Forum / Liebe & Beziehung

Sollte ich manches lockerer sehen...?

25. Juni 2012 um 19:31 Letzte Antwort: 25. Juni 2012 um 19:40

Hallo,

ich habe mal schon bei "Liebe im Büro" geschrieben, da ich mich in meinen Kollegen verliebt hatte. Seit ca. 4 Wochen sind wir jetzt "zusammen". Ich schreibe das deshalb in Anführungszeichen, weil ich mir in den letzten Tagen da irgendwie nicht mehr so sicher bin.

Wir hatten uns darauf geeinigt, dass im Büro alles so bleibt wie vorher, wir uns aber ruhig auch mal küssen können, wenn wir alleine sind das läuft eigentlich ganz gut, nur in letzter Zeit habe ich schon wieder (wie vorher, als noch nicht klar war, ob er etwas für mich empfindet) das Gefühl, dass er mich manchmal ignoriert. Vielleicht tut er das nur damit wir nicht auffliegen oder weil er im Stress ist, ich weiß es nicht, aber es fühlt sich irgendwie nicht schön an.

Auch wenn wir uns außerhalb vom Büro sehen ist er eher zurückhaltend. Ich würde ihm manchmal einfach gerne um den Hals fallen und ihm zeigen wie glücklich ich mit ihm bin, aber ich habe immer das Gefühl ihn damit einzuengen.

Mir fehlt einfach ein wenig das Gefühl der ersten Verliebtheit. Gibt es Menschen, die das nicht so brauchen oder nicht so zeigen? Sollte ich das Ganze ein wenig lockerer sehen oder stimmt vielleicht wirklich etwas nicht... habt Ihr vielleicht ein paar Tipps für mich...?

Es ist schon so, dass er ziemlich viel Stress hat, baut gerade daheim um etc., bei mir ist es auch nicht einfach, da ich mich erst kurz vorher von meinem Mann getrennt habe und da noch ziemlich viel zu klären ist wegen Wohnung etc. Könnte es einfach an den Umständen liegen...? Dass er deswegen keinen Kopf hat mehr Gefühle zu zeigen...?

Ich bin ein sehr gefühlsbetonter Mensch, daher kann ich mir das schwer vorstellen, aber vielleicht habt Ihr ja ein paar andere Sichtweisen für mich

Viele Grüße...

Mehr lesen

25. Juni 2012 um 19:40

Danke
für die Einschätzung

Ich halte mich ja schon sehr zurück. Ich will nur auch nicht, dass er denkt, ICH habe kein Interesse mehr an IHM

Am Samstag hatte wir dann z. B. auch die Situation, dass er mir eine SMS geschrieben hat und meinte, ich wäre in seinen Gedanken mal wieder an erster Stelle, da dachte er, er schreibt mir mal. Ich meinte dann, wenn es danach geht könnte ich ihm ununterbrochen schreiben und er meinte, dann soll ich das doch tun, er freut sich immer über Nachrichten von mir.

Und trotzdem frage ich mich, ob irgendwas nicht stimmt...

Aber wenn Du sagst, dass Männer das einfach nicht so gern haben, besonders wenn sie viel zu tun haben, beruhigt mich das schon ein wenig... danke!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers