Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sollte Mann sich bei Frau nach dem b..... bedanken????

Sollte Mann sich bei Frau nach dem b..... bedanken????

28. Februar 2008 um 10:49 Letzte Antwort: 28. Februar 2008 um 16:41

Hallo

Ja, es ist vieleicht eine blöööööde frage und ohne styl........

Aber trotzdem... ich hab meinem freund gestern mit meinem mund einen höhepunkt verschafft oder wie man das sonst anständig sagen darf!

Er wollte unbedingt dass ich es mache. Er wurde mit der zeit auch etwas naja, wie sagt man, unvorsichtig denn er ging sehr tief und ich hab den brechreiz paar mal unterdrückt. Trotzdem hab ich mir alle mühe gegeben und weitergemacht.

Nachher hat er sich aber weder bei mir bedankt noch gesagt dass es schön war und sich nicht mal die mühe gegeben bei mir das selbe zu machen.

Er hat mir danach sogar gesagt dass er mich mollig findet und gefragt wieso ich so bin (170 cm und 65 kilo!)

Es war natürlich nicht das erste mal wo ich ihm diesen gefallen gemacht habe aber er hat sich nie bedankt oder gesagt dass er es schön findet.

Ich frag mich nun, ist dass für einen mann so selbstverständlich dass eine Frau das macht? Bin ich einfach nur zu sensiebel dass mich das alles verletzt?

Ich weiss echt nicht ob ich das alles zu ernst nehme aber es beschäftigt mich sehr.

Danke für euer (ernst gemeinten) antworten.

lg

Mehr lesen

28. Februar 2008 um 10:53

Naja
also ich erwart eigentlich kein Danke... da käm ich mir blöd vor... aber zumindest eine Gefühlsregung... ich meine danach halt irgendwie das GEfühl zu bekommen dass man geliebt wird oder das es für ihn schön war... er muss es ja nicht aussprechen, aber ich sollte schon das Gefühl vermittelt bekommen.
und hallo... danach meckert er noch an deiner Figur... da hättest dann halt sagen sollen, naja an meinem mund hattest ja zum Glück nichts auszusetzen.
Ich wäre da tierisch verletzt.
Befriedigt er dich gar nicht oral ??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 10:55

Ich...
kann jetzt nur von meinem Freund sprechen und der bedankt sich komischerweise jedesmal danach, irgendwie süß. Aber er ist auch sehr rücksichtsvoll und würde irgendetwas machen was ich nicht will (zb. so weit reinrammen dass ich Brechreiz kriege oder so).
Ist er denn sonst auch so rücksichtslos beim Sex? Dann würd ich mich nämlich schon fragen was da los ist. Und allgemein, wenn du es nicht machen willst dann musst du es auch nicht machen. Wenn es dir keine Spaß macht dann kann es für dich natürlich auch nicht schön sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 11:20

Bedanken
bedankst du dich denn jedes mal, wenn du geleckt wirst??
die aussage, dass du mollig wärst finde ich aber nicht in ordnung, obwohl das nicht der fall zu sein scheint..aber selbst wenn es so wäre.. das ist kein gutes benehmen einer frau gegenüber, sowas sagt man nicht..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 11:31

Besten Dank..
.. für Eure antworten.

Mit Bedanken mein ich auch nicht unbedingt ein "Dankeschön" sondern eher wie ihr sagt, ein inniger Kuss oder ein Satz so in der Richig dass es für ihn schön war. Ich vermute ja schon dass es ihm gefällt... klar... wieso wollte er es sonst so oft.

Ich hab mal in einem Buch gelesen, dass das blasen für einen Mann so eine art "Geschenk" sein sollte dass man wertschätzen sollte.

Ich denke wohl, dass es stimmt, dass er sich einfach nimmt was er braucht, und ich mich vieleicht ein wenig ausnützen lasse. Denn für ihn steht seine befriedigung im Vordergrund wenn ich dann mal komme findet er dass natürlich auch gut... aber wenn nicht dann komm ich halt nicht and that's it! Keine Bemühungen es vieleicht oral zu schaffen oder mit den Fingern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 12:06

Ich befürchte
ich befürchte dass es das 2te ist. er macht halt nur das nötigste. er fragt auch nie was mir gefällt oder was ich noch gerne machen/ausprobieren würde. Er bestimmt was für stellungen usw. Am anfang hab ich gedacht, es ist ok wenn jemand die führung übernimmt aber so langsam bin ich damit nicht mehr zufrieden.

Nur fällt es mir schwer nein zusagen. Er weiss genau was er machen muss damit ich "in fahrt" komme und dann fällt es mir selber schwer nein zu sagen.

Aber ich werde versuchen mit ihm zu sprechen. Blos wie sag ich dass ihm? Er spricht nicht gerne über sex.. er macht es lieber.. hat er mal gesagt.

Wir sind übrigens seit 5 monaten zusammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 12:59
In Antwort auf quy_12825243

Besten Dank..
.. für Eure antworten.

Mit Bedanken mein ich auch nicht unbedingt ein "Dankeschön" sondern eher wie ihr sagt, ein inniger Kuss oder ein Satz so in der Richig dass es für ihn schön war. Ich vermute ja schon dass es ihm gefällt... klar... wieso wollte er es sonst so oft.

Ich hab mal in einem Buch gelesen, dass das blasen für einen Mann so eine art "Geschenk" sein sollte dass man wertschätzen sollte.

Ich denke wohl, dass es stimmt, dass er sich einfach nimmt was er braucht, und ich mich vieleicht ein wenig ausnützen lasse. Denn für ihn steht seine befriedigung im Vordergrund wenn ich dann mal komme findet er dass natürlich auch gut... aber wenn nicht dann komm ich halt nicht and that's it! Keine Bemühungen es vieleicht oral zu schaffen oder mit den Fingern.

Ach ja...
ich habe an diesem abend erst noch 1.5 stunden auf ihn gewartet weil er verspätung hatte und danach habe ich ihm auch noch gekocht und ihn bedient! und er durfte später das fernsehprogramm auswählten. nach und nach wird mir jetzt klar wieso ich mich verletzt fühlte.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 14:37

Hat wirklich so in dem buch gestanden
aber ja, ich hab ja wohl das volle verwöhn programm abgezogen von a bis z inkl schlucken.
da kann sich frau schon mal blöde vorkommen wenn da so nichts zurück kommt. schön dass das auch gewisse männer verstehen!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 14:47

???
Ich weiss es ehrlich gesagt auch nicht

Versuchen mit ihm zu sprechen, ihn zu ändern? Aber wie soll ich das gespräch blos beginnen? ich weiss nicht was er davon hält wenn ich plötzlich so viele Forderungen stelle und vorher nicht.

Er ist so ein konservativer mensch mit traditionellen vorstellungen. die frau muss den mann umsorgen bedienen ect. mann geht dafür arbeiten trägt die taschen nach dem einkaufen... Frau sollte sich dem mann anpassen.

wenn ich ihn sonst nicht so gerne haben würde würde ich bestimmt nicht mit ihm zusammen sein!! er hat natürlich auch gute seiten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 15:33

Die...
...Frage stelle ich mir auch, wenn ich diesen Thread lese!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 15:36

Also
zb ist er enorm grosszügig. er ist hübsch und gepflegt. (ok das ist jetzt oberflächlich), er hat familiensinn, ich kann interessante gespräche mit ihm führen, er ist ehrlich und sagt was er denkt

Er ist übrigens 14 jahre älter als ich aber er war nie verheiratet und hatt auch keine kinder. (hätte aber gerne welche)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 16:06

Hmmm
nein, er will mich nicht kaufen, er macht dass weil er so seine liebe ausdrucken möchte. er bezahlt fast immer aber manchmal setzte ich mich durch und bezahle auch etwas.

Ich mach ja gerne etwas für meinen Schatz aber mir ist erst seit jetzt klar wie einseitig das ganze bei uns ist! ich verlange ja nicht dass er mich wie eine prinzessin behandelt.

ehrlich gesagt hab ich etwas schiss vor einem gespräch denn ich denke nicht dass er meine anliegen verstehen wird. (zumindest nicht komplett)Und ich möchte nicht dass er mich verlässt!! Ach ich muss einen weg finden ihm das beizubringen ohne seinen stolz zu verletzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 16:14

Hi romy
danke für deine unterstützung. Ich finde es auch egoistisch. Nun steh ich vor dem problem dass ich nicht weiss wie ihm das beizubringen.

Seine ex war anscheinend eine die auch viel für ihn gemacht hatte. Ich glaube, er möchte wirklich nur solche frauen!! Nach 5 jahren hatte sie genug und wollte ihre "Freiheit". So hat er mir das erzählt. Warscheinlich hatte sie so ähnliche probleme wie ich... vermute ich.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 16:16
In Antwort auf quy_12825243

Hmmm
nein, er will mich nicht kaufen, er macht dass weil er so seine liebe ausdrucken möchte. er bezahlt fast immer aber manchmal setzte ich mich durch und bezahle auch etwas.

Ich mach ja gerne etwas für meinen Schatz aber mir ist erst seit jetzt klar wie einseitig das ganze bei uns ist! ich verlange ja nicht dass er mich wie eine prinzessin behandelt.

ehrlich gesagt hab ich etwas schiss vor einem gespräch denn ich denke nicht dass er meine anliegen verstehen wird. (zumindest nicht komplett)Und ich möchte nicht dass er mich verlässt!! Ach ich muss einen weg finden ihm das beizubringen ohne seinen stolz zu verletzen.

Ganz ehrlich...
...du hast Schiss vor einem Gespräch mit dem Mann, den du seit 5 Monaten liebst und der deine Anliegen sowieso nicht verstehen wird????
Du klammerst dich an ihn, der dich anscheinend doch ziemlich, will nicht sagen mies, aber doch sehr lieblos behandelt. Du verletzt seinen Stolz, wenn du über deine Wünsche und Bedürfnisse sprichst????

Ganz ehrlich ich möchte so eine Beziehung nicht führen!

Warum, das frage ich mich immer und immer wieder, wenn ich solch Dinge hier lese, egal ob nun Frau oder Mann so schäbig behandelt werden, warum um Himmels Willen wollt ihr so leben???? Warum ist euch eure wirklich manchmal besch............ Beziehung so viel wertvoller als auch mal allein zu sein, dafür aber wenigstens frei von so fieser Behandlung???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 16:20
In Antwort auf quy_12825243

Hi romy
danke für deine unterstützung. Ich finde es auch egoistisch. Nun steh ich vor dem problem dass ich nicht weiss wie ihm das beizubringen.

Seine ex war anscheinend eine die auch viel für ihn gemacht hatte. Ich glaube, er möchte wirklich nur solche frauen!! Nach 5 jahren hatte sie genug und wollte ihre "Freiheit". So hat er mir das erzählt. Warscheinlich hatte sie so ähnliche probleme wie ich... vermute ich.

lg

Dann...
...hast du genau noch 4 Jahre und 7 Monate ihm das beizubringen und dann hast du hoffentlich genausoviel Mumm wie die Exfreundin von ihm!

Mensch Mädel wach doch mal auf!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 16:33
In Antwort auf ofi21

Dann...
...hast du genau noch 4 Jahre und 7 Monate ihm das beizubringen und dann hast du hoffentlich genausoviel Mumm wie die Exfreundin von ihm!

Mensch Mädel wach doch mal auf!!!

Ich
weiss es ist schwierig zu verstehen, dass ich ihn trotz allem liebe! Es gibt auch zeiten wo er ein "traummann" ist. ich denke einfach dass er auch so geprägt wurde von der eigenen familie.

Habe deinen beitrag unten gelesen. ich werde versuchen so ehrlich als möglich ein gespräch mit ihm zu führen und all meinen mut zusammen nehmen. Es ist wirklich höchste zeit...

Ich denke nicht dass ich 5 jahre lang nur sein "mädchen für alles" sein werde. ich steig da vorher aus wenn sich all meine ängste bestätigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Februar 2008 um 16:41

Vieleicht...
möchte er mich schon in gewisser hinsicht zufrieden stellen mit dem materiellen. das würde dann wieder in sein traditionelles denkmuster passen. (mann bezahlt)

nach 5 monaten kennt man einen menschen ja noch nicht in und auswendig. es gibt gewisse charakterzüge die mir erst jetzt auffallen.

ich werde mit ihm spreche, ich werde versuchen mehr von seinen denken zu erfahren und dann weiter schauen ob er wirklich so egoistisch ist.

danke für deine beratungen. es sind alles bemerkungen die einem zum nachdenken anstossen.

liebe grüsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram