Home / Forum / Liebe & Beziehung / Sollte er Verständnis haben oder muss ich mich ändern?

Sollte er Verständnis haben oder muss ich mich ändern?

8. Dezember 2019 um 10:43 Letzte Antwort: 15. Dezember 2019 um 2:34

Hallo. Ich bin seit ca. einem Jahr mit einem Mann in einer Beziehung und wir leben noch getrennt, ich wohne bei meinen Eltern, er in einem kleinen Zimmer in der Nähe. Ich hatte einige Konflikte mit ihm durchgestanden, wir haben uns aber diesbezüglich jetzt recht gut eingependelt. Ein Problem macht mir jedoch enorme Sorgen. Ich studiere noch und ich habe viel zu lernen. Auch ist es meine letzte Chance gewisse Prüfungen zu schaffen, sonst ist mein Studium vorbei und somit meine Zukunft verbaut. Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte. Es gibt großen Streit, wenn ich nicht bei ihm übernachte. Er sagt schon, ich solle bei ihm lernen, nur meist klappt das nicht so gut. Entweder schaut es aus wie sonst noch was und ich muss erst sauber machen (er hat nur 1 kleines Zimmer und er räumt nur ab und an auf) oder es wird einfach zu spät bis ich von der Uni heim komme (1 1/2 h Fahrt) und dann meine Sachen packe und zu ihm fahre. Dann kann ich praktisch gleich schlafen. Des Weiteren lässt er mich oft nicht schlafen (ihr wisst warum) und das Bett ist auch ein sehr kleines Bett. Aus finanziellen Gründen ist leider nichts anderes drin. Ich bin wirklich verzweifelt. Generell ist es ja schön, dass er mich bei sich haben will, aber ich komme trotz Kommunikation nicht weiter mit ihm. Denn ich habe ihm schon gesagt, dass ich meinen Schlaf brauche. Er stimmt dem irgendwie zu, nimmt ab u. an Rücksicht, aber nicht immer. Ich liebe ihn, aber so geht es nicht mehr. Ich bin ratlos. Danke für eure Hilfe! 

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

8. Dezember 2019 um 11:16
Beste Antwort

Wieso lässt du dich von ihm quasi dazu erpressen, dass du dauernd zu ihm gondelst? Das wäre gleich das erste, wo ich einen Riegel vorschieben würde und nur noch maximal jeden zweiten Tag fahren würde. Aber ganz ehrlich, für mich klingt eure "Beziehung" so lieblos, als ob er ne Sexpuppe jeden Abend frei Haus geliefert bekommen würde die auch noch putzt und aufräumt. Was macht er eigentlich für dich? Arbeitet er, was habt ihr für eine Zukunft? 

9 LikesGefällt mir 12 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 11:16
Beste Antwort

Wieso lässt du dich von ihm quasi dazu erpressen, dass du dauernd zu ihm gondelst? Das wäre gleich das erste, wo ich einen Riegel vorschieben würde und nur noch maximal jeden zweiten Tag fahren würde. Aber ganz ehrlich, für mich klingt eure "Beziehung" so lieblos, als ob er ne Sexpuppe jeden Abend frei Haus geliefert bekommen würde die auch noch putzt und aufräumt. Was macht er eigentlich für dich? Arbeitet er, was habt ihr für eine Zukunft? 

9 LikesGefällt mir 12 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 11:33
Beste Antwort
In Antwort auf fleur

Hallo. Ich bin seit ca. einem Jahr mit einem Mann in einer Beziehung und wir leben noch getrennt, ich wohne bei meinen Eltern, er in einem kleinen Zimmer in der Nähe. Ich hatte einige Konflikte mit ihm durchgestanden, wir haben uns aber diesbezüglich jetzt recht gut eingependelt. Ein Problem macht mir jedoch enorme Sorgen. Ich studiere noch und ich habe viel zu lernen. Auch ist es meine letzte Chance gewisse Prüfungen zu schaffen, sonst ist mein Studium vorbei und somit meine Zukunft verbaut. Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte. Es gibt großen Streit, wenn ich nicht bei ihm übernachte. Er sagt schon, ich solle bei ihm lernen, nur meist klappt das nicht so gut. Entweder schaut es aus wie sonst noch was und ich muss erst sauber machen (er hat nur 1 kleines Zimmer und er räumt nur ab und an auf) oder es wird einfach zu spät bis ich von der Uni heim komme (1 1/2 h Fahrt) und dann meine Sachen packe und zu ihm fahre. Dann kann ich praktisch gleich schlafen. Des Weiteren lässt er mich oft nicht schlafen (ihr wisst warum) und das Bett ist auch ein sehr kleines Bett. Aus finanziellen Gründen ist leider nichts anderes drin. Ich bin wirklich verzweifelt. Generell ist es ja schön, dass er mich bei sich haben will, aber ich komme trotz Kommunikation nicht weiter mit ihm. Denn ich habe ihm schon gesagt, dass ich meinen Schlaf brauche. Er stimmt dem irgendwie zu, nimmt ab u. an Rücksicht, aber nicht immer. Ich liebe ihn, aber so geht es nicht mehr. Ich bin ratlos. Danke für eure Hilfe! 

Du hast doch vor einiger Zeit das gleiche gepostet. Haben dir die antworten nicht gefallen? 

Dieser Typ tut dir gar nicht gut. Arbeite für dich. Bring dich und deine Zukunft voran. Danach stehst du da mit leeren Händen. Für was? Für ein aufgeräumtes Zimmer und bisschen Sex? Ne danke! 

ein Partner sollte einen immer unterstützen. Immer. Nicht das Gegenteil. 

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 11:59
In Antwort auf fleur

Hallo. Ich bin seit ca. einem Jahr mit einem Mann in einer Beziehung und wir leben noch getrennt, ich wohne bei meinen Eltern, er in einem kleinen Zimmer in der Nähe. Ich hatte einige Konflikte mit ihm durchgestanden, wir haben uns aber diesbezüglich jetzt recht gut eingependelt. Ein Problem macht mir jedoch enorme Sorgen. Ich studiere noch und ich habe viel zu lernen. Auch ist es meine letzte Chance gewisse Prüfungen zu schaffen, sonst ist mein Studium vorbei und somit meine Zukunft verbaut. Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte. Es gibt großen Streit, wenn ich nicht bei ihm übernachte. Er sagt schon, ich solle bei ihm lernen, nur meist klappt das nicht so gut. Entweder schaut es aus wie sonst noch was und ich muss erst sauber machen (er hat nur 1 kleines Zimmer und er räumt nur ab und an auf) oder es wird einfach zu spät bis ich von der Uni heim komme (1 1/2 h Fahrt) und dann meine Sachen packe und zu ihm fahre. Dann kann ich praktisch gleich schlafen. Des Weiteren lässt er mich oft nicht schlafen (ihr wisst warum) und das Bett ist auch ein sehr kleines Bett. Aus finanziellen Gründen ist leider nichts anderes drin. Ich bin wirklich verzweifelt. Generell ist es ja schön, dass er mich bei sich haben will, aber ich komme trotz Kommunikation nicht weiter mit ihm. Denn ich habe ihm schon gesagt, dass ich meinen Schlaf brauche. Er stimmt dem irgendwie zu, nimmt ab u. an Rücksicht, aber nicht immer. Ich liebe ihn, aber so geht es nicht mehr. Ich bin ratlos. Danke für eure Hilfe! 

Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte.

Das ist verkehrt herum. Informiere dich erst einmal über Gepflogenheiten in seinem Heimatland. Es gibt z.B. einen Wikipedia-Artikel über Religionen in Albanien. Sobald sie ins Spiel kommt, kannst du gut erkennen, wie er es mit der Wahrheit hält. Aber auch wenn er glaubt, das alles hat ihn nie geprägt, möchtest du vorsichtig sein, wenn er das dann doch wieder herauskehr: ER ist ein Gott. Der zaubern kann. 

Eure Verhältnisse entsprechen derzeit nicht euren Wünschen. Er kann aus dieser Position heraus keine Forderungen stellen, schon gar nicht solche, die dein ganzes Leben bestimmen können. Gewöhne dir das ab, Männern alles zu schenken. Mitleid ist auch nicht das, was sich echte Männer wünschen. Sieh genauer hin, ob du ihn wirklich liebst oder ob das nur die Hormone mit dir machen. Es hat nämlich seine Gründe, warum solche Informationen vielen Frauen nach wie vor vorenthalten werden, die gleichzeitig aus allen Rohren zum Sex animiert werden. Das sind Machtfragen. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 12:51
Beste Antwort

Nein, er sollte Verständnis haben. Dein Studium hat erstmal Vorrang und wenn er das nicht versteht und ihm wichtiger ist, dass du bei ihm putzt und für gewisse Dinge zur Verfügung stehst, kann er echt weg. 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 13:02
In Antwort auf fleur

Hallo. Ich bin seit ca. einem Jahr mit einem Mann in einer Beziehung und wir leben noch getrennt, ich wohne bei meinen Eltern, er in einem kleinen Zimmer in der Nähe. Ich hatte einige Konflikte mit ihm durchgestanden, wir haben uns aber diesbezüglich jetzt recht gut eingependelt. Ein Problem macht mir jedoch enorme Sorgen. Ich studiere noch und ich habe viel zu lernen. Auch ist es meine letzte Chance gewisse Prüfungen zu schaffen, sonst ist mein Studium vorbei und somit meine Zukunft verbaut. Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte. Es gibt großen Streit, wenn ich nicht bei ihm übernachte. Er sagt schon, ich solle bei ihm lernen, nur meist klappt das nicht so gut. Entweder schaut es aus wie sonst noch was und ich muss erst sauber machen (er hat nur 1 kleines Zimmer und er räumt nur ab und an auf) oder es wird einfach zu spät bis ich von der Uni heim komme (1 1/2 h Fahrt) und dann meine Sachen packe und zu ihm fahre. Dann kann ich praktisch gleich schlafen. Des Weiteren lässt er mich oft nicht schlafen (ihr wisst warum) und das Bett ist auch ein sehr kleines Bett. Aus finanziellen Gründen ist leider nichts anderes drin. Ich bin wirklich verzweifelt. Generell ist es ja schön, dass er mich bei sich haben will, aber ich komme trotz Kommunikation nicht weiter mit ihm. Denn ich habe ihm schon gesagt, dass ich meinen Schlaf brauche. Er stimmt dem irgendwie zu, nimmt ab u. an Rücksicht, aber nicht immer. Ich liebe ihn, aber so geht es nicht mehr. Ich bin ratlos. Danke für eure Hilfe! 

Das Problem sind nicht seine Ansprüche sondern deine mangelnde Abgrenzungsfähigkeit. Ausbildung geht klar vor. Entweder schafft er die Umstände unter denen du bei ihm lernen kannst oder eben nicht. Er hat doch die Wahl. Und wenn du eh schon die Fahrerei auf dich nimmst, warum zur Hölle räumst du dann auch noch sein Zimmer auf?! Du weißt doch selbst wohin das führt. Sein Tag hat 24 Stunden. Sogar wenn er davon 8,5 h arbeiten und eine Stunde pendeln geht, reicht die verbleibende Zeit um ein (!) Zimmer in Ordnung zu halten und dir was gekocht zu haben, wenn du nach 1,5 h Weg bei ihm ankommst.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 13:06
Beste Antwort

Studium geht vor. Wenn er dich sehen will, soll er zu dir kommen. Aber extra zu ihm fahren und dann noch für ihn putzen und mir den Schlaf rauben lassen, nein danke. Das sollte er akzeptieren und ich würde das auch nicht machen. Du bist seine Partnerin, nicht seine Putzfrau.

1 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 13:08
Beste Antwort
In Antwort auf marisol

Studium geht vor. Wenn er dich sehen will, soll er zu dir kommen. Aber extra zu ihm fahren und dann noch für ihn putzen und mir den Schlaf rauben lassen, nein danke. Das sollte er akzeptieren und ich würde das auch nicht machen. Du bist seine Partnerin, nicht seine Putzfrau.

Vor allem, was willst du ändern? Das Studium schmeißen? Bloß nicht.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 13:24
In Antwort auf fleur

Hallo. Ich bin seit ca. einem Jahr mit einem Mann in einer Beziehung und wir leben noch getrennt, ich wohne bei meinen Eltern, er in einem kleinen Zimmer in der Nähe. Ich hatte einige Konflikte mit ihm durchgestanden, wir haben uns aber diesbezüglich jetzt recht gut eingependelt. Ein Problem macht mir jedoch enorme Sorgen. Ich studiere noch und ich habe viel zu lernen. Auch ist es meine letzte Chance gewisse Prüfungen zu schaffen, sonst ist mein Studium vorbei und somit meine Zukunft verbaut. Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte. Es gibt großen Streit, wenn ich nicht bei ihm übernachte. Er sagt schon, ich solle bei ihm lernen, nur meist klappt das nicht so gut. Entweder schaut es aus wie sonst noch was und ich muss erst sauber machen (er hat nur 1 kleines Zimmer und er räumt nur ab und an auf) oder es wird einfach zu spät bis ich von der Uni heim komme (1 1/2 h Fahrt) und dann meine Sachen packe und zu ihm fahre. Dann kann ich praktisch gleich schlafen. Des Weiteren lässt er mich oft nicht schlafen (ihr wisst warum) und das Bett ist auch ein sehr kleines Bett. Aus finanziellen Gründen ist leider nichts anderes drin. Ich bin wirklich verzweifelt. Generell ist es ja schön, dass er mich bei sich haben will, aber ich komme trotz Kommunikation nicht weiter mit ihm. Denn ich habe ihm schon gesagt, dass ich meinen Schlaf brauche. Er stimmt dem irgendwie zu, nimmt ab u. an Rücksicht, aber nicht immer. Ich liebe ihn, aber so geht es nicht mehr. Ich bin ratlos. Danke für eure Hilfe! 

Erst schreibst du, er wohnt in der Nähe, dann kommst du mit 1 1/2 Std. Fahrt.
Was stimmt jetzt?
Kannst du nicht während der langen Fahrt auch lernen???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:03
In Antwort auf melanie4131

Erst schreibst du, er wohnt in der Nähe, dann kommst du mit 1 1/2 Std. Fahrt.
Was stimmt jetzt?
Kannst du nicht während der langen Fahrt auch lernen???

genau lesen 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:04

dein 3. Beitrag über diesen Kerl....  anscheinend willst du es nicht anders

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:06

Warum ordnest du dich bis zur Selbstaufgabe unter? Warum lebst du nicht dein Leben mit einem Partner sondern bist statt dessen die Tussie von jemandem? Liebe kann es weder bei dir noch bei ihm sein, sonst würdet ihr nicht sowas abstruses haben. Nein, es muss kein Liebesbeweis geben, denn in einer Beziehung muss es einfach passen. Mir scheint, du verwechselst seinen Besitzanspruch auf dich mit Liebe. Nein, das ich keine Liebe, keine Freundschaft, keine Beziehung. So leidenschaftlich das auch klingt, es ist einfach nur Manipulation und die zielt darauf, sich von ihm abhängig zu machen. Pass auf, lerne Grenzen zu setzen und erkenne, was für eine Beziehung du dir wirklich wünscht. Ich kann mir nicht vorstellen, dass du eine Beziehung willst, in der du nichts wert bist ....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:22
In Antwort auf fleur

Hallo. Ich bin seit ca. einem Jahr mit einem Mann in einer Beziehung und wir leben noch getrennt, ich wohne bei meinen Eltern, er in einem kleinen Zimmer in der Nähe. Ich hatte einige Konflikte mit ihm durchgestanden, wir haben uns aber diesbezüglich jetzt recht gut eingependelt. Ein Problem macht mir jedoch enorme Sorgen. Ich studiere noch und ich habe viel zu lernen. Auch ist es meine letzte Chance gewisse Prüfungen zu schaffen, sonst ist mein Studium vorbei und somit meine Zukunft verbaut. Ich habe ihm das alles schon erklärt (er ist albanischen Ursprungs), nur leider will er, dass ich jeden Abend zu ihm komme und bei ihm übernachte. Es gibt großen Streit, wenn ich nicht bei ihm übernachte. Er sagt schon, ich solle bei ihm lernen, nur meist klappt das nicht so gut. Entweder schaut es aus wie sonst noch was und ich muss erst sauber machen (er hat nur 1 kleines Zimmer und er räumt nur ab und an auf) oder es wird einfach zu spät bis ich von der Uni heim komme (1 1/2 h Fahrt) und dann meine Sachen packe und zu ihm fahre. Dann kann ich praktisch gleich schlafen. Des Weiteren lässt er mich oft nicht schlafen (ihr wisst warum) und das Bett ist auch ein sehr kleines Bett. Aus finanziellen Gründen ist leider nichts anderes drin. Ich bin wirklich verzweifelt. Generell ist es ja schön, dass er mich bei sich haben will, aber ich komme trotz Kommunikation nicht weiter mit ihm. Denn ich habe ihm schon gesagt, dass ich meinen Schlaf brauche. Er stimmt dem irgendwie zu, nimmt ab u. an Rücksicht, aber nicht immer. Ich liebe ihn, aber so geht es nicht mehr. Ich bin ratlos. Danke für eure Hilfe! 

sag mal, was studierst du denn überhaupt? und was sagen deine eltern zu deiner situation, sehen die nicht, was bei dir abgeht?

seit monaten lässt du dir von deinem herzchen von "freund" auf der nase rumtanzen, und tust nichts, um den mal gehörig in seine schranken zu weisen!!! im september hast du schon geschrieben "Als ich gestern bei meinen Eltern übernachtet habe u. ich ihm erklärte, dass ich nun endlich mal schlafen muss, machte er Schluss.". hättest du ihn besser mal beim wort genommen!

dieser kerl hat null respekt vor dir, unterstützt dich kein stück, und erpresst dich permanent, damit er bekommt, was er will. und in der situation redet er dann noch von einem baby und liebe und blablabla... sag mal, kommt dir da nicht heute schon das große kotzen, wenn du dir vorstellst, wie dein leben mit diesem typen in 10 oder 20 jahren ausschauen wird, wenn du dich darauf wirklich einlässt? jaja, du liepst ihn halt sicher ganz ganz doll  - aber denkst du auch mal drüber nach, was das gerade abgeht??? 

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:22
In Antwort auf smitee2

Wieso lässt du dich von ihm quasi dazu erpressen, dass du dauernd zu ihm gondelst? Das wäre gleich das erste, wo ich einen Riegel vorschieben würde und nur noch maximal jeden zweiten Tag fahren würde. Aber ganz ehrlich, für mich klingt eure "Beziehung" so lieblos, als ob er ne Sexpuppe jeden Abend frei Haus geliefert bekommen würde die auch noch putzt und aufräumt. Was macht er eigentlich für dich? Arbeitet er, was habt ihr für eine Zukunft? 

Ich kenne seine Familie bereits über Videochat und er will eine Zukunft mit mir,sprich Kinder und ggf.auch heiraten. Aber viel tut er nicht für mich. Er muss seine Familie noch finanziell unterstützen, demnach bleibt nicht viel Geld übrig. Wenn wir Unternehmungen machen zahle ab und an ich  oder sogar nur er, z.B.wenn wir Essen gehen oder ins Cafe. Generell bin ich mir nicht sicher, was er bereit wäre für mich zu tun! Aber mit der wenigen Zeit  die ich habe, kann ich das auch nicht so leicht herausfinden. Er hat auch kein Auto, ich schon. Somit ist es z.B.auch schwer für ihn für mich Wasser zu organisieren. Aber das kann man natürlich auch anders sehen. Mit dem Sex könntest du teils Recht haben. Aber es geht ihm nicht nur darum. Er sagt, er kann einfach nicht ohne mich sein. Das ist das Problem. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:27
In Antwort auf melanie4131

Erst schreibst du, er wohnt in der Nähe, dann kommst du mit 1 1/2 Std. Fahrt.
Was stimmt jetzt?
Kannst du nicht während der langen Fahrt auch lernen???

Ich komme von der Uni und habe eine lange Anfahrt nach Hause, ca.1 1/2 h. Ich lebe noch bei meinen Eltern. Und meine Eltern leben in der gleichen Stadt wie mein Freund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:31
In Antwort auf bence_11922211

sag mal, was studierst du denn überhaupt? und was sagen deine eltern zu deiner situation, sehen die nicht, was bei dir abgeht?

seit monaten lässt du dir von deinem herzchen von "freund" auf der nase rumtanzen, und tust nichts, um den mal gehörig in seine schranken zu weisen!!! im september hast du schon geschrieben "Als ich gestern bei meinen Eltern übernachtet habe u. ich ihm erklärte, dass ich nun endlich mal schlafen muss, machte er Schluss.". hättest du ihn besser mal beim wort genommen!

dieser kerl hat null respekt vor dir, unterstützt dich kein stück, und erpresst dich permanent, damit er bekommt, was er will. und in der situation redet er dann noch von einem baby und liebe und blablabla... sag mal, kommt dir da nicht heute schon das große kotzen, wenn du dir vorstellst, wie dein leben mit diesem typen in 10 oder 20 jahren ausschauen wird, wenn du dich darauf wirklich einlässt? jaja, du liepst ihn halt sicher ganz ganz doll  - aber denkst du auch mal drüber nach, was das gerade abgeht??? 

Ja, meine Eltern sind nicht glücklich damit.  Und ja, ich hatte ihn damals beim Wort genommen, nur kam er wieder angekrochen. Es ist schwer. Aber danke für die klaren Worte! Das hilft. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 14:33
In Antwort auf fleur

Ich kenne seine Familie bereits über Videochat und er will eine Zukunft mit mir,sprich Kinder und ggf.auch heiraten. Aber viel tut er nicht für mich. Er muss seine Familie noch finanziell unterstützen, demnach bleibt nicht viel Geld übrig. Wenn wir Unternehmungen machen zahle ab und an ich  oder sogar nur er, z.B.wenn wir Essen gehen oder ins Cafe. Generell bin ich mir nicht sicher, was er bereit wäre für mich zu tun! Aber mit der wenigen Zeit  die ich habe, kann ich das auch nicht so leicht herausfinden. Er hat auch kein Auto, ich schon. Somit ist es z.B.auch schwer für ihn für mich Wasser zu organisieren. Aber das kann man natürlich auch anders sehen. Mit dem Sex könntest du teils Recht haben. Aber es geht ihm nicht nur darum. Er sagt, er kann einfach nicht ohne mich sein. Das ist das Problem. 

"Er muss seine Familie noch finanziell unterstützen, demnach bleibt nicht viel Geld übrig"

und du denkst, das wird sich irgendwann ändern? wenn es in seiner kultur so üblich ist, dann wird sich das auch nicht ändern. seine familie wird immer an erster stelle stehen, sein ganzen leben lang!

aber das wäre für mich gar nicht der knackpunkt.

der knackpunkt ist, dass er dir permanent druck macht, damit er bekommt, was er will. auch das wird sich nie ändern. immerhin weiß er ja jetzt, wie es geht.

also stell dich schon mal drauf ein, wenn du dich auf ein leben und eine familie mit ihm freust: es wird immer alles so laufen, wie er sich das vorstellt. deine wünsche, deine bedürfnisse, deine familie - drauf geschi..en! du interessierst ihn ja eigentlich gar nicht, ihn interessiert doch nur, was er vor dir will. läufts mal nicht für ihn, dann gibts weder verständnis noch hilfe - dann gibts druck!

tolle perspektive...   viel glück wünsch ich dir!!!

2 LikesGefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 16:18
In Antwort auf fleur

Ja, meine Eltern sind nicht glücklich damit.  Und ja, ich hatte ihn damals beim Wort genommen, nur kam er wieder angekrochen. Es ist schwer. Aber danke für die klaren Worte! Das hilft. 

Aber das wurde dir doch schon in den anderen 2 Threads geraten. Ich glaube nicht, dass dir hier noch einen Thread eröffnen etwas bringt, du hörst auf den Rat anderer ja sowieso nicht. Es passt bei euch einfach nicht, es hat kaum Zukunft zwischen euch. Ich würde mich trennen aber das wird wohl nicht passieren, da er dich ja braucht, das alleine scheint für dich genug eine Beziehung zu führen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 17:40
In Antwort auf smitee2

Aber das wurde dir doch schon in den anderen 2 Threads geraten. Ich glaube nicht, dass dir hier noch einen Thread eröffnen etwas bringt, du hörst auf den Rat anderer ja sowieso nicht. Es passt bei euch einfach nicht, es hat kaum Zukunft zwischen euch. Ich würde mich trennen aber das wird wohl nicht passieren, da er dich ja braucht, das alleine scheint für dich genug eine Beziehung zu führen.

Manchmal will man darauf hören und hat einfach nicht die Kraft oder Mut dazu, sich zu trennen. Auch wenn es länger dauert, wird das schlussendlich die Konsequenz sein. Die Antworten sind dennoch alle sehr hilfreich für mich. Sie geben mir eine objektive Sichtweise auf die Dinge. Danke an alle an dieser Stelle!

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 17:59
In Antwort auf fleur

Ich komme von der Uni und habe eine lange Anfahrt nach Hause, ca.1 1/2 h. Ich lebe noch bei meinen Eltern. Und meine Eltern leben in der gleichen Stadt wie mein Freund.

Ich habe es so verstanden, dass er nicht weit weg wohnt.
Du hast noch immer nicht geantwortet, ob du nicht auch während der Fahrt mit der Bahn lernen willst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 18:05
In Antwort auf melanie4131

Ich habe es so verstanden, dass er nicht weit weg wohnt.
Du hast noch immer nicht geantwortet, ob du nicht auch während der Fahrt mit der Bahn lernen willst?

Du hast noch immer nicht geantwortet, ob du nicht auch während der Fahrt mit der Bahn lernen willst?

das ist in dem zusammenhang ja sowas von egal...
 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 20:11
In Antwort auf melanie4131

Ich habe es so verstanden, dass er nicht weit weg wohnt.
Du hast noch immer nicht geantwortet, ob du nicht auch während der Fahrt mit der Bahn lernen willst?

Das reicht nicht aus.Ich bin eine sehr gute Studentin, bis jetzt zumindest. Das umfangreiche Pensum fordert aber auch für befriedigende Leistungen sehr viel mehr Aufwand, leider. In Zug schlafe ich meist erschöpft ein, da ich ja bei ihm entweder aufwache, nicht sofort einschlafen kann wegen des Platzmangels od.man mich nicht schlafen lässt, zumindest oft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 20:22
Beste Antwort
In Antwort auf fleur

Das reicht nicht aus.Ich bin eine sehr gute Studentin, bis jetzt zumindest. Das umfangreiche Pensum fordert aber auch für befriedigende Leistungen sehr viel mehr Aufwand, leider. In Zug schlafe ich meist erschöpft ein, da ich ja bei ihm entweder aufwache, nicht sofort einschlafen kann wegen des Platzmangels od.man mich nicht schlafen lässt, zumindest oft.

Ich glaube auch, dass du ein zu gutes Herz hast wegen Selbstaufgabe etc. Je nach partnerschaft, würden viele Frauen auch sofort tagelang beleidgt sein oder extrem wütend, wenn man als Mann überhaupt wagt sowas zu fordern.
Daher Kompromisse sind immer wieder das Geheimnis in einer Beziehung, aber keine zu Einseitigen.

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
8. Dezember 2019 um 23:55
In Antwort auf fleur

Das reicht nicht aus.Ich bin eine sehr gute Studentin, bis jetzt zumindest. Das umfangreiche Pensum fordert aber auch für befriedigende Leistungen sehr viel mehr Aufwand, leider. In Zug schlafe ich meist erschöpft ein, da ich ja bei ihm entweder aufwache, nicht sofort einschlafen kann wegen des Platzmangels od.man mich nicht schlafen lässt, zumindest oft.

und dann gibst du dich mit so einem Kerl ab....  den du dann auch noch finanzieren müssen wirst...   

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 11:39
In Antwort auf fleur

Das reicht nicht aus.Ich bin eine sehr gute Studentin, bis jetzt zumindest. Das umfangreiche Pensum fordert aber auch für befriedigende Leistungen sehr viel mehr Aufwand, leider. In Zug schlafe ich meist erschöpft ein, da ich ja bei ihm entweder aufwache, nicht sofort einschlafen kann wegen des Platzmangels od.man mich nicht schlafen lässt, zumindest oft.

Diese Umstände erfordern eindeutig ein sofortiges Abbrechen der Beziehung.
Du musst zuerst an dich und dein Studium denken, Sex hat da keinesfalls Vorrang.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 13:48
In Antwort auf carina2019

und dann gibst du dich mit so einem Kerl ab....  den du dann auch noch finanzieren müssen wirst...   

Glaube eher sie darf dann gar nicht arbeiten🙄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 14:35

Warum genau schläft er denn nicht auch mal bei Dir? Das hab ich jetzt noch nicht verstanden..

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 21:38
In Antwort auf melanie4131

Diese Umstände erfordern eindeutig ein sofortiges Abbrechen der Beziehung.
Du musst zuerst an dich und dein Studium denken, Sex hat da keinesfalls Vorrang.

Liebe Melanie. Danke für deine Worte. Aber es geht mir nicht um Sex, sondern darum  dass ich mit ihm eine Familie gründen wollte NACH meinem Studium!! Und dass ich zudem starke Gefühle für ihn habe. Um das geht es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 21:39
In Antwort auf kleines90

Warum genau schläft er denn nicht auch mal bei Dir? Das hab ich jetzt noch nicht verstanden..

Weil meine Eltern ihn nicht akzeptieren. Sie würden das nicht dulden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 21:41
In Antwort auf marisol

Glaube eher sie darf dann gar nicht arbeiten🙄

Doch. Er meinte, er will das sogar. Aber das Problem ist, dass sein Verdienst nicht ausreichen würde, um eine Familie zu gründen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Dezember 2019 um 22:12
In Antwort auf fleur

Doch. Er meinte, er will das sogar. Aber das Problem ist, dass sein Verdienst nicht ausreichen würde, um eine Familie zu gründen. 

Dann kann er sich ja um die Kinder kümmern während du arbeiten gehst. Merkste was?

Gefällt mir 4 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 9:36
In Antwort auf fleur

Weil meine Eltern ihn nicht akzeptieren. Sie würden das nicht dulden.

"Weil meine Eltern ihn nicht akzeptieren."

sooo schlimm gleich? und warum nicht?
und auch das gibt dir nicht zu denken?

im normalfall wollen eltern, dass es ihren kindern gut geht. bei erwachsenen kindern ist das nicht anders, und wenn sie dir von ihm abraten, dann wird das ja gründe haben. ob die nun objektiv richtig sind, oder nicht, sei mal dahingestellt - aber zumindest mal darüber nachzudenken, anstatt sich hinzustellen und zu sagen "ich will aber und liebe ihn, und basta!!!", wäre doch das mindeste, was man von einem erwachsenen, vernünftigen menschen erwarten kann!?
 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 9:39
In Antwort auf fleur

Doch. Er meinte, er will das sogar. Aber das Problem ist, dass sein Verdienst nicht ausreichen würde, um eine Familie zu gründen. 

"... das Problem ist, dass sein Verdienst nicht ausreichen würde, um eine Familie zu gründen."

dann muss der junge mann eben erst noch ne weile in seine ausbildung und karriere investieren, bevor er auf die idee kommt, kinder in die welt zu setzen!?

aber ist ja egal, du lässt ja eh keine zweifel an ihm an dich ran, oder?

also kauf ihm endlich ein größeres bett, und alles wird gut!

Gefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 9:43
Beste Antwort
In Antwort auf fleur

Liebe Melanie. Danke für deine Worte. Aber es geht mir nicht um Sex, sondern darum  dass ich mit ihm eine Familie gründen wollte NACH meinem Studium!! Und dass ich zudem starke Gefühle für ihn habe. Um das geht es.

Das mit der Familie würde ich mir gut überlegen. Wenn er schon jetzt keine Rücksicht auf deine Bedürfnisse nimmt, wie soll das erst werden, wenn ihr tatsächlich mal zusammen wohnt oder gar ein Baby habt? Am Ende wird es wohl so kommen, dass du dich tagsüber um Baby und Haushalt kümmern musst, nachts um den Mann und er noch totales Unverständnis haben wird, weil dir das zuviel wird. Überleg dir das gut. Ein Mann, dem mein Wohlbefinden so egal wäre und der aktiv versucht, das zu sabotieren, ist nix für dich. Wenn du allerdings totale Aufopferung und dauernde Erschöpfung möchtest, ja dann ist er perfekt.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 9:58
In Antwort auf bence_11922211

"Weil meine Eltern ihn nicht akzeptieren."

sooo schlimm gleich? und warum nicht?
und auch das gibt dir nicht zu denken?

im normalfall wollen eltern, dass es ihren kindern gut geht. bei erwachsenen kindern ist das nicht anders, und wenn sie dir von ihm abraten, dann wird das ja gründe haben. ob die nun objektiv richtig sind, oder nicht, sei mal dahingestellt - aber zumindest mal darüber nachzudenken, anstatt sich hinzustellen und zu sagen "ich will aber und liebe ihn, und basta!!!", wäre doch das mindeste, was man von einem erwachsenen, vernünftigen menschen erwarten kann!?
 

Meine Eltern haben einfach eine wenig offene Einstellung gegenüber albanischen Menschen,obgleich zumindest mein Vater ein hohes Bildungsniveau hat. Ich finde das rassistisch, denn man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Ich bin da eben anders gepolt in dieser Hinsicht, auch,wenn manche Handlungen meinerseits unvernünftig erscheinen.  Es ist schade,aber ich bilde mir mein Urteil unabhängig von meinen Eltern. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 10:01
In Antwort auf bence_11922211

"Weil meine Eltern ihn nicht akzeptieren."

sooo schlimm gleich? und warum nicht?
und auch das gibt dir nicht zu denken?

im normalfall wollen eltern, dass es ihren kindern gut geht. bei erwachsenen kindern ist das nicht anders, und wenn sie dir von ihm abraten, dann wird das ja gründe haben. ob die nun objektiv richtig sind, oder nicht, sei mal dahingestellt - aber zumindest mal darüber nachzudenken, anstatt sich hinzustellen und zu sagen "ich will aber und liebe ihn, und basta!!!", wäre doch das mindeste, was man von einem erwachsenen, vernünftigen menschen erwarten kann!?
 

Ich habe bereits nachgedacht. Deswegen suche ich hier nach Lösungen oder Meinungen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 10:45
In Antwort auf fleur

Weil meine Eltern ihn nicht akzeptieren. Sie würden das nicht dulden.

Ist er Ausländer, ich meine ausserhalb Europas?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 10:48
In Antwort auf fleur

Ich habe bereits nachgedacht. Deswegen suche ich hier nach Lösungen oder Meinungen. 

Albaner sind zu fast 100% Moslems, das solltest du wissen, dass deren Erziehung völlig anders verläuft, als wir gewohnt sind.
Da sind Probleme vorgezeichnet.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 10:54
In Antwort auf fleur

Meine Eltern haben einfach eine wenig offene Einstellung gegenüber albanischen Menschen,obgleich zumindest mein Vater ein hohes Bildungsniveau hat. Ich finde das rassistisch, denn man kann nicht alle über einen Kamm scheren. Ich bin da eben anders gepolt in dieser Hinsicht, auch,wenn manche Handlungen meinerseits unvernünftig erscheinen.  Es ist schade,aber ich bilde mir mein Urteil unabhängig von meinen Eltern. 

"Meine Eltern haben einfach eine wenig offene Einstellung"

kennen sie ihn persönlich? wissen sie von deinen problemen mit ihm?

man muß schon unterscheiden, ob es sich bei ihrer meinung über deinen freund über ein vorurteil, oder evtl. ein urteil handelt, dass sich auf ganz konkrete verhaltensweisen deines freundes stützt!

und, sorry - wenn es um andere kulturen geht, ist eine gewisse skepsis nicht unbedingt das schlechteste, wenn man ein gemeinsames leben plant!

was tut ihr - du und dein freund - um deine eltern zu beruhigen und ihre meinung zu ändern? hat dein freund respekt vor deinen eltern - meines erachtens ein ganz wichtiger punkt in diesem fall?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 11:12
In Antwort auf melanie4131

Albaner sind zu fast 100% Moslems, das solltest du wissen, dass deren Erziehung völlig anders verläuft, als wir gewohnt sind.
Da sind Probleme vorgezeichnet.

In einem vorherigen Thread schrieb sie, dass sie beide Christen sind. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 12:38

Warum bist du mit deinem Freund zusammen? Du schreibst, dass du ihn liebst, jedoch nicht mehr. Alles andere was du über ihn schreibst, ist, dass er dein Leben bestimmt und du seinen Regeln folgst ohne dass du dein eigenes Leben lebst. Also warum bist du mit ihm zusammen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 13:01
In Antwort auf bence_11922211

"Meine Eltern haben einfach eine wenig offene Einstellung"

kennen sie ihn persönlich? wissen sie von deinen problemen mit ihm?

man muß schon unterscheiden, ob es sich bei ihrer meinung über deinen freund über ein vorurteil, oder evtl. ein urteil handelt, dass sich auf ganz konkrete verhaltensweisen deines freundes stützt!

und, sorry - wenn es um andere kulturen geht, ist eine gewisse skepsis nicht unbedingt das schlechteste, wenn man ein gemeinsames leben plant!

was tut ihr - du und dein freund - um deine eltern zu beruhigen und ihre meinung zu ändern? hat dein freund respekt vor deinen eltern - meines erachtens ein ganz wichtiger punkt in diesem fall?

Meine Mutter kennt ihn bereits und hat einmalig mit ihm geredet. Auch mein Vater sah ihn bereits kurz. Meine Mutter fand ihn anfangs sehr nett und er zeigte sehr viel Respekt gegenüber ihr. Mein Vater zeigte von Beginn an tiefe Abneigung, war also sehr reserviert. Inzwischen ist das bei beiden der Fall, d.h.bei Mutter u. Vater. Es handelt sich also lediglich um das Vorurteil "Armenhaus Europas", er wolle nur seine Familie nachholen und dazu mit mir ein Kind zeugen f.die dt.Stastsbürgerschaft oder eben an das Geld der dt.Frau etc. Was wir tun, um die Vorurteile zu bekämpfen? Ich redete mit meinen Eltern sehr oft darüber. Aber er darf nach wie vor das Haus nicht betreten. Es wäre meine Sache. Auch die Familie wollen sie nicht kennenlernen. Mein Freund hat ein musisches Studium absolviert. Das alles spielt aber keine Rolle. Über all die Probleme wissen sie nichts. Zudem schrieb mein Freund meiner Mutter, er liebe mich. Das alles half nichts. Der Freund meiner Schwester hat ebenso MH,wird aber wegen seines Berufs als Professor voll akzeptiert. Es liegt also rein an Vorurteilen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 13:06
In Antwort auf fleur

Meine Mutter kennt ihn bereits und hat einmalig mit ihm geredet. Auch mein Vater sah ihn bereits kurz. Meine Mutter fand ihn anfangs sehr nett und er zeigte sehr viel Respekt gegenüber ihr. Mein Vater zeigte von Beginn an tiefe Abneigung, war also sehr reserviert. Inzwischen ist das bei beiden der Fall, d.h.bei Mutter u. Vater. Es handelt sich also lediglich um das Vorurteil "Armenhaus Europas", er wolle nur seine Familie nachholen und dazu mit mir ein Kind zeugen f.die dt.Stastsbürgerschaft oder eben an das Geld der dt.Frau etc. Was wir tun, um die Vorurteile zu bekämpfen? Ich redete mit meinen Eltern sehr oft darüber. Aber er darf nach wie vor das Haus nicht betreten. Es wäre meine Sache. Auch die Familie wollen sie nicht kennenlernen. Mein Freund hat ein musisches Studium absolviert. Das alles spielt aber keine Rolle. Über all die Probleme wissen sie nichts. Zudem schrieb mein Freund meiner Mutter, er liebe mich. Das alles half nichts. Der Freund meiner Schwester hat ebenso MH,wird aber wegen seines Berufs als Professor voll akzeptiert. Es liegt also rein an Vorurteilen!

Es ist doch egal, was deine Eltern in ihm sehen. Wichtig ist doch, ob du die Beziehung hast, die du dir wünschst? 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 13:11
In Antwort auf soyyo

Warum bist du mit deinem Freund zusammen? Du schreibst, dass du ihn liebst, jedoch nicht mehr. Alles andere was du über ihn schreibst, ist, dass er dein Leben bestimmt und du seinen Regeln folgst ohne dass du dein eigenes Leben lebst. Also warum bist du mit ihm zusammen? 

Ich schrieb nie, dass ich ihn nicht liebe. Es gibt einige Gründe neben Liebe.

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 13:14
In Antwort auf fleur

Meine Mutter kennt ihn bereits und hat einmalig mit ihm geredet. Auch mein Vater sah ihn bereits kurz. Meine Mutter fand ihn anfangs sehr nett und er zeigte sehr viel Respekt gegenüber ihr. Mein Vater zeigte von Beginn an tiefe Abneigung, war also sehr reserviert. Inzwischen ist das bei beiden der Fall, d.h.bei Mutter u. Vater. Es handelt sich also lediglich um das Vorurteil "Armenhaus Europas", er wolle nur seine Familie nachholen und dazu mit mir ein Kind zeugen f.die dt.Stastsbürgerschaft oder eben an das Geld der dt.Frau etc. Was wir tun, um die Vorurteile zu bekämpfen? Ich redete mit meinen Eltern sehr oft darüber. Aber er darf nach wie vor das Haus nicht betreten. Es wäre meine Sache. Auch die Familie wollen sie nicht kennenlernen. Mein Freund hat ein musisches Studium absolviert. Das alles spielt aber keine Rolle. Über all die Probleme wissen sie nichts. Zudem schrieb mein Freund meiner Mutter, er liebe mich. Das alles half nichts. Der Freund meiner Schwester hat ebenso MH,wird aber wegen seines Berufs als Professor voll akzeptiert. Es liegt also rein an Vorurteilen!

Jaja irgendwo haben deine Eltern auch recht, dein Freund würde eine Albanerin sicher anders behandeln als dich. Du rennst ihm hinterher, räumst für ihn auf und liefert Sex, mehr sehe ich da bei euch nicht. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 13:15
In Antwort auf hozan_12174671

In einem vorherigen Thread schrieb sie, dass sie beide Christen sind. 

Korrekt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 14:15
In Antwort auf smitee2

Jaja irgendwo haben deine Eltern auch recht, dein Freund würde eine Albanerin sicher anders behandeln als dich. Du rennst ihm hinterher, räumst für ihn auf und liefert Sex, mehr sehe ich da bei euch nicht. 

Keine sehr konstruktive Aussage. Aber jeder hat so seine Ansicht. Oder bist du albanischen Ursprungs u.kannst das beurteilen? Es wäre sicherlich interessant, die Gepflogenheiten des Umgangs mit Frauen genau zu kennen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 14:50
In Antwort auf fleur

Keine sehr konstruktive Aussage. Aber jeder hat so seine Ansicht. Oder bist du albanischen Ursprungs u.kannst das beurteilen? Es wäre sicherlich interessant, die Gepflogenheiten des Umgangs mit Frauen genau zu kennen.

Nein, meine Schwester war mit einem Albaner verheiratet, ja ich kenne die albanische Kultur.

Und ja, allzu lange hat es nicht gehalten. Im Endeffekt wollen Albaner meist eine Albanerin heiraten. Aber für Geld und Liebesdienste tut es auch eine Deutsche für zwischendurch. 

Gefällt mir 5 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 14:54

Im Grunde ist es doch ganz egal, was ich oder andere schreiben, du liebst ihn, du hast ne rosa Brille auf, man kann eurer großen Liebe nichts anhaben.

Bis zum nächsten Thread dann wieder, man dreht sich im Kreis. 

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !
10. Dezember 2019 um 15:15
In Antwort auf fleur

Meine Mutter kennt ihn bereits und hat einmalig mit ihm geredet. Auch mein Vater sah ihn bereits kurz. Meine Mutter fand ihn anfangs sehr nett und er zeigte sehr viel Respekt gegenüber ihr. Mein Vater zeigte von Beginn an tiefe Abneigung, war also sehr reserviert. Inzwischen ist das bei beiden der Fall, d.h.bei Mutter u. Vater. Es handelt sich also lediglich um das Vorurteil "Armenhaus Europas", er wolle nur seine Familie nachholen und dazu mit mir ein Kind zeugen f.die dt.Stastsbürgerschaft oder eben an das Geld der dt.Frau etc. Was wir tun, um die Vorurteile zu bekämpfen? Ich redete mit meinen Eltern sehr oft darüber. Aber er darf nach wie vor das Haus nicht betreten. Es wäre meine Sache. Auch die Familie wollen sie nicht kennenlernen. Mein Freund hat ein musisches Studium absolviert. Das alles spielt aber keine Rolle. Über all die Probleme wissen sie nichts. Zudem schrieb mein Freund meiner Mutter, er liebe mich. Das alles half nichts. Der Freund meiner Schwester hat ebenso MH,wird aber wegen seines Berufs als Professor voll akzeptiert. Es liegt also rein an Vorurteilen!

"Der Freund meiner Schwester hat ebenso MH,wird aber wegen seines Berufs als Professor voll akzeptiert. Es liegt also rein an Vorurteilen!"

ich hätts ja jetzt genau andersrum gesehen: der freund deiner schwester kann eine familie ernähren und ihr was bieten, ist also ein guter mann. dein freund haust in einem kleinen zimmer und ist - was? musiker? oder arbeitsloser musiker? und muss das bisschen geld, was er verdient, auch noch bei seiner familie in albanien abliefern... 

es liegt also nicht an vorurteilen!

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club