Home / Forum / Liebe & Beziehung / Spielregeln einer Affaire

Spielregeln einer Affaire

28. Mai 2007 um 17:44

Hey,
ich habe seid Kurzem eine Affaire und mit der Zeit werden mir immer mehr Dinge aufgebürgt,die ich zu beachten habe.Keine Anrufe oder Sms am Wochenende,nur Dates unter der Woche,Zeitpunkt bestimmt er ect.Auf so was habe ich keine Boch!Was kommt da noch?

Mehr lesen

28. Mai 2007 um 18:39

Es kommt noch mehr...
- nicht weinen, wenn er bei Dir ist, weil es ihn traurig macht.

- keinem erzählen wenn ihr mal was zusammen unternommen habt - auch wenn Du Dich noch so sehr darüber freust.

- nicht in der Nähe seiner Wohnung aufkreuzen, auch wenn Du Dich noch so sehr nach ihm sehnst.

Wenn Du noch kannst, laß es mit ihm sein. Es macht Dich kaputt. Bei mir ist es zu spät.

Und es tut so weh, immer auf Zeit oder Anrufe von ihm zu warten...

...und am schlimmsten ist es, immer und überall verleugneut zu werden!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 18:54
In Antwort auf amelie_12358773

Es kommt noch mehr...
- nicht weinen, wenn er bei Dir ist, weil es ihn traurig macht.

- keinem erzählen wenn ihr mal was zusammen unternommen habt - auch wenn Du Dich noch so sehr darüber freust.

- nicht in der Nähe seiner Wohnung aufkreuzen, auch wenn Du Dich noch so sehr nach ihm sehnst.

Wenn Du noch kannst, laß es mit ihm sein. Es macht Dich kaputt. Bei mir ist es zu spät.

Und es tut so weh, immer auf Zeit oder Anrufe von ihm zu warten...

...und am schlimmsten ist es, immer und überall verleugneut zu werden!

Son Mist
Wieso soll ich niemandem was erzählen?Ich wohnen 150 Km von ihm entfernt.Ich warte auch nicht auf Anrufe,ich rufe an wann ich mag aber eben nicht am WE.Ich frage mich eben,warum diese regeln nur in meine Richtung so gehen.Was haben denn hier andere Geliebte zu berichten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2007 um 20:47
In Antwort auf wynda_11970607

Son Mist
Wieso soll ich niemandem was erzählen?Ich wohnen 150 Km von ihm entfernt.Ich warte auch nicht auf Anrufe,ich rufe an wann ich mag aber eben nicht am WE.Ich frage mich eben,warum diese regeln nur in meine Richtung so gehen.Was haben denn hier andere Geliebte zu berichten?

Er, verheiratet lässt sich auf eine Affäre ein
Ich bin 22 und habe eine Affäre mit einem verheiratetem älteren Mann.Anfangs als ich ihn zum ersten mal sah, fand ich ihn sofort symphatisch und verliebte mich sofort in ihm. Obwohl wir einen Altersunterschied von 23 haben, teilen wir den selben Humor und sind auf einer gleichen Wellenlänge. Dann stellte er mir seine Frau vor und seinen Sohn. Damals wusste er noch gar nicht, dass ich auf ihn stand. Erst nach ein paar Monaten gestand ich meine Liebe zu ihm und fragte ihn ob er Lust auf eine Affäre mit mir hätte. Ich wusste, dass er verheiratet war und trotzdem habe ich mich auf ein Abenteuer mit ihm eingelassen.
Leider darf ich ihn nur abends treffen und keine Telefonate am Wochenende. Niemals unter der Woche auf dem Festnetz anrufen. Das nervt...vor allem wenn man sehnsüchtig auf ein Lebenszeichen wartet.
Eigentlich bin ich der Typ der nichts von Treue hält. Ich bin eine Flasche in Sachen 'fester Beziehungsführung' und finde unsere Affäre die meinen endlosen Drang nach Freiheit befriedigt einfach ideal.
Ehrlich gesagt, hatte ich so etwas noch nie in meinem Leben und meine Mutter sagt, dass ich für meine Taten in der Hölle schmoren werde!
Aber egal, ich liebe es mit dem Feuer zu spielen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 7:14

Es liegt auf der Hand,
daß jemand,der sich auf einen gebundenen Menschen einläßt Einschränkungen in Kauf nehmen muß,das liegt sozusagen in der Natur der Sache.

Die eine oder andere Regel wirst Du ausdiskutieren können, viele aber bestimmt aber auch nicht.

Es leigt an Dir zu übelegen,ob er diese Einschränkungen wert ist.

Einen guten Tag für Dich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 9:36

Brich doch die Regeln,
ruf doch seine Frau an, dann wirst du schon sehen was passiert.

