Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sozialphobie des Partners

Sozialphobie des Partners

18. August 2015 um 17:34

Hallo miteinander Vielleicht kennt jemand von euch ja eine ähnliche Situation...
Bin seit Frühjahr mit meinem neuen Partner zusammen. Ich würde lügen, würde ich sagen, dass es einfach ist. Seit Beginn fällt mir immer wieder auf, dass er am liebsten seine Freizeit bei sich zu Hause verbringt. Kino, Konzert,... übliche Freizeitbeschäftigungen "interessieren" ihn nicht.
Immer mehr fällt mir auf, dass er sich drückt mein Umfeld (Familie oder Freunde) kennen zu lernen. Hatte langsam das Gefühl, er interessiert sich nicht für sie und somit auch gar nicht wirklich für mich. Mein Soziales Umfeld ist mir sehr wichtig!
Wir waren ein paar Mal gemeinsam Essen, da hat er sich immer über Schmerzen im Brustbereich beklagt, sind dann gleich nach dem Essen wieder nach Hause. (er schiebt es der scharfen Sauce zu )
Nun, ich habe mittlerweile den Verdacht, dass es sich eher um Panik handeln könnte. Ihn darauf ansprechen hab ich mich aber nicht getraut...Möchte ich vorerst auch nicht...
Ich denke auch, dass er Angst hat mein Umfeld kennen zu lernen, ist einfach ein Bauchgefühl, das sich langsam einschleicht. Weiss auch nicht.
Er hat mich bereits nach ein paar Wochen seiner kompletten Familie vorgestellt, diese habe ich schon öfters getroffen. Es kommt auch häufig ein Nachbar zum Kaffee. Hab seit Frühjahr nie erlebt, dass er sich mit Freunden für Freizeitaktivitäten trifft, ist nur am Arbeiten oder zu Hause.
Was denkt ihr soll ich tun? Seht ihr meinen Verdacht ähnlich?
Ich danke euch... Musste es mal von der Seele schreiben

Mehr lesen

19. August 2015 um 1:55

Liebe gera!
Ihr müsst das miteinander besprechen, darüber reden, weil Hypothesen Dich nicht weiterbringen. In einer Beziehung gibt es kein: "Nicht trauen!"

Viel Glück!

lib

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen