Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sollte ich es beichten ?

Sollte ich es beichten ?

27. November 2017 um 19:35

Hallo.. ich hab ein grosses Problem.. Vorne ab muss ich euch jedoch die Geschichte erklären.. Ich War damals 4 Jahre mit meinem Ex in einer mittlerweile unglücklichen Beziehung geworden Beziehung, als ich meinen neuen Freund kennengelernt habe. Ich habe mich in meinen Freund verliebt und die Beziehung mit meinem Ex beendet. Es War eine unschöne Trennung, aber wie ich im Nachhinein weiß , waren noch Gefühle da und richtig verarbeitet War das ganze auch noch nicht. Nach einer Weile bin ich dann mit meinem Freund zusammen gekommen. Ich hatte da schon Gefühle für ihn, jedoch so richtig über meine Ex War ich noch nicht hinweg. Nach einigen Monaten versuchten wir eine Freundschaft.  Und da ist es passiert , dass ich meinen Freund mit ihm betrogen habe. Ich weiß soetwas ist nicht zu entschuldigen & ich habe es eigentlich nicht verdient , jetzt weiterhin mit so einem tollen Mann zusammen zusein. Als wir wieder Kontakt angefangen haben , kamen alte Gefühle wieder hoch und er hatte sich solche Mühe gegeben, dass ich für einen kurzen Moment nicht nachgedacht habe bzw weiß lch gar nicht so recht was mich da geleitet hat. Das War vor vielen Monaten und mich blagen noch immer jeden Tag Gewissensbisse. Mit meinem Ex habe ich den Kontakt komplett abgebrochen. Ich hatte mir eigentlich geschoren,  diese Geschichte mit ins Grab zu nehmen , da ich weiß , dass er es mir nie verzeihen würde und es wirklich nie, nie wieder zu so einer Situation kommen wird. Ich bin jetzt nach dieser Zeit an einem Punkt, wo ich sagen kann das ich ihn wirklich liebe. Dennoch frage ich mich ob ich mich da richtig entschieden habe ? Was meint ihr ? Würdet ihr es noch beichten ? LG

Mehr lesen

27. November 2017 um 20:03
In Antwort auf

Hallo.. ich hab ein grosses Problem.. Vorne ab muss ich euch jedoch die Geschichte erklären.. Ich War damals 4 Jahre mit meinem Ex in einer mittlerweile unglücklichen Beziehung geworden Beziehung, als ich meinen neuen Freund kennengelernt habe. Ich habe mich in meinen Freund verliebt und die Beziehung mit meinem Ex beendet. Es War eine unschöne Trennung, aber wie ich im Nachhinein weiß , waren noch Gefühle da und richtig verarbeitet War das ganze auch noch nicht. Nach einer Weile bin ich dann mit meinem Freund zusammen gekommen. Ich hatte da schon Gefühle für ihn, jedoch so richtig über meine Ex War ich noch nicht hinweg. Nach einigen Monaten versuchten wir eine Freundschaft.  Und da ist es passiert , dass ich meinen Freund mit ihm betrogen habe. Ich weiß soetwas ist nicht zu entschuldigen & ich habe es eigentlich nicht verdient , jetzt weiterhin mit so einem tollen Mann zusammen zusein. Als wir wieder Kontakt angefangen haben , kamen alte Gefühle wieder hoch und er hatte sich solche Mühe gegeben, dass ich für einen kurzen Moment nicht nachgedacht habe bzw weiß lch gar nicht so recht was mich da geleitet hat. Das War vor vielen Monaten und mich blagen noch immer jeden Tag Gewissensbisse. Mit meinem Ex habe ich den Kontakt komplett abgebrochen. Ich hatte mir eigentlich geschoren,  diese Geschichte mit ins Grab zu nehmen , da ich weiß , dass er es mir nie verzeihen würde und es wirklich nie, nie wieder zu so einer Situation kommen wird. Ich bin jetzt nach dieser Zeit an einem Punkt, wo ich sagen kann das ich ihn wirklich liebe. Dennoch frage ich mich ob ich mich da richtig entschieden habe ? Was meint ihr ? Würdet ihr es noch beichten ? LG

Hallo, Fremdgehen ist keine schöne Sache, aber Fehler sind auch menschlich! Ich hab in meinem Thema vorher geschrieben, dass ich an zwei Fremdgänger geraten bin, deshalb kenne ich mich damit aus, wie weh das tut. Da Du keine notorische Fremdgängerin zu sein scheinst, muss ich Dir ehrlich sagen, dass ich es ihm an Deiner Stelle nicht sagen würde. Es verursacht nur Schmerz - für Dich, für ihn. Und mit welchem Ziel? Ich bin in aller Regel für absolute Ehrlichkeit in einer Beziehung, aber in diesem Fall bringt es niemandem etwas. Die Situation ist mit Sicherheit nicht optimal, aber wenn Du Dir 100%ig sicher bist, dass das ein einmaliger Ausrutscher war, dann würde ich es an Deiner Stelle lassen. Ich würde es an der Stelle Deines Freundes nicht wissen wollen und ich bin auch überzeugt davon, dass es Dinge im Leben gibt, bei denen es besser ist, wenn man sie nicht weiss. Ich hoffe, ich konnte Dir weiterhelfen!

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:24
In Antwort auf

Hallo.. ich hab ein grosses Problem.. Vorne ab muss ich euch jedoch die Geschichte erklären.. Ich War damals 4 Jahre mit meinem Ex in einer mittlerweile unglücklichen Beziehung geworden Beziehung, als ich meinen neuen Freund kennengelernt habe. Ich habe mich in meinen Freund verliebt und die Beziehung mit meinem Ex beendet. Es War eine unschöne Trennung, aber wie ich im Nachhinein weiß , waren noch Gefühle da und richtig verarbeitet War das ganze auch noch nicht. Nach einer Weile bin ich dann mit meinem Freund zusammen gekommen. Ich hatte da schon Gefühle für ihn, jedoch so richtig über meine Ex War ich noch nicht hinweg. Nach einigen Monaten versuchten wir eine Freundschaft.  Und da ist es passiert , dass ich meinen Freund mit ihm betrogen habe. Ich weiß soetwas ist nicht zu entschuldigen & ich habe es eigentlich nicht verdient , jetzt weiterhin mit so einem tollen Mann zusammen zusein. Als wir wieder Kontakt angefangen haben , kamen alte Gefühle wieder hoch und er hatte sich solche Mühe gegeben, dass ich für einen kurzen Moment nicht nachgedacht habe bzw weiß lch gar nicht so recht was mich da geleitet hat. Das War vor vielen Monaten und mich blagen noch immer jeden Tag Gewissensbisse. Mit meinem Ex habe ich den Kontakt komplett abgebrochen. Ich hatte mir eigentlich geschoren,  diese Geschichte mit ins Grab zu nehmen , da ich weiß , dass er es mir nie verzeihen würde und es wirklich nie, nie wieder zu so einer Situation kommen wird. Ich bin jetzt nach dieser Zeit an einem Punkt, wo ich sagen kann das ich ihn wirklich liebe. Dennoch frage ich mich ob ich mich da richtig entschieden habe ? Was meint ihr ? Würdet ihr es noch beichten ? LG

ich danke euch für euren Rat.. ich denke auch Es wird so wohl das Beste sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. November 2017 um 20:28

ich habe es niemanden erzählt. Wie gesagt, hatte ich eigentlich beschlossen diese Geschichte mit ins Grab zunehmen. Der einzige der dazu etwas sahen könnte , wäre Er , er hat mir aber versprochen das er dazu nie etwas sagen wird und da schon eine gewisse Zeit vergangen ist , gehe ich davon aus das er sein Versprechen auch hält.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2017 um 0:16

Das kann ich bestätigen, hab meine ehemalige beste Freundin auch bei ihrem jetzt ex Freund verpfiffen. Sie war seine erste feste Freundin und er hat sich den Arsch aufgerissen. Ich unterstütze sowas in keinster Weise. Er ist jetzt frei von ihr und kann wirklich glücklich werden, nach dem sie ihn mehrmals mit ihrem ex betrogen hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. November 2017 um 13:32

Leider kann ich hier mitreden, ich glaube dass es wichtig ist, ob du mit deiner Entscheidung zu schweigen leben kannst. Dann sag nichts. Es soll auch Leute geben, die nach so etwas überhaupt kein schlechtes Gewissen haben, damit erübrigt sich auch die Frage. Du sagst selbst du würdest es nie wieder tun und du liebst deinen Freund, vielleicht hat dir sogar dein „Fehler“ die Augen geöffnet, warum also jetzt diese Geschichte ans Licht zerren und womöglich deine Beziehung gefährden. 
So weit hatte ich auch versucht mir das einzureden, hat nicht funktioniert. Wenn man das selbst nicht wirklich glaubt bringt es auch nichts, wenn andere das so sehen bzw. dir das raten. Letztendlich kam mir die Sache immer wieder hoch und auch du scheinst noch damit zu hadern. Für mich war es unumgänglich reinen Tisch zu machen.
Also je nachdem wie du mit deinem schlechten Gewissen, das du ja hast, leben/umgehen kannst und auch damit dass dein Ex vielleicht irgendwann redet (man weiß nie, eine gewisse Ungewissheit bleibt).. Ich konnte meinem Freund irgendwann vor Scham nicht mehr in die Augen sehen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper