Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sollte ich meine sexuelle Unerfahrenheit beim Daten mit Frauen verschweigen wenn ich mit 23 Jahre alt noch Jungfrau bin und keine sexuellen Erfahrungen gemacht habe?

Sollte ich meine sexuelle Unerfahrenheit beim Daten mit Frauen verschweigen wenn ich mit 23 Jahre alt noch Jungfrau bin und keine sexuellen Erfahrungen gemacht habe?

21. Januar um 14:20 Letzte Antwort: 22. Januar um 18:18

Hallo Community, 

"Ich bin ein Mann im Alter von 23 Jungfrau ohne sexuellen Erfahrungen"

Ich bin momentan in der Dating Phase wo ich versuche möglichst viele Frauen kennenzulernen und meine Kommunikation zu verbessern.... mit dem Ziel das ich es mit Zeit irgendwann schaffe doch in einer Beziehung zu landen... 

Bislang kam es noch nie auf das äußerste Level und ich hatte bereits mehrere Dates und immer wenn ich mein Unerfahrenheit öffentlich gemacht habe wurde ich deswegen immer verurteilt und abgstempelt.... ich hab wirklich das gefühl wenn ich einen FEHLER mache bin ich sofort aus dem Rennen und sie wirft sich nach 10 Sekunden gleich an den nächsten ran,

Also meine Frage ist, wäre es schädlich für eine Beziehung wenn ich diesen Punkt der sicherlich irgendwann zur Sprache kommt einfach verschweige? Ich würde jetzt nicht lügen oder irgendein Bullshit erfinden, mehr so unverbindlich abnicken....

Ich habe gemerkt das  Frauen da mit nicht klar kommen sobald sie das erfahren:
1) Das ich noch nie eine Beziehung hatte 
2) Das ich eine Jungfrau bin ohne Sexuellen Erfahrungen 
3) Das mich sämtliche Frauen entweder verarscht oder betrogen haben 
4) Das ich in meiner Kindheit keine Freunde hatte und keine weibliches Interesse und...
5) Das ich eifersüchtig bin, aber das auch nur weil mein Jugendschwarm vor 4 Jahren an meinem Geburtstag mir ein Video von sich geschickt hat wie sie es einem anderen Kerl besorgt nur um mich zu demütigen... (Ich arbeite dran und muss akzeptieren das es wahrscheinlich ist das jede Frau mit der ich rede oder treffe andere Männer hat)

Soll ich diese Wahrheiten einfach verschweigen und es mit ins Grab nehmen? 

In meinem Fall bin ich einfach ein Kerl, der ein Außeinseiter war, nie weibliche Aufmerksamkeit bekommen hat und stattdessen in mich selbst investiert habe , bin in Deutschland aufgewachsen und bin allein mit 18 Jahren ausgewandert nach USA, Chicago um meinen Traum als Unternehmer und Designer zu verwirklichen. Und jetzt läuft das ganz gut... das Business usw. 

Ich hab viel erlebt, aber mit Frauen lief es nicht so toll und das würde ich gerne ändern.

P.S: Immerhin kann man bei einem Mann nicht messen ob er Jungfrau ist oder nicht, im schlimmsten Fall bin ich einfach nur ein schlechter Liebhaber beim ersten Mal (was immer noch besser ist als einfach ignoriert zu werden)
 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

21. Januar um 14:30

Ich habe gemerkt das  Frauen da mit nicht klar kommen sobald sie das erfahren:
...
2) Das ich eine Jungfrau bin ohne Sexuellen Erfahrungen 
Wann bringst du das zur Sprache? Wenn ich wen kennengelernt habe, habe ich nicht über Sex gesprochen, bis es passiert ist.

3) Das mich sämtliche Frauen entweder verarscht oder betrogen haben 
Wenn du keine Beziehung hattest, wie konnten sie dich betrügen?

4) Das ich in meiner Kindheit keine Freunde hatte und keine weibliches Interesse und...
So langsam klingt es, als würdest du bei den Dates die Zeit nutzen und all das auf den Tisch hauen und nur jammern, dass alle dich immer doof fanden...DAS macht übelst unattraktiv.

5) Das ich eifersüchtig bin, aber das auch nur weil mein Jugendschwarm vor 4 Jahren an meinem Geburtstag mir ein Video von sich geschickt hat wie sie es einem anderen Kerl besorgt nur um mich zu demütigen... (Ich arbeite dran und muss akzeptieren das es wahrscheinlich ist das jede Frau mit der ich rede oder treffe andere Männer hat)
Mal unabhängig, dass ich auch hier null verstehe, was solche Aussagen bei den ersten Dates zu suchen haben, KOMM DRÜBER WEG!!!!

Kurz gefasst:
Verarbeite mal deine Vergangeheit und hör auf, die Mädels damit vollzujammern, die wollen evtl. deine Partnerin werden und sich nicht um dich kümmern wie Muttern.
 

3 LikesGefällt mir
21. Januar um 14:30

Ich habe gemerkt das  Frauen da mit nicht klar kommen sobald sie das erfahren:
...
2) Das ich eine Jungfrau bin ohne Sexuellen Erfahrungen 
Wann bringst du das zur Sprache? Wenn ich wen kennengelernt habe, habe ich nicht über Sex gesprochen, bis es passiert ist.

3) Das mich sämtliche Frauen entweder verarscht oder betrogen haben 
Wenn du keine Beziehung hattest, wie konnten sie dich betrügen?

4) Das ich in meiner Kindheit keine Freunde hatte und keine weibliches Interesse und...
So langsam klingt es, als würdest du bei den Dates die Zeit nutzen und all das auf den Tisch hauen und nur jammern, dass alle dich immer doof fanden...DAS macht übelst unattraktiv.

5) Das ich eifersüchtig bin, aber das auch nur weil mein Jugendschwarm vor 4 Jahren an meinem Geburtstag mir ein Video von sich geschickt hat wie sie es einem anderen Kerl besorgt nur um mich zu demütigen... (Ich arbeite dran und muss akzeptieren das es wahrscheinlich ist das jede Frau mit der ich rede oder treffe andere Männer hat)
Mal unabhängig, dass ich auch hier null verstehe, was solche Aussagen bei den ersten Dates zu suchen haben, KOMM DRÜBER WEG!!!!

Kurz gefasst:
Verarbeite mal deine Vergangeheit und hör auf, die Mädels damit vollzujammern, die wollen evtl. deine Partnerin werden und sich nicht um dich kümmern wie Muttern.
 

3 LikesGefällt mir
21. Januar um 14:36

Also ich hatte mit 22 meinen ersten Sex und auch die erste Beziehung und habe mir da nie einen Kopf drum gemacht.
Du gehst das viel zu planmässig an.

Wenn Du zB möglichst viele Frauen daten willst, kann das ganze doch nur absolut oberflächlich bleiben.

Daten , um die Kommunikation zu verbessern?
Mit Verlaub, sellten so einen Dummfug gelesen.
Wenn Du schon datest, solltest Du schon Interesse an den Mädels selber haben und nicht an der Optimierung Deiner Kommunikation.

2 LikesGefällt mir
21. Januar um 17:27
In Antwort auf brucewayne

Hallo Community, 

"Ich bin ein Mann im Alter von 23 Jungfrau ohne sexuellen Erfahrungen"

Ich bin momentan in der Dating Phase wo ich versuche möglichst viele Frauen kennenzulernen und meine Kommunikation zu verbessern.... mit dem Ziel das ich es mit Zeit irgendwann schaffe doch in einer Beziehung zu landen... 

Bislang kam es noch nie auf das äußerste Level und ich hatte bereits mehrere Dates und immer wenn ich mein Unerfahrenheit öffentlich gemacht habe wurde ich deswegen immer verurteilt und abgstempelt.... ich hab wirklich das gefühl wenn ich einen FEHLER mache bin ich sofort aus dem Rennen und sie wirft sich nach 10 Sekunden gleich an den nächsten ran,

Also meine Frage ist, wäre es schädlich für eine Beziehung wenn ich diesen Punkt der sicherlich irgendwann zur Sprache kommt einfach verschweige? Ich würde jetzt nicht lügen oder irgendein Bullshit erfinden, mehr so unverbindlich abnicken....

Ich habe gemerkt das  Frauen da mit nicht klar kommen sobald sie das erfahren:
1) Das ich noch nie eine Beziehung hatte 
2) Das ich eine Jungfrau bin ohne Sexuellen Erfahrungen 
3) Das mich sämtliche Frauen entweder verarscht oder betrogen haben 
4) Das ich in meiner Kindheit keine Freunde hatte und keine weibliches Interesse und...
5) Das ich eifersüchtig bin, aber das auch nur weil mein Jugendschwarm vor 4 Jahren an meinem Geburtstag mir ein Video von sich geschickt hat wie sie es einem anderen Kerl besorgt nur um mich zu demütigen... (Ich arbeite dran und muss akzeptieren das es wahrscheinlich ist das jede Frau mit der ich rede oder treffe andere Männer hat)

Soll ich diese Wahrheiten einfach verschweigen und es mit ins Grab nehmen? 

In meinem Fall bin ich einfach ein Kerl, der ein Außeinseiter war, nie weibliche Aufmerksamkeit bekommen hat und stattdessen in mich selbst investiert habe , bin in Deutschland aufgewachsen und bin allein mit 18 Jahren ausgewandert nach USA, Chicago um meinen Traum als Unternehmer und Designer zu verwirklichen. Und jetzt läuft das ganz gut... das Business usw. 

Ich hab viel erlebt, aber mit Frauen lief es nicht so toll und das würde ich gerne ändern.

P.S: Immerhin kann man bei einem Mann nicht messen ob er Jungfrau ist oder nicht, im schlimmsten Fall bin ich einfach nur ein schlechter Liebhaber beim ersten Mal (was immer noch besser ist als einfach ignoriert zu werden)
 

möglichst viele Frauen kennenlernen  >>erster Fehler!   

sexuelle Unerfahrenheit ist nicht schlimm!

aber das Thema hat beim 1. date auch nix zu suchen!   

Schlimm finde ich dass du wegen dieser dummen Erfahrung eifersüchtig bist.
dafür kann deine neue potentielle Partnerin nix.
du solltest echt darüber hinwegkommen

Gefällt mir
21. Januar um 21:03
In Antwort auf brucewayne

Hallo Community, 

"Ich bin ein Mann im Alter von 23 Jungfrau ohne sexuellen Erfahrungen"

Ich bin momentan in der Dating Phase wo ich versuche möglichst viele Frauen kennenzulernen und meine Kommunikation zu verbessern.... mit dem Ziel das ich es mit Zeit irgendwann schaffe doch in einer Beziehung zu landen... 

Bislang kam es noch nie auf das äußerste Level und ich hatte bereits mehrere Dates und immer wenn ich mein Unerfahrenheit öffentlich gemacht habe wurde ich deswegen immer verurteilt und abgstempelt.... ich hab wirklich das gefühl wenn ich einen FEHLER mache bin ich sofort aus dem Rennen und sie wirft sich nach 10 Sekunden gleich an den nächsten ran,

Also meine Frage ist, wäre es schädlich für eine Beziehung wenn ich diesen Punkt der sicherlich irgendwann zur Sprache kommt einfach verschweige? Ich würde jetzt nicht lügen oder irgendein Bullshit erfinden, mehr so unverbindlich abnicken....

Ich habe gemerkt das  Frauen da mit nicht klar kommen sobald sie das erfahren:
1) Das ich noch nie eine Beziehung hatte 
2) Das ich eine Jungfrau bin ohne Sexuellen Erfahrungen 
3) Das mich sämtliche Frauen entweder verarscht oder betrogen haben 
4) Das ich in meiner Kindheit keine Freunde hatte und keine weibliches Interesse und...
5) Das ich eifersüchtig bin, aber das auch nur weil mein Jugendschwarm vor 4 Jahren an meinem Geburtstag mir ein Video von sich geschickt hat wie sie es einem anderen Kerl besorgt nur um mich zu demütigen... (Ich arbeite dran und muss akzeptieren das es wahrscheinlich ist das jede Frau mit der ich rede oder treffe andere Männer hat)

Soll ich diese Wahrheiten einfach verschweigen und es mit ins Grab nehmen? 

In meinem Fall bin ich einfach ein Kerl, der ein Außeinseiter war, nie weibliche Aufmerksamkeit bekommen hat und stattdessen in mich selbst investiert habe , bin in Deutschland aufgewachsen und bin allein mit 18 Jahren ausgewandert nach USA, Chicago um meinen Traum als Unternehmer und Designer zu verwirklichen. Und jetzt läuft das ganz gut... das Business usw. 

Ich hab viel erlebt, aber mit Frauen lief es nicht so toll und das würde ich gerne ändern.

P.S: Immerhin kann man bei einem Mann nicht messen ob er Jungfrau ist oder nicht, im schlimmsten Fall bin ich einfach nur ein schlechter Liebhaber beim ersten Mal (was immer noch besser ist als einfach ignoriert zu werden)
 

Ein Date ist keine Therapiesitzung, sondern ein lockeres kennenlernen. Ich schätze die wenigsten Mädels haben Lust sich dieses Gejammer anzutun. Zu Recht.
Keines deiner Themen sind Themen für eine  ungezwunge Konversation. Deine Dates sind keine Mülleimer für deine Probleme.
Du bist scheinbar gar nicht bereit für eine Beziehung etc. Komm erstmal mit dir klar. 

1 LikesGefällt mir
21. Januar um 22:32

Thematisiere Sex nicht zu früh und halte dich, wenn es doch zur Sprache kommt ,wie von dir selbst beschrieben etwas zurück.

Ich kann dich schon verstehen. Ich bin gegen lügen, aber man muss auch nicht schon in der Kennenlernphase sämtliche Karten auf den Tisch legen. Mit der Zeit, wenn man sich besser kennt, bröckelt bei vielen nach und nach ein bisschen der Lack. Aber man sieht leichter über so etwas hinweg, weil man sich eben schon ein genaueres Bild von seinem Gegenüber machen konnte.

Zumal deine "Geheimnisse" noch sehr harmloser Natur sind. Lerne deine Dates erstmal auf der nichtsexuellen Ebene kennen. Beim Thema Beziehung kannst du ja offen sagen, dass du schon öfter verliebt warst, sich aber leider noch nie etwas dauerhaftes daraus entwickelt hat. Finde ich mit 23 auch nicht soo ungewöhnlich. Versuche die Gespräche der ersten Dates positiv zu gestalten. Rede positiv über dich, dein Business, deine Zulunftspläne. Das mit den USA ist doch ein toller Erfolg, der für Selbstständigkeit, Ehrgeiz,  Disziplin steht. Habe aktivere Dates. Wo man mehr aus dem Moment heraus erzählt als in einer Interviewsituation beim Kaffe trinken bspw. Mach was sportliches, geht ins Museum. Schlag etwas vor, wo du deine Stärken präsentieren kannst.

Und seh es vor allem auch für dich positiv: du hast in der Jugend eben nicht alles mitgenommen, was bei 3 nicht auf dem Baum war. Das macht dich und Sex mit dir zu etwas besonderem. 

Ich finde es übrigens nicht verkehrt, dass du so viel datest. Übung macht den Meister und vielleicht ergibt sich ja auch eine tolle Freundschaft daraus.

Irgendwann wirst du einer Frau begegnen,  die dich gern hat, der du dich öffnen kannst und diese wird deine Vergangenheit akzeptieren. Warte auf diese besondere Frau und "klage" nicht gleich jeder dein vermeintliches Leid. Sei positiv. Du bist so jung und wirst schon noch oft genug zum Zuge kommen.

Gefällt mir
22. Januar um 1:54
In Antwort auf brucewayne

Hallo Community, 

"Ich bin ein Mann im Alter von 23 Jungfrau ohne sexuellen Erfahrungen"

Ich bin momentan in der Dating Phase wo ich versuche möglichst viele Frauen kennenzulernen und meine Kommunikation zu verbessern.... mit dem Ziel das ich es mit Zeit irgendwann schaffe doch in einer Beziehung zu landen... 

Bislang kam es noch nie auf das äußerste Level und ich hatte bereits mehrere Dates und immer wenn ich mein Unerfahrenheit öffentlich gemacht habe wurde ich deswegen immer verurteilt und abgstempelt.... ich hab wirklich das gefühl wenn ich einen FEHLER mache bin ich sofort aus dem Rennen und sie wirft sich nach 10 Sekunden gleich an den nächsten ran,

Also meine Frage ist, wäre es schädlich für eine Beziehung wenn ich diesen Punkt der sicherlich irgendwann zur Sprache kommt einfach verschweige? Ich würde jetzt nicht lügen oder irgendein Bullshit erfinden, mehr so unverbindlich abnicken....

Ich habe gemerkt das  Frauen da mit nicht klar kommen sobald sie das erfahren:
1) Das ich noch nie eine Beziehung hatte 
2) Das ich eine Jungfrau bin ohne Sexuellen Erfahrungen 
3) Das mich sämtliche Frauen entweder verarscht oder betrogen haben 
4) Das ich in meiner Kindheit keine Freunde hatte und keine weibliches Interesse und...
5) Das ich eifersüchtig bin, aber das auch nur weil mein Jugendschwarm vor 4 Jahren an meinem Geburtstag mir ein Video von sich geschickt hat wie sie es einem anderen Kerl besorgt nur um mich zu demütigen... (Ich arbeite dran und muss akzeptieren das es wahrscheinlich ist das jede Frau mit der ich rede oder treffe andere Männer hat)

Soll ich diese Wahrheiten einfach verschweigen und es mit ins Grab nehmen? 

In meinem Fall bin ich einfach ein Kerl, der ein Außeinseiter war, nie weibliche Aufmerksamkeit bekommen hat und stattdessen in mich selbst investiert habe , bin in Deutschland aufgewachsen und bin allein mit 18 Jahren ausgewandert nach USA, Chicago um meinen Traum als Unternehmer und Designer zu verwirklichen. Und jetzt läuft das ganz gut... das Business usw. 

Ich hab viel erlebt, aber mit Frauen lief es nicht so toll und das würde ich gerne ändern.

P.S: Immerhin kann man bei einem Mann nicht messen ob er Jungfrau ist oder nicht, im schlimmsten Fall bin ich einfach nur ein schlechter Liebhaber beim ersten Mal (was immer noch besser ist als einfach ignoriert zu werden)
 

Mit Betonung auf IRGENDWANN....aber nicht beim ersten Date.

Das kannst deiner Partnerin sagen, wenn "mehr" da ist und eine Vetrauensbasis geschaffen wurde.

Ist das echt so abwegig, dass man dafür eine Frage stellen muss?

Frag mich manchmal echt hinter welchem Mond die Leute leben XD

1 LikesGefällt mir
22. Januar um 8:42

Wenn Du noch nie eine Beziehung hattest, können Dich die Frauen auch nicht verarscht, geschweige denn betrogen haben. 

Alles an Deinem Post kommt.... ausgesprochen unattraktiv daher:

Du scheinst Frauen regelrecht zu hassen, versuchst aber verzweifelt, eine ins Bett zu kriegen und verlangst hier von uns detaillierte Anweisungen, worüber Du sprechen sollst und worüber auf keinen Fall. 

Diese Fragen kann Dir niemand beantworten, da Frauen absolut individuell sind. Jede hat iihre höchst eigene Auffassung davon, was sich schickt und was nicht, was sie beim Daten hören möchte und was nicht. 

Ich persönlich wäre weg, wenn Du auch nur halb so jammernd daher kommen würdest wie hier. 

Daher mein Verdacht: Das tust Du wohl auch, was wiederum erklärt, weswegen die Frauen sofort weg sind. Und m.M.n. ist es eben nicht so sehr die Tatsache, dass Du Jungfrau bist, sondern vielmehr der Umstand, wie Du damit umgehst. 

Ein Rat an Dich: Konzentration auf das Leben nebst dem Geschäftlichen. Erlebe was! Sei abenteuerlich, unternehme viel, schliesse Dich meinetwegen einer Wandergruppe oder Laufgruppe an, geh raus und hab Spass und tolle Erlebnisse! DAS macht attraktiv! Und dann erzähl bei Dates darüber! 

1 LikesGefällt mir
22. Januar um 18:18

nur damit er sagen kann dass er schon mal Sex hatte???

Gefällt mir
22. Januar um 18:18

nur damit er sagen kann dass er schon mal Sex hatte???

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers