Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Sportsucht

Letzte Nachricht: 23. August 2008 um 15:50
M
merida_12448364
24.07.06 um 20:44

Hallo, brauche dringend Rat,

bin seit 4 Jahren mit meinem Mann zusammen und seit 4Wochen frisch verheiratet. Eigentlich sind wir sehr glücklich und lieben uns sehr. Leider treibt mein Mann Sport ohne Ende z.B.Marathon laufen, Rad fahren etc.. Unser ganzes Leben dreht sich nur noch um entsprechende Trainigseinheiten, der gesamte Tagesablauf wird danach geregelt. Es wird immer öfter zu Streitthema zwischen uns. Es gibt keine entspannten Wochenenden mehr, da bestimmt noch ein täglicher 20 km Lauf ansteht. Habe das Gefühl ich kann nichts tun und nur zusehen wie alles den Bach runter geht. Was kann ich tun? Es wird immer schlimmer??
Danke für Eure Antworten

Mehr lesen

P
phuong_12574495
23.08.08 um 10:48

Sportsucht....
Hallo Merle

Ich kann deine Verzweiflung so gut verstehen....
Ich habe seit einem halbem Jahr einen Freund,(geschieden) der ebenso Sportsüchtig ist wie dein Mann.
Uns trennen zirka 45 Km.Wir sehen uns nur jedes 2 Wochenende, da er auch noch eine Tochter (13) hat,die jedes 2 W.ende bei ihm ist.An den Wochenende wo wir uns dann sehen könnten, da hat er seine Wettkämpfe, Laufen,Biken...Ich habe ja Verständnis dafür, schliesslich trainiert er das ganze Jahr über,um fit zu sein dafür.Doch ich wünschte mir dass er, wenn wir uns schon das W.Ende nicht sehen, dass er unter der Woche sich mal blicken lässt, weil ich ihn dermasse vermisse .Doch nein, er denkt nicht mal daran...Wenn wir uns sehen ist es jedesmal so toll, ich treibe dann auch etwas Sport, wir gehe wandern..Aber ich bekomme immer von ihm was an Energie übrig bleibt....Ich freue mich total auf ihn, bin ausgehungert nach Zärtlichkeit, Liebe....Und er....gesteht mir dann........wie müde und erledigt er sei ;-(( .Ich spüre dass seine Bedürfnisse anderswo liegen als die meinen.Er findet es gut so wie es jetzt ist.........Tja, liebe Merle, ich denke je länger wie mehr dass ich mich trennen sollte...Sein Verhalten ist doch einfach egoistisch....Er, merkt es nicht mal!!!
Bin auch gespannt, was andere Leser (innen) dazu denken!Auch danke für ihre Beiträge.

Schanya

Gefällt mir

I
iris_12527557
23.08.08 um 15:41

"......wir sind sehr glücklich und lieben uns sehr."
wer liebt was und wen, und wer macht von euch wen und was durch was glücklich?" Unser ganzes Leben dreht sich um Trainingseinheiten, schreibst du weiter und das macht dich glücklich. Hattest du etwa die Erwartung, dass sich nach der Hochzeit die Umstände bessern.
Ich kenne viele Süchte kann mir durchaus vorstellen, dass auch das schon in den Suchtbereich gehört. Du solltest vielleicht erst einmal wahrnehmen, dass du nicht so glücklich bist wie eingangs beschrieben hast und dann solltest du mit ihm darüber reden, offen, ehrlich und aber auch damit rechnen, dass deine junge Ehe bereits in eine heftige Krise geraten kann.
Lieben Gruß
Melike

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
I
iris_12527557
23.08.08 um 15:50
In Antwort auf phuong_12574495

Sportsucht....
Hallo Merle

Ich kann deine Verzweiflung so gut verstehen....
Ich habe seit einem halbem Jahr einen Freund,(geschieden) der ebenso Sportsüchtig ist wie dein Mann.
Uns trennen zirka 45 Km.Wir sehen uns nur jedes 2 Wochenende, da er auch noch eine Tochter (13) hat,die jedes 2 W.ende bei ihm ist.An den Wochenende wo wir uns dann sehen könnten, da hat er seine Wettkämpfe, Laufen,Biken...Ich habe ja Verständnis dafür, schliesslich trainiert er das ganze Jahr über,um fit zu sein dafür.Doch ich wünschte mir dass er, wenn wir uns schon das W.Ende nicht sehen, dass er unter der Woche sich mal blicken lässt, weil ich ihn dermasse vermisse .Doch nein, er denkt nicht mal daran...Wenn wir uns sehen ist es jedesmal so toll, ich treibe dann auch etwas Sport, wir gehe wandern..Aber ich bekomme immer von ihm was an Energie übrig bleibt....Ich freue mich total auf ihn, bin ausgehungert nach Zärtlichkeit, Liebe....Und er....gesteht mir dann........wie müde und erledigt er sei ;-(( .Ich spüre dass seine Bedürfnisse anderswo liegen als die meinen.Er findet es gut so wie es jetzt ist.........Tja, liebe Merle, ich denke je länger wie mehr dass ich mich trennen sollte...Sein Verhalten ist doch einfach egoistisch....Er, merkt es nicht mal!!!
Bin auch gespannt, was andere Leser (innen) dazu denken!Auch danke für ihre Beiträge.

Schanya

"er findet es gut so wie es jetzt ist..."
und du bist unglücklich. Dieser Mann kann dich
nicht glücklich machen, lass ihn laufen, so schnell und soweit er kann. Traurig aber wahr.
Gruß Melike

Gefällt mir

Anzeige