Home / Forum / Liebe & Beziehung / SOLLTE ICH IHN TREFFEN? // ANGST

SOLLTE ICH IHN TREFFEN? // ANGST

10. März 2012 um 11:04

Hallo Liebe Community,

Ich habe vor etwa einem Monat einen Mann im Internet kennengelernt, der aus meiner nahen Umgebung kommt. Wir schreiben fast jeden Tag und wissen auch das es gegenseitiges Interesse gibt. Ich bin kurz vor dem 18. Lebensjahr und zwischen uns liegen etwa 18 Jahre Altersunterschied, um die es mir hier aber erstmal nicht geht!

Natürlich kommt nach einer gewissen Zeit auch einmal der Wunsch auf den jeweils anderen zu treffen und sich mal persönlich in die Augen zu schauen. Jetzt kommt meine große Angst ins Spiel.
Klar will ich ihn einmal sehen aber man macht sich ja auch seine Gedanken. Ich meine es ist nicht zu übersehen das er um EINIGES älter ist als ich. Was hat er für Hintergedanken? Was ist wenn er vor hat mich zu vergewaltigen?
Ich will jetzt nicht davon ausgehen das er so etwas macht aber als Mädchen/Frau macht man sich doch schon seine Gedanken und ist sehr sehr sehr vorsichtig. Vor allem weil man immer in den Nachrichten solche Horrormeldungen zu Gesicht bekommt die zum echt teil beängstigend sind!

Wenn ich mich mit ihm treffen würde dann an einem öffentlichen Ort das ist klar. Ich werde erstmal nicht zu ihm nach Hause gehen! Aber es darf auch nicht zu öffentlich sein, weil ich Angst habe das meine Eltern oder meine Freunde mich sehen könnten. Heißt also keiner wüsste etwas von diesem Treffen...

Jetzt bin ich eben ganz unsicher ob ja oder ob besser doch nicht. Bisher macht er auf mich aber nicht den Eindruck als ob er so etwas vor hätte. Er sagt immer er kann mit Frauen in seinem Alter nicht sehr viel anfangen, weil sie alle so steif sind und alle Scherze gleich persönlich nehmen...

Könnt ihr mir bitte hilfreiche Tipps geben, wie ich mich am besten auf das Treffen vorbereite oder ob ich es überhaupt machen soll ?!?

Danke und LG Wolfsblut7

Mehr lesen

11. März 2012 um 13:31

Du kannst dich
"covern" lassen, wie das im Fachjargon heißt. Will sagen, du machst dir mit einer guten, deiner besten Freundin ein Signal aus, z.B. Telefonat, während du dich mit "ihm" triffst. Wenn du das Kodewort sagst (z.B. Himbeerstoffhase) weiß deine Freundin, dass es dir nicht gut geht und kann Polizei, Feuerwehr, den Bundesgrenzschutz, das technische Hilfswerk oder den Heimatschutz alarmieren, damit die dann mit Donner, Mordschlag und Geschrey über den armen Kerl herfallen und ihn seiner gerechten Strafe zuführen können.

Oder du sagst deinen Eltern einfach, dass du dich dann und dort mit dem und dem triffst und sie für den Fall, dass du bis 19.30h nicht zurück bist, schon mal ihr Kriegsarsenal bereit machen sollen.

Oder du wartest noch ein paar Wochen / Monate, bis du 18 und damit volljährig bist. Dann kannst du alles, was ich dir gesagt habe, genauso tun, musst aber niemanden mehr fragen, ob und was du tun darfst oder nicht...

Freundliche Grüße,
Christoph

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. März 2012 um 15:00


Hmmm... triff dich mit ihm in einem Cafe. In der nächstgrößten Stadt. Und erzähl einer guten Freundin davon, der du vertraust. Trau dich , im Cafe kann nichts passieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2012 um 14:50
In Antwort auf py158

Du kannst dich
"covern" lassen, wie das im Fachjargon heißt. Will sagen, du machst dir mit einer guten, deiner besten Freundin ein Signal aus, z.B. Telefonat, während du dich mit "ihm" triffst. Wenn du das Kodewort sagst (z.B. Himbeerstoffhase) weiß deine Freundin, dass es dir nicht gut geht und kann Polizei, Feuerwehr, den Bundesgrenzschutz, das technische Hilfswerk oder den Heimatschutz alarmieren, damit die dann mit Donner, Mordschlag und Geschrey über den armen Kerl herfallen und ihn seiner gerechten Strafe zuführen können.

Oder du sagst deinen Eltern einfach, dass du dich dann und dort mit dem und dem triffst und sie für den Fall, dass du bis 19.30h nicht zurück bist, schon mal ihr Kriegsarsenal bereit machen sollen.

Oder du wartest noch ein paar Wochen / Monate, bis du 18 und damit volljährig bist. Dann kannst du alles, was ich dir gesagt habe, genauso tun, musst aber niemanden mehr fragen, ob und was du tun darfst oder nicht...

Freundliche Grüße,
Christoph


this made my day

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2012 um 17:11
In Antwort auf fion_12312365


Hmmm... triff dich mit ihm in einem Cafe. In der nächstgrößten Stadt. Und erzähl einer guten Freundin davon, der du vertraust. Trau dich , im Cafe kann nichts passieren.

Mache
es so wie since94 gesagt hat,finde ich am sichersten
du musst es jemandem erzählen
man weiß ja nie........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 12:43

...
Hey Du,

also, wie Du schon schreibst, sollte Euer Treffen auf jeden Fall in der "Öffentlichkeit" stattfinden. Außerdem fände ich es auch ziemlich wichtig, Deine Mum darüber zu informieren, wobei sie Dir möglicherweise von einem Treffen abraten würde.

Und: Was weißt Du über ihn? Habt ihr schon mal telefoniert, oder Ähnliches? Kannst Du ihn ungefähr einschätzen?

Wenn Du Dir unsicher bist, dann solltest Du es aber vielleicht lieber gleich lassen. Irgendetwas in Dir scheint Dir ja zu sagen, dass etwas nicht stimmt, zumindest fühlst Du Dich nicht richtig wohl ..

Wenn er irgendetwas tun sollte, was Du nicht willst (wovon wir jetzt mal nicht ausgehen), sag ihm das klipp und klar.

Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass Männer, die sich mit jüngeren Frauen treffen, NICHT zwangsläufig irgendwelche Hintergedanken haben. Ich habe auch einen Partner, der um einiges älter ist, als ich.

Viel Glück und alles Gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 13:10
In Antwort auf aina_12299394

...
Hey Du,

also, wie Du schon schreibst, sollte Euer Treffen auf jeden Fall in der "Öffentlichkeit" stattfinden. Außerdem fände ich es auch ziemlich wichtig, Deine Mum darüber zu informieren, wobei sie Dir möglicherweise von einem Treffen abraten würde.

Und: Was weißt Du über ihn? Habt ihr schon mal telefoniert, oder Ähnliches? Kannst Du ihn ungefähr einschätzen?

Wenn Du Dir unsicher bist, dann solltest Du es aber vielleicht lieber gleich lassen. Irgendetwas in Dir scheint Dir ja zu sagen, dass etwas nicht stimmt, zumindest fühlst Du Dich nicht richtig wohl ..

Wenn er irgendetwas tun sollte, was Du nicht willst (wovon wir jetzt mal nicht ausgehen), sag ihm das klipp und klar.

Vielleicht sollte noch erwähnt werden, dass Männer, die sich mit jüngeren Frauen treffen, NICHT zwangsläufig irgendwelche Hintergedanken haben. Ich habe auch einen Partner, der um einiges älter ist, als ich.

Viel Glück und alles Gute!


Na ja, der Mutter würde ich das nicht unbedingt erzählen.
Wenn ,dann wikrlich einer guten Freundin !

Aber sonst hat shorty91w vollkommen Recht !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 13:27
In Antwort auf fion_12312365


Hmmm... triff dich mit ihm in einem Cafe. In der nächstgrößten Stadt. Und erzähl einer guten Freundin davon, der du vertraust. Trau dich , im Cafe kann nichts passieren.

Im Café treffen
finde ich auch am besten, obwohl das natürlich auch keine Garantie ist, denn irgendwann müssen sie das Café ja auch wieder verlassen um nach Hause zu fahren.
Ich würde auch vorher mal mit ihm telefonieren, einfach um mir ein besseres Bild machen zu können (klar, auch keine Garantie). Wenn man sich am Telefon unsympathisch ist, kann man sich das Treffen ja gleich sparen.
Ich könnte mir auch vorstellen, ihn auf die Bedenken anzusprechen und ihn zu fragen, ob er etwas dagegen hat, wenn man beim ersten Treffen jemanden mitbringt. Eigentlich sollte ein vernünftiger Mann Verständnis dafür haben. Wobei das natürlich auch nicht besonders romantisch wäre...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 13:39
In Antwort auf ria71

Im Café treffen
finde ich auch am besten, obwohl das natürlich auch keine Garantie ist, denn irgendwann müssen sie das Café ja auch wieder verlassen um nach Hause zu fahren.
Ich würde auch vorher mal mit ihm telefonieren, einfach um mir ein besseres Bild machen zu können (klar, auch keine Garantie). Wenn man sich am Telefon unsympathisch ist, kann man sich das Treffen ja gleich sparen.
Ich könnte mir auch vorstellen, ihn auf die Bedenken anzusprechen und ihn zu fragen, ob er etwas dagegen hat, wenn man beim ersten Treffen jemanden mitbringt. Eigentlich sollte ein vernünftiger Mann Verständnis dafür haben. Wobei das natürlich auch nicht besonders romantisch wäre...


Oder sie sagt einfach nichts, von wegen eine weitere Person mitnehmen.. und so. Sondern sie nimmt einfach eine mit (ohne das er was weiß) , und diese Person setzt sich 2-3 Tische weiter entfernt hin.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook