Home / Forum / Liebe & Beziehung / Spinne ich oder er?

Spinne ich oder er?

22. Januar 2014 um 23:29 Letzte Antwort: 24. Januar 2014 um 12:04

ich schreibe, weil ich mich in einer sehr verzwickten Lage befinde und ich gerade von selbstzweifeln aufgefressen werde. Ich habe eine Beziehung zu einem sehr schwierigen Jungen, den ich nun schon seit 3 Jahren kenne, davon sind wir 8 monate in einer beziehung, die wie ich sagen muss eigentlich hinten und vorne nicht funktioniert hat. Ich habe ihn während meiner Schulzeit kennengelernt und war während dessen in einer Fernbeziehung mit einem anderen Jungen, der meine erste große Liebe war, zwecks Studium aber ins Ausland gegenagen ist. Wir waren 3 jahre ein paar, haben aber die Schwierigkeiten einer Fernbeziehung nicht überstanden und so kam es, dass ich die Gefühle meines jezigen freundes erwiedert habe und mein expartner auch in einer neuen beziehung landete. Ich für meinen teil habe meine erste Beziehung so weit es geht überwunden, aber das steht trotzdem immer wieder zwischen mir und meinem Freund, er vertraut mir von anfang an nicht. Viel schlimmer aber und was mich psychisch unheimlich belastet ist, dass mein jetziger Freund, mich so runterzieht, aufgrund eigener unzufriedenheit, er selbst weiß von sich, aufgrund eines schwierigen verhältnis zu seiner mutter, dass er ansätze einer narrzistischen persönlichkeit hat und ich habe mich immer mehr damit beschätigit und habe selbst einige parallelen erkannt. Er schreitet mit mir über Dinge die mir im Traum noch nicht eingefallen sind, dass sie jemals ein streitgrund werden könnten. Ich bin mittlerweile jedoch schon so tief drinnen, dass ich selbst nicht mehr weiß ob ich das problem bin oder er und ob meine ansichten falsch sind oder seine. ich kann keinen klaren gedanken mehr fassen. ich weiß aber von mir dass ich eigentlich immer sehr zufrieden mit mir war und ein lebensfroher mensch bin, das ist nur leider in den letzten jahren zu kurz gekommen weil ich mich denke ich für meine beziehungen sehr aufgeopfert habe. in meinem freundeskreis gelte ich auch als soziales, nettes und witziges mädchen...mein freund ist nicht der meinung dass ich ehrlich nett und sozial bin, vielmehr lüge ich ihn an und behandel ihn schlecht und das verwirrt mich, denn ich bin eigentlich stets vom gegenteil überzeugt. Er sagt ich bin nicht der engel für den ich mich halte, bin ich vllt wirklich zu überzeugt von mit? Ich bin der meinung dass ich sehr refelktiert über mich und mein verhalten bin, aber ich zweifel momentan an allem, weil ich jemanden vor mir habe für den ich manchmal das größte bin und dann wieder alles falsch mache. Ratet ihr mir zu psychologischer unterstützung um klarheit zu gewinnen?

Mehr lesen

24. Januar 2014 um 12:04

lieben wir den gleichen Mann?
Es wäre falsch jemanden zu irgend etwas zu raten. Ich kann dir nur sagen, dass ich in solch einer Beziehung seit fast 10 Jahren stecke, daraus auch ein Kind entstanden ist und wir nächste Woche einen Paarberatungstermin haben, wenn es dazu überhaupt noch kommt....

Ich kenne die Zweifel "was mache ICH falsch", "Wie kann ich IHM helfen", Was kann ICH an mir ändern?" Lass dir eines gesagt sein NICHTS! Du kannst ihm weder helfen, noch etwas ändern, noch machst du etwas falsch!
Ich habe mich auch ums verrecken verbogen um mir immer wieder neue Dinge an den Kopf knallen zu lassen. Du wirst für IHN nie perfekt sein.

Sieht er nichts selber ein bist du die letzte die ihm klar machen kann, dass ER das "Problem" ist .... Es ist so wie schon erwähnt, du veränderst dich und bist dir selber nicht mehr treu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest