Home / Forum / Liebe & Beziehung / Soooo viel aufmerksamkeit...

Soooo viel aufmerksamkeit...

26. September 2006 um 8:29

Hi leute,

es ist echt schlimm mit mir^^ ich brauch ständig jemanden um mich, der mir komplimente macht, der an mich denkt, jemanden, mit dem ich reden kann... ich sitz den ganzen tag vor dem handy und im internet im forum, weil ich will, dass jemand an mich denkt, und weil ich jede kleinigkeit hundertmal im kopf hin und herdrehe und totanalysiere. deswegen bin ich ständig abgelenkt. auch wenn ich weiss, ich hab heut abend ein date, trotzdem bin ich die ganze zeit am handy um zu sehen, ob sich nicht mal jemand meldet... vielleicht liegt es auch daran dass ich mich im moment ein wenig einsam fühle... bin mit der schule ein jahr früher als meine ganzen freunde fertiggeworden, war 2 jahre lang im ausland, und nu mach ich erst mal ein soziales jahr vor der uni... ich sitze im moment also zu hause rum und lese bücher zu meinem studienfach, bewerbe mich um praktikastellen etc... dieses ständige alleinsein find ich furchtbar, habe aber auch nicht die zeit, um groß was zu unternehmen, kaffee trinken zu gehen oder sonstwas. meine freunde auch nicht, machen ja grad abi... jeden tag mach ich mich "schick" einfach aus langeweile, ich werd ja eh den ganzen tag niemanden sehen... aber ich würd so gerne in die stadt und die blicke auf mir spüren!!

kennt ihr das? als ich noch zur schule ging hatte ich niee so ein bedürfnis. ich hab nie was mit freunden unternommen, war nur am lernen, aber jetzt ists genau andersrum, ich wünschte, ich könnte den ganzen tag unter menschen sein, aber ich muss mich weiterbilden und deshalb zu hause sitzen... und mir ist soooo langweilig!!!

alles liebe
amoretpsyche

Mehr lesen

26. September 2006 um 9:11

Liebe A.,
bei all den Threads,die ich in den letzten Monaten von Dir in Erinnerung hatte,würde ich Dir ganz freundlich und vorsichtig anraten,Dir mal eine wirklich sinnvolle Beschäftigung zu suchen,die die gähnende Leere aus Deinem Leben definitiv vertreibt.

Z.B.mal stunden-,tageweise oder am Wochenende im Altenheim helfen,oder beim roten Kreuz,beim Gesprächskreis für alte Leute oder bei HALMA.

Ich mein das jetzt nicht kritisch,sondern ganz sachlich.
Eigentlich empfinde ich es als sehr sehr erschreckend,dass eine junge Frau wie Du,die zwar auf dem Weg zur beruflichen Laufbahn ist,zumindest Zug um Zug,soviel Langeweile und Leere im Leben hat,dass sie das h i e r publik machen muss.

Bei Deinem IQ hast Du als angehende Abiturientin keine Ideen tagfüllender Beschäftigung?

Ich könnte mir gut vorstellen,dass eine zeitlang ehrenamtliche Tätigkeit Dich zu einer anderen Einstellung kommen lässt und auch sehr zum Nachdenken bringt.
Vor allem,wenn man mit Leid,Gebrechen,Schmerz (auch Sterben) und der letzten Lebensphase noch nie was zu tun hatte.
Warum denn auch nicht, da mal live teilnehmen und mithelfen.

Vielleicht lesen wir dann nicht mehr soviel laaaaaaaaangweilig is mir**von Dir.

Sondern mal einen Bericht,wie eine Lebenserfahrung Deine Weltanschauung verändert hat.Positiv hoffentlich.
Denn wir selber kommen auch mal da hin,auch wenn noch 60Jahre Zeit sind.
Schadet nicht,sich das mal anzuschauen und mal mit anzupacken.

Die alten Menschen würden es Dir danken,die Betreuer sicher auch,wenn mal ein junger Mensch ohne Bezahlung mit anpackt.
Wäre ja auch als soziales Jahr ggf.später machbar/nachweisbar......

Und-es ist interessant.
Es riecht nicht nur nach Pipi und zu hören ist nicht nur Gejammer.

Ein alter Mensch ist ein Lexikon .

Nur so als Tipp mal gegen Deine persistierende Langeweile.
Tu was.
lg

Gefällt mir

26. September 2006 um 9:41

So gaaanz langsam
fange ich an, dich und alle deine postings für ein fake zu halten...

Gefällt mir

26. September 2006 um 9:55

Hab ich schon gemerkt..
du bist hier mit deinen threads recht oft vertreten

dein leben scheint bisher wirklich auf *karriere* fixiert zu sein, was im grunde eine recht wichtige eigentschaft ist, du ebnest dir damit die zukunft..

ich wünscht ich wär damals so gewesen wie du, hätte mich in den ganzen kram reingehängt..dann hätt ich heute wahrscheinlich weniger probleme in meiner beruflichen laufbahn..

für mich war es damals immer wichtig zwischenmenschliche kontakte zu knüpfen, ich konnte nicht ohne freunde..statt zu lernen, hing ich lieber im freundeskreis ab.. -

im endeffekt bereue ich es, denn menschen kommen und gehen..

*habe aber auch nicht die zeit, um groß was zu unternehmen* - wenn du zeit hast im internet zu sitzen und dein handy anzustarren, wirst du wohl auch die zeit dazu finden, mal aus deinem alltag zu flüchten.. - da wetter beschert uns zur zeit doch so viel freude ( wobei es hier bei mir leider regnet ( ) geh n bisschen raus, nimm musik mit und geh einfach durch die stadt - allein unter menschen, fühlt man sich nicht mehr so allein.. - außerdem kann man leicht bekanntschaften machen..oder ins gespräch kommen..

leider ist es heutzutage so, dass nicht mehr so viel *real* unternommen wird..wo lernt man einfacher leute kennen, als im i-net? außerdem kann man hier seine schüchternheit ablegen, braucht keine angst äußerlich nicht zu entsprechen etc.. -

du sitzt ja wohl kaum den GANZEN tag an deinen büchern..ab und zu solltest du dir eine schöne pause machen.. - außerdem..ich war auch damals im abistress und fand wenigstens für eine stunde zeit für meine freunde oder meinen freund.. - unmöglich ist es also nicht..

keiner hier kann dich an der hand packen und in die realität entführen und dir deine einsamkeit nehmen, du musst selbst handeln.. du begibst dich irgendwie in eine abhängigkeit von anderen -

*ich brauch ständig jemanden um mich, der mir komplimente macht, der an mich denkt, jemanden, mit dem ich reden kann... ich sitz den ganzen tag vor dem handy und im internet im forum*

wenn du dich wie du sagst hübsch machst, gefällst du dir dann selbst so? dazu brauchst du dann keine komplimente von anderen..

*aber ich würd so gerne in die stadt und die blicke auf mir spüren!!*

um was gehts dir eigentlich? nur weil du dich wirklich ALLEIN fühlst oder suchst du einfach nur die BESTÄTIGUNG? beides lässt sich im grunde schnell ändern..du hast es selbst in der hand..

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 10:20
In Antwort auf BrunhildeP

Liebe A.,
bei all den Threads,die ich in den letzten Monaten von Dir in Erinnerung hatte,würde ich Dir ganz freundlich und vorsichtig anraten,Dir mal eine wirklich sinnvolle Beschäftigung zu suchen,die die gähnende Leere aus Deinem Leben definitiv vertreibt.

Z.B.mal stunden-,tageweise oder am Wochenende im Altenheim helfen,oder beim roten Kreuz,beim Gesprächskreis für alte Leute oder bei HALMA.

Ich mein das jetzt nicht kritisch,sondern ganz sachlich.
Eigentlich empfinde ich es als sehr sehr erschreckend,dass eine junge Frau wie Du,die zwar auf dem Weg zur beruflichen Laufbahn ist,zumindest Zug um Zug,soviel Langeweile und Leere im Leben hat,dass sie das h i e r publik machen muss.

Bei Deinem IQ hast Du als angehende Abiturientin keine Ideen tagfüllender Beschäftigung?

Ich könnte mir gut vorstellen,dass eine zeitlang ehrenamtliche Tätigkeit Dich zu einer anderen Einstellung kommen lässt und auch sehr zum Nachdenken bringt.
Vor allem,wenn man mit Leid,Gebrechen,Schmerz (auch Sterben) und der letzten Lebensphase noch nie was zu tun hatte.
Warum denn auch nicht, da mal live teilnehmen und mithelfen.

Vielleicht lesen wir dann nicht mehr soviel laaaaaaaaangweilig is mir**von Dir.

Sondern mal einen Bericht,wie eine Lebenserfahrung Deine Weltanschauung verändert hat.Positiv hoffentlich.
Denn wir selber kommen auch mal da hin,auch wenn noch 60Jahre Zeit sind.
Schadet nicht,sich das mal anzuschauen und mal mit anzupacken.

Die alten Menschen würden es Dir danken,die Betreuer sicher auch,wenn mal ein junger Mensch ohne Bezahlung mit anpackt.
Wäre ja auch als soziales Jahr ggf.später machbar/nachweisbar......

Und-es ist interessant.
Es riecht nicht nur nach Pipi und zu hören ist nicht nur Gejammer.

Ein alter Mensch ist ein Lexikon .

Nur so als Tipp mal gegen Deine persistierende Langeweile.
Tu was.
lg

Amoretpsyche
du hast so sehr viele Probleme in deinem jungen Leben,. Das ist aber sehr traurig. Ich frage mich warum hast du so ein unerfülltes Leben ?

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:21

Ach
ich hab nicht wirkliche probleme... so kleine wehwechen vielleicht... ich denk mal das kennt jeder, oder? ja, aber es gibt schon viele dinge in die ich mich hineinsteigere...

das problem ist auch, dass ich aber nicht aus dem haus darf. also ich bin eig. bei meinen eltern in der firma und die sehn mich die ganze zeit was ich mache und so. wohne auch noch 30km entfernt und habe keinen führerschein. stehe also jeden morgen um 6 auf, bin den ganzen tag mit meinen eltern und anderen erwachsenen zusammen, lese, schreibe bewerbungen, meine eltern meinen sogar ich esse viel zu langsam (also tu nicht genug in der zeit) um 6 gehts nach hause, dann muss ich wieder was tun. dann mach ich sport und dann gehts auch schon ins bett... das einzige was ich im moment noch ab und zu mach ist im forum posten, leute kennenlernen, ok sich zurechtmachen, aber nicht extrem, so dass ich mir gefalle eben (ich bin wirklich sehr zufrieden mit mir, auch wenn ich es immer wieder gern höre. ich bin fast eher eingebildet, als unzufrieden).

ja ich habe mich sehr verändert als ich im ausland war. bin vielleicht zu oberflächlich geworden. habe meine früher bei allen so geschätzte "naivität" und kindlichkeit verlohren. ist aber auch angemessen in meinem alter (18) denk ich, denn ich bin durch ziemlich strenge erziehung doch sehr höflich im umgang mit menschen.

meine eltern lassen mir irgendwie nicht den freiraum, den ich brauche. heute z.B. wollte ich in unserer Wohnung in der Stadt bleiben, damit ich mich mit jemandem treffen kann, mit dem ich seit Do verabredet war. Gestern schon musste ich ein anderes Treffen absagen, weil ich nicht hier bleiben durfte (obwohl vorher schon erlaubt). Und nun soll ich das treffen auch absagen!!! das find ich unfair. nur weil ich so ehrlich bin und meinen eltern alles erzähle. es handelt sich nämlich um einen 27jährigen. sie finden auch alles raus, wenn ichs nicht erzählt hätte, dann würden die da schon noch drauf kommen und mir alles verbieten (weil ich nicht aufrichtig war)

aber ich liebe auch meine eltern, und wenn sie das so wollen, dann hab ich ein sehr sehr schlechtes gewissen, es anders zu tun. ich weiss ja auch, dass sie es gut mit mir meinen. aber sie verstehen halt nicht, dass ich mit 18 auch meine bedürfnisse habe, die nicht mit lernen zu tun haben.

bis dezember bleib ich noch in deutschland. in der zeit wollte ich sehr gern mal einen tanzkurs machen, französisch lernen, computerführerschein machen, sogar arbeiten, gasthörerin an der hiesigen Uni werden, um unter leute zu kommen. aber nein, da hab ich ja keine zeit für, ich muss mich ja um mein studium kümmern und zwar ausschliesslich. danach werd ich praktika im ausland machen.

an altersheim hab ich auch schon gedacht, ganz im ernst! aber das ist ja nicht gut genug... das kann sich ja bei den unis nicht sehen lassen!!

denkt nicht, dass der wunsch an eine eliteuni zu gehen von meinen eltern ausgeht.. nene das ist auch mein größter wunsch.

aber ich will auch ein wenig abwechslung haben. oder mal mit nem lehrer über die sachen reden, die ich lese, weil ich es nicht mehr aushalte nur still dazusitzen den ganzen tag...

ich stelle hier vielleicht einiges nicht ganz sachlich und objektiv dar, klar... aber ich weiss im moment einfach weder wer ich bin, noch was der richtige weg ist. meine freunde erkennen mich gar nicht wieder nach diesen zwei jahren, es ist wirklich viel passiert... und es wäre einfach wunderbar, wenn sich der himmel auftäte und mir sagen würde: Du musst das und das tun, und dann wird alles gut...

es gibt heute auch so viel informationen, im internet, in der bibliothek, in büchern... man wird ja total verrückt und kann sich gar nicht entscheiden. ich hab ein 1,0 abi und krieg trotzdem keinen praktikumsplatz, weil ich noch keine studentin bin. so ein schwachsinn!!! ich hab im moment echt keine ahnung was ich machen werde diese jahr.

das ist es, was mich wirklich bedrückt. ich versuche es zu überspielen durch ausgehen etc, aber das verursacht mir nur ein schlechteres gefühl, weil meine eltern es schlimm finden.

naja... das ist es eigentlich... eigentlich nur eine bagatelle, kennt wohl jeder noch von seiner jugend... jeder hat ja wohl irgendwelche probleme. und ich kann noch froh sein, dass meine vergleichsweise so gering sind, dass alle meine verwandten leben, dass niemand eine schwere krankheit hat, dass niemand drogenabhängig oder sonstwas ist, dass ich gute noten hab und jung bin... ich hoffe dass sich alles noch finden wird

so offen rede ich natürlich auch nur mit euch darüber, weil ihr mich nicht kennt. sonst lass ich mir diese gedanken, die mich beschäftigen, nie anmerken...

lg,
amoretpsyche

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:24

Bei allem Respekt....
... aber Du hast Dir schon den richtigen Nick gegeben.... Psyche

- Männer müssen Dich einladen, anrufen, hinterher kriechen
- Deine 13 Männer verheimlichst Du, weil es sich nicht schickt
- Du hast ein Date, aber lechzt gleichzeitig nach Anerkennung, Blicke und Aufmerksamkeit
- hast Freizeit ohne Ende aber keine Zeit in die Stadt zu gehen....

Mein Rat an Dich; nehme Dich etwas weniger ernst, suche Dir eine Beschäftigung die Dich interessiert und vielleicht sogar ausfüllt. So was soll es tatsächlich geben!
Mache VHS-Kurse, angagiere Dich ehrenamtlich oder sonst was, geh ins Sporetstudion, male oder was weiß ich....

Aber Du bist nicht der Mittelpunt der Welt um das sich alles dreht!

Sorry, für die harten Worte, aber nach all Deinen Beiträgen habe ich fast die Befürchtung, dass Du ALLES, was Du schreibst, ernst meinst......

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:29
In Antwort auf amoretpsyche

Ach
ich hab nicht wirkliche probleme... so kleine wehwechen vielleicht... ich denk mal das kennt jeder, oder? ja, aber es gibt schon viele dinge in die ich mich hineinsteigere...

das problem ist auch, dass ich aber nicht aus dem haus darf. also ich bin eig. bei meinen eltern in der firma und die sehn mich die ganze zeit was ich mache und so. wohne auch noch 30km entfernt und habe keinen führerschein. stehe also jeden morgen um 6 auf, bin den ganzen tag mit meinen eltern und anderen erwachsenen zusammen, lese, schreibe bewerbungen, meine eltern meinen sogar ich esse viel zu langsam (also tu nicht genug in der zeit) um 6 gehts nach hause, dann muss ich wieder was tun. dann mach ich sport und dann gehts auch schon ins bett... das einzige was ich im moment noch ab und zu mach ist im forum posten, leute kennenlernen, ok sich zurechtmachen, aber nicht extrem, so dass ich mir gefalle eben (ich bin wirklich sehr zufrieden mit mir, auch wenn ich es immer wieder gern höre. ich bin fast eher eingebildet, als unzufrieden).

ja ich habe mich sehr verändert als ich im ausland war. bin vielleicht zu oberflächlich geworden. habe meine früher bei allen so geschätzte "naivität" und kindlichkeit verlohren. ist aber auch angemessen in meinem alter (18) denk ich, denn ich bin durch ziemlich strenge erziehung doch sehr höflich im umgang mit menschen.

meine eltern lassen mir irgendwie nicht den freiraum, den ich brauche. heute z.B. wollte ich in unserer Wohnung in der Stadt bleiben, damit ich mich mit jemandem treffen kann, mit dem ich seit Do verabredet war. Gestern schon musste ich ein anderes Treffen absagen, weil ich nicht hier bleiben durfte (obwohl vorher schon erlaubt). Und nun soll ich das treffen auch absagen!!! das find ich unfair. nur weil ich so ehrlich bin und meinen eltern alles erzähle. es handelt sich nämlich um einen 27jährigen. sie finden auch alles raus, wenn ichs nicht erzählt hätte, dann würden die da schon noch drauf kommen und mir alles verbieten (weil ich nicht aufrichtig war)

aber ich liebe auch meine eltern, und wenn sie das so wollen, dann hab ich ein sehr sehr schlechtes gewissen, es anders zu tun. ich weiss ja auch, dass sie es gut mit mir meinen. aber sie verstehen halt nicht, dass ich mit 18 auch meine bedürfnisse habe, die nicht mit lernen zu tun haben.

bis dezember bleib ich noch in deutschland. in der zeit wollte ich sehr gern mal einen tanzkurs machen, französisch lernen, computerführerschein machen, sogar arbeiten, gasthörerin an der hiesigen Uni werden, um unter leute zu kommen. aber nein, da hab ich ja keine zeit für, ich muss mich ja um mein studium kümmern und zwar ausschliesslich. danach werd ich praktika im ausland machen.

an altersheim hab ich auch schon gedacht, ganz im ernst! aber das ist ja nicht gut genug... das kann sich ja bei den unis nicht sehen lassen!!

denkt nicht, dass der wunsch an eine eliteuni zu gehen von meinen eltern ausgeht.. nene das ist auch mein größter wunsch.

aber ich will auch ein wenig abwechslung haben. oder mal mit nem lehrer über die sachen reden, die ich lese, weil ich es nicht mehr aushalte nur still dazusitzen den ganzen tag...

ich stelle hier vielleicht einiges nicht ganz sachlich und objektiv dar, klar... aber ich weiss im moment einfach weder wer ich bin, noch was der richtige weg ist. meine freunde erkennen mich gar nicht wieder nach diesen zwei jahren, es ist wirklich viel passiert... und es wäre einfach wunderbar, wenn sich der himmel auftäte und mir sagen würde: Du musst das und das tun, und dann wird alles gut...

es gibt heute auch so viel informationen, im internet, in der bibliothek, in büchern... man wird ja total verrückt und kann sich gar nicht entscheiden. ich hab ein 1,0 abi und krieg trotzdem keinen praktikumsplatz, weil ich noch keine studentin bin. so ein schwachsinn!!! ich hab im moment echt keine ahnung was ich machen werde diese jahr.

das ist es, was mich wirklich bedrückt. ich versuche es zu überspielen durch ausgehen etc, aber das verursacht mir nur ein schlechteres gefühl, weil meine eltern es schlimm finden.

naja... das ist es eigentlich... eigentlich nur eine bagatelle, kennt wohl jeder noch von seiner jugend... jeder hat ja wohl irgendwelche probleme. und ich kann noch froh sein, dass meine vergleichsweise so gering sind, dass alle meine verwandten leben, dass niemand eine schwere krankheit hat, dass niemand drogenabhängig oder sonstwas ist, dass ich gute noten hab und jung bin... ich hoffe dass sich alles noch finden wird

so offen rede ich natürlich auch nur mit euch darüber, weil ihr mich nicht kennt. sonst lass ich mir diese gedanken, die mich beschäftigen, nie anmerken...

lg,
amoretpsyche

Du bist doch nciht echt....
... du bist doch ein Fake!!!!

Ich nehme Dir Deine gesammleten Beiträge defenitiv NICHT MEHR AB!!!!!!

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:33
In Antwort auf amoretpsyche

Ach
ich hab nicht wirkliche probleme... so kleine wehwechen vielleicht... ich denk mal das kennt jeder, oder? ja, aber es gibt schon viele dinge in die ich mich hineinsteigere...

das problem ist auch, dass ich aber nicht aus dem haus darf. also ich bin eig. bei meinen eltern in der firma und die sehn mich die ganze zeit was ich mache und so. wohne auch noch 30km entfernt und habe keinen führerschein. stehe also jeden morgen um 6 auf, bin den ganzen tag mit meinen eltern und anderen erwachsenen zusammen, lese, schreibe bewerbungen, meine eltern meinen sogar ich esse viel zu langsam (also tu nicht genug in der zeit) um 6 gehts nach hause, dann muss ich wieder was tun. dann mach ich sport und dann gehts auch schon ins bett... das einzige was ich im moment noch ab und zu mach ist im forum posten, leute kennenlernen, ok sich zurechtmachen, aber nicht extrem, so dass ich mir gefalle eben (ich bin wirklich sehr zufrieden mit mir, auch wenn ich es immer wieder gern höre. ich bin fast eher eingebildet, als unzufrieden).

ja ich habe mich sehr verändert als ich im ausland war. bin vielleicht zu oberflächlich geworden. habe meine früher bei allen so geschätzte "naivität" und kindlichkeit verlohren. ist aber auch angemessen in meinem alter (18) denk ich, denn ich bin durch ziemlich strenge erziehung doch sehr höflich im umgang mit menschen.

meine eltern lassen mir irgendwie nicht den freiraum, den ich brauche. heute z.B. wollte ich in unserer Wohnung in der Stadt bleiben, damit ich mich mit jemandem treffen kann, mit dem ich seit Do verabredet war. Gestern schon musste ich ein anderes Treffen absagen, weil ich nicht hier bleiben durfte (obwohl vorher schon erlaubt). Und nun soll ich das treffen auch absagen!!! das find ich unfair. nur weil ich so ehrlich bin und meinen eltern alles erzähle. es handelt sich nämlich um einen 27jährigen. sie finden auch alles raus, wenn ichs nicht erzählt hätte, dann würden die da schon noch drauf kommen und mir alles verbieten (weil ich nicht aufrichtig war)

aber ich liebe auch meine eltern, und wenn sie das so wollen, dann hab ich ein sehr sehr schlechtes gewissen, es anders zu tun. ich weiss ja auch, dass sie es gut mit mir meinen. aber sie verstehen halt nicht, dass ich mit 18 auch meine bedürfnisse habe, die nicht mit lernen zu tun haben.

bis dezember bleib ich noch in deutschland. in der zeit wollte ich sehr gern mal einen tanzkurs machen, französisch lernen, computerführerschein machen, sogar arbeiten, gasthörerin an der hiesigen Uni werden, um unter leute zu kommen. aber nein, da hab ich ja keine zeit für, ich muss mich ja um mein studium kümmern und zwar ausschliesslich. danach werd ich praktika im ausland machen.

an altersheim hab ich auch schon gedacht, ganz im ernst! aber das ist ja nicht gut genug... das kann sich ja bei den unis nicht sehen lassen!!

denkt nicht, dass der wunsch an eine eliteuni zu gehen von meinen eltern ausgeht.. nene das ist auch mein größter wunsch.

aber ich will auch ein wenig abwechslung haben. oder mal mit nem lehrer über die sachen reden, die ich lese, weil ich es nicht mehr aushalte nur still dazusitzen den ganzen tag...

ich stelle hier vielleicht einiges nicht ganz sachlich und objektiv dar, klar... aber ich weiss im moment einfach weder wer ich bin, noch was der richtige weg ist. meine freunde erkennen mich gar nicht wieder nach diesen zwei jahren, es ist wirklich viel passiert... und es wäre einfach wunderbar, wenn sich der himmel auftäte und mir sagen würde: Du musst das und das tun, und dann wird alles gut...

es gibt heute auch so viel informationen, im internet, in der bibliothek, in büchern... man wird ja total verrückt und kann sich gar nicht entscheiden. ich hab ein 1,0 abi und krieg trotzdem keinen praktikumsplatz, weil ich noch keine studentin bin. so ein schwachsinn!!! ich hab im moment echt keine ahnung was ich machen werde diese jahr.

das ist es, was mich wirklich bedrückt. ich versuche es zu überspielen durch ausgehen etc, aber das verursacht mir nur ein schlechteres gefühl, weil meine eltern es schlimm finden.

naja... das ist es eigentlich... eigentlich nur eine bagatelle, kennt wohl jeder noch von seiner jugend... jeder hat ja wohl irgendwelche probleme. und ich kann noch froh sein, dass meine vergleichsweise so gering sind, dass alle meine verwandten leben, dass niemand eine schwere krankheit hat, dass niemand drogenabhängig oder sonstwas ist, dass ich gute noten hab und jung bin... ich hoffe dass sich alles noch finden wird

so offen rede ich natürlich auch nur mit euch darüber, weil ihr mich nicht kennt. sonst lass ich mir diese gedanken, die mich beschäftigen, nie anmerken...

lg,
amoretpsyche

Irgendwie verstehe ich das alles nicht....
...auf der einen seite jammerst du, dass du nichts zu tun hast und auf der anderen seite hast du keine zeit? ja, was denn nun?

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:34
In Antwort auf tigerle31

Irgendwie verstehe ich das alles nicht....
...auf der einen seite jammerst du, dass du nichts zu tun hast und auf der anderen seite hast du keine zeit? ja, was denn nun?

...
hab halt nur so einseitig zu tun

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:36
In Antwort auf Pluster

Du bist doch nciht echt....
... du bist doch ein Fake!!!!

Ich nehme Dir Deine gesammleten Beiträge defenitiv NICHT MEHR AB!!!!!!

...
ja ich bin definitiv kein fake... wer hätte den soviel phantasie??? und wozu??

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:37
In Antwort auf amoretpsyche

...
hab halt nur so einseitig zu tun

Dann such dir eben...
..wie hier schon mehrfach erwähnt, ein hobby!

mein gott, als ich 18 jahre war, war jeder tag zu kurz....

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:39
In Antwort auf amoretpsyche

...
ja ich bin definitiv kein fake... wer hätte den soviel phantasie??? und wozu??

Jemand er zu viel Zeit hat....
....

Udn wenn Du doch kein Fake bist, sehe zu, dass Du gaaaaaanz schnell von zu Hause wegkommst.... Deine Eltern tun Dir nicht gut. Noch weiter und Du wärst ein Kandidat für die rote Ledercouch!

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:40
In Antwort auf tigerle31

Dann such dir eben...
..wie hier schon mehrfach erwähnt, ein hobby!

mein gott, als ich 18 jahre war, war jeder tag zu kurz....

Das verbieten ihr doch ....
...ihre Eltern!

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:41
In Antwort auf Pluster

Das verbieten ihr doch ....
...ihre Eltern!

Ein hobby?
ich dachte nur die diversen treffen mit männern...

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:43
In Antwort auf Pluster

Das verbieten ihr doch ....
...ihre Eltern!

...
genau...

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:46
In Antwort auf amoretpsyche

...
genau...

Sie verbieten dir...
...französisch zu lernen, einen vhs-kurs zu machen oder sonst was? mit welcher begründung?

Gefällt mir

26. September 2006 um 11:50
In Antwort auf amoretpsyche

...
genau...

Und Deine Einstellung....
... was Männer machen müssen, um eine Frau zu erobern, ist das Dein Gedankengut? Oder das Deiner Mutter?
Sei ehrlich!!!

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:07
In Antwort auf amoretpsyche

Ach
ich hab nicht wirkliche probleme... so kleine wehwechen vielleicht... ich denk mal das kennt jeder, oder? ja, aber es gibt schon viele dinge in die ich mich hineinsteigere...

das problem ist auch, dass ich aber nicht aus dem haus darf. also ich bin eig. bei meinen eltern in der firma und die sehn mich die ganze zeit was ich mache und so. wohne auch noch 30km entfernt und habe keinen führerschein. stehe also jeden morgen um 6 auf, bin den ganzen tag mit meinen eltern und anderen erwachsenen zusammen, lese, schreibe bewerbungen, meine eltern meinen sogar ich esse viel zu langsam (also tu nicht genug in der zeit) um 6 gehts nach hause, dann muss ich wieder was tun. dann mach ich sport und dann gehts auch schon ins bett... das einzige was ich im moment noch ab und zu mach ist im forum posten, leute kennenlernen, ok sich zurechtmachen, aber nicht extrem, so dass ich mir gefalle eben (ich bin wirklich sehr zufrieden mit mir, auch wenn ich es immer wieder gern höre. ich bin fast eher eingebildet, als unzufrieden).

ja ich habe mich sehr verändert als ich im ausland war. bin vielleicht zu oberflächlich geworden. habe meine früher bei allen so geschätzte "naivität" und kindlichkeit verlohren. ist aber auch angemessen in meinem alter (18) denk ich, denn ich bin durch ziemlich strenge erziehung doch sehr höflich im umgang mit menschen.

meine eltern lassen mir irgendwie nicht den freiraum, den ich brauche. heute z.B. wollte ich in unserer Wohnung in der Stadt bleiben, damit ich mich mit jemandem treffen kann, mit dem ich seit Do verabredet war. Gestern schon musste ich ein anderes Treffen absagen, weil ich nicht hier bleiben durfte (obwohl vorher schon erlaubt). Und nun soll ich das treffen auch absagen!!! das find ich unfair. nur weil ich so ehrlich bin und meinen eltern alles erzähle. es handelt sich nämlich um einen 27jährigen. sie finden auch alles raus, wenn ichs nicht erzählt hätte, dann würden die da schon noch drauf kommen und mir alles verbieten (weil ich nicht aufrichtig war)

aber ich liebe auch meine eltern, und wenn sie das so wollen, dann hab ich ein sehr sehr schlechtes gewissen, es anders zu tun. ich weiss ja auch, dass sie es gut mit mir meinen. aber sie verstehen halt nicht, dass ich mit 18 auch meine bedürfnisse habe, die nicht mit lernen zu tun haben.

bis dezember bleib ich noch in deutschland. in der zeit wollte ich sehr gern mal einen tanzkurs machen, französisch lernen, computerführerschein machen, sogar arbeiten, gasthörerin an der hiesigen Uni werden, um unter leute zu kommen. aber nein, da hab ich ja keine zeit für, ich muss mich ja um mein studium kümmern und zwar ausschliesslich. danach werd ich praktika im ausland machen.

an altersheim hab ich auch schon gedacht, ganz im ernst! aber das ist ja nicht gut genug... das kann sich ja bei den unis nicht sehen lassen!!

denkt nicht, dass der wunsch an eine eliteuni zu gehen von meinen eltern ausgeht.. nene das ist auch mein größter wunsch.

aber ich will auch ein wenig abwechslung haben. oder mal mit nem lehrer über die sachen reden, die ich lese, weil ich es nicht mehr aushalte nur still dazusitzen den ganzen tag...

ich stelle hier vielleicht einiges nicht ganz sachlich und objektiv dar, klar... aber ich weiss im moment einfach weder wer ich bin, noch was der richtige weg ist. meine freunde erkennen mich gar nicht wieder nach diesen zwei jahren, es ist wirklich viel passiert... und es wäre einfach wunderbar, wenn sich der himmel auftäte und mir sagen würde: Du musst das und das tun, und dann wird alles gut...

es gibt heute auch so viel informationen, im internet, in der bibliothek, in büchern... man wird ja total verrückt und kann sich gar nicht entscheiden. ich hab ein 1,0 abi und krieg trotzdem keinen praktikumsplatz, weil ich noch keine studentin bin. so ein schwachsinn!!! ich hab im moment echt keine ahnung was ich machen werde diese jahr.

das ist es, was mich wirklich bedrückt. ich versuche es zu überspielen durch ausgehen etc, aber das verursacht mir nur ein schlechteres gefühl, weil meine eltern es schlimm finden.

naja... das ist es eigentlich... eigentlich nur eine bagatelle, kennt wohl jeder noch von seiner jugend... jeder hat ja wohl irgendwelche probleme. und ich kann noch froh sein, dass meine vergleichsweise so gering sind, dass alle meine verwandten leben, dass niemand eine schwere krankheit hat, dass niemand drogenabhängig oder sonstwas ist, dass ich gute noten hab und jung bin... ich hoffe dass sich alles noch finden wird

so offen rede ich natürlich auch nur mit euch darüber, weil ihr mich nicht kennt. sonst lass ich mir diese gedanken, die mich beschäftigen, nie anmerken...

lg,
amoretpsyche

Ein erster Schritt wäre,
statt hier im www Deine Zeit zu verplempern,geh in die Fahrschule und brings auf den Weg.
Und weiter bringen können Dich ansonsten sicherlich die nicht-virtuellen Menschen in Deinem Umfeld mehr,das weisst Du wahrscheinlich auch.....

Ohne Führerschein,klar,gibt viele Ökologisten,die keine Führerschein möchten wg.Fahrrad oder die den SChein nicht wollen /schaffen/"brauchen".

Ich denke,heutzutage unabdingbar und- notwendig.

Also-tu was.
Wenn die Arbeit wirklich füllend wäre in der Firma Deiner Eltern,hättest Du keine Zeit zum Chatten.

Tu doch mal was Sinnvolles,statt "nur"vor dem PC abzuhängen

Wie wär es jetzt-mit ehrenamtlicher Arbeit im Altersheim?

Wäre vielleicht auch eine gute Werbung für Deine Eltern -die Firma,meine ich damit.Rede doch mal mit Deinen Eltern,wie sie das fänden.

Charity-engagement macht sich immer gut,vor allem dann,wenn nicht nur bla bla dahinter steckt
lg

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:16
In Antwort auf amoretpsyche

Ach
ich hab nicht wirkliche probleme... so kleine wehwechen vielleicht... ich denk mal das kennt jeder, oder? ja, aber es gibt schon viele dinge in die ich mich hineinsteigere...

das problem ist auch, dass ich aber nicht aus dem haus darf. also ich bin eig. bei meinen eltern in der firma und die sehn mich die ganze zeit was ich mache und so. wohne auch noch 30km entfernt und habe keinen führerschein. stehe also jeden morgen um 6 auf, bin den ganzen tag mit meinen eltern und anderen erwachsenen zusammen, lese, schreibe bewerbungen, meine eltern meinen sogar ich esse viel zu langsam (also tu nicht genug in der zeit) um 6 gehts nach hause, dann muss ich wieder was tun. dann mach ich sport und dann gehts auch schon ins bett... das einzige was ich im moment noch ab und zu mach ist im forum posten, leute kennenlernen, ok sich zurechtmachen, aber nicht extrem, so dass ich mir gefalle eben (ich bin wirklich sehr zufrieden mit mir, auch wenn ich es immer wieder gern höre. ich bin fast eher eingebildet, als unzufrieden).

ja ich habe mich sehr verändert als ich im ausland war. bin vielleicht zu oberflächlich geworden. habe meine früher bei allen so geschätzte "naivität" und kindlichkeit verlohren. ist aber auch angemessen in meinem alter (18) denk ich, denn ich bin durch ziemlich strenge erziehung doch sehr höflich im umgang mit menschen.

meine eltern lassen mir irgendwie nicht den freiraum, den ich brauche. heute z.B. wollte ich in unserer Wohnung in der Stadt bleiben, damit ich mich mit jemandem treffen kann, mit dem ich seit Do verabredet war. Gestern schon musste ich ein anderes Treffen absagen, weil ich nicht hier bleiben durfte (obwohl vorher schon erlaubt). Und nun soll ich das treffen auch absagen!!! das find ich unfair. nur weil ich so ehrlich bin und meinen eltern alles erzähle. es handelt sich nämlich um einen 27jährigen. sie finden auch alles raus, wenn ichs nicht erzählt hätte, dann würden die da schon noch drauf kommen und mir alles verbieten (weil ich nicht aufrichtig war)

aber ich liebe auch meine eltern, und wenn sie das so wollen, dann hab ich ein sehr sehr schlechtes gewissen, es anders zu tun. ich weiss ja auch, dass sie es gut mit mir meinen. aber sie verstehen halt nicht, dass ich mit 18 auch meine bedürfnisse habe, die nicht mit lernen zu tun haben.

bis dezember bleib ich noch in deutschland. in der zeit wollte ich sehr gern mal einen tanzkurs machen, französisch lernen, computerführerschein machen, sogar arbeiten, gasthörerin an der hiesigen Uni werden, um unter leute zu kommen. aber nein, da hab ich ja keine zeit für, ich muss mich ja um mein studium kümmern und zwar ausschliesslich. danach werd ich praktika im ausland machen.

an altersheim hab ich auch schon gedacht, ganz im ernst! aber das ist ja nicht gut genug... das kann sich ja bei den unis nicht sehen lassen!!

denkt nicht, dass der wunsch an eine eliteuni zu gehen von meinen eltern ausgeht.. nene das ist auch mein größter wunsch.

aber ich will auch ein wenig abwechslung haben. oder mal mit nem lehrer über die sachen reden, die ich lese, weil ich es nicht mehr aushalte nur still dazusitzen den ganzen tag...

ich stelle hier vielleicht einiges nicht ganz sachlich und objektiv dar, klar... aber ich weiss im moment einfach weder wer ich bin, noch was der richtige weg ist. meine freunde erkennen mich gar nicht wieder nach diesen zwei jahren, es ist wirklich viel passiert... und es wäre einfach wunderbar, wenn sich der himmel auftäte und mir sagen würde: Du musst das und das tun, und dann wird alles gut...

es gibt heute auch so viel informationen, im internet, in der bibliothek, in büchern... man wird ja total verrückt und kann sich gar nicht entscheiden. ich hab ein 1,0 abi und krieg trotzdem keinen praktikumsplatz, weil ich noch keine studentin bin. so ein schwachsinn!!! ich hab im moment echt keine ahnung was ich machen werde diese jahr.

das ist es, was mich wirklich bedrückt. ich versuche es zu überspielen durch ausgehen etc, aber das verursacht mir nur ein schlechteres gefühl, weil meine eltern es schlimm finden.

naja... das ist es eigentlich... eigentlich nur eine bagatelle, kennt wohl jeder noch von seiner jugend... jeder hat ja wohl irgendwelche probleme. und ich kann noch froh sein, dass meine vergleichsweise so gering sind, dass alle meine verwandten leben, dass niemand eine schwere krankheit hat, dass niemand drogenabhängig oder sonstwas ist, dass ich gute noten hab und jung bin... ich hoffe dass sich alles noch finden wird

so offen rede ich natürlich auch nur mit euch darüber, weil ihr mich nicht kennt. sonst lass ich mir diese gedanken, die mich beschäftigen, nie anmerken...

lg,
amoretpsyche

Onassis Aristoteles ,
hat als TEllerwäscher begonnen,und später Milliarden mit Tankerbau verdient.

Du willst den Chef spielen,bist noch keine 20,und die Arbeit im Altenheim ist nicht gut genug?
Sag mal,gehts noch?

Verwöhntes Töchterle,was alles nachgeschmissen kriegt und sich nichts erarbeiten muss?

Aber mit lackierten Nägeln als Betriebswirtin/JUristin später die Angestellten rumschikanieren?

Dazu solltest Du erst mal als Putzfrau was versucht haben,um auch mal zu sehen,dass es eine andere Perspektive im Leben gibt,als nur studieren und Chef spielen,ohne überhaupt irgend eine Ahnung vom Leben zu haben.

*ärger*

Du weisst nicht,was Du redest.

Offensichtlich nicht

Und ich verplempere jetzt auch keine Zeit mehr,Dir das irgenwie nahezubringen zu versuchen. Macht ja wohl keinen Sinn,so oberflächlich DU Dich hier darstellst.

Wenn Du meinst,nur mit Uni-Abschluss gilt man was im Leben,bist Du schief gewickelt.

Viele Akademiker müssen auch berufsfremd umsatteln oder ins Ausland abwandern,kam gestern ein Bericht einer ARztfamilie aus NRW bei Soest,die nach Lappland (!!) auswandert,da hier die Perspektiven des GEsundheitssystem nicht so prickelnd sind.

Auf W e l c h em Stern lebst Du eigentlich?

Du brauchst keine "Seniorenstift"Pflegeheim" Praktikum,damit sich das gut macht in Deinem Lebenslauf,den kann man auch schönen mit getürkten Bescheinigungen.

Es wäre gut für Dein Hirn und DEine Einstellung,mal umdenken zu lernen und deswegen mal engagiert was für andere zu tun.

Nicht immer nur die Gedanken um Dein Ego kreisen lassen

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:19

Aufmerksamkeit
haste jetzt ja wieder genug.

Geh mal zum Psychologen,wenn Du nichts Soziales wirklich mal mit den Händen und nicht nur mit der TAstatur arbeiten möchtest.


Erschreckend.
Aber es sind nicht alle jungen Leute so wie Du.
Zum Glück

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:30

Zwei Fliegen mit einer Klappe
Such Dir einen Job, dann hast Du keine Langeweile mehr und kannst Deine Drinks selber bezahlen!!!

Soviel zu Deinen threads...


Gefällt mir

26. September 2006 um 12:35

@lexy0815
Kommt mir hier schon fast vor wie:"Er kommt nicht über seine Verlobte hinweg(Unfall)

grins

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:37

...
ich wünscht ich hätte *solche probleme*..ehrlich..

ich versteh dein tralalala-verhalten nich..im grunde hast du doch schon mehr als genug..aber es liegt an deiner eigenen einstellung..

für mich wirkt das irgendwie alles lustlos..du willst zwar ABER und dann folgen die ausreden..

bei allen respekt vor deinen eltern - aber du hast auch deinen eigenen kopf und die sachen die du vor hast, sind ja nich alle unbedingt schlecht..daher würd ich mit deinen eltern mal n ernstes wörtchen reden..

was meinst du wie oft ich mich mit meinem vater anlegen musste und teilweise noch muss? und? aber wenn du die klappe hälst und zu allem ja und amen sagst wird das wahrscheinlich nie aufhören..man kann ja wohl sachlich sein problem schildern..

irgendwie machst du dir selbst mehr *probleme* als da überhaupt welche sind..

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:42

Loooooooooool
@neutrum1/lexy0815/ikkgirl

schließe mich euch an was is nur los in den letzten tagen..?? nur eingebildete, oberflächliche weiber..und alle haben sie n suuuuuuuuuuuuuper abschluss..HMMMMMMMMMMM...was hab ich falsch gemacht???

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:48
In Antwort auf virtualidentity

Loooooooooool
@neutrum1/lexy0815/ikkgirl

schließe mich euch an was is nur los in den letzten tagen..?? nur eingebildete, oberflächliche weiber..und alle haben sie n suuuuuuuuuuuuuper abschluss..HMMMMMMMMMMM...was hab ich falsch gemacht???

lg vi

@virtualidentity
ALLES, ist doch klar - oder!?))))

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:50

@ cefeu
hehe

das wär doch schon mal ein anfang..ich mein..man kann sich immer eine aufgabe suchen..aber sie streitet sich anscheinend noch immer mti sich selbst ob sie denn jetzt zeit hat oder doch nicht ??

*nöliger teenager* <-- trifft es mal wieder..

ich verstehs echt nich..alle prahlen sie über ihr super äußeres..ihre tollen noten..aber im leben kriegen die nix gebacken!!! mit solchen kleinigkeiten schon vollkommen überfordert zu sein..ts ts ts

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:55

@ikkgirl
Mir gehts genauso: 2Berufe und z.Z. arbeitslos.
Habe aber gleich ein Vorstellungsgespräch, hab also was getan!!!

freu

Gefällt mir

26. September 2006 um 12:59
In Antwort auf neutrum1

@virtualidentity
ALLES, ist doch klar - oder!?))))

@ neutrum1
langsam bin ich echt der meinung..
hehe

ich wünscht ich könnt auch zu hause sitzen und mir ständig gedanken machen, welcher typ mich den heut mal wieder anbaggern wird..oder welchen lidschatten ich heut auftrage..passend zu dem mini-klitzekleinen-top in pink...oder doch das kleine geblümte in extra XXXS..

und schon morgens mit dem gedanken aufwachen wie geil ich doch wieder ausseh..und meine guten noten würd ich mir 1000 mal kopieren und überall in der wohnung aufhängen, damit das ja auch jeder sieht, der die wohnung betritt...vielleicht würd ich sie auch als flyer verteilen und jeden mann ein zettelchen dazu geben, dass er doch bitte ankreuzen soll, wie attraktiv ich doch bin..

mann mann mann..es gibt WICHTIGERES im leben..als dieser müll.. nicht mal mit 16 hab ich so gedacht..!!!!!!!!

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:01

Auch daumen drück!!!!
gaaaaaaaaaaaaaanz dolle!!!

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:02

Sag mal:
hast du eigentlich sonst keine probleme - ich meine, sonst ist aber alles ok mit dir ?

nee, nee



Gefällt mir

26. September 2006 um 13:02


Nehme jedes Däumchen gerne an. Dir auch viel Erfolg bei der Arbeitsuche!

LG

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:08
In Antwort auf virtualidentity

@ neutrum1
langsam bin ich echt der meinung..
hehe

ich wünscht ich könnt auch zu hause sitzen und mir ständig gedanken machen, welcher typ mich den heut mal wieder anbaggern wird..oder welchen lidschatten ich heut auftrage..passend zu dem mini-klitzekleinen-top in pink...oder doch das kleine geblümte in extra XXXS..

und schon morgens mit dem gedanken aufwachen wie geil ich doch wieder ausseh..und meine guten noten würd ich mir 1000 mal kopieren und überall in der wohnung aufhängen, damit das ja auch jeder sieht, der die wohnung betritt...vielleicht würd ich sie auch als flyer verteilen und jeden mann ein zettelchen dazu geben, dass er doch bitte ankreuzen soll, wie attraktiv ich doch bin..

mann mann mann..es gibt WICHTIGERES im leben..als dieser müll.. nicht mal mit 16 hab ich so gedacht..!!!!!!!!

lg vi

@virtualidentity
Das mit den flyern find ich gut(lach, kicher).
Vielleicht kommt man so auch zu Arbeit!

LG zurück

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:11

hi ikkgirl !!!
also nee, wenn ich wirklich lese, mit was für klamotten die leute hier ankommen, da muss ich mich wirklich fragen, ob die noch zu retten sind.




ach weißt du - ich kann damit leben, dass sie mich nicht mag. ist ja auch irgendwie blöd, wenn man den spiegel vorgehalten bekommt und selbst feststellen muss, wie doof man eigentlich ist.....


l.g. sky

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:15

@ikkgirl
hahah jaaa ..die is doch das vorzeigeobjekt schlecht hin LOL..solche weiber können sich genau solche guru-vorbilder suchen..

*stuuuuuuuupid-girls* lol

*die sich diesen Mist reinziehen*

GENAU das ist das problem..würde dieser person keiner aufmerksamkeit schenken, würde dich dochuntergehen..
ich mein die verkaufen doch wirklich JEDEN schei!ß..aber schlimmer sind die, die sich drauf einlassen..da stimm ich dir voll zu..

*Man oh man,was ist nur aus der Menschheit geworden???*
gute frage..genau solche eliteschüler werden es dir wohl kaum beantworten können..weißt ja..die gedanken kreisen sich ja ums handy is wichtiger..

*Außerdem stehen viele Männer eher auf bodenständige normale Frauen*

-- weißt du..wo gibts die noch? bald ist es nur noch ein mythos..wenn man sich so die jugend und auch einige spezial-exemplare wie diese hier wieder und doreen anguckt..da vergeht einem doch alles???

echt..die welt geht langsam wirklich vor die hunde...

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:19

ich wollte ja schon mal
vorsichtig nachfragen, ob sie vielleicht die kleine schwester von doreen81 ist, die mit dem hochschulstudium und dem model-aussehen. ich meine, das würde sich zimelich gut ergänzen. die eine findet sich nur toll und die andere weiß nix mit sich anzufangen.

nee, nee - die teenies von heute haben es aber auch wirklich schwer !!!!

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:20
In Antwort auf neutrum1

@virtualidentity
Das mit den flyern find ich gut(lach, kicher).
Vielleicht kommt man so auch zu Arbeit!

LG zurück

@neutrum1..
jahahhahaah hab ich mir nämlich auch gedacht...das is doch mal ne idee nich?

2 in einem..arbeit UND aufmerksamkeit + extrabonus ( durch die ankreuzbaren zettelchen für die männer ) ehrhält sie ja die bestätigung

und wenn sie nix negatives lesen will, braucht sie ja nur ein feld auf den zettel zu schreiben.. - findest du, dass ich miss universum bin?

einzige antwort : JA .. - super..somit wärs gelöst ich sollte die idee patentieren lassen..

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:21
In Antwort auf skywalker1965

ich wollte ja schon mal
vorsichtig nachfragen, ob sie vielleicht die kleine schwester von doreen81 ist, die mit dem hochschulstudium und dem model-aussehen. ich meine, das würde sich zimelich gut ergänzen. die eine findet sich nur toll und die andere weiß nix mit sich anzufangen.

nee, nee - die teenies von heute haben es aber auch wirklich schwer !!!!


2 Möglichkeiten:

- entweder ist das Mädel sooooo was von arm dran....

- oder aber wir gehen hier mal wieder einem Fake auf dem Leim und investieren unsere Zeit völlig unnütz....

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:23
In Antwort auf skywalker1965

ich wollte ja schon mal
vorsichtig nachfragen, ob sie vielleicht die kleine schwester von doreen81 ist, die mit dem hochschulstudium und dem model-aussehen. ich meine, das würde sich zimelich gut ergänzen. die eine findet sich nur toll und die andere weiß nix mit sich anzufangen.

nee, nee - die teenies von heute haben es aber auch wirklich schwer !!!!

Sky da bist du ja endlich!!!
hehhe, ja irgendwie würde das wirklich die die faust aufs hübsche äuglein passen..

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:24
In Antwort auf Pluster


2 Möglichkeiten:

- entweder ist das Mädel sooooo was von arm dran....

- oder aber wir gehen hier mal wieder einem Fake auf dem Leim und investieren unsere Zeit völlig unnütz....

arm dran ?
ich glaube eher, dass wir es hier mit einem verwöhnten, nöligen teenie zu tun haben, der vor lauter freizeitstress überhaupt nicht mehr weiß, WAS er eigentlich noch machen soll. stimmt, das angebot ist ja auch heutzutage so breit gefächert - da weiß man ja gar nicht mehr, was man noch in anspruch nehmen soll - und ein tag hat nunmal nur 24 stunden...

aaaah - diese probleme möchte ich haben !!!!!


Gefällt mir

26. September 2006 um 13:26
In Antwort auf virtualidentity

Sky da bist du ja endlich!!!
hehhe, ja irgendwie würde das wirklich die die faust aufs hübsche äuglein passen..

Hi vi
ich wollte mich ja nicht einmischen. aber irgendwie musste ich dann doch wieder meinen senf dazugeben.

probleme gibts !!!!!!!!


Gefällt mir

26. September 2006 um 13:29
In Antwort auf skywalker1965

Hi vi
ich wollte mich ja nicht einmischen. aber irgendwie musste ich dann doch wieder meinen senf dazugeben.

probleme gibts !!!!!!!!


Vor lauter aufregung..
dass du dich nun endlich doch entschieden hast hab ich wieder buchstaben verschluckt..oder ich stotter neuer dings.. DIE DIE..sollte WWWWie die natürlich heißen..egal..

ja..irgendwie kann man es sich bei sowas echt nicht verkneifen..

lol OH JA..

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:29
In Antwort auf virtualidentity

@neutrum1..
jahahhahaah hab ich mir nämlich auch gedacht...das is doch mal ne idee nich?

2 in einem..arbeit UND aufmerksamkeit + extrabonus ( durch die ankreuzbaren zettelchen für die männer ) ehrhält sie ja die bestätigung

und wenn sie nix negatives lesen will, braucht sie ja nur ein feld auf den zettel zu schreiben.. - findest du, dass ich miss universum bin?

einzige antwort : JA .. - super..somit wärs gelöst ich sollte die idee patentieren lassen..

lg vi

@virtualidentity
Genau, dann könntest auch Du deine Drinks bezahlen hahaha.
Leider muß ich nun los.
Schaue aber später nochmal rein was sich hier so angesammelt hat....

VlG))

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:35

Jaaa @ikkgirl
hehe ja ausnahmen gibt es gott sei dank immer..!!!

ich werd bald tante, also kann ich in einigen jahren berichten, wies so bei meinen aussieht

*aber leider auch schon viel zu viele wie die zwei Damen....grrrrrr*

leider wahr..eine armee stupider gefolge..

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:41
In Antwort auf virtualidentity

Vor lauter aufregung..
dass du dich nun endlich doch entschieden hast hab ich wieder buchstaben verschluckt..oder ich stotter neuer dings.. DIE DIE..sollte WWWWie die natürlich heißen..egal..

ja..irgendwie kann man es sich bei sowas echt nicht verkneifen..

lol OH JA..

macht doch nix !
jaja, jetzt hat sie jedenfalls die aufmerksamkeit die sie braucht.

und wir tippen uns wieder die finger wund

Gefällt mir

26. September 2006 um 13:42

Soo ladys!!
und prinzessinen..

ich muss jetzt demnächst zu doctore pain..der wird mir
nun meinen 2ten weisheitszahn rausprügeln..wieder nur aus der schnabeltasse nahrung..*schnief*

muss mich jetzt schon drauf psychisch einstellen
ohhhhhhh das wird übel.. -

drückt mir die daumen!!! und euch noch vieeeeeeeeeel spaß!!!

bis später

lg vi

Gefällt mir

26. September 2006 um 14:05
In Antwort auf virtualidentity

Soo ladys!!
und prinzessinen..

ich muss jetzt demnächst zu doctore pain..der wird mir
nun meinen 2ten weisheitszahn rausprügeln..wieder nur aus der schnabeltasse nahrung..*schnief*

muss mich jetzt schon drauf psychisch einstellen
ohhhhhhh das wird übel.. -

drückt mir die daumen!!! und euch noch vieeeeeeeeeel spaß!!!

bis später

lg vi

Herjee !!!
alles gute für dich - dann bis später mal - oder sonst bis morgen !!!


l.g. sky

Gefällt mir

26. September 2006 um 16:38
In Antwort auf skywalker1965

ich wollte ja schon mal
vorsichtig nachfragen, ob sie vielleicht die kleine schwester von doreen81 ist, die mit dem hochschulstudium und dem model-aussehen. ich meine, das würde sich zimelich gut ergänzen. die eine findet sich nur toll und die andere weiß nix mit sich anzufangen.

nee, nee - die teenies von heute haben es aber auch wirklich schwer !!!!

Hey Skyw.
...geht doch garnicht, Doreen81 ist doch Einzelkind. Und ich bin mir fast sicher Amoretpsyche auch

Gefällt mir

27. September 2006 um 18:44
In Antwort auf amoretpsyche

...
ja ich bin definitiv kein fake... wer hätte den soviel phantasie??? und wozu??

Wozu? Geltungsbedürfnis
Wichtigtuerei.

Schade,schon mit 18 so drauf,kurz vor dem ABI....

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen