Home / Forum / Liebe & Beziehung / Spielt er nur mit mir

Spielt er nur mit mir

27. April 2015 um 19:54

Hallo zusammen,
ich muss mir einfach mal meinen Frust von der Seele schreiben in der Hoffnung das jemand einen Guten Rat für mich hat...
Also erstmal zu meiner Lebens Situation...ich bin 26,habe eine 2 jährige Tochter bin seit 2 Jahren unglücklich verheiratet (Leben aber schon seit 4 Jahren zusammen) und bin seit knapp 3 Monaten endlich wieder stundenweise am Arbeiten (in der selben Firma wie mein Mann)...So mein Problem ist jetzt ich habe auf der Arbeit einen sehr sympathischen Mann kennengelernt,wir haben uns auf Anhieb gut verstanden...nach ein paar Wochen haben wir uns dann auch mal verabredet, mein Mann wusste davon und war einverstanden, sollte ja nur Freundschaftlich sein. Der Abend hat auch total entspannt angefangen bis er irgendwann angefangen hat mir Komplimente zu machen...jedesmal wenn sich unsere Blicke getroffen haben sind die funken geflogen...naja gut das Ende vom Lied war das wir gekuschelt haben...es war oft kurz davor aber es gab keine küsse oder sonst was wobei das an ihm lag das wir nicht weiter gegangen sind er könnte es nicht mit seinem Gewissen ausmachen...er hat mir so viele schöne und unglaublich heiße Dinge ins Ohr geflüstert das ich einfach hin und weg von ihm bin.
So und jetzt...wir haben auch schon öfters geschrieben mal Smalltalk,mal etwas mehr zweiseitige Sachen und trotzdem sagt er immer das er keine Beziehung auseinander bringen möchte auch wenn die schon sehr schlecht läuft, anderseits schreibt er das ich eine sehr große Verlockung für ihn wäre...manchmal Frage ich mich ob er nur mit meinen Gefühlen spielt...warum macht er das, ..dieses hin und her geschreibe macht mich noch total verrückt. Ich würde so gerne mit ihm darüber reden,warum er das macht... aber das kann ich nicht möchte ihn mit meinen ganzen Gedanken auch nicht überfordern oder verkraulen.
Ich weiß das es meinen Mann gegenüber nicht fair ist aber ich habe lange Zeit mein eigenes Glück wegen ihm in den Hintergrund gestellt haben uns auch schon dem Mund fusselig geredet aber es hat nie etwas gebracht...also bitte verurteilt mich nicht...

Mehr lesen

27. April 2015 um 20:02

Du stellst
die falschen fragen. anstatt dich damit auseinanderzusetzen, ob bei dieser neuen bekanntschaft "mehr drin" ist solltest du lieber in deinem leben reinen tisch machen. deine geschichte klingt zu sehr danach, als wolltest du diesen neuen mann als "rettungsanker" sehen. der dich aus deiner verfahrenen situation hievt und dich - ohne weiter anstrengungen - auf neue emotionale bahnen lenkt. in der momentanen situation würdest du allerdings ins offene messer rennen - und er auch. ist dein mann euer vorgesetzter? dann spielt ihr ordentlich mit dem feuer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 20:29
In Antwort auf xicasss12

Du stellst
die falschen fragen. anstatt dich damit auseinanderzusetzen, ob bei dieser neuen bekanntschaft "mehr drin" ist solltest du lieber in deinem leben reinen tisch machen. deine geschichte klingt zu sehr danach, als wolltest du diesen neuen mann als "rettungsanker" sehen. der dich aus deiner verfahrenen situation hievt und dich - ohne weiter anstrengungen - auf neue emotionale bahnen lenkt. in der momentanen situation würdest du allerdings ins offene messer rennen - und er auch. ist dein mann euer vorgesetzter? dann spielt ihr ordentlich mit dem feuer.

Rettungsanker....
da hast du voll ins Schwarze getroffen...ich denke eigentlich auch das ich den Kontakt mit meinem Kollegen abbrechen sollte,es fällt mir nur so schwer er war/ist eine nette gedankliche Ablenkung. Ich würde so gerne mit ihm über meine Situation reden wegen ihm und meinem Mann...Denke, auch wenn er keine Absichten hat das er ein ganz guter zuhörer ist. Oder wäre das zu peinlich. Ich habe sonst niemanden mit dem ich mal reden könnte und ich platzte fast....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 20:33
In Antwort auf amika_11881393

Rettungsanker....
da hast du voll ins Schwarze getroffen...ich denke eigentlich auch das ich den Kontakt mit meinem Kollegen abbrechen sollte,es fällt mir nur so schwer er war/ist eine nette gedankliche Ablenkung. Ich würde so gerne mit ihm über meine Situation reden wegen ihm und meinem Mann...Denke, auch wenn er keine Absichten hat das er ein ganz guter zuhörer ist. Oder wäre das zu peinlich. Ich habe sonst niemanden mit dem ich mal reden könnte und ich platzte fast....

Wende dich
lieber an jamd anderes als an deinen neuen kollegen. diese konstellation ist denkbar unglücklich. und wirkich: kläre erstmal deine sachen und hänge nicht IHM deine last an den hals. gutgemeinter ratschlag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 20:42
In Antwort auf xicasss12

Wende dich
lieber an jamd anderes als an deinen neuen kollegen. diese konstellation ist denkbar unglücklich. und wirkich: kläre erstmal deine sachen und hänge nicht IHM deine last an den hals. gutgemeinter ratschlag.

Danke....
Auch wenn es mir sehr schwer fällt denke ich den Kontakt abzubrechen aber wie mache ich das ohne total blöd da zu stehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. April 2015 um 21:22
In Antwort auf amika_11881393

Danke....
Auch wenn es mir sehr schwer fällt denke ich den Kontakt abzubrechen aber wie mache ich das ohne total blöd da zu stehen

Niemand sagt
dass du den kontakt abbrechen sollst. geniesse seine gesellschaft aber stell diese erwartungshaltung ab. die rolle, die du ihm gibst ist niemandem gegenüber fair: er soll der rettungsanker sein und dein mann zieht so ganz nebenbei die a*schkarte... nicht gut.
entwickle etwas souveränität und denke darüber nach, in welche richtung du dein leben ändern willst. und handle. das, was sich in deinen gedanken anbahnt hat ganz gewaltig viel mit bequemlichkeit zu tun. ER wurd dich nicht retten, das liegt an dir selber. nimm diese begegnung als anstoß, dein leben in die hand zu nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 13:04

Ehrlich gesagt...
weil ich schwanger war, gerade gekündigt wurde und Angst hatte finanziell nicht mehr klar zu kommen.Natürlich auch aus liebe wobei das für mich leider nicht der Hauptgrund war....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2015 um 13:10

Vielen Dank. ...
für eure offenen Worte. Ihr habt mir sehr geholfen das mit dem Kollegen lockerer zu sehen. ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. April 2015 um 23:51
In Antwort auf amika_11881393

Vielen Dank. ...
für eure offenen Worte. Ihr habt mir sehr geholfen das mit dem Kollegen lockerer zu sehen. ...

Und noch etwas..:
Quatsch dich doch lieber anonym hier aus - wie alle von uns . Alleine schon drüber geredet zu haben hilft schon oft, die Situation besser einschätzen zu können.
Und hier findest du auch Zuhörer, die sich deiner Story gerne widmen, ohne dass sich da irgendwelche romantischen Gefühle dazumischen, die da eigentlich gar nichts verloren haben.

Ganz viel Glück mit deinem Problem, das lässt sich bestimmt alles irgendwie handhaben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen