Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sprechen Männer eine Frau an, die ihnen gefällt

Sprechen Männer eine Frau an, die ihnen gefällt

16. Dezember 2013 um 19:53

Hallo,

die Frage steht eigentlich oben: Sprechen Männer eine Frau an, die sie gerne kennen lernen würden?

Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ich mit einem Mann, den ich öfter sehe, Blickkontakt habe und er auch von sich aus ständig zu mir rüber sieht...
Ich habe das immer als ein Zeichen von Interesse gedeutet, weil ich mich ähnlich verhalte, wenn mir ein Mann gefällt.

Allerdings wurde ich nur in den wenigsten Fällen angesprochen. Ich frage mich dann immer, ob er nur ein bisschen flirten will, ob er schüchtern ist oder ob ich mir das Interesse einfach nur einbilde.

Liebe Männer, sprecht ihr eine Frau immer an, wenn ihr Interesse habt? Bzw. kann ich davon ausgehen, dass ich es gar nicht erst zu versuchen brauche, wenn ein Mann nicht von sich aus auf mich zu kommt?


Mehr lesen

16. Dezember 2013 um 21:14


Danke für deine Antwort

Deine Frage, ob ich Männer anspreche, kann ich ganz klar mit nein beantworten. Nicht, weil ich der Meinung bin, dass das Männersache ist, sondern einfach aus dem Grund, weil ich mich das nie trauen würde.

Ich bin ein schrecklich schüchterner Mensch und habe sowieso meine Probleme, auf fremde Menschen zuzugehen. Ich arbeite daran und es ist auch schon etwas besser geworden, aber ich würde mich niemals trauen, einen Mann anzusprechen, der mir gefällt.

Ich weiß, dass das sehr dumm ist, schließlich geht Probieren ja bekanntlich über Studieren Und ich würde wirklich gerne mal einen Mann fragen, ob er mit mir einen Kaffee trinken gehen würde oder was auch immer. Aber bis ich das mal mache gehen wahrscheinlich noch viele Jahre ins Land und ich verpasse ein paar tolle Männer.

Deshalb meine Frage... Wenn ich davon ausgehen kann, dass mich ein Mann ansprechen würde, wenn er Interesse hätte und er es nicht tu, muss ich mich auch nicht ständig über mich selbst ärgern, dass ich nicht selbst den ersten Schritt mache und eine Chance verpasse



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 21:24


wenn der Typ ein sehr intaktes Selbstbewussein hat, ein offensiver Typ ist und grad Laune hat - vermutlich. Andernfalls ist das ein sehr grosses *vielleicht*.

Nur bin ich mir nicht ganz sicher, ob dass dann auch der Typ wäre, der zu Dir passt

Aber ja, ab und an haben auch offensive Typen, einfach nur Lust, bisschen zu flirten...

Warum traust Du Dich nicht? Was würde denn schlimmstenfalls passieren? Gib ihm, wenn Du den Ort verlässt, ganz kommentarlos einen Zettel mit Telefonnummer, Mailaddi o.ä. - er ruft an - oder nicht, da kann Dir gar nichts passieren. Du musst ihn noch nicht einmal in dem Sinne "ansprechen" - geht ganz ohne Ton

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 21:30

Wenn du auf mein Alter anspielstt,
und etwas anderes kann ich mir gerade nicht vorstellen, dann hoffe ich mal, dass es nicht allzu schlimm ist, wenn ich von Mann und Frau spreche.

Klingt vielleicht seltsam, wenn man erst anfang 20 ist... Aber Junge und Mädchen finde ich genauso seltsam

Außerdem würde mir jetzt spontan keine passende Bezeichnung für den Bereich dazwischen einfallen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 21:37

Naja,
ich glaube, dass ein Mann, der eine Frau nach einem Date fragt, vielleicht "ernsteres" Interesse hat als einer, der angesprochen wird.

Vielleicht hat der Mann dann überhaupt kein Interesse, die Frau kennen zu lernen, gibt ihr aber trotzdem keinen Korb, weil er sich vielleicht Chancen auf einen ons ausrechnet

Ist vielleicht ein etwas seltsamer Gedankengang

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 21:43

Ups...
dann hab ich dich ja total falsch verstanden

Tut mir leid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 21:45

Wenn ein Mann eine Frau anspricht,
dann nur dann, wenn er glaubt, überhaupt eine Chance bei ihr zu haben.
Wirklich schöne Frauen haben es da schwer, weil ein Mann eher eine "durchschnittlich attraktive" Frau als eine wirklich schöne Frau ansprechen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 21:54
In Antwort auf avarrassterne


wenn der Typ ein sehr intaktes Selbstbewussein hat, ein offensiver Typ ist und grad Laune hat - vermutlich. Andernfalls ist das ein sehr grosses *vielleicht*.

Nur bin ich mir nicht ganz sicher, ob dass dann auch der Typ wäre, der zu Dir passt

Aber ja, ab und an haben auch offensive Typen, einfach nur Lust, bisschen zu flirten...

Warum traust Du Dich nicht? Was würde denn schlimmstenfalls passieren? Gib ihm, wenn Du den Ort verlässt, ganz kommentarlos einen Zettel mit Telefonnummer, Mailaddi o.ä. - er ruft an - oder nicht, da kann Dir gar nichts passieren. Du musst ihn noch nicht einmal in dem Sinne "ansprechen" - geht ganz ohne Ton

Ich habe weiter unten schon geschrieben,
dass ich sehr schüchtern bin. Ich denke, dass das sogar über normale Schüchternheit hinausgeht und möchte deshalb auch eine Therapie machen, weil ich mir vor lauter Angst mein Leben verbaue (Chancen nicht wahrnehmen, mich vor Dingen drücken etc., aus lauter Angst vor Ablehnung).

Naja...dass ich ein Problem in der Hinsicht habe, weiß ich

Rational gesehen könnte mir natürlich nichts Schlimmes passieren, aber das ist eine total überzogene, irrationale Angst, die ich incht kontrollieren kann.

Deshalb mache ich nie den ersten Schritt, auch wenn mich ein Mann sehr interessiert. Natürlich könnte ich mir dafür dann auch in den Hintern beißen, schließlich könnte ich ja eine tolle Chance verpassen....

Für ein "tonloses" Ansprechen fehlt mir leider auch der Mut, ich würde mich ja nicht einmal über Facebook trauen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 22:04

Ja du hast recht...
aber trotzdem habe ich irgendwie Angst, dass ich dann an einen gerate, der einfach alles mitnimmt, während ich mir Hoffnungen machen....

Hab da schlechte Erfahrungen gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 22:10

Naja,
so ein bisschen Blickkontakt ist ja kein Abmühen

Frage das auch aus einem aktuellen Anlass, weil es da eben jemanden gibt, mit dem ich immer, wenn wir uns sehen, sehr viel Blickkontakt habe und ich auch merke, dass er von sich aus immer wieder zu mir schaut...

Aber er spricht mich nicht an Und ich möchte mich echt nicht blamieren...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 22:47

Ja tun sie
und "wirklich schöne Frauen" sind meistens umschwärmt wie ein Bienenstock. Wird man also nie angesprochen, sollte man sich mal von dem Gedanken verabschieden es sei weil man "zu schön" ist. Wahrscheinlich ist eher das Gegenteil der Fall und man ist nicht so attraktiv wie man (oder Frau) denkt. Eine verbiesterte Ausstrahlung ohne Lächeln tut ihr übriges.


Falls ein Mann eine Frau wirklich gut findet wird er sie ansprechen, vorausgesetzt sie gibt ihm ein paar Signale. Lächeln und direkter Augenkontakt reicht. Gerade in Situationen bei denen man sich häufiger über den Weg läuft und Blickkontakt hat. Davon selbst einen Mann azusprechen würde ich dir abraten. Damit begibst du dich als Frau von Anfang an in eine Position die für eine eventuell spätere Beziehung nicht gut ist. Hier werden dir sicher einige Männer vorschlagen "selbst aktiv" zu werden. Damit lachst du dir aber in den häufigsten Fällen nur einen entweder verklemmten Mann an, oder einen der faul ist und sich in der Beziehung auch nicht um dich bemühen wird.
Gucken hat noch nicht viel zu bedeuten, viele finden dich vlt attraktiv und wollen sehen wir du reagierst, haben aber nicht soviel Interesse, dass sie dich unbedingt kennenlernen wollen. Oder sind schon gebunden, oder trauen sich vlt nicht wenn sie dir nur "kurz" begegnen. Oder, oder, oder....

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 23:26

Kurzgesagt
Ja: wenn Mann im Flirtmodus ist und sein Selbstvertrauen ihm sagt bei der Frau stehen meine Chancen gut / traue ich mir zu.

Ansonsten Nein. Nur wenn eine einem gefällt (und das kann ja nur optisch sein) reicht nicht aus. Es gibt viele die gut aussehen. Da guckt Mann nur hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 23:42

Als Tschechin?
Mann? Frau? Frau in Männerrolle?

Und sexuell interessiert an Männern oder Frauen? Oder allem?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 23:45

Sicherlich
gibt es Schönheiten die absolut kalt wirken. Die mit einem arroganten Blick an der Bar sitzen und niemandem ein Lächeln schenken. Diese Frauen werden dann aber nicht deshalb nicht angesprochen, weil sie solche Schönheiten sind, sondern weil sie durch ihre Ausstrahlung uninteressant wirken.

Und ja es stimmt, ein Lächeln und eine positive Ausstrahlung tragen viel dazu bei ob eine Frau häufig angesprochen wird - allerdings werden sehr attraktive Frauen die diese Attribute erfüllen deutlich mehr umschwärmt als durchschnittlich aussehende, die dann in der Menge untergehen. Viel trägt mMn auch dazu bei, wie weiblich eine Frau wirkt. Eine Frau die lange offene Haare hat und sich sehr feminin kleidet wird meiner Erfahrung nach auch viel häufiger angesprochen, als eine ohne diese Signalwirkung, egal wie schön.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Dezember 2013 um 23:50

Wir tasten uns langsam ran
Die Angst vor der Blamage legt sich mit der Zeit. Anders kommt man zu nichts, und andere blamieren sich ebenfalls.

Wenn Frau lächelt wie ein Honigkuchen dann reicht ein Hallo, und sie fühlt sich bereits angesprochen. Den weiteren Gesprächsverlauf übernimmt sie meist selbst, und bemerkt den Monolog zuweilen erst nach Stunden. Immer schön beobachten, und Schritt für Schritt weiter, bis einer nicht mehr mag, oder man ein Paar ist.

Die Männer, die das drauf haben, sind eigentlich alle vergeben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 0:09

Na ja, also wenn man als Frau bei Blickkontakt mal lächelt
dann passiert das eigentlich schon. Vielleicht nicht sofort, manchmal gucken sie dann noch ein wenig weiter, aber man merkt, dass sie sich dann ganz langsam in deine Richtung manövrieren, sodass das Ansprechen ein wenig mehr "neben bei" geht. Könnte ja sein, dass man sich als Furie entpuppt. Und außerdem, wer geht schon quer durch den Raum und spricht jemanden an, das könnte ja auch abschreckend wirken
Also wenn er guckt, dann einfach mal lächeln, oder wenn man sich von sehen her kennt, darf man auch mal die Hand zum Guß heben oder nicken. Dann kommen die Männer eigentlich schon. Außer natürlich, sie meinen eigentlich die hinter dir, oder du hast ein drittes Auge, wie ein Zyklop. Dann bleibt es beim Gucken Das war jetzt aber nur Spaß, versteht sich.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 0:42

Es
würde aber einigen Frauen nicht schaden mal darüber nachzudenken warum die Bewerber ausleiben, ohne das auf ihre scheinbare "Schönheit" zu schieben. Von der "natürlichen Selektion" aufgrund des optischen Niveaus halte ich auch wenig. In Alltagssituationen mag das noch zutreffen, im Nachtleben werden die Herren aber deutlich mutiger und riskieren auch einfach mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 8:05
In Antwort auf ericka_12431364

Es
würde aber einigen Frauen nicht schaden mal darüber nachzudenken warum die Bewerber ausleiben, ohne das auf ihre scheinbare "Schönheit" zu schieben. Von der "natürlichen Selektion" aufgrund des optischen Niveaus halte ich auch wenig. In Alltagssituationen mag das noch zutreffen, im Nachtleben werden die Herren aber deutlich mutiger und riskieren auch einfach mal.

Oder
einfach fangen, statt warten und hoffen

Schon mal darüber nachgedacht, dass die Frauen, die "mit einem arroganten Blick an der Bar sitzen und niemandem ein Lächeln schenken" vielleicht auch gar nicht angesprochen werden WOLLEN?
Wenn man nämlich halbwegs passabel aussieht usw. dann kann es frau ganz zügig ganz gewaltig auf die Nerven gehen, wenn man "umschwärmt" wird, von Typen, an denen man null Interesse hat, mit dem, was die so für eine coole / witzige / erfolgversprechende Anmache halten

Da fährt man sehr viel besser, vom Eindruck her Distanz aufzubauen und bei Typen, die einen interessieren, selbst die Initiative zu ergreifen.
Wenn ich so Deine Beschreibungen lese, dann wärst Du wahrscheinlich bei denen, wo ich, ganz arrogant eine Augenbraue hebend, Dich wortlos wieder zurück schicken würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 11:42
In Antwort auf avarrassterne

Oder
einfach fangen, statt warten und hoffen

Schon mal darüber nachgedacht, dass die Frauen, die "mit einem arroganten Blick an der Bar sitzen und niemandem ein Lächeln schenken" vielleicht auch gar nicht angesprochen werden WOLLEN?
Wenn man nämlich halbwegs passabel aussieht usw. dann kann es frau ganz zügig ganz gewaltig auf die Nerven gehen, wenn man "umschwärmt" wird, von Typen, an denen man null Interesse hat, mit dem, was die so für eine coole / witzige / erfolgversprechende Anmache halten

Da fährt man sehr viel besser, vom Eindruck her Distanz aufzubauen und bei Typen, die einen interessieren, selbst die Initiative zu ergreifen.
Wenn ich so Deine Beschreibungen lese, dann wärst Du wahrscheinlich bei denen, wo ich, ganz arrogant eine Augenbraue hebend, Dich wortlos wieder zurück schicken würde.

Meine Liebe...
Ich bin eine Frau und ich werde an einem Ausgehabend im Schnitt von ca 5 Männern angesprochen. Ich weiß also sehr gut wie es sich "anfühlt" umschwärmt zu sein. Deswegen hab ich es trotzdem nicht nötig mich an die Bar zu setzten und Bewerber die mir nicht gefallen einfach mit einem "Augenbrauenheben" abzuweisen, dazu hatte ich eine zu gute Erziehung. Sicher , nicht jeder ist mein "Traummann" , aber solange er nett und höflich ist sehe ich keinen Grund mich daneben zu benehmen. Und um arrogant durch die Gegend zu gucken habe ich zuviel Spass am Leben.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 12:22
In Antwort auf ericka_12431364

Meine Liebe...
Ich bin eine Frau und ich werde an einem Ausgehabend im Schnitt von ca 5 Männern angesprochen. Ich weiß also sehr gut wie es sich "anfühlt" umschwärmt zu sein. Deswegen hab ich es trotzdem nicht nötig mich an die Bar zu setzten und Bewerber die mir nicht gefallen einfach mit einem "Augenbrauenheben" abzuweisen, dazu hatte ich eine zu gute Erziehung. Sicher , nicht jeder ist mein "Traummann" , aber solange er nett und höflich ist sehe ich keinen Grund mich daneben zu benehmen. Und um arrogant durch die Gegend zu gucken habe ich zuviel Spass am Leben.

Macht doch nichts...
... ich spreche auch Frauen an, wenn sie mir gefallen

Ich habe eben mehr Spass am Leben, wenn ich mich nur mit Menschen unterhalte, mit denen ich mich auch unterhalten möchte und nur Gespräche führe, die ich auch führen möchte. Alles andere habe ich nämlich nicht nötig, nur damit irgendwer findet, dass ich "gut erzogen" bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 19:26

Wer nicht wagt,
der nicht gewinnt! Jede Frau fühlt sich doch geschmeichelt, wenn sie nett angesprochen wird.

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2013 um 19:29
In Antwort auf avarrassterne

Macht doch nichts...
... ich spreche auch Frauen an, wenn sie mir gefallen

Ich habe eben mehr Spass am Leben, wenn ich mich nur mit Menschen unterhalte, mit denen ich mich auch unterhalten möchte und nur Gespräche führe, die ich auch führen möchte. Alles andere habe ich nämlich nicht nötig, nur damit irgendwer findet, dass ich "gut erzogen" bin

Das mag ja sein
man muss so ein Gespräch, wenn klar ist dass kein Interesse besteht, auch nicht ewig ausdehnen. Allerdings finde ich es einfach unmöglich einem Mann der seinen Mut zusammen nimmt und eine Frau anspricht, barsch und arrogant abzuweisen. Wie würdest du dich fühlen, wenn du einen Mann (oder von mir aus auch eine Frau) ansprichst und er hebt nur die Augenbraue und lässt dich eiskalt auflaufen?

Das hat einfach keinerlei Niveau.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Dezember 2013 um 11:38
In Antwort auf ericka_12431364

Das mag ja sein
man muss so ein Gespräch, wenn klar ist dass kein Interesse besteht, auch nicht ewig ausdehnen. Allerdings finde ich es einfach unmöglich einem Mann der seinen Mut zusammen nimmt und eine Frau anspricht, barsch und arrogant abzuweisen. Wie würdest du dich fühlen, wenn du einen Mann (oder von mir aus auch eine Frau) ansprichst und er hebt nur die Augenbraue und lässt dich eiskalt auflaufen?

Das hat einfach keinerlei Niveau.

Deine Theorie hat einen Fehler...
... Du sagst doch selbst: wer arrogant drein schaut und kalt, der wird nicht angesprochen.
Damit spare ich den Typen die Abfuhr und mir die Gespräche. Ganz simpel.
Diejenigen, die mich auch dann ansprechen, wenn ich arrogant und kalt aussehe, sind auch tendenziell eher die, die mit mir auch klar kommen würden - und ich mit ihnen. Diejenigen, die dafür erst Mut zusammen kehren müssen hingegen kommen mit mir sehr wahrscheinlich nicht klar. Einfacher, aber effektiver Filter, denn wenn ich nicht gerade speziell gestylt bin, sehe ich offenbar anders aus, als ich bin

Wie ich mich fühlen würde? Ich bin ein Freak, ein Aussenseiter, ein Nerd ich ecke überaus oft und regelmässig irgendwo an. Wenn da meine Gefühlen dabei abstürzen würden, würde ich ja nur noch heulen. Das läuft unter take it or leave it.
Ich gehe nicht davon aus, dass mich jeder mag sondern davon, dass jeder Mensch mit machen Menschen klar kommt und mit anderen Menschen nicht - und davon, dass es bei mir mehr als üblich sind, die mit mir nicht klarkommen.
Ich habe tatsächlich eher Probleme mit Menschen, die der Höflichkeit halber so tun als ob als mit denen, die das direkt zum Ausdruck bringen - ganz einfach, weil ich die indirekte Version nicht immer richtig erkenne und damit nie wirklich sicher weiss, woran ich bin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juli 2014 um 17:36

Hm
ich hatte mit 19 Jahren auch so eine Situation.

Ich bin damals immer zu Fuß vom Bahnhof zum Berufskolleg gelaufen und bin jeden morgen um viertel vor 8 an einem Blumen/Antiquitäten/Café Laden vorbei gekommen. Der Inhaber war ein junger, hübscher Mann, Ende 20.

Immer wenn ich dran vorbeikam, stellte er seine Sachen raus. Anfangs sahen wir uns nur an, dann lächelten wir uns irgendwann an, dann nickten wir uns zu und irgendwann kam auch mal ein "Hi" von beiden Seiten.

Es war aber nicht einfach ein freundschaftliches Hallo, wie wenn man andere öfter beim Gassi-gehen trifft, sondern schon mehr. Sowas spürt man einfach.

Leider kam es nie zu einem Gespräch, weil ich ein Praktikum anfing und danach fertig war...

Es war ein schöner Frühlingsflirt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. September 2015 um 17:47
In Antwort auf livelyorchid


Danke für deine Antwort

Deine Frage, ob ich Männer anspreche, kann ich ganz klar mit nein beantworten. Nicht, weil ich der Meinung bin, dass das Männersache ist, sondern einfach aus dem Grund, weil ich mich das nie trauen würde.

Ich bin ein schrecklich schüchterner Mensch und habe sowieso meine Probleme, auf fremde Menschen zuzugehen. Ich arbeite daran und es ist auch schon etwas besser geworden, aber ich würde mich niemals trauen, einen Mann anzusprechen, der mir gefällt.

Ich weiß, dass das sehr dumm ist, schließlich geht Probieren ja bekanntlich über Studieren Und ich würde wirklich gerne mal einen Mann fragen, ob er mit mir einen Kaffee trinken gehen würde oder was auch immer. Aber bis ich das mal mache gehen wahrscheinlich noch viele Jahre ins Land und ich verpasse ein paar tolle Männer.

Deshalb meine Frage... Wenn ich davon ausgehen kann, dass mich ein Mann ansprechen würde, wenn er Interesse hätte und er es nicht tu, muss ich mich auch nicht ständig über mich selbst ärgern, dass ich nicht selbst den ersten Schritt mache und eine Chance verpasse



Du weiss ja gar nicht
wie viel Angst die armen Männer haben, einen Korb zu kassieren. Und je attraktiver die Frau umso größer die Angst.

Trotzdem muss du nicht den ersten Schritt machen. Lächeln und mit Augen flirten reicht schon. Das nimmt die Angst.

Und ganz wichtig: Nicht gleich mit irgendwelchen Plänen ran gehen, sondern einfach nur mal ungezwungen und freundlich.

Es muss doch nicht unbedingt zu etwas kommen. Einfach mal einen schönen Abend genießen, sich mal nett mit jemanden unterhalten.

Und die Frauen die ganz kalt an der Bar sitzen, werden nicht angesprochen weil die ja so super schön sind, sondern weil die einfach zu kalt und unfreundlich wirken. Kenn die auch, die schubsen manchmal sogar Die würde ich auch nicht ansprechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Februar 2017 um 5:33
In Antwort auf livelyorchid

Hallo,

die Frage steht eigentlich oben: Sprechen Männer eine Frau an, die sie gerne kennen lernen würden?

Ich habe schon oft die Erfahrung gemacht, dass ich mit einem Mann, den ich öfter sehe, Blickkontakt habe und er auch von sich aus ständig zu mir rüber sieht...
Ich habe das immer als ein Zeichen von Interesse gedeutet, weil ich mich ähnlich verhalte, wenn mir ein Mann gefällt.

Allerdings wurde ich nur in den wenigsten Fällen angesprochen. Ich frage mich dann immer, ob er nur ein bisschen flirten will, ob er schüchtern ist oder ob ich mir das Interesse einfach nur einbilde.

Liebe Männer, sprecht ihr eine Frau immer an, wenn ihr Interesse habt? Bzw. kann ich davon ausgehen, dass ich es gar nicht erst zu versuchen brauche, wenn ein Mann nicht von sich aus auf mich zu kommt?


Versuche es, ich sehe mir auch ständig eine Frau an die mir sehr gefällt, aber ich hab Angst sie anzusprechen wegen Abfuhr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Verliebt in einen Kumpel
Von: guesswhaat
neu
8. Februar 2017 um 22:58
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen