Forum / Liebe & Beziehung

Sollte die Ehefrau es wissen???

Letzte Nachricht: 27. März 2010 um 7:55
01.02.10 um 23:07

Ich hoffe ich krieg es in wenigen Woren erklärt. Ich selbst hatte von 2004-2009 eine Affäre mit einem verheirateten Mann, der mir (natürlich) erzählte, dass die Ehe kaputt wäre etc.... Ich habe mich mehrfach getrennt, er kam jedoch immer wieder an. Durch ein gemeinsames Hobby haben wir mehrfach die Woche gesehen. Dort traf ich aber häufig auch auf Frau und Kinder. Leider kann ich seine Familie auch noch sehr gut leiden. Als ich Mitte 2009 den Eindruck hatte, es gäbe noch eine andere Affäre, habe ich mich endgültig getrennt. Nun habe ich vor kurzem auch mein Hobby verlegt, um ihm nicht immer über den Weg laufen zu müssen. Das endete leider mit einem Streit. In meiner Wut ergab ein Wort das andere und um zum Punkt zu kommen: Eine andere bekam es mit und tatsächlich, er hat(te) noch eine andere Affäre. Wir haben nun lange gesprochen und Fakt ist, dass er von 2002-2005 mit einer zusammen war, mit mir von 2004-2009 und mit der dritten von 2005-2010. Außerdem gab es in 2009 noch einen One-Night-Stand. Mein Nick ist Unglaublich, weil ich das immer noch nicht fassen kann. Zu den bestätigten Affären, kommen meiner Meinung nach auch noch andere. Schrecklich oder? Komme mir selbst wie in einem schlechten Film vor. Nun hatte ich immer einen guten Draht zu seiner Frau und im Grunde tut die mir nur noch leid, da sie da nicht so einfach rauskommt wie wir. Würde ich mich zu sehr von meiner Wut und den Rachegelüsen leiten lassen, wenn ich ihr reinen Wein einschenke? Wir wären zu zweit (die zwei letzten Langzeitaffären) aber ob sie uns glaubt, ist fraglich (obwohl wir SMS und emails gesammelt haben). Er versteht es Lügengeschichten zu erzählen und wenn man ihm nicht glaubt, rastet er auch gern mal aus. Bin einfach unsicher, ob ich nen Haken dran machen soll oder ihr wenigstens noch die Wahrheit sage.

Mehr lesen

02.02.10 um 14:30

Hallo unglaublich75...
da ich selber mal betrogen wurde, tut mir diese ehefrau sehr leid. denn im grunde fühlt man, dass man betrogen wird, aber man hat ja kinder, haus, usw. was will man machen, man ist gefangen im goldenen käfig und der kinder zuliebe ist man selber unglücklich, aber ich denke die kinder fühlen, dass die ehe unglücklich ist. mir wäre damals lieber gewesen, mir hätte jemand reinen wein eingeschenkt, damit einem die augen geöffnet werden. ich kann nur von mir sprechen, denn dann wäre das doppelleben meines mannes viel früher aufgeflogen, so hat er sich sicher gefühlt, da ja alle geschwiegen haben, alles wissen es, nur nicht die eigene ehefrau, es ist leider so. wie gesagt, ich kann nur von mir sprechen.

Gefällt mir

05.02.10 um 13:39

Mach einen Haken dran
Wenn du eine unbeteiligte Freundin der Frau wärst, würde ich dir raten, ihr die Wahrheit schonend beizubringen.

Aber da du die Ex Geliebte bist und dich bisher auch wenig um Fairness gekümmert hast, rate ich dir, einen Haken an die Geschichte zu machen und der Familie aus dem Weg zu gehen. Es ist nicht deine Aufgabe da in irgendeiner Weise einzugreifen.

Gefällt mir

06.02.10 um 17:26


Ich finde es gar nicht so schlimm wenn auch ein wenig Rache mit im Spiel ist. Er hat es wirklich verdient komplett aufzulaufen. Und ihr könnt nichts kaputt machen was nicht schon lange kaputt ist. Einen "Ausrutscher" kann man das nun wirklich nicht mehr nennen. Sie wird froh sein es zu wissen, er bekommt so richtig Ärger und ihr fühlt euch befreiter. Ist doch perfekt. Moralvorstellungen sind in diesem Status wirklich fehl am Platz.

Wenn es euch nur um die Rache ginge und ihr dadurch jemand außenstehenden massiv schaden würdet, wäre das was anderes. aber so...

Ihr wusstet dass er verheiratet ist und habt dennoch mitgemacht - das ist sicher nicht besonders edel. Aber letzten Endes ist er der, der so richtig große Scheiße gebaut hat und gleichzeitig der, der jetzt offensichtlich als einziger nicht leidet. Das klingt nicht besonders fair.

Gefällt mir

08.02.10 um 17:21

Er hat sie betrogen, er hat dich betrogen!
Er ist ein A....! Ihr seid schon zwei. Rache ist süß! Gebt s ihm, er hats verdient!
Das demütigendste für eine betrogene Ehefrau ist häufig, dass alle es gewusst haben, nur sie nicht!

Gefällt mir

10.02.10 um 15:57

Rache
Hi,
kannst nicht alle Damen versammeln, den Typen in die Falle locken und dann allesamt den Stengel reiten bis er dampft!!!!!!!! Eine jede gibt ihm dann noch nen Tritt in den Hintern und anschliessend mit dem weissem Jäckchen ab in die Klinik, denn das klingt nach Sucht.
Wenn seine Alphafrau damit leben kann, ist es ja ok, wenn nicht ist Solidarität angesagt........wenn sie aber nichts weis....sollte man den Fall dem Schicksal überlassen.

Und Du als Exgeliebte darfst dich hier nicht als Richterin auftun............hast ja mitgemacht.........wenngleich ich Dein Mitgefühl respektiere und gut finde aber..du kannst aussteigen...aber die Ehefrau? Die Kinder.........deren Lebenskoordinaten müssen völlig neu geregelt werden.......das bedeutet Stress, Angst, Hass, Verzweiflung....bei den Umtrieben dieses Schürzenjägers wird sie es eines Tages herausfinden, ich hoffe nur, dass die Kinder dann schon aus dem Haus sind oder er vorher mal bei einer Dame heftig ins Fettnäpfchen tritt, einer, die ihm kräftig den Garaus macht......der Typ ist krank.........wer die Kraft hat, möge das verstehen, ihm helfen..........aber wer hat das?

Gefällt mir

22.02.10 um 16:14

erzähls ihr !
... liegt ja schon eine Weile zurück, ich weiß nicht, ob und wie du dich entschieden hast. Ich würde es ihr sagen, gerade weil du sie gut kennst und einen "guten" Draht zu ihr hast. Die Frauen müssen sich nicht fragen, ob sie etwas falsch gemacht haben, der Mann ist doch der "Idiot" . Was für ein "Arsch"!!! Betrügt und lügt, das ist nicht zu fassen. Wenn ich an Stelle der Ehefrau wäre, auch wenn es mich verletzen würde, usw. usf. ich wäre froh, "Bescheid" zu wissen. Jeder weitere Tag mit dem Typen ist einer zuviel.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

26.02.10 um 10:50

Wie jetzt, Du warst auch mit Tiger Woods zusammen???
Sorry, ich möchte Dich nicht noch äregerlicher machen.

Aber als Aussenstehende finde ich die Geschichte eher lustig.

Das muss ja ein toller Typ sein... sonst hätte der mit Sicherheit nicht so viele Weiber...

Gefällt mir

28.02.10 um 18:21

Setzt im ein Denkmal
wo ist der unterschied Nummer 2 oder nur 3 zu sein?
Die Ehefrau betrügen ist ok, die Geliebte aber nicht?
Was habt ihr denn für Moralvorstellungen? Ich könnte noch verstehen wenn es sich alles um ONS handelt, aber ihr seit alle 4-5 Jahre mit ihm zusammen. Ihr habt doch bekommen was ihr von ihm wolltet?
Kann hier Nastassja1212 nur zustimmen: Das muss ja ein toller Typ sein... also setzt ihm ein Denkmal und lernt daraus!

Gefällt mir

20.03.10 um 21:01

Auf jeden Fall
Hallo,
habe deinen Beitrag erst jetzt gelesen.Bin in einer ähnlichen Situation.Wahrscheinlich hast du dich auch längst schon entschieden.
Ich habe es der Frau erzählt.Sie ahnte es schon und ich habe von Ihm nie ein Feedback bekommen.
Nie würde ich so etwas aus RAche machen.Das funktioniert nicht.Habe vorher mein 4 jähriges Verhältnis mit Ihm beendet.Als er selber sagte für so etwas anfällig zu sein, dachte ich nur: die arme Frau.Habe ganz lieb und einfühlsam mit Ihr geredet.Was Sie dann daraus macht, ist ja Ihre Sache.
Schreib doch mal, wie deine Sache ausgegangen ist.

Gefällt mir

24.03.10 um 16:14

Sags ihr!
Ich hab es auch getan!

Gefällt mir

24.03.10 um 16:30

Mhpf...
Naja,
als Jemandes Affäre sollte man nicht davon ausgehen die Einzige zu sein?!

Aber das steht ja auch einem anderen Blatt..Solltest du es ihr sagen?!
Nein.
Nicht um sie zu quälen.
Sondern weil sie vermutlich schon lange lange Zeit weg sieht. Und jemand, der seine Augen zukneift, dem wirst du sie nicht öffnen!

LG Hörnchen

Gefällt mir

27.03.10 um 7:55


Also als es ihm darum ging eine wichsvorlage zu haben,denn was anderes ist eine affaere nicht wart ihr voller elan dabei und euch waren die gefuehle der frau udn der kids vollkommen egal.Den ihr hattet ja euren vorteil und kaum seid ihr nicht mehr an naechster stelle denkt ihr ueber sowas nach?

ihr solltet euch selber nicht mehr im spiegel angucken koennen,den das einzige was euer problem nun ist ,ist euer gekraenktes ego

was dachtet ihr denn das der mann seine familie alles stehen und liegen laesst fuer euch?Entweder Mann verlaesst seine frau oder hat es nie vor..die eier sollte man schon haben

Da habe ich echt wenig mitleid,eigentlich ahette er euch noch mehr verarschen sollen

Sage es ihr und hoere auf in selbstmitleid zu baden,den du hast deinen beitrag zu dem zustand der frau beigetragen

Gefällt mir