Forum / Liebe & Beziehung

Spinn ich oder spinnt er?

30. März um 11:07 Letzte Antwort: 30. März um 21:06

Hallo zusammen.

Vorab, entschuldigt, wenn ich ein paar Fehler mache... das liegt an meinem Handy.

Ich bin verheiratet, habe 3 Kinder und habe einen Mann kennengelernt.

Ich muss ehrlich sagen, ich fühle mich zu ihm hin gezogen.

Wir haben so etwas ähnliches wie eine Freundschaft entwickelt. Wir sehen uns regelmässig kurz, schreiben oft, aber wir treffen uns nicht oder ähnliches.

Ich habe ihm von Anfang an mitgeteilt, wie ich ihn empfinde und dass ich keine Treffen wünsche. Ich habe Angst mich zu verlieben und allés furchtbar kompliziert zu machen.

Er regiert fast panisch darauf, wenn auch nur die kleinste Äusserung dazu bringe! 
zB.

Wir wohnen mittlerweile in einem anderen Land und habe ihn als Landsmann kontaktiert, weil ich teikweise nicht einschätzen kann, wie man sich hier richtig verhält. 

Wir haben uns kurz gesehen - das passiert automatisch, er arbeidet mit Kinder - und kommt um mit mir alleine zu sprechen über das Problem. Der Rahmen war aber ziemlich schlecht und wir haben es gelassen. 

Kurz danach kommt ne Nachricht, er würde sich gerne treffen und das besprechen. Ich: nein, keine Lust, dass irgendwelche Gefühle entstehen.
Er reagiert gleich fast hysterisch, dass er sich nicht verlieben will und kann...! Usw usw.

Warum ich angst habe, das Gefühle entstehen:
Wenn wir uns sehen, ist er mir gefühlt komplett zugewannt. Ich habe das Gefühle er achtet auf jedes kleine Detail, Was mit mir zu tun hat. Er wird nervös, er schaut mich heimlich an, er hört zu, wenn ich mit anderen spreche... wenn er mir gegenüber steht, habe ich das Gefühl er möchte mich näher haben... Also sorry, spinn ich?

Er stellt mich als verliebtes Ding hin in seinen Nachrichten und in echt macht er so etwas... es ärgert mich, er schreibt, dass er nur aus Höflichkeit antwortet. Das er aber sehr gerne mit mir schreibt, wenn ich das möchte...

???

Seine Körpersprache passt überhaupt nicht mit Seinen Worten zusammen. 

Er zieht jetzt dann bald weg, deswegen wird der Kontakt sowieso einschlafen. Aber vielleicht könnt ihr mir sagen, ob ich diejenige bin, die so einen Knall hat oder ob er es ist.

vielen Dank fürs Lesen. Lg

 

Mehr lesen

30. März um 11:33

Was hast du davon, wenn du weißt ob du spinnst oder er?

Wäre es nicht viel interessanter herauszufinden warum du Angst hast dich zu verlieben aber weiterhin den Kontakt hältst? Oder wie es um deine Ehe steht bzw. warum ein dritter sich dazwischen drängen kann?

Gefällt mir

30. März um 11:48

Er ist halt einfach sehr attraktiv für mich. Das finde ich jetzt nichts ungewöhnliches, sich auch ausserhalb einer Ehe sich verlieben zu können.
Wichtig ist doch nur, wie man damit umgeht...

Wir haben automatisch Kontakt, wegen der Kinder.

Gefällt mir

30. März um 11:50

Es beeinflusst mein wohlergehen, deswegen möchte ich es wissen... ich fühle mich etwas manipulert.

Gefällt mir

30. März um 12:14
In Antwort auf

Es beeinflusst mein wohlergehen, deswegen möchte ich es wissen... ich fühle mich etwas manipulert.

Naja.. wenn du ihm sagst, dass du angst hast dich zu verlieben, ist das schon sehr offensiv.. 

würde sagen, dass du spinnst in dieser Angelegenheit.. 

Du bist vergegen und machst ihm eindeutig klar, dass du ihn heiss findest.. 

Beim nächsten mal, diese Sinnlosinformation einfach für dich behalten und die Freundschaft pflegen.. oder erhoffst du dir, dass er um dich buhlt und so Schmeicheleirn für dein Ego bekommst?


Du bist verheitratet und für ihn nicht ganz zu haben und darauf will er sich nicht einlassen. Punkt.
 

Gefällt mir

30. März um 12:33

Wenn Du so offen fragst: Ich glaube auch, dass eher Du was an der Waffel hast.

1. Du überinterpretierst jegliche seiner Handlungen und bist auch tatsächlich überzeugt, dass alles nur immer auf Dich hinweist. Ich glaube eher, dass Du da Geister siehst (auch wenn Du zu 100 Prozent überzeugt bist, dass es so ist). Du könntest auch sagen, heute scheint die Sonne, weil ich gestern die Blumen gegossen habe. Das ist eine ähnliche absurde Schlussfolgerung.

2. Grundsätzlich hast Du das Problem und nicht er. Ihm scheint es ja völlig Wurscht zu sein, dass Du am Rad drehst und kann damit sehr gut umgehen. Deine Gefühlswert scheint ihn also so mal gar nicht zu tangieren.

3. Er hat Dir klipp und klar gesagt, dass er sich nicht verlieben kann und will. Was brauchst Du mehr zu wissen? Die Fronten sind geklärt, er hat keinerlei Interesse an Dir. 

Und die Frage, die lacaracol gestellt hat, solltest Du wirklich mal anschauen und dafür in Dich gehen: warum steigerst Du dich in etwas herein, was gar nicht existent ist? Geht es um Dein Ego? Hast Du Dich als Mensch so wenig im Griff, dass Du damit nicht umgehen kannst, wenn ein attraktiver(er) Mensch um Dich herum ist? 

Ganz ehrlich: . Mach mal einen kurzen Realitäts-Check. Und noch was: ich habe und konnte mich während meinen Beziehungen noch nie Fremdverlieben. Sogar kurz vor den Enden hatte ich im innern eine Loyalität meinem Partner gegenüber, auch wenn wir als Paar nicht mehr funktioniert hatten.

2 -Gefällt mir

30. März um 14:18
In Antwort auf

Hallo zusammen.

Vorab, entschuldigt, wenn ich ein paar Fehler mache... das liegt an meinem Handy.

Ich bin verheiratet, habe 3 Kinder und habe einen Mann kennengelernt.

Ich muss ehrlich sagen, ich fühle mich zu ihm hin gezogen.

Wir haben so etwas ähnliches wie eine Freundschaft entwickelt. Wir sehen uns regelmässig kurz, schreiben oft, aber wir treffen uns nicht oder ähnliches.

Ich habe ihm von Anfang an mitgeteilt, wie ich ihn empfinde und dass ich keine Treffen wünsche. Ich habe Angst mich zu verlieben und allés furchtbar kompliziert zu machen.

Er regiert fast panisch darauf, wenn auch nur die kleinste Äusserung dazu bringe! 
zB.

Wir wohnen mittlerweile in einem anderen Land und habe ihn als Landsmann kontaktiert, weil ich teikweise nicht einschätzen kann, wie man sich hier richtig verhält. 

Wir haben uns kurz gesehen - das passiert automatisch, er arbeidet mit Kinder - und kommt um mit mir alleine zu sprechen über das Problem. Der Rahmen war aber ziemlich schlecht und wir haben es gelassen. 

Kurz danach kommt ne Nachricht, er würde sich gerne treffen und das besprechen. Ich: nein, keine Lust, dass irgendwelche Gefühle entstehen.
Er reagiert gleich fast hysterisch, dass er sich nicht verlieben will und kann...! Usw usw.

Warum ich angst habe, das Gefühle entstehen:
Wenn wir uns sehen, ist er mir gefühlt komplett zugewannt. Ich habe das Gefühle er achtet auf jedes kleine Detail, Was mit mir zu tun hat. Er wird nervös, er schaut mich heimlich an, er hört zu, wenn ich mit anderen spreche... wenn er mir gegenüber steht, habe ich das Gefühl er möchte mich näher haben... Also sorry, spinn ich?

Er stellt mich als verliebtes Ding hin in seinen Nachrichten und in echt macht er so etwas... es ärgert mich, er schreibt, dass er nur aus Höflichkeit antwortet. Das er aber sehr gerne mit mir schreibt, wenn ich das möchte...

???

Seine Körpersprache passt überhaupt nicht mit Seinen Worten zusammen. 

Er zieht jetzt dann bald weg, deswegen wird der Kontakt sowieso einschlafen. Aber vielleicht könnt ihr mir sagen, ob ich diejenige bin, die so einen Knall hat oder ob er es ist.

vielen Dank fürs Lesen. Lg

 

Ihr habt beide einen knall 

Gefällt mir

30. März um 14:18
In Antwort auf

Hallo zusammen.

Vorab, entschuldigt, wenn ich ein paar Fehler mache... das liegt an meinem Handy.

Ich bin verheiratet, habe 3 Kinder und habe einen Mann kennengelernt.

Ich muss ehrlich sagen, ich fühle mich zu ihm hin gezogen.

Wir haben so etwas ähnliches wie eine Freundschaft entwickelt. Wir sehen uns regelmässig kurz, schreiben oft, aber wir treffen uns nicht oder ähnliches.

Ich habe ihm von Anfang an mitgeteilt, wie ich ihn empfinde und dass ich keine Treffen wünsche. Ich habe Angst mich zu verlieben und allés furchtbar kompliziert zu machen.

Er regiert fast panisch darauf, wenn auch nur die kleinste Äusserung dazu bringe! 
zB.

Wir wohnen mittlerweile in einem anderen Land und habe ihn als Landsmann kontaktiert, weil ich teikweise nicht einschätzen kann, wie man sich hier richtig verhält. 

Wir haben uns kurz gesehen - das passiert automatisch, er arbeidet mit Kinder - und kommt um mit mir alleine zu sprechen über das Problem. Der Rahmen war aber ziemlich schlecht und wir haben es gelassen. 

Kurz danach kommt ne Nachricht, er würde sich gerne treffen und das besprechen. Ich: nein, keine Lust, dass irgendwelche Gefühle entstehen.
Er reagiert gleich fast hysterisch, dass er sich nicht verlieben will und kann...! Usw usw.

Warum ich angst habe, das Gefühle entstehen:
Wenn wir uns sehen, ist er mir gefühlt komplett zugewannt. Ich habe das Gefühle er achtet auf jedes kleine Detail, Was mit mir zu tun hat. Er wird nervös, er schaut mich heimlich an, er hört zu, wenn ich mit anderen spreche... wenn er mir gegenüber steht, habe ich das Gefühl er möchte mich näher haben... Also sorry, spinn ich?

Er stellt mich als verliebtes Ding hin in seinen Nachrichten und in echt macht er so etwas... es ärgert mich, er schreibt, dass er nur aus Höflichkeit antwortet. Das er aber sehr gerne mit mir schreibt, wenn ich das möchte...

???

Seine Körpersprache passt überhaupt nicht mit Seinen Worten zusammen. 

Er zieht jetzt dann bald weg, deswegen wird der Kontakt sowieso einschlafen. Aber vielleicht könnt ihr mir sagen, ob ich diejenige bin, die so einen Knall hat oder ob er es ist.

vielen Dank fürs Lesen. Lg

 

Ihr habt beide einen knall 

Gefällt mir

30. März um 21:06

Ehrlicherweise kann man aus den Zeilen nicht wirklich schließen, was abgeht. Ob er dich mit Blicken auszieht oder ein kleines perfides Spiel treibt, oder ob du einfach alles überinterpretierst, was von ihm kommt.

Schlussendlich ist es wirklich vollkommen egal. Es ist ein Spielchen und nicht mehr, auf irgendeine Art und Weise willst du mit dem Feuer spielen.

Verbrenn dich nicht.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers