem Wagen in die Werkstatt muss und dass ich hoffe, dass es nicht zu teuer wird. Da ist er ausgepackt! Dass ich ja im Gegensatz zu ihm noch was vom Leben hätte, dass ich mal einmal weniger auf den Weihnachtsmarkt gehen sollte oder mal nicht mit einer Freundin ins Kino, er könnte sich das NICHT leisten. Dass er den ganzen Tag in diesem " Loch" ( seinem Laden) stecken würde und ich mir ein schönes Leben machen würde und und und. Hab das Gespräch dann beendet. Ich meine, was erwartet er denn?? Soll ich mich jetzt immer zuhause verkriechen? ER wollte sich unbedingt selbständig machen!! Ich war 2x auf den Weihnachtsmarkt.  Ich möchte doch auch ein wenig leben. Ich hab schon Angst, demnächst irgendetwas zu unternehmen, weil er es mir dann wieder bei der nächstbesten Gelegenheit wieder vorwirft((
Wie soll ich mich verhalten??

Mehr lesen

21. November 2016 um 22:27

Ja, ich merke auch, wie mir immer mehr der Respekt verloren geht. Er dreht es aber geschickt immer so herum, dass ich mich hinterher schlecht fühle.  Er ist der Meinung, dass man sich in einer Beziehung gegenseitig unterstützen sollte. Das sehe ich ja auch so, nur dass es bei uns s kein Geben und Nehmen ist, sondern immer nur ein Nehmen, seinerseits. Es geht doch nicht nur um Unterstützung sondern auch um Ausgewogenheit. Und es ist keine Besserung in Sicht. ICH bin die Egoistin, die sich ein  "schönes" Leben macht und ER derjenige, der kein Geld hat und nur am arbeiten ist. ICH gehe auch arbeiten, aber ich arbeite um zu leben und nicht andersherum. 

4 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
21. November 2016 um 23:57

Zusammenziehen ist ohnehin kein Thema, da er seinen Freiraum möchte und ich kann es mir mittlerweile auch nicht mehr vorstellen- nicht so. Eigtl war geplant, dass wir uns morgen sehen, aber ich habe nach dem Gespräch heute, gar keine Lust mehr. Er hat nur noch schlechte Laune, wegen seinen Geldsorgen und macht mir indirekt Vorwürfe. Der Geldhahn meinerseits ist zugedreht. 

6 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 0:05

Nein, ich wollte das ganz sicher nicht. Ich stand dem Ganzen auch sehr skeptisch gegenüber, aber er ist ein erwachsener Mann. Er sagt ständig, wenn der Laden mal gut laufen wird, dann würde ich davon natürlich auch profitieren und das ihm jemand gesagt hätte, dass so ein Geschäft manchmal 2-3 Jahre braucht, bis es in Schwung kommt. Soll ich das solange so aushalten bzw ihn aushalten?? Dazu seine ständige schlechte Laune. Hab vorhin schon einer Freundin abgesagt, die mit mir am Samstag in die Stadt wollte, um einen schönen Nachmittag zu verbringen. Er vermiest es mir. Bin so sauer

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 0:05

Nein, ich wollte das ganz sicher nicht. Ich stand dem Ganzen auch sehr skeptisch gegenüber, aber er ist ein erwachsener Mann. Er sagt ständig, wenn der Laden mal gut laufen wird, dann würde ich davon natürlich auch profitieren und das ihm jemand gesagt hätte, dass so ein Geschäft manchmal 2-3 Jahre braucht, bis es in Schwung kommt. Soll ich das solange so aushalten bzw ihn aushalten?? Dazu seine ständige schlechte Laune. Hab vorhin schon einer Freundin abgesagt, die mit mir am Samstag in die Stadt wollte, um einen schönen Nachmittag zu verbringen. Er vermiest es mir. Bin so sauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 0:13

Weil es, wenn diese verfluchte Selbständigkeit und die damit verbundenen Geldprobleme nicht wären, ansonsten schön mit ihm ist bzw war. Er war früher so lieb, lustig. Wir haben eine lange Zeit zusammen verbracht. Ich möchte 6 Jahre nicht so wegwerfen, aber so wie es jetzt ist, geht es nicht weiter. Es herrscht nur noch das Thema Geld. Ich kann es nicht mehr hören. Diese Rechnung..jene Rechnung..Kaum Kundschaft und und und. Wenn er mich dann fragt, wie mein Tag war und ich erzähle beiläufig vom Weihnachtsmarkt oder Kinobesuch, kommt dann direkt so ein  Spruch " ICH kann mir das nicht leisten" oder " Du hast noch was vom Leben". Ich will mich aber nicht zuhause vergraben! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 0:35

Liebe Janina!

Ich bin noch nicht so lange auf diesem Portal, so wie z.B: "derspieltdochbloß." Du hast also Deinen "Brief" schon mal hier zum Besten gegeben. Das macht aber nichts.

Es ist so: Wenn sich der Partner selbstständig machen will, dann ist das sein gutes Recht. Das räumt ihm aber nicht das Recht ein, Dich zu kritisieren oder gar zu beleidigen, nur weil er kein Geld hat, aufgrund seiner nicht vorhandenen kaufmännischen Kenntnisse. Im Geschäftsleben gibt es eine "gold`nes "Gesetz": Es lautet: Wenn du nach vier Jahren keine schwarzen Zahlen schreibst, lass es bleiben." Du hast ein Recht darauf, Dein Leben so zu leben, wie Du es für richtig hältst. Und: Du bist nicht seine Privatbank! Ferner hast Du das Recht, den Weihnachtsmarkt so oft zu besuchen, wie DU willst, nicht umgekehrt. Wenn Du Dir all diese Unverschämtheiten, die er "rüberbringt", immer gefallen lässt, bist Du sein "Lehrmädchen", das das zu tun hat, was er für richtig hält und auch bestimmt. Vermutlich bist Du es schon längst, denn sonst hättest Du Dich schon von ihm getrennt. Liebe hin, Liebe her. Mich wundert`s, dass Du es so lange mit ihm ausgehalten hast bzw. noch IMMER aushältst. Ich würd`s nicht packen, sondern schnellstens auf die Bremse drücken, sodass er sich beim Aussteigen nicht verletzt.


Alles Gute!

Liebe Grüße,

lib  

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 1:03
In Antwort auf lightinblack

Liebe Janina!

Ich bin noch nicht so lange auf diesem Portal, so wie z.B: "derspieltdochbloß." Du hast also Deinen "Brief" schon mal hier zum Besten gegeben. Das macht aber nichts.

Es ist so: Wenn sich der Partner selbstständig machen will, dann ist das sein gutes Recht. Das räumt ihm aber nicht das Recht ein, Dich zu kritisieren oder gar zu beleidigen, nur weil er kein Geld hat, aufgrund seiner nicht vorhandenen kaufmännischen Kenntnisse. Im Geschäftsleben gibt es eine "gold`nes "Gesetz": Es lautet: Wenn du nach vier Jahren keine schwarzen Zahlen schreibst, lass es bleiben." Du hast ein Recht darauf, Dein Leben so zu leben, wie Du es für richtig hältst. Und: Du bist nicht seine Privatbank! Ferner hast Du das Recht, den Weihnachtsmarkt so oft zu besuchen, wie DU willst, nicht umgekehrt. Wenn Du Dir all diese Unverschämtheiten, die er "rüberbringt", immer gefallen lässt, bist Du sein "Lehrmädchen", das das zu tun hat, was er für richtig hält und auch bestimmt. Vermutlich bist Du es schon längst, denn sonst hättest Du Dich schon von ihm getrennt. Liebe hin, Liebe her. Mich wundert`s, dass Du es so lange mit ihm ausgehalten hast bzw. noch IMMER aushältst. Ich würd`s nicht packen, sondern schnellstens auf die Bremse drücken, sodass er sich beim Aussteigen nicht verletzt.


Alles Gute!

Liebe Grüße,

lib  

Danke erst einmal für die lieben aufmunternden Worte. Er schafft es einfach immer wieder, dass ich nach solchen Diskussionen oft mit einem schlechten Gewissen zuhause sitze. Aber dass er mir jetzt sogar schon vorhält, dass ich hin und wieder was unternehme, lässt mich vor Wut nicht einmal mehr schlafen. Ich freue mich auch schon gar nicht mehr um ihn, weil die Abende meist wieder mit diesem Thema verbunden sind. Wir unternehmen nichts, aber auch wirklich gar nichts mehr zusammen. Wollte ihn auch vor ein paar Wochen mal ins Kino einladen, da meinte er, daß Geld sei dafür zu schade. Man könnte auch zuhause eine DVD schauen -.- An meinem Geburtstag hatte er mich letztes Jahr zum Essen eingeladen (da hatte er mir auch hinterher gesagt, wie teuer das doch gewesen sei). Das war auch übrigens das letzte Mal, das wir zusammen was unternommen haben - das war letztes Jahr im Dezember!! Also vor gut einem Jahr! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 1:10

Ja, das sehe ich genauso!! Er kriegt mich oft weich, mit dieser Äußerung, das man sich innerhalb einer Beziehung auch unterstützt. Aber ich kann doch nicht sein Leben finanzieren. Er ist ein erwachsener Mann von 41 Jahren! Er ist übrigens Tätowierer. Konkurrenz ist also gross. Zumal er noch einen sehr schlechten Standort für sein Laden lokal hat - direkt an einer Hauptverkehrsstrasse ohne Parkmöglichkeiten -.-

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 2:18
In Antwort auf janina1639

Danke erst einmal für die lieben aufmunternden Worte. Er schafft es einfach immer wieder, dass ich nach solchen Diskussionen oft mit einem schlechten Gewissen zuhause sitze. Aber dass er mir jetzt sogar schon vorhält, dass ich hin und wieder was unternehme, lässt mich vor Wut nicht einmal mehr schlafen. Ich freue mich auch schon gar nicht mehr um ihn, weil die Abende meist wieder mit diesem Thema verbunden sind. Wir unternehmen nichts, aber auch wirklich gar nichts mehr zusammen. Wollte ihn auch vor ein paar Wochen mal ins Kino einladen, da meinte er, daß Geld sei dafür zu schade. Man könnte auch zuhause eine DVD schauen -.- An meinem Geburtstag hatte er mich letztes Jahr zum Essen eingeladen (da hatte er mir auch hinterher gesagt, wie teuer das doch gewesen sei). Das war auch übrigens das letzte Mal, das wir zusammen was unternommen haben - das war letztes Jahr im Dezember!! Also vor gut einem Jahr! 

Bei mir würde er auf Granit beißen.


lib

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 6:49
In Antwort auf janina1639

Hallo,

mir geht es zur Zeit gar nicht gut und ich weiss mir langsam keinen Rat mehr. Ich bin seit sechs Jahren mit meinem Freund zusammen (haben allerdings getrennte Wohnungen). Er hat sich jetzt vor einem Jahr selbständig gemacht und seitdem geht es mit unserer Beziehung richtig bergab. Wir sehen uns max. 1x die Woche und auch dann meist erst abends. Er hat seitdem arge finanzielle Schwierigkeiten, beklagt sich seit Monaten, dass er kaum Geld hat. Hab ihm auch schon ab und an ausgeholfen, aber es geht halt nicht immer. Ich habe schließlich auch einen Haushalt und ein Leben, dass ich finanzieren muss. Heute hat es am Telefon  ( wieder mal) geknallt.  Ich hab ihm erzählt, dass ich nächste Woche mit meinem Wagen in die Werkstatt muss und dass ich hoffe, dass es nicht zu teuer wird. Da ist er ausgepackt! Dass ich ja im Gegensatz zu ihm noch was vom Leben hätte, dass ich mal einmal weniger auf den Weihnachtsmarkt gehen sollte oder mal nicht mit einer Freundin ins Kino, er könnte sich das NICHT leisten. Dass er den ganzen Tag in diesem " Loch" ( seinem Laden) stecken würde und ich mir ein schönes Leben machen würde und und und. Hab das Gespräch dann beendet. Ich meine, was erwartet er denn?? Soll ich mich jetzt immer zuhause verkriechen? ER wollte sich unbedingt selbständig machen!! Ich war 2x auf den Weihnachtsmarkt.  Ich möchte doch auch ein wenig leben. Ich hab schon Angst, demnächst irgendetwas zu unternehmen, weil er es mir dann wieder bei der nächstbesten Gelegenheit wieder vorwirft((
Wie soll ich mich verhalten??

dein typ merkt offenbar, dass er sich mit seiner selbstständigkeit völlig übernommen hat und kippt dir jetzt seinen gesamten frust über.
an deiner stelle würde ich ihm das mit sehr deutlichen worten klarmachen.  lass du dir nicht dein leben verbieten, nur weil er seins nicht geregelt bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 11:41

So, das ganze ist gerade erneut eskaliert! Ich bin egoistisch.  Ich würde eine One-Man-Show abziehen. Ich würde mein Leben leben, ohne Rücksicht zu nehmen.  Und er würde das jetzt ab sofort auch so handhaben.  Ich hab nichts getan, ausser die paar Besuche auf dem Weihnachtsmarkt!! Das Ganze hatte er mir geschrieben, als ich angerufen habe, hat er gesagt, er hätte keine Zeit, er müsste GELD VERDIENEN! Ich bin  Sprachlos 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 11:47
In Antwort auf janina1639

So, das ganze ist gerade erneut eskaliert! Ich bin egoistisch.  Ich würde eine One-Man-Show abziehen. Ich würde mein Leben leben, ohne Rücksicht zu nehmen.  Und er würde das jetzt ab sofort auch so handhaben.  Ich hab nichts getan, ausser die paar Besuche auf dem Weihnachtsmarkt!! Das Ganze hatte er mir geschrieben, als ich angerufen habe, hat er gesagt, er hätte keine Zeit, er müsste GELD VERDIENEN! Ich bin  Sprachlos 

Das wird immer so weitergehen. Mach einfach das, was er bestimmt, dann hast Du Deine Ruhe. Ich würd`s anders machen, aber ich bin ja nicht Du!

LG.,

lib

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 13:41

So langsam frage ich mich ob das alles wahr sein kann. Wie kann eine Frau so ein riesiges Arsc...ch und Versager lieben? Er war etliche Male untreu und hat sie geschlagen nachdem sie ihn damit konfrontiert hat. Er behandelt sie wie Dreck, schmarotzt von ihr und bekommt beruflich mit 41 nichts auf die Reihe. Vielleicht ist ihre paradoxe Bindung an ihn schon ein Fall für den Psychiater.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 14:01

Er braucht ja auch seinen Freiraum um bei jeder sich bietenden Gelegenheit fremd gehen zu können. Sie ist ja die Frau die er zum "lieben" braucht.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
22. November 2016 um 14:03

Ich habe deine Threads leider nicht gelesen. 

Aber Untreue und Gewalt auch noch akzeptieren? Zusätzlich nun das Problem dass er dich am liebsten wahrscheinlich einsperren würde?
Ohje, man kann sich ja viel gefallen lassen aber es gibt Grenzen. 

Ich bin wirklich ein Mensch der viele Chancen gibt und sehr gutmütig ist. Aber das ist wirklich zu viel. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook