Forum / Liebe & Beziehung

Sollen wir noch zusammenbleiben?

4. Februar um 7:27 Letzte Antwort: 12. Februar um 10:58

Hallo zusammen,

ich zerbreche mir seit Wochen den Kopf.Ich bin mit meinem Freund etwa ein Jahr zusammen. Am Anfang war alles sehr schön, wir haben uns super verstanden und auch immer die Zeit miteinander sehr gerne verbracht. Da wir nicht zusammen und auch nicht gerade um die Ecke wohnen, sehen wir uns leider nur am Wochenende. 
Wo ich am Anfang immer gewartet habe, bis endlich WE ist und wir uns endlich sehen, suche ich im Moment nach Gründen das WE nicht mit ihm zu verbringen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mich von ihm distanziere und auch die Gefühle für ihn langsam verschwinden.Auch die täglichen Telefonate sind mehr "Pflicht".Mein Freund merkt die Veränderung in meinem Verhalten, aber er denkt positiv und will alles nicht einfach aufgeben. Er sagt, wir können daran arbeiten. 
Ich finde das alles nicht schön und es belastet mich täglich, dass ich so drauf bin.Ich möchte die Beziehung auch nicht aufgeben, aber ich weiß nicht, ob das uns beiden gut tut, so weiter zu machen.


 LG

Felli

Mehr lesen

4. Februar um 8:28

Sehe ich auch so. Manchmal gehts halt einfach nicht weiter. Dann ist es besser, die Konsequenzen zu ziehen statt weiter Zeit und Energie zu verschwenden. Solange man keine Kinder hat, ist das ja kein Drama.

Gefällt mir

4. Februar um 8:34

Schwierig, sich eine feste Bindung aufzubauen mit wenig Nähe und der fehlenden Berührung. Einige bekommen das hin, aber bei euch bzw. Dir scheint das nicht zu funktionieren. Wie ist es denn, wenn ihr euch seht und dann wieder trennen müsst?

Gefällt mir

4. Februar um 8:42

Vielleicht solltet ihr auch mal an einem Wochenende etwas mit Freunden machen? Wenn ich mir vorstelle, dass ich kein Wochenende mehr für mich hätte, würde ich auch schnell die Lust verlieren. Und so könnt ihr euch auch nicht viel neues erzählen? Auch jeden Tag zu telefonieren halte ich ein bisschen zu viel. Man braucht doch auch mal Zeit für sich. Ihr könnt ja auch schreiben? Keine Ahnung was er/du unter der Woche macht/machst. Aber wenn man sich den Partner zum Lebensinhalt macht, dann verliert man auch schnell das Interesse.

Wünsche dir trotzdem das Beste 🙂

Liebe Grüße 

Gefällt mir

4. Februar um 8:42

Wenn du uns das schon fragen musst, ist die Antwort doch schon lange klar. 

Gefällt mir

4. Februar um 8:49
In Antwort auf

Schwierig, sich eine feste Bindung aufzubauen mit wenig Nähe und der fehlenden Berührung. Einige bekommen das hin, aber bei euch bzw. Dir scheint das nicht zu funktionieren. Wie ist es denn, wenn ihr euch seht und dann wieder trennen müsst?

Überwiegend ist es schön, wenn wir uns sehen und wollen auch nicht dass Die Zeit so schnell wieder Rum ist.
Manchmal habe ich aber auch Tage an denen ich froh bin, wieder Zeit für mich zu haben bzw. das Wochenende zu Hause zu verbringen. 

Gefällt mir

4. Februar um 8:52
In Antwort auf

Vielleicht solltet ihr auch mal an einem Wochenende etwas mit Freunden machen? Wenn ich mir vorstelle, dass ich kein Wochenende mehr für mich hätte, würde ich auch schnell die Lust verlieren. Und so könnt ihr euch auch nicht viel neues erzählen? Auch jeden Tag zu telefonieren halte ich ein bisschen zu viel. Man braucht doch auch mal Zeit für sich. Ihr könnt ja auch schreiben? Keine Ahnung was er/du unter der Woche macht/machst. Aber wenn man sich den Partner zum Lebensinhalt macht, dann verliert man auch schnell das Interesse.

Wünsche dir trotzdem das Beste 🙂

Liebe Grüße 

Unter der Woche bin ich sehr viel am arbeiten. Und durch Corona ist auch mit Freizeitaktivitäten nicht viel drin.

 

 

Gefällt mir

4. Februar um 9:10
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich zerbreche mir seit Wochen den Kopf.Ich bin mit meinem Freund etwa ein Jahr zusammen. Am Anfang war alles sehr schön, wir haben uns super verstanden und auch immer die Zeit miteinander sehr gerne verbracht. Da wir nicht zusammen und auch nicht gerade um die Ecke wohnen, sehen wir uns leider nur am Wochenende. 
Wo ich am Anfang immer gewartet habe, bis endlich WE ist und wir uns endlich sehen, suche ich im Moment nach Gründen das WE nicht mit ihm zu verbringen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mich von ihm distanziere und auch die Gefühle für ihn langsam verschwinden.Auch die täglichen Telefonate sind mehr "Pflicht".Mein Freund merkt die Veränderung in meinem Verhalten, aber er denkt positiv und will alles nicht einfach aufgeben. Er sagt, wir können daran arbeiten. 
Ich finde das alles nicht schön und es belastet mich täglich, dass ich so drauf bin.Ich möchte die Beziehung auch nicht aufgeben, aber ich weiß nicht, ob das uns beiden gut tut, so weiter zu machen.


 LG

Felli

Hallo Felli, das Gefühl, das man über länger hat, ist meist das "Richtige". Und wenn man jemanden nicht mehr sehen mag, warum also ein Pflichtpgrogramm draus machen und sich dann durch die Stunden quälen? Stell dir vor, wie du die Stunden anders verbringen könntest, ganz so, wie du möchtest, wie du es liebst?! Ich würde da auch nicht mehr Energie drauf verwenden als nötig, vor allem, weil es ja schon länger so zu sein scheint. Genieß das Leben so wie du es magst, es kommen noch genügend Partner, die dir das Leben dann wieder schöner machen, aber auch mal allei sein ist super, finde ich... LG, Stephie

Gefällt mir

4. Februar um 9:18
In Antwort auf

Überwiegend ist es schön, wenn wir uns sehen und wollen auch nicht dass Die Zeit so schnell wieder Rum ist.
Manchmal habe ich aber auch Tage an denen ich froh bin, wieder Zeit für mich zu haben bzw. das Wochenende zu Hause zu verbringen. 

Aber dann probiert es doch mal aus, dass ihr auch mal ein oder sogar zwei Wochenenden für euch habt? Ich möchte das pendeln früher auch überhaupt nicht. Sachen packen, nur aus dem Koffer leben. Vielleicht vermisst du ihn ja, wenn ihr eure Treffen reduziert. Wenn nicht, kannst du immernoch über eine Trennung nachdenken? Dass die Verliebtheit iwann weggeht ist klar. Dann braucht man gemeinsame Projekte oder Ziele🙂

Gefällt mir

4. Februar um 13:04

Vielen Dank für eure Antworten. 

Ich hatte meinem Freund vorgeschlagen, dass wir vielleicht eine Pause einlegen.
Sprich ohne Schreiben und Telefonieren und schauen, ob wir uns tatsächlich noch vermissen. Er will es nicht, würde es aber akzeptieren, wenn es mir gut tut.

1 LikesGefällt mir

4. Februar um 13:15
In Antwort auf

Vielen Dank für eure Antworten. 

Ich hatte meinem Freund vorgeschlagen, dass wir vielleicht eine Pause einlegen.
Sprich ohne Schreiben und Telefonieren und schauen, ob wir uns tatsächlich noch vermissen. Er will es nicht, würde es aber akzeptieren, wenn es mir gut tut.

Viel Glück 🙂

Gefällt mir

4. Februar um 13:47
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich zerbreche mir seit Wochen den Kopf.Ich bin mit meinem Freund etwa ein Jahr zusammen. Am Anfang war alles sehr schön, wir haben uns super verstanden und auch immer die Zeit miteinander sehr gerne verbracht. Da wir nicht zusammen und auch nicht gerade um die Ecke wohnen, sehen wir uns leider nur am Wochenende. 
Wo ich am Anfang immer gewartet habe, bis endlich WE ist und wir uns endlich sehen, suche ich im Moment nach Gründen das WE nicht mit ihm zu verbringen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mich von ihm distanziere und auch die Gefühle für ihn langsam verschwinden.Auch die täglichen Telefonate sind mehr "Pflicht".Mein Freund merkt die Veränderung in meinem Verhalten, aber er denkt positiv und will alles nicht einfach aufgeben. Er sagt, wir können daran arbeiten. 
Ich finde das alles nicht schön und es belastet mich täglich, dass ich so drauf bin.Ich möchte die Beziehung auch nicht aufgeben, aber ich weiß nicht, ob das uns beiden gut tut, so weiter zu machen.


 LG

Felli

Du zwingst deinem Freund in eine Beziehungspause das ist dann eh der Anfang vom Ende 

Gefällt mir

4. Februar um 22:54
In Antwort auf

Überwiegend ist es schön, wenn wir uns sehen und wollen auch nicht dass Die Zeit so schnell wieder Rum ist.
Manchmal habe ich aber auch Tage an denen ich froh bin, wieder Zeit für mich zu haben bzw. das Wochenende zu Hause zu verbringen. 

Seid ihr denn immer bei ihm? Vermisst Du ihn, wenn er dann weg ist? Zeit für sich zu brauchen und den Partner zu vermissen schließt sich ja automatisch aus. 

1 LikesGefällt mir

5. Februar um 11:57
In Antwort auf

Du zwingst deinem Freund in eine Beziehungspause das ist dann eh der Anfang vom Ende 

Ich weiß aber dann auch nicht, was ich sonst machen soll. 
Ich möchte auch zu 100% im Klaren sein, dass ich nichts mehr für ihn empfinde 

Gefällt mir

5. Februar um 12:03
In Antwort auf

Seid ihr denn immer bei ihm? Vermisst Du ihn, wenn er dann weg ist? Zeit für sich zu brauchen und den Partner zu vermissen schließt sich ja automatisch aus. 

Er ist mal bei mir und mal bin ich bei ihm.
Es fühlt sich leer an bzw. das irgendwas fehlt, wenn er weg ist. 
Aber an manchen Tagen bin ich auch froh, wenn ich dann alleine sein kann. 

Gefällt mir

11. Februar um 23:08
In Antwort auf

Er ist mal bei mir und mal bin ich bei ihm.
Es fühlt sich leer an bzw. das irgendwas fehlt, wenn er weg ist. 
Aber an manchen Tagen bin ich auch froh, wenn ich dann alleine sein kann. 

Das bedeutet nicht automatisch, dass Du ihn nicht liebst. Du brauchst eben auch Zeit für Dich. 🤷‍♀️

1 LikesGefällt mir

11. Februar um 23:40
In Antwort auf

Du zwingst deinem Freund in eine Beziehungspause das ist dann eh der Anfang vom Ende 

Warum das denn?

Etwas Abstand, Zeit für sich und zum Nachdenken tut doch gut. 

Wenn man unter Beziehungspause die Chance zum Fremdgehen versteht, dann kann man natürlich gleich Schluss machen.
 

Gefällt mir

12. Februar um 8:40
In Antwort auf

Warum das denn?

Etwas Abstand, Zeit für sich und zum Nachdenken tut doch gut. 

Wenn man unter Beziehungspause die Chance zum Fremdgehen versteht, dann kann man natürlich gleich Schluss machen.
 

Ich würde nie diese Beziehungspause ausnutzen, um fremdzugehen. Auch wenn ich ihn vielleicht nicht mehr lieben sollte, finde ich es nicht fair, ihn so zu hintergehen. Dann sollte ich definitiv lieber Schluss machen. 

Gefällt mir

12. Februar um 10:58
In Antwort auf

Hallo zusammen,

ich zerbreche mir seit Wochen den Kopf.Ich bin mit meinem Freund etwa ein Jahr zusammen. Am Anfang war alles sehr schön, wir haben uns super verstanden und auch immer die Zeit miteinander sehr gerne verbracht. Da wir nicht zusammen und auch nicht gerade um die Ecke wohnen, sehen wir uns leider nur am Wochenende. 
Wo ich am Anfang immer gewartet habe, bis endlich WE ist und wir uns endlich sehen, suche ich im Moment nach Gründen das WE nicht mit ihm zu verbringen. Irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich mich von ihm distanziere und auch die Gefühle für ihn langsam verschwinden.Auch die täglichen Telefonate sind mehr "Pflicht".Mein Freund merkt die Veränderung in meinem Verhalten, aber er denkt positiv und will alles nicht einfach aufgeben. Er sagt, wir können daran arbeiten. 
Ich finde das alles nicht schön und es belastet mich täglich, dass ich so drauf bin.Ich möchte die Beziehung auch nicht aufgeben, aber ich weiß nicht, ob das uns beiden gut tut, so weiter zu machen.


 LG

Felli

Aber das ist doch ganz normal nach einer Zeit.

Wie viele Beziehungen hast du den schon gehabt?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers