Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sollte ich ihn einfach abhaken und vergessen?

Sollte ich ihn einfach abhaken und vergessen?

20. November 2019 um 7:57 Letzte Antwort: 20. November 2019 um 10:22

Hallo,

ich bin etwas durcheinander im Moment und kann jemanden, den ich kennenlerne, nicht so ganz einschätzen. Wäre schön, wenn mir jemand etwas helfen würde und Tipps geben könnte, wie ich vorgehen kann.

Wir sind beide Mitte 30 und hatten vor ein paar Jahren mal kurz etwas miteinander. Damals schrieben wir viel, aber der Kontakt verlief sich im Sande. Ein kurzes Treffen 2-3 Jahre später folgte dann noch von ihm initialisiert, war aber nur zum Quatschen gedacht. Nun haben wir durch Zufall wieder Kontakt über eine Dating App und trafen uns auch recht schnell und locker, da wir nicht über das was mal zwischen uns lief oder unsere Absichten sprachen. Trotzdem küsste er mich zum Schluss gerade als ich in die Bahn einstieg und weg fuhr, fast so als hätte er sich zuvor nicht getraut. Das zweite Treffen leierte ich an und auch da wurde über nichts, was zwischen uns war, geredet, obwohl wir sehr lange im Pub saßen und quatschten. Nach einigen alkoholischen Getränken kam es dann wieder auf dem Heimweg zu mehr Küssen und wir landeten bei ihm.

Seitdem wir wieder Kontakt haben, kommen generell wenige Nachrichten, aber er scheint generell nicht viel online zu sein. Wenn wir schreiben, ist es nichts über uns, nicht wirklich was privates und auch kein Sexting. Also eigentlich antwortet er nur auf das, was ich schreibe. Lediglich einmal kam eine Nachricht, dass er mir eine gute Reise wünscht mit einem Kusssmilie hinten dran. Meine Nachrichten, ob wir uns nach meinem Urlaub wiedersehen, wurden ignoriert und erst als ich einen konkreten Tag nannte, meinte er er müsse mal schauen, da er zur Familie fährt und im Job einige Termine hat. Mein Kusssmilie wurde aber erwidert.

Nerve ich ihn? Ich hab nach dem zweiten Treffen gefragt und auch jetzt bin wieder ich diejenige, die fragt und ehrlich gesagt komme ich mir so langsam needy vor. Der Tag, an dem wir uns vielleicht sehen, ist heute. Noch hat er nicht geantwortet und sollte er keine Zeit haben und auch keinen Gegenvorschlag bringen, lasse ich es glaube ich sein. Wenn Interesse bestehen würde, würde er sich doch melden oder hat er echt zu wenig Zeit? Warum diese Küsschensmilies? Hält er mich nur warm? Ich hätte ihn nicht so eingeschätzt, dass er mit mir spielt, da er verpeilt aber sehr ehrlich wirkt. Er macht ja auch keine sexuellen Andeutungen in den Nachrichten, wo er versucht mich rumzukriegen. Aber es kommen auch keine anderen persönlichen Nachrichten. Von mir allerdings auch nicht, obwohl er vermutlich bemerkt hat, dass ich Interesse habe, da ich ihn eben mehrmals nach einem Treffen gefragt habe.

Wie soll ich reagieren, wenn er heute schreibt, dass er keine Zeit hat? Bzw. wie soll ich allgemein reagieren? Er scheint nicht so extrem der aktive Typ zu sein (oder eben nur bei mir mangels Interesse?) Sollte ich ihm direkter irgendwann mal sagen, dass ich ihn näher kennenlernen will, selbst wenn es nur auf Kumpelebene sein sollte? Ich habe nämlich gerne mit ihm Zeit verbracht und will nicht wieder, dass der Kontakt sich verläuft. Er hat es mir aber dennoch ziemlich angetan. -_- Damals schon und heute wieder.

Danke für´s Lesen, ehrliche Antworten wären sehr nett.
 

Mehr lesen

20. November 2019 um 9:39
In Antwort auf totalnebenderspur

Hallo,

ich bin etwas durcheinander im Moment und kann jemanden, den ich kennenlerne, nicht so ganz einschätzen. Wäre schön, wenn mir jemand etwas helfen würde und Tipps geben könnte, wie ich vorgehen kann.

Wir sind beide Mitte 30 und hatten vor ein paar Jahren mal kurz etwas miteinander. Damals schrieben wir viel, aber der Kontakt verlief sich im Sande. Ein kurzes Treffen 2-3 Jahre später folgte dann noch von ihm initialisiert, war aber nur zum Quatschen gedacht. Nun haben wir durch Zufall wieder Kontakt über eine Dating App und trafen uns auch recht schnell und locker, da wir nicht über das was mal zwischen uns lief oder unsere Absichten sprachen. Trotzdem küsste er mich zum Schluss gerade als ich in die Bahn einstieg und weg fuhr, fast so als hätte er sich zuvor nicht getraut. Das zweite Treffen leierte ich an und auch da wurde über nichts, was zwischen uns war, geredet, obwohl wir sehr lange im Pub saßen und quatschten. Nach einigen alkoholischen Getränken kam es dann wieder auf dem Heimweg zu mehr Küssen und wir landeten bei ihm.

Seitdem wir wieder Kontakt haben, kommen generell wenige Nachrichten, aber er scheint generell nicht viel online zu sein. Wenn wir schreiben, ist es nichts über uns, nicht wirklich was privates und auch kein Sexting. Also eigentlich antwortet er nur auf das, was ich schreibe. Lediglich einmal kam eine Nachricht, dass er mir eine gute Reise wünscht mit einem Kusssmilie hinten dran. Meine Nachrichten, ob wir uns nach meinem Urlaub wiedersehen, wurden ignoriert und erst als ich einen konkreten Tag nannte, meinte er er müsse mal schauen, da er zur Familie fährt und im Job einige Termine hat. Mein Kusssmilie wurde aber erwidert.

Nerve ich ihn? Ich hab nach dem zweiten Treffen gefragt und auch jetzt bin wieder ich diejenige, die fragt und ehrlich gesagt komme ich mir so langsam needy vor. Der Tag, an dem wir uns vielleicht sehen, ist heute. Noch hat er nicht geantwortet und sollte er keine Zeit haben und auch keinen Gegenvorschlag bringen, lasse ich es glaube ich sein. Wenn Interesse bestehen würde, würde er sich doch melden oder hat er echt zu wenig Zeit? Warum diese Küsschensmilies? Hält er mich nur warm? Ich hätte ihn nicht so eingeschätzt, dass er mit mir spielt, da er verpeilt aber sehr ehrlich wirkt. Er macht ja auch keine sexuellen Andeutungen in den Nachrichten, wo er versucht mich rumzukriegen. Aber es kommen auch keine anderen persönlichen Nachrichten. Von mir allerdings auch nicht, obwohl er vermutlich bemerkt hat, dass ich Interesse habe, da ich ihn eben mehrmals nach einem Treffen gefragt habe.

Wie soll ich reagieren, wenn er heute schreibt, dass er keine Zeit hat? Bzw. wie soll ich allgemein reagieren? Er scheint nicht so extrem der aktive Typ zu sein (oder eben nur bei mir mangels Interesse?) Sollte ich ihm direkter irgendwann mal sagen, dass ich ihn näher kennenlernen will, selbst wenn es nur auf Kumpelebene sein sollte? Ich habe nämlich gerne mit ihm Zeit verbracht und will nicht wieder, dass der Kontakt sich verläuft. Er hat es mir aber dennoch ziemlich angetan. -_- Damals schon und heute wieder.

Danke für´s Lesen, ehrliche Antworten wären sehr nett.
 

Ich glaube er mag dich als Mensch aber kein tieferes Interesse an mehr. Es funkt bei ihm einfach nicht. 

Gefällt mir
20. November 2019 um 9:58
In Antwort auf totalnebenderspur

Hallo,

ich bin etwas durcheinander im Moment und kann jemanden, den ich kennenlerne, nicht so ganz einschätzen. Wäre schön, wenn mir jemand etwas helfen würde und Tipps geben könnte, wie ich vorgehen kann.

Wir sind beide Mitte 30 und hatten vor ein paar Jahren mal kurz etwas miteinander. Damals schrieben wir viel, aber der Kontakt verlief sich im Sande. Ein kurzes Treffen 2-3 Jahre später folgte dann noch von ihm initialisiert, war aber nur zum Quatschen gedacht. Nun haben wir durch Zufall wieder Kontakt über eine Dating App und trafen uns auch recht schnell und locker, da wir nicht über das was mal zwischen uns lief oder unsere Absichten sprachen. Trotzdem küsste er mich zum Schluss gerade als ich in die Bahn einstieg und weg fuhr, fast so als hätte er sich zuvor nicht getraut. Das zweite Treffen leierte ich an und auch da wurde über nichts, was zwischen uns war, geredet, obwohl wir sehr lange im Pub saßen und quatschten. Nach einigen alkoholischen Getränken kam es dann wieder auf dem Heimweg zu mehr Küssen und wir landeten bei ihm.

Seitdem wir wieder Kontakt haben, kommen generell wenige Nachrichten, aber er scheint generell nicht viel online zu sein. Wenn wir schreiben, ist es nichts über uns, nicht wirklich was privates und auch kein Sexting. Also eigentlich antwortet er nur auf das, was ich schreibe. Lediglich einmal kam eine Nachricht, dass er mir eine gute Reise wünscht mit einem Kusssmilie hinten dran. Meine Nachrichten, ob wir uns nach meinem Urlaub wiedersehen, wurden ignoriert und erst als ich einen konkreten Tag nannte, meinte er er müsse mal schauen, da er zur Familie fährt und im Job einige Termine hat. Mein Kusssmilie wurde aber erwidert.

Nerve ich ihn? Ich hab nach dem zweiten Treffen gefragt und auch jetzt bin wieder ich diejenige, die fragt und ehrlich gesagt komme ich mir so langsam needy vor. Der Tag, an dem wir uns vielleicht sehen, ist heute. Noch hat er nicht geantwortet und sollte er keine Zeit haben und auch keinen Gegenvorschlag bringen, lasse ich es glaube ich sein. Wenn Interesse bestehen würde, würde er sich doch melden oder hat er echt zu wenig Zeit? Warum diese Küsschensmilies? Hält er mich nur warm? Ich hätte ihn nicht so eingeschätzt, dass er mit mir spielt, da er verpeilt aber sehr ehrlich wirkt. Er macht ja auch keine sexuellen Andeutungen in den Nachrichten, wo er versucht mich rumzukriegen. Aber es kommen auch keine anderen persönlichen Nachrichten. Von mir allerdings auch nicht, obwohl er vermutlich bemerkt hat, dass ich Interesse habe, da ich ihn eben mehrmals nach einem Treffen gefragt habe.

Wie soll ich reagieren, wenn er heute schreibt, dass er keine Zeit hat? Bzw. wie soll ich allgemein reagieren? Er scheint nicht so extrem der aktive Typ zu sein (oder eben nur bei mir mangels Interesse?) Sollte ich ihm direkter irgendwann mal sagen, dass ich ihn näher kennenlernen will, selbst wenn es nur auf Kumpelebene sein sollte? Ich habe nämlich gerne mit ihm Zeit verbracht und will nicht wieder, dass der Kontakt sich verläuft. Er hat es mir aber dennoch ziemlich angetan. -_- Damals schon und heute wieder.

Danke für´s Lesen, ehrliche Antworten wären sehr nett.
 

ja du nervst ihn anscheinende wirklich

er scheint die sache nicht intensivieren zu wollen

Gefällt mir
20. November 2019 um 10:22
In Antwort auf totalnebenderspur

Hallo,

ich bin etwas durcheinander im Moment und kann jemanden, den ich kennenlerne, nicht so ganz einschätzen. Wäre schön, wenn mir jemand etwas helfen würde und Tipps geben könnte, wie ich vorgehen kann.

Wir sind beide Mitte 30 und hatten vor ein paar Jahren mal kurz etwas miteinander. Damals schrieben wir viel, aber der Kontakt verlief sich im Sande. Ein kurzes Treffen 2-3 Jahre später folgte dann noch von ihm initialisiert, war aber nur zum Quatschen gedacht. Nun haben wir durch Zufall wieder Kontakt über eine Dating App und trafen uns auch recht schnell und locker, da wir nicht über das was mal zwischen uns lief oder unsere Absichten sprachen. Trotzdem küsste er mich zum Schluss gerade als ich in die Bahn einstieg und weg fuhr, fast so als hätte er sich zuvor nicht getraut. Das zweite Treffen leierte ich an und auch da wurde über nichts, was zwischen uns war, geredet, obwohl wir sehr lange im Pub saßen und quatschten. Nach einigen alkoholischen Getränken kam es dann wieder auf dem Heimweg zu mehr Küssen und wir landeten bei ihm.

Seitdem wir wieder Kontakt haben, kommen generell wenige Nachrichten, aber er scheint generell nicht viel online zu sein. Wenn wir schreiben, ist es nichts über uns, nicht wirklich was privates und auch kein Sexting. Also eigentlich antwortet er nur auf das, was ich schreibe. Lediglich einmal kam eine Nachricht, dass er mir eine gute Reise wünscht mit einem Kusssmilie hinten dran. Meine Nachrichten, ob wir uns nach meinem Urlaub wiedersehen, wurden ignoriert und erst als ich einen konkreten Tag nannte, meinte er er müsse mal schauen, da er zur Familie fährt und im Job einige Termine hat. Mein Kusssmilie wurde aber erwidert.

Nerve ich ihn? Ich hab nach dem zweiten Treffen gefragt und auch jetzt bin wieder ich diejenige, die fragt und ehrlich gesagt komme ich mir so langsam needy vor. Der Tag, an dem wir uns vielleicht sehen, ist heute. Noch hat er nicht geantwortet und sollte er keine Zeit haben und auch keinen Gegenvorschlag bringen, lasse ich es glaube ich sein. Wenn Interesse bestehen würde, würde er sich doch melden oder hat er echt zu wenig Zeit? Warum diese Küsschensmilies? Hält er mich nur warm? Ich hätte ihn nicht so eingeschätzt, dass er mit mir spielt, da er verpeilt aber sehr ehrlich wirkt. Er macht ja auch keine sexuellen Andeutungen in den Nachrichten, wo er versucht mich rumzukriegen. Aber es kommen auch keine anderen persönlichen Nachrichten. Von mir allerdings auch nicht, obwohl er vermutlich bemerkt hat, dass ich Interesse habe, da ich ihn eben mehrmals nach einem Treffen gefragt habe.

Wie soll ich reagieren, wenn er heute schreibt, dass er keine Zeit hat? Bzw. wie soll ich allgemein reagieren? Er scheint nicht so extrem der aktive Typ zu sein (oder eben nur bei mir mangels Interesse?) Sollte ich ihm direkter irgendwann mal sagen, dass ich ihn näher kennenlernen will, selbst wenn es nur auf Kumpelebene sein sollte? Ich habe nämlich gerne mit ihm Zeit verbracht und will nicht wieder, dass der Kontakt sich verläuft. Er hat es mir aber dennoch ziemlich angetan. -_- Damals schon und heute wieder.

Danke für´s Lesen, ehrliche Antworten wären sehr nett.
 

" Ich hätte ihn nicht so eingeschätzt, dass er mit mir spielt, da er verpeilt aber sehr ehrlich wirkt."
" Meine Nachrichten, ob wir uns nach meinem Urlaub wiedersehen, wurden ignoriert .."

Was willst du von einem der dich ignoriert ?

Wenn du dir bedürftig vorkommst, dann stimmt dein Gefühl wahrscheinlich, es sei denn du traust dir selbst nicht

Warmhalten ,..heisst auf gut Deutsch,...ich esse wann ich will.
Finde ich gut.

Du gehst davon aus das er schreibt das er KEINE Zeit hat ?
bzw wie du allgemein reagieren sollst....

Allgemeines reagieren mit mitte 0 ist, sich den ganzen Tag vors Händy zu setzen, die Wlan einstellungen zu überprüfen u hier zu fragen.

Kumpelebene u deinen Wert dran zu messen das er nicht kein Sexting macht, passt nicht.
Mach heute mal einfach was DIR gut tut.

 

Gefällt mir