Gruß Sudena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Mai 2007 um 15:42

Auf so was hab ich keinen Bock...
Wie hast Du Dir eine Affäre denn so vorgestellt?
Wenn Du keine Lust auf solche Regeln hast, halte Dich doch einfach nicht daran.
Die Affäre wird dann schneller beendet sein als Du denkst.
Aber auch in diesem Fall wird dann noch "so einiges kommen".
Nachzulesen in zahlreichen Beiträgen in diesem Forum...
Falls Du wirklich so "unwissend" bist, hier nur ein paar Stichworte - leider nichts positives dabei: Tränen, Lügen, Trauer, Wut, Verletzungen, Vorwürfe usw., usf..
Viel Spass!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 1:31

Eine Affäre kann nur mit regeln gut gehen
Eine Affäre kann nur mit regeln gut gehen
Sonst kommt ja alles raus
Wenz rauskommt ist ja keine Affäre mehr
Meine liebes Affäre ist sehr schwierig weil es eine Arbeitskollegin ist
Regel nr.1. Arbeit und privat trennen
Wo uns sehr schwer fällt
Meine ehe ist kaputt und ich bin führ einen neuanfang bereit
Ihre ehe besteht nur noch aus Alltagstrott
Und sie ist zu einer Trennung noch nicht bereit
Und ob sie es je schafft wer weis
Daher muss sich jeder an regeln Halden
Biss sie bereit ist oder es den großen knall gibt und es wird entschieden
Und solange geniese ich .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 7:27

"Lockere Affäre"
Wußte bei deinem kurzen thread sehr schmunzeln.

Häufig wird die Affäre als lockere, unkomplizierte Variante einer Liebesbeziehung bezeichnet. Ich konnte es nie ganz verstehen. Ich finde es furchtbar kompliziert. Wann darf ich anrufen? Störe ich ihn? Wem erzähle ich davon? Das nervt, wem man eigentlich verliebt ist oder keinen Streß will...

Warum lässt all das mit dir machen? Was gibt dir die Affäre, wenn er alles bestimmt? Klar, er will nicht, dass seine Frau/Freundin etwas mitbekommt, daher kann du nicht immer anrufen. Aber er bestimmt, wann ihr euch trefft? Klingt wie unbezahlte Prostituierte auf Abruf. Wenn du schon eine Affäre hast, dann sollte es sich für dich auch lohnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juni 2007 um 8:31

Dreierbeziehung
nun ja, es liegt doch in der natur der sache, wenn er gebunden ist, was ist daran nicht verständlich?!

wenn frau bereit ist, sich auf einen vergebenen mann einzulassen, dann sind das natürlich die absoluten grundvoraussetzungen - kein kontakt außerhalb der arbeitszeiten, es sei denn er meldet sich.

so ist das nun mal, wenn du kein affärentyp bist, dann solltest du ihm das sagen. aber ohne vorwürfe, denn wie gesagt, diese "regeln" liegen in der natur der sache und die einhaltung sollte für eine affäre selbstverständlich sein.

glen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2007 um 22:52

Diskretion
ist wohl die wichtigste spielregel einer affäre...

beim durchlesen der beiträge hier ist mir eines aufgefallen...dass die wenigsten wissen, was eine äffäre ist...
etwas heimliches, das neben der normalen beziehung geführt wird...entweder als dreieck oder als viereck.
ob da liebe im spiel ist oder nicht, ob einseitig oder beidseitig...das ist völlig egal. eine affäre wird nebenher geführt und es sollte wohl klar sein, dass davon niemand erfährt, dass man sich an abgesprochene regeln hält, und dass man sich auf gar keinen fall zu zeiten anruft, die der famile gehören...und: tolle idee...die frau anrufen...na danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 10:51

Recht hast du zaubermosi...
dein standpunkt stimmt natürlich auch....
mir ist hier nur eben bitter aufgestossen, dass es hier so tips gibt wie man die affäre am besten publik macht.....sollte das sein???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 11:29

Das sehe ich aber ganz anders
und du hast sie nicht eingehalten, aus DIESEM GRUND ist er nämlich auch jetzt wieder zu seiner frau zurück.

du musstest ja die welle machen, seine frau aufsuchen und ihr angeblich alles erzählen. also wenn du da keine regeln gebrochen hast, bist du wahrhaftig mehr als dumm !!!


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2007 um 11:32

Was hast du denn erwartet ???
dass du dich zum erlauchten kreis derjenigen zählen kannst, die ihre affäre mit einem möglichen ehepartner teilen müssen, gibt dir nicht das recht dich jetzt auszutoben.

der nährboden einer affäre ist - wie man hier immer wieder lesen kann - die absolute loyalität und diskretion. dazu gehört natürlich selbstverständlich, dass du NICHT dann zum hörer greifst, wenn du bock drauf hast. ist doch wohl klar.

du wirst ein schattenwesen bleiben. unentdeckt und das ist auch von ihm ganz bewusst so gewollt. darüber solltest du dir vielleicht auch mal im klaren sein....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper