Home / Forum / Liebe & Beziehung / Stalker

Stalker

19. November 2013 um 10:32

Hallo liebe Gofeminin-Leser,
ich lese hier seit einiger Zeit mit, drum hab ich mich jetzt angemeldet um etwas mit euch zu teilen.
Diesen Beitrag gibt es jetzt doppelt, habe bei dem andren vergessen den Titel zuzufügen.
Seit fast 4 Jahren werde ich von einem Mann gestalkt.
Er war damals in der Schule zwei Stufen über mir. Wir haben jedoch nie miteinander geredet. Er hat mich in den Pausen jedoch immer beobachtet, das fiel sogar meinen Freunden auf. Ich hab mir jedoch nichts bei gedacht.
Als ich in die 12. kam war er dann auch weg und ich hab ihn 2 Jahre nicht gesehen.
Nach dem Abi begann ich mein Studium in einer anderen Stadt. Ich wusste aus seinem Abibuch, dass er in den Niederlanden studiert. Nach ein paar Wochen fiel mir ein Mann auf, der ihm sehr ähnlich sah, jedoch hatte der einen Bart. Ich sah ihn noch etliche weitere Male. Ich war mir dann sicher, dass er es ist, habe es an seinem starren Blick erkannt. Er hat mich zunächst nur aus der ferne beobachtet. Er war immer allein unterwegs, Typ Einzelgänger.
Als ich jedoch eines Abends vom Bahnhof nach Hause gehen wollte, stand er auf einmal am Ausgang, als hätte er auf mich gewartet. Ich bin dann zu ihm gegangen und habe laut und deutlich gesagt, er solle aufhören mir nachzustellen.
Das war das erste und letzte mal, dass ich mit ihm geredet habe.
Seitdem seh ich ihn in unserem Garten, wenn ich einkaufen gehe, beim Sport etc. Und einmal ist er mir hinterhergefahren, da hab ich nen kleinen Unfall gebaut.
Er macht das alles so geschickt. Er erwischt mich immer, wenn ich allein bin und keine Zeugen habe.
Was soll ich der Polizei denn bitte erzählen, da ist jemand der mich aus der ferne beglotzt?
Meinen Eltern habe ich davon erzählt. Die lachen mich aus und sagen, dass sich da wohl jemand unglücklich in mich verliebt hat. Meine Mutter fand mal einen anonymen Liebesbrief im Postkasten.
Meinem Freund trau ich mich nicht es zu erzählen, ich weiß nicht, was er mit ihm machen würde.
Ich fühle mich einfach nur noch unwohl und dauerbelästigt. Überall wo ich hingehe schau ich mich um oder flüchte. Einmal ist mir das an der Kasse passiert, da bin ich einfach gegangen und hab die Ware auf dem Fließband liegen lassen.
Ich will nicht so leben. Habe schon überlegt die Uni zu wechseln aber eigentlich gefällt sie mir und ich will nichts an meinem Leben ändern. Ich will ihm diesen Gefallen nicht tun.
Ich habe jedoch Angst, dass er mir irgendwann was tut.
Kann nicht mit dieser ständigen Angst leben, bin schon total abgemagert.
Keiner glaubt mir


Mehr lesen

19. November 2013 um 11:01

:/
gehe zur polizei....wer weiß, wozu der noch fähig ist. Was beweise etc. betrifft, kenne ich mich nicht aus, aber du kannst dich dort auch beraten lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 11:05

Was
du von dir gibst hört sich logisch an,
jedoch betrifft mich diese Art von Stalking, die ich erlebe, auf emotionaler Ebene.
Wenn du dich amüsieren möchtest, tus wo anders.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 11:07

Solange
er dich nicht anspricht, bedrängt kannst du nichts machen.
wenn er dazu übergeht dir smse zu schreiben und dir irgendwelche dinge vor die tür legt wird es natürlich immer enger.
warum sagst du es nicht deinem freund ? gerade wenn du es nicht sagst, aber er doch davon erfährt, denkt er womöglich das du ihm nicht vertraust.

"Und einmal ist er mir hinterhergefahren, da hab ich nen kleinen Unfall gebaut."
dafür kannst du den jungen mann nicht verantwortlich machen. das war deine unachtsamkeit !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 11:11
In Antwort auf mai_11959300

Solange
er dich nicht anspricht, bedrängt kannst du nichts machen.
wenn er dazu übergeht dir smse zu schreiben und dir irgendwelche dinge vor die tür legt wird es natürlich immer enger.
warum sagst du es nicht deinem freund ? gerade wenn du es nicht sagst, aber er doch davon erfährt, denkt er womöglich das du ihm nicht vertraust.

"Und einmal ist er mir hinterhergefahren, da hab ich nen kleinen Unfall gebaut."
dafür kannst du den jungen mann nicht verantwortlich machen. das war deine unachtsamkeit !

Ich hab
ja auch nicht gesagt, dass er schuld dran war, ich hab in den Spiegel geschaut und mich erschrocken, klar war das mein Fehler ich steuer ja das Auto.
Ich wollte nur sagen, dass ich mittlerweile wirklich Angst habe.
Ich nehm die Diskission zurück. Muss ich allein mit klarkommen.
Trotzdem danke für die Antworten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 11:18
In Antwort auf wieeineinzigertag

Ich hab
ja auch nicht gesagt, dass er schuld dran war, ich hab in den Spiegel geschaut und mich erschrocken, klar war das mein Fehler ich steuer ja das Auto.
Ich wollte nur sagen, dass ich mittlerweile wirklich Angst habe.
Ich nehm die Diskission zurück. Muss ich allein mit klarkommen.
Trotzdem danke für die Antworten.

Wenn du angst hast
musst du einfach was tun !
du musst nicht alleine damit fertig werden !
rede mit deinem freund. sag ihm das du dich von dem tuppes belästigt fühlst.
meine tochter hatte mal so einen an den hacken. der hat ihr smse ohne ende geschrieben, ist an der uni aufgetaucht, ohne das er dort studierte. hat ihr geschenke vor die tür gelegt und stand abends im dunkeln vor der tür und hat ihr aufgelauert. da hat sie auch angst gekriegt. auf mein drängen ist sie dann zur polizei. die haben sich alles angehört und die smse notiert.
er wurde angeschrieben und vorgeladen. das hat geholfen !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 11:38


Ich habe ja auch schon mit unserem Anwalt gesprochen aber er bewegt sich immer noch im Rahmen der Straflosigkeit.
Und wenn ich ihn in unserem Garten seh, dann schau ich ne Sekunde weg und wieder hin, dann ist er wieder weg. Ich denke manchmal selbst, dass ich spinne.
Ich werde aber mit meinem Freund reden. Er hat Freunde bei der Polizei, vielleicht sollte ich deren Meinung mal einholen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 11:58

Ich würde ihn stellen
eventuell zusammen mit deinem Freund und Fragen, was er z.B bei dir im Garten verloren hat. Und dann mal die Antwort abwarten. Solche Spinner machen da gerne ein Spielchen draus, aber dem solltest du schnellstmöglich einen Riegel vorschieben indem du Stärke zeigst! Die Polizei wird in diesem Fall leider (noch) nicht helfen können. Ich wurde auch schnon gestalkt, kann dein Gefühl und deine Angst nachvollziehen. Das ist wirklich grauenhaft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. November 2013 um 13:39

1. Sprich mit deinem Freund
vielleicht "klärt" er das Problem dann.
2. Ich empfehle dir, fertige eine Art Tagebuch an, in dem du ganz akribisch festhältst, an welchem Tag um welche Uhrzeit er dir auflauert.
3. Geh zu einem Anwalt und lass dich beraten, ob die Möglichkeit besteht, dass dir das Gericht eine Verfügung ausstellt, die es dem Stalker untersagt, sich dir weiter als paar Hundert Meter zu nähern. (Als Studentin, die vielleicht kein großes Einkommen hat, gibt es die Möglichkeit, an einigen Amtsgerichten einen Beratungsschein für die anwaltliche Erstberatung zu erhalten.)
4. Du kannst zwar versuchen, einen Strafantrag bei der Polizei zu stellen, aber nach deinen bisherigen Schilderungen sieht es nicht unbedingt danach aus, als ob dieser Erfolg haben wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